Schauen Sie auf unsere religiösen Führer für einen Klimawandel Plan B

Schauen Sie auf unsere religiösen Führer für einen Klimawandel Plan B

Im Vorfeld der Klima Paris Gipfel, US-Präsident Barack Obama sagte kürzlich "Wir bekommen nur einen Planeten. Es gibt keinen Plan B ". Natürlich ist er recht - es gibt keinen anderen Planeten, den wir zu zurückziehen können. Obamas Erklärung unterstrich die dringende Notwendigkeit einer internationalen Vereinbarung in Paris vom Menschen verursachte Klimawandel und seine Auswirkungen zu minimieren.

Plan A gewinnt internationale Zustimmung, und niemand möchte die nächsten Schritte ins Auge fassen, wenn es scheitert. Aber wir waren schon einmal hier - ähnliche Gefühle gingen dem Kopenhagener Gipfel in 2009 voraus, aber die Verhandlungen scheiterten. Seitdem hat der Klimawandel weltweit an öffentlicher Bedeutung verloren.

Trotz einiger vielversprechender ersten Ankündigungen von Politikern und Unternehmern selbst optimistische Prognosen des Abkommens Paris angezeigt wird es ermangeln von dem, was erforderlich ist.

Wir brauchen eigentlich Plan B.

Wir brauchen Plan B, weil der Handlungsbedarf bleibt, auch wenn die Verhandlungen scheitern oder zu kurz. Dieser Plan B würde sich auf Menschen zu motivieren zu tun, was sie können in ihrem eigenen Leben, und ihre Regierungen unter Druck zu setzen, auch in Abwesenheit von internationalen Abkommen zu handeln.

Wir brauchen Plan B, denn selbst wenn die Verhandlungen erfolgreich sein, Verpflichtungen müssen in jedem Land in Kraft gesetzt werden, höchstwahrscheinlich im Angesicht der Druck von einigen kommunalen Sektor. Mit Ländern wie Australien begehen ihre Ziele für die Zukunft zu prüfen, Fortsetzung öffentliche Unterstützung und Druck wird von entscheidender Bedeutung sein, um durchzusetzen, zu verwalten und Verpflichtungen in Paris gemacht zu stärken.

Was ist Plan B?

Unsere Forschung Die Motivation der Menschen, weltweit gegen den Klimawandel vorzugehen, zeigt, dass die Menschen gewillt sind, sowohl bei der Reduzierung ihrer CO2-Emissionen als auch bei der Unterstützung staatlicher Maßnahmen gegen den Klimawandel vorzugehen, um eine gütigere (fürsorgliche und moralische) Gesellschaft zu fördern. Dieser "Co-Benefit" des Klimawandels ist über Kontinente, Alter, Geschlecht, politische Ideologie und sogar über die Realität und die Bedeutung des Klimawandels verbreitet.

Dies bedeutet, dass ein vielversprechender Weg zur Förderung der öffentlichen Unterstützung und Maßnahmen darin besteht, Politiken zu entwickeln, die fürsorgliche Gemeinschaften bei der Unterstützung der Umwelt fördern und diese als vorteilhaft bekannten Nebenleistungen kommunizieren Selbst für Menschen, die nicht überzeugt sind, ist der Klimawandel real. Man könnte es Plan B (envolence) nennen.

Zugegeben, dies ist eine weniger häufige Art und Weise über den Klimawandel, Maßnahmen zu denken, als die Konzentration auf die Wissenschaft und Ökonomie des Klimawandels und seiner Folgen. Dies stellt eine Herausforderung für Plan B.

Wer sollte Plan B kommunizieren? Vertrauen in Politiker ist gering in die meisten Länder auf der ganzen WeltUnd Klimaforscher sind unwahrscheinlich gesehen als Experten für die Gesellschaft werden.

Der Blick zu religiösen Führer

Aber Moral und Fürsorge sind das Brot der Religion. Während sich die Welt auf die Wissenschaft des Klimawandels konzentriert, könnte die Religion jetzt ein Dreh- und Angelpunkt sein, um weitreichendes Handeln zu erreichen.

Ein aktueller Fall ist Franziskus starke Botschaften über den Klimawandel Aktion in seiner jüngsten US-Tour und Enzyklika "Auf Pflege für unser gemeinsames Zuhause". Sein Tonfall war kritisch - wir sollten nicht nur handeln, um die Umwelt zu retten, sondern weil "um diese Gemeinschaftsaktionen sich Beziehungen entwickeln oder wiederhergestellt werden und ein neues soziales Gefüge entsteht". Das heißt, diese Aktionen fördern stärkere Gemeinschaften.

Der Papst-Nachrichten erzeugt größere Besorgnis über den Klimawandel unter den Katholiken, besonders unter denen, die wahrscheinlich sind am wenigsten überzeugt über den Klimawandel.

Islamische Führer haben auch ein Erklärung über den Klimawandel, die Fürsorge und Mitgefühl hervorhebt, die besagt, "Intelligenz und Gewissen behoove uns, wie unser Glaube befiehlt, alle Dinge mit Sorgfalt und Ehrfurcht (Taqwa) ihres Schöpfers, des Mitgefühls (rahmah) und ein Höchstmaß an gut (ihsan) zu behandeln."

Kurz, während Wissenschaft und Religion bei der Erklärung des Universums konkurrieren können, können sie Partner bei der Förderung des sozialen Wandels sein.

Was ist mit den Plan B-Richtlinien?

Es ist zu optimistisch zu denken, dass nationale Politiken wie eine CO2-Steuer oder ein Emissionshandelssystem mehr fürsorgliche Gemeinschaften aufbauen können. Aber die Regierung tritt auf vielen Ebenen auf, und die Förderung der Beteiligung der Gemeinschaft und das Zusammenbringen von Gemeinschaften ist oft Aufgabe der lokalen Regierung.

Kommunalverwaltungen können Nachbarn zu Veranstaltungen zusammenbringen, die nicht einmal den Klimawandel als ihren Kern haben müssen, aber die Bekämpfung des Klimawandels ist eines der Ergebnisse von Gemeinschaftsaktivitäten. Lokale Gemeinschaften können sowohl an praktischen als auch an symbolischen Initiativen arbeiten, die beide Gemeinschaften fördern und den CO2-Fußabdruck reduzieren, wie zB lokale Car-Pooling-Programme (praktisch) oder die Planung und Förderung ihrer eigenen "Erdstunden”(Symbolisch), um die Gemeinschaft an Umweltprobleme wie den Klimawandel zu erinnern

Dies ist kein Fall von "global denken, lokal handeln", sondern "lokal denken, lokal handeln (mit Konsequenzen für eine globale Sache)". Solche "Bottom-up" -Aktivitäten zum Klimawandel sind zunehmend anerkannt wie wichtig und von nationalen und internationalen Gremien unterstützt.

Plan B ist kein Ersatz für Plan A, ist aber wahrscheinlich, kritisch zu sein für Plan A Implementierung und der Behebung der Mängel (oder Fehler). Plan B bedeutet Zeichnung auf Stärken in verschiedenen Bereichen der Gesellschaft, insbesondere bei der Verwendung der Stärken der Religion und der lokalen Regierungen Bewältigung des Klimawandels zu helfen.

Wir brauchen Plan B, denn wenn wir uns in Paris auf ein internationales Abkommen verlassen müssen, um uns zu retten, müssen wir vielleicht früher als wir denken nach einem anderen Planeten suchen.

Über den AutorDas GesprächDas Gespräch

bain paulPaul Bain, Dozent für Psychologie an der Queensland University of Technology. Meine Forschungsinteressen umfassen menschliche Werte und Tugenden; Laien Theorien und Überzeugungen (zB über die menschliche Natur und wie sich Gesellschaften entwickeln); die kognitive Struktur von Konzepten (insbesondere von sozialen Konzepten wie Werten und moralischen Regeln); psychologischer Essentialismus; Entmenschlichung (Behandlung von Menschen in anderen Gruppen als weniger menschlich); interkulturelle Psychologie; und Vorstellungen der Gesellschaft in der Zukunft.

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht am Das Gespräch.. Lies das Original Artikel.

Verwandte Buch:

Innerself Vermarkten

Amazon

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeiwhihuiditjakomsnofaplptruesswsvthtrukurvi

Folge InnerSelf weiter

facebook-icontwitter-iconRSS-Symbol

Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

{Emailcloak = off}

AKTUELLE VIDEOS

Methanemissionen erreichen Rekordwerte
Methanemissionen erreichen Rekordwerte
by Josie Garthwaite
Die weltweiten Methanemissionen haben laut Forschungsergebnissen die höchsten registrierten Werte erreicht.
Seetangwald 7 12
Wie die Wälder der Weltmeere zur Linderung der Klimakrise beitragen
by Emma Bryce
Forscher suchen nach Hilfe bei der Speicherung von Kohlendioxid weit unter der Meeresoberfläche.
Winzige Plankton-Antriebsprozesse im Ozean, die doppelt so viel Kohlenstoff binden, wie Wissenschaftler dachten
Winzige Plankton-Antriebsprozesse im Ozean, die doppelt so viel Kohlenstoff binden, wie Wissenschaftler dachten
by Ken Buesseler
Der Ozean spielt eine wichtige Rolle im globalen Kohlenstoffkreislauf. Die treibende Kraft kommt von winzigem Plankton, das…
Der Klimawandel bedroht die Trinkwasserqualität in den Großen Seen
Der Klimawandel bedroht die Trinkwasserqualität in den Großen Seen
by Gabriel Filippelli und Joseph D. Ortiz
"Nicht trinken / nicht kochen" ist nicht das, was jemand über das Leitungswasser seiner Stadt hören möchte. Aber die kombinierten Effekte von…
Über Energieveränderungen zu sprechen, könnte die Sackgasse des Klimas überwinden
Über Energieveränderungen zu sprechen, könnte die Klima-Sackgasse überwinden
by Innerself Mitarbeiter
Jeder hat Energiegeschichten, ob es sich um einen Verwandten handelt, der an einer Bohrinsel arbeitet, einen Elternteil, der einem Kind das Drehen beibringt…
Pflanzen könnten doppelten Problemen durch Insekten und einem sich erwärmenden Klima ausgesetzt sein
Pflanzen könnten doppelten Problemen durch Insekten und einem sich erwärmenden Klima ausgesetzt sein
by Gregg Howe und Nathan Havko
Seit Jahrtausenden befinden sich Insekten und die Pflanzen, von denen sie sich ernähren, in einem koevolutionären Kampf: essen oder nicht sein ...
Um null Emissionen zu erreichen, muss die Regierung die Hürden überwinden, die Menschen von Elektroautos abhalten
Um null Emissionen zu erreichen, muss die Regierung die Hürden überwinden, die Menschen von Elektroautos abhalten
by Swapnesh Masrani
Die britische und die schottische Regierung haben sich ehrgeizige Ziele gesetzt, bis 2050 und 2045 Netto-COXNUMX-freie Volkswirtschaften zu werden.
In den USA kommt der Frühling früher, und das sind nicht immer gute Nachrichten
In den USA kommt der Frühling früher, und das sind nicht immer gute Nachrichten
by Theresa Crimmins
In weiten Teilen der USA hat ein sich erwärmendes Klima die Ankunft des Frühlings vorangetrieben. Dieses Jahr ist keine Ausnahme.

AKTUELLE ARTIKEL

Zwei Drittel des Gletschereises im Himalaya könnten bis 2100 verloren gehen
Zwei Drittel des Gletschereises im Himalaya könnten bis 2100 verloren gehen
by Ann Rowan
In der Welt der Glaziologie würde das Jahr 2007 in die Geschichte eingehen. Es war das Jahr ein scheinbar kleiner Fehler in einem großen…
Steigende Temperaturen könnten bis zum Ende des Jahrhunderts Millionen pro Jahr töten
Steigende Temperaturen könnten bis zum Ende des Jahrhunderts Millionen pro Jahr töten
by Edward Lempinen
Bis zum Ende dieses Jahrhunderts könnten jedes Jahr weltweit zig Millionen Menschen an den Folgen steigender Temperaturen sterben…
Neuseeland will ein zu 100% erneuerbares Stromnetz bauen, aber eine massive Infrastruktur ist nicht die beste Option
Neuseeland will ein zu 100% erneuerbares Stromnetz bauen, aber eine massive Infrastruktur ist nicht die beste Option
by Janet Stephenson
Ein geplantes Milliarden-Dollar-Projekt zum Bau eines Pumpspeicherkraftwerks könnte das neuseeländische Stromnetz…
Windparks, die auf kohlenstoffreichen Torfmooren errichtet wurden, verlieren ihre Fähigkeit, den Klimawandel zu bekämpfen
Windparks, die auf kohlenstoffreichen Torfmooren errichtet wurden, verlieren ihre Fähigkeit, den Klimawandel zu bekämpfen
by Guaduneth Chico et al
Die Windenergie in Großbritannien macht mittlerweile fast 30% der gesamten Stromerzeugung aus. Windkraftanlagen an Land produzieren jetzt…
Die Klimaverweigerung ist nicht verschwunden - Hier erfahren Sie, wie Sie Argumente für die Verzögerung von Klimaschutzmaßnahmen erkennen können
Die Klimaverweigerung ist nicht verschwunden - Hier erfahren Sie, wie Sie Argumente für die Verzögerung von Klimaschutzmaßnahmen erkennen können
by Stuart Capstick
In neuen Forschungen haben wir 12 sogenannte „Verzögerungsdiskurse“ identifiziert. Dies sind Arten zu sprechen und zu schreiben über ...
Das routinemäßige Abfackeln von Gas ist verschwenderisch, umweltschädlich und nicht ausreichend
Das routinemäßige Abfackeln von Gas ist verschwenderisch, umweltschädlich und nicht ausreichend
by Gunnar W. Schade
Wenn Sie durch ein Gebiet gefahren sind, in dem Unternehmen Öl und Gas aus Schieferformationen fördern, haben Sie wahrscheinlich Flammen gesehen…
Flight Shaming: Wie man die Kampagne verbreitet, die Schweden dazu gebracht hat, das Fliegen endgültig aufzugeben
Flight Shaming: Wie man die Kampagne verbreitet, die Schweden dazu gebracht hat, das Fliegen endgültig aufzugeben
by Avit K Bhowmik
Die großen europäischen Fluggesellschaften dürften ihren Umsatz im Jahr 50 aufgrund der COVID-2020-Pandemie um 19% senken.
Wird sich das Klima so sehr erwärmen, wie es manche befürchten?
Wird sich das Klima so sehr erwärmen, wie es manche befürchten?
by Steven Sherwood et al
Wir kennen die Klimaveränderungen mit steigenden Treibhausgaskonzentrationen, aber die genaue erwartete Erwärmung bleibt…