Ein Atomkrieg könnte die Erde ruinieren und nur Verlierer zurücklassen

Ein Atomkrieg könnte die Erde ruinieren und nur Verlierer zurücklassen

Nagasaki unterzieht sich einem Atomangriff, August 1945: Eine Bombe würde heute keine Sieger hinterlassen. Bild: Von USAAF (gemeinfrei), über Wikimedia Commons

Während das Potenzial für einen Atomkrieg in Asien zunimmt, haben Wissenschaftler erschreckende Neuigkeiten für diejenigen, die weit vom Schlachtfeld entfernt sind: Wir werden alle leiden.

Niemand könne als Sieger aus einem Atomkrieg hervorgehen, sagt ein US-amerikanisches Wissenschaftlerteam, und der Planet, den sie geerbt hätten, könne durch Massenhunger zerstört werden.

Ihr Szenario ist krass. Das Jahr ist 2025, schlagen sie vor. Eine gefährliche Spannung ist mit den Jahren immer gefährlicher geworden und plötzlich beginnen Indien und Pakistan einen nuklearen Austausch. Das Ergebnis? Fast sofort werden mehr Menschen sterben, als im gesamten Zweiten Weltkrieg ums Leben kamen.

Und das globale Klima wird unweigerlich die Hitze des Austauschs spüren. Bis zu 36 Millionen Tonnen Rauch und Ruß aus subkontinentalen Städten, die von selbst bescheidenen Atomsprengköpfen verbrannt wurden, werden hoch in die obere Atmosphäre gesprengt, um den Globus verteilt und verdunkeln den Himmel.

Die planetaren Durchschnittstemperaturen werden um mindestens 2 ° C und um bis zu 5 ° C sinken, und für die nächsten 10-Jahre könnten die regionalen Temperaturen auf sinken Niveaus charakteristisch für die letzte Eiszeit. Der Niederschlag wird sich um 15% auf 30% verringern, ebenso wie die Produktivität der Ozeane, Landwälder, Graslandschaften und Ackerlandschaften.

Schneller Aufbau

Dies würde ausreichen, um weltweit einen Massenhunger auszulösen, so die in der Zeitschrift veröffentlichte Studie der Wissenschaftler Wissenschaft Fortschritte.

"Neun Länder haben Atomwaffen, aber Pakistan und Indien sind die einzigen, die ihre Arsenale rapide erweitern", sagte er Alan Robock von der Rutgers University in den USA. "Wegen der anhaltenden Unruhen zwischen diesen beiden atomar bewaffneten Ländern, Insbesondere in Bezug auf Kaschmir ist es wichtig, die Folgen des Atomkrieges zu verstehen"

Das weltweite Atomarsenal besteht aus 13,900-Waffen: neun Zehntel davon befinden sich in russischem und amerikanischem Besitz. Es wird jedoch angenommen, dass Großbritannien, Frankreich, China, Israel, Indien und Pakistan zwischen 100 und 300 liegen, und keiner dieser Staaten ist vertraglich verpflichtet, die Anzahl der Trägerraketen oder die Anzahl der von Raketen getragenen Sprengköpfe offenzulegen.

Von diesen Staaten haben Pakistan und Indien eine lange Geschichte militärischer Spannungen - darunter vier konventionelle Kriege in 1947, 1965, 1971 und 1999 sowie eine lange Geschichte von Ansprüchen und Gegenansprüchen gegen das Territorium Kaschmirs.

„Atomwaffen können in keinem vernünftigen Szenario eingesetzt werden, sondern können versehentlich oder als Folge von Hackerangriffen, Panikattacken oder verrückten Weltführern eingesetzt werden. Die einzige Möglichkeit, dies zu verhindern, besteht darin, sie zu beseitigen. “

Professor Robock und neun andere Wissenschaftler, geleitet von Owen Brian Toon von der University of Colorado in Boulder, beriet sich mit Experten aus Militär und Politik, um ein einfaches Szenario zu entwickeln, wie ein Atomkrieg stattfinden könnte, und schätzte dann den wahrscheinlichen Ertrag von 250-Waffen, die in der ersten Woche des Konflikts von beiden Nationen eingesetzt werden könnten.

Indien hat 400-Städte mit mehr als 100,000-Leuten, und von 2025 könnte Pakistan ein Arsenal haben, das groß genug ist, um zwei Drittel von ihnen anzugreifen. Pakistan hat über 60 so dichte Ballungsräume und Indien könnte darauf reagieren und sie alle mit jeweils zwei Waffen treffen. Die zu erwartende Zahl der Todesopfer liegt fast unmittelbar zwischen 50 Millionen und 125 Millionen.

Die Wissenschaftler untersuchten Berichte über den einzigen Einsatz von Atomwaffen im Zorn - über Hiroshima und Nagasaki in Japan in 1945 - und führten Berechnungen der Auswirkungen von Atomwaffen auf Ziegel und Stahl, Zement und Stein, Pech und Kacheln durch und 16 Millionen Tonnen schwarzer Kohlenstoff würden in die obere Atmosphäre aufsteigen, sich auf dem Planeten ausbreiten und das Sonnenlicht bis zu einem Jahrzehnt lang abschirmen, um die Bedingungen für schlechte oder keine Ernten und schwere Nahrungsmittelknappheit zu schaffen.

"Ein Indien-Pakistan-Krieg könnte die normale Sterblichkeitsrate der Welt verdoppeln", sagte Professor Toon. "Dies ist ein Krieg, den es in der menschlichen Erfahrung nicht gegeben hätte."

Lektion aus Waldbränden

Dies ist nicht die erste Studie dieser Art: In 2017 wurde eine Gruppe von Wissenschaftlern wiederbelebt Besorgnis über einen möglichen „Atomherbst“ mit tödlichen Folgen, die einem nuklearen Austausch folgen würden.

Im August diesen Jahres haben Professor Robock und seine Kollegen den Rauch von verheerenden kanadischen Waldbränden in 2017 untersucht und diese als Unterrichtsstunde für verwendet der Brand und die Rauchwolken, die den thermonuklearen Einschlägen auf Städte folgen würdenmit erneut tödlichen Folgen für Teile der Welt, die weit von der Konfliktzone entfernt sind.

Und Professor Toon war Teil des Wissenschaftlerteams, das in 1983 in den angespanntesten Monaten des Kalten Krieges erstmals die Theorie von "Nuklearer Winter" Dies könnte auf einen umfassenden globalen thermonuklearen Krieg folgen, um vorzuschlagen, dass es in einem solchen Konflikt keine Gewinner und keine sicheren neutralen Zonen geben könnte.

"Atomwaffen können in keinem rationalen Szenario eingesetzt werden, sondern können versehentlich oder als Folge von Hackerangriffen, Panikattacken oder irreführenden Weltführern eingesetzt werden", sagte Professor Robock. "Die einzige Möglichkeit, dies zu verhindern, besteht darin, sie zu beseitigen." - Climate News Netzwerk

Über den Autor

Tim Radford, freier JournalistTim Radford ist freier Journalist. Er arbeitete für The Guardian 32 Jahre, immer (unter anderem) Briefe Editor, Kulturredakteur, Literaturredakteur und Wissenschaftsredakteur. Er gewann die Association of British Science Writers Auszeichnung für Wissenschaftsjournalist des Jahres vier Mal. Er diente im britischen Komitee für die Internationale Dekade zur Reduzierung von Naturkatastrophen. Er hat in Dutzenden von britischen und ausländischen Städten Vorträge über Wissenschaft und Medien gehalten. 

Wissenschaft, die die Welt veränderte: Die ungeahnte Geschichte der anderen 1960-RevolutionBuch von diesem Autor:

Wissenschaft, die die Welt veränderte: Die ungeahnte Geschichte der anderen 1960-Revolution
von Tim Radford.

Klicken Sie hier für weitere Informationen und / oder dieses Buch auf Amazon bestellen. (Kindle-Buch)

Dieser Artikel erschien ursprünglich am Klima-Nachrichten-Netzwerk

Bücher zum Thema

Der menschliche Schwarm: Wie unsere Gesellschaften entstehen, gedeihen und fallen

von Mark W. Moffett
0465055680Wenn ein Schimpanse das Territorium einer anderen Gruppe betritt, wird er mit ziemlicher Sicherheit getötet. Aber ein New Yorker kann mit sehr wenig Angst nach Los Angeles - oder Borneo - fliegen. Psychologen haben wenig getan, um dies zu erklären: Sie haben jahrelang festgestellt, dass unsere Biologie die Größe unserer sozialen Gruppen stark einschränkt - bei 150-Personen. Tatsächlich sind die menschlichen Gesellschaften jedoch erheblich größer. Wie schaffen wir es im Großen und Ganzen miteinander auszukommen? Der Biologe Mark W. Moffett stützt sich in diesem paradigmenschädigenden Buch auf Erkenntnisse der Psychologie, Soziologie und Anthropologie, um die sozialen Anpassungen zu erklären, die Gesellschaften binden. Er untersucht, wie die Spannung zwischen Identität und Anonymität definiert, wie sich Gesellschaften entwickeln, funktionieren und scheitern. Übertreffen Waffen, Keime und Stahl . Sapiens, Der menschliche Schwarm zeigt, wie die Menschheit weitläufige Zivilisationen von unerreichter Komplexität geschaffen hat - und was es braucht, um sie zu erhalten.   Erhältlich bei Amazon

Umwelt: Die Wissenschaft hinter den Geschichten

von Jay H. Withgott, Matthew Laposata
0134204883Umwelt: Die Wissenschaft hinter den Geschichten ist ein Bestseller für den Einführungskurs in die Umweltwissenschaften, der für seinen schülerfreundlichen Erzählstil, die Integration realer Geschichten und Fallstudien sowie die Präsentation der neuesten Wissenschaft und Forschung bekannt ist. Das 6th Ausgabe bietet neue Möglichkeiten, um den Studenten zu helfen, Zusammenhänge zwischen integrierten Fallstudien und der Wissenschaft in jedem Kapitel zu erkennen, und bietet ihnen die Möglichkeit, den wissenschaftlichen Prozess auf Umweltbelange anzuwenden. Erhältlich bei Amazon

Feasible Planet: Ein Leitfaden für ein nachhaltigeres Leben

von Ken Kroes
0995847045Sind Sie besorgt über den Zustand unseres Planeten und hoffen, dass Regierungen und Unternehmen einen nachhaltigen Weg für uns finden, um zu leben? Wenn Sie nicht zu viel darüber nachdenken, kann das funktionieren, aber wird es? Allein gelassen, mit Treibern von Popularität und Gewinn, bin ich nicht allzu überzeugt, dass es so sein wird. Der fehlende Teil dieser Gleichung sind du und ich. Personen, die glauben, dass Unternehmen und Regierungen es besser machen können. Personen, die glauben, dass wir durch Maßnahmen etwas mehr Zeit für die Entwicklung und Implementierung von Lösungen für unsere kritischen Probleme gewinnen können. Erhältlich bei Amazon

Vom Herausgeber:
Einkäufe bei Amazon gehen zu Lasten der Transportkosten InnerSelf.com, MightyNatural.com, . ClimateImpactNews.com Kostenlos und ohne Werbetreibende, die Ihre Surfgewohnheiten verfolgen. Selbst wenn Sie auf einen Link klicken, aber diese ausgewählten Produkte nicht kaufen, zahlt uns alles, was Sie bei demselben Besuch bei Amazon kaufen, eine kleine Provision. Es fallen keine zusätzlichen Kosten für Sie an. Bitte tragen Sie zum Aufwand bei. Du kannst auch nutzen Sie diesen Link jederzeit für Amazon nutzbar, damit Sie unsere Bemühungen unterstützen können.

 

 

Folge InnerSelf weiter

Facebook-Symboltwitter iconyoutube iconInstagram-SymbolPintrest-SymbolRSS-Symbol

 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

Wöchentliches Magazin Tägliche Inspiration
enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeiwhihuiditjakomsnofaplptruesswsvthtrukurvi

AKTUELLE VIDEOS

Die große Klimamigration hat begonnen
Die große Klimamigration hat begonnen
by Super User
Die Klimakrise zwingt Tausende auf der ganzen Welt zur Flucht, da ihre Häuser zunehmend unbewohnbar werden.
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
by Alan N. Williams et al
Der jüngste Bericht des Zwischenstaatlichen Gremiums für Klimawandel (IPCC) besagt, dass ohne einen wesentlichen Rückgang…
Die Erde ist seit Milliarden von Jahren bewohnbar - genau wie viel Glück hatten wir?
Die Erde ist seit Milliarden von Jahren bewohnbar - genau wie viel Glück hatten wir?
by Toby Tyrrell
Die Entwicklung des Homo sapiens dauerte 3 oder 4 Milliarden Jahre. Wenn das Klima nur einmal völlig versagt hätte ...
Wie die Kartierung des Wetters vor 12,000 Jahren dazu beitragen kann, den zukünftigen Klimawandel vorherzusagen
Wie die Kartierung des Wetters vor 12,000 Jahren dazu beitragen kann, den zukünftigen Klimawandel vorherzusagen
by Brice Rea
Das Ende der letzten Eiszeit vor etwa 12,000 Jahren war durch eine letzte Kältephase gekennzeichnet, die als Jüngere Dryas bezeichnet wurde.…
Das Kaspische Meer wird in diesem Jahrhundert um 9 Meter oder mehr fallen
Das Kaspische Meer wird in diesem Jahrhundert um 9 Meter oder mehr fallen
by Frank Wesselingh und Matteo Lattuada
Stellen Sie sich vor, Sie sind an der Küste und blicken auf das Meer. Vor Ihnen liegen 100 Meter unfruchtbarer Sand, der aussieht wie ein…
Die Venus war wieder erdähnlich, aber der Klimawandel machte sie unbewohnbar
Die Venus war wieder erdähnlich, aber der Klimawandel machte sie unbewohnbar
by Richard Ernst
Wir können viel über den Klimawandel von Venus, unserem Schwesterplaneten, lernen. Venus hat derzeit eine Oberflächentemperatur von…
Fünf Klima-Unglauben: Ein Crash-Kurs in Klima-Fehlinformationen
Die fünf Klima-Unglauben: Ein Crash-Kurs in Klima-Fehlinformationen
by John Cook
Dieses Video ist ein Crashkurs in Klimafehlinformationen, in dem die wichtigsten Argumente zusammengefasst werden, mit denen die Realität in Zweifel gezogen wird.
Die Arktis ist seit 3 ​​Millionen Jahren nicht mehr so ​​warm und das bedeutet große Veränderungen für den Planeten
Die Arktis ist seit 3 ​​Millionen Jahren nicht mehr so ​​warm und das bedeutet große Veränderungen für den Planeten
by Julie Brigham-Grette und Steve Petsch
Jedes Jahr schrumpft die Meereisbedeckung im Arktischen Ozean Mitte September auf einen Tiefpunkt. Dieses Jahr misst es nur 1.44…

AKTUELLE ARTIKEL

3 Waldbrand-Lektionen für Waldstädte, während Dixie Fire das historische Greenville, Kalifornien, zerstört
3 Waldbrand-Lektionen für Waldstädte, während Dixie Fire das historische Greenville, Kalifornien, zerstört
by Bart Johnson, Professor für Landschaftsarchitektur, University of Oregon
Ein Lauffeuer, das in einem heißen, trockenen Bergwald brennt, fegte am 4. August durch die Goldrauschstadt Greenville, Kalifornien,…
China kann Energie- und Klimaziele zur Begrenzung der Kohlekraft erreichen
China kann Energie- und Klimaziele zur Begrenzung der Kohlekraft erreichen
by Alvin Lin
Auf dem Klimagipfel des Staats- und Regierungschefs im April versprach Xi Jinping, dass China „die Kohlekraftwerke strikt kontrollieren wird…
Ein Flugzeug wirft rotes Feuerschutzmittel auf einen Waldbrand, während Feuerwehrleute, die entlang einer Straße geparkt sind, in den orangefarbenen Himmel blicken
Das Modell prognostiziert einen zehnjährigen Ausbruch von Flächenbränden und dann einen allmählichen Rückgang
by Hannah Hickey-U. Washington
Ein Blick auf die langfristige Zukunft von Waldbränden sagt einen ersten, etwa jahrzehntelangen Ausbruch von Waldbränden voraus,…
Blaues Wasser umgeben von totem weißem Gras
Karte zeichnet 30 Jahre extreme Schneeschmelze in den USA nach
by Mikayla Mace-Arizona
Eine neue Karte extremer Schneeschmelzereignisse der letzten 30 Jahre verdeutlicht die Prozesse, die das schnelle Schmelzen antreiben.
Weißes Meereis im blauen Wasser mit dem Sonnenuntergang, der sich im Wasser spiegelt
Die gefrorenen Gebiete der Erde schrumpfen jährlich um 33 Quadratmeilen
by Texas A & M Universität
Die Kryosphäre der Erde schrumpft pro Jahr um 33,000 Quadratmeilen (87,000 Quadratkilometer).
Eine Reihe männlicher und weiblicher Sprecher an Mikrofonen
234 Wissenschaftler haben mehr als 14,000 Forschungsarbeiten gelesen, um den kommenden IPCC-Klimabericht zu schreiben
by Stephanie Spera, Assistenzprofessorin für Geographie und Umwelt, University of Richmond
Diese Woche stellen Hunderte von Wissenschaftlern aus der ganzen Welt einen Bericht fertig, der den Zustand der globalen…
Ein braunes Wiesel mit weißem Bauch lehnt sich an einen Felsen und schaut ihm über die Schulter
Sobald gemeine Wiesel eine verschwindende Tat vollbringen
by Laura Oleniacz - NC State
Drei Wieselarten, die einst in Nordamerika verbreitet waren, werden wahrscheinlich zurückgehen, darunter eine Art, die als…
Das Hochwasserrisiko wird mit zunehmender Klimahitze steigen
by Tim Radford
Eine wärmere Welt wird eine feuchtere sein. Immer mehr Menschen werden einem höheren Hochwasserrisiko ausgesetzt sein, wenn Flüsse ansteigen und Straßen in den Städten…

 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

Wöchentliches Magazin Tägliche Inspiration

New Attitudes - Neue Möglichkeiten

InnerSelf.comClimateImpactNews.com | InnerPower.net
MightyNatural.com | WholisticPolitics.com | Innerself Vermarkten
Copyright © 1985 - 2021 Inner Publikationen. Alle Rechte vorbehalten.