6 Prioritäten für das Herausziehen von Kohlenstoff aus der Luft

Drei Schornsteine, die weißen Rauch aus einem Kohlekraftwerk aufstoßen. Emissionsreduzierung ist entscheidend. Dies gilt auch für die Entfernung von Kohlenstoff. Kamilpetran / Shutterstock

Um bis 2050 Netto-Null-Emissionen zu erreichen, müssen die globalen Emissionen muss geschnitten werden schneller und tiefer als es die Welt bisher geschafft hat. Aber selbst dann können einige schwer zu behandelnde Verschmutzungsquellen - in der Luftfahrt, in der Landwirtschaft und in der Zementherstellung - länger verweilen, als wir möchten. Es wird einige Zeit dauern, bis saubere Alternativen eintreffen und diese ersetzen.

Das bedeutet, dass die Welt auch Wege finden und ausbauen muss, um CO₂ aus der Atmosphäre zu entfernen, um das Klima zu stabilisieren. Nur um das Netto-Null-Ziel des Vereinigten Königreichs zu erreichen, muss es wahrscheinlich entfernt werden 100 Millionen Tonnen CO₂ pro Jahr, ähnlich groß wie die derzeitigen Emissionen aus dem größten emittierenden Sektor des Landes, dem Straßenverkehr, aber umgekehrt.

Die Ankündigung der britischen Regierung von £ 31.5 Mio. (44.7 Mio. USD) zur Unterstützung der Forschung und Entwicklung der Kohlenstoffentfernung sind willkommen. Und während Versuche mit neuen Technologien helfen werden, gibt es viele soziale Probleme, die angegangen werden müssen, wenn die Entfernung von Treibhausgasen erfolgreich sein soll.

Richtig gemacht, könnte die Entfernung von Kohlenstoff die perfekte Begleitung für Emissionsreduzierungen sein und das Klima wieder ins Gleichgewicht bringen. Schlecht gemacht, könnte es eine gefährliche Ablenkung sein.

Richtige Entfernung

Treibhausgase können auf verschiedene Weise aus der Atmosphäre entfernt werden. CO₂ kann von Pflanzen beim Wachsen oder Absorbieren durch Böden, Mineralien oder Chemikalien eingefangen und in der Biosphäre, in den Ozeanen, im Untergrund oder sogar in langlebigen Produkten wie Baumaterialien (einschließlich Holz oder Zuschlagstoffen) eingeschlossen werden.

Diese Geschäfte variieren Die Größe und Stabilität sowie die Methoden zur Kohlenstoffaufnahme variieren in Bezug auf Kosten und Bereitschaft. Bäume zum Beispiel sind buchstäblich eine schaufelbereite Möglichkeit, Kohlenstoff mit vielen zusätzlichen Vorteilen aufzunehmen. Der von ihnen gespeicherte Kohlenstoff kann jedoch durch Brände, Schädlinge oder Holzeinschlag freigesetzt werden. Die Lagerung von CO₂ unter der Erde bietet ein stabileres Reservoir und könnte halten 100 mal so vielMethoden zur Injektion aus der Luft sind jedoch teuer und befinden sich in einem frühen Entwicklungsstadium. Trotzdem ein Floß von Innovationen, Wettbewerbe Start-ups entstehen.

Einige Experten befürchten, dass sich die Entfernung von Kohlenstoff als Trugbild erweisen könnte - insbesondere bei den massiven Maßstäben, die auf einigen Wegen zum Erreichen des Netto-Nullpunkts angenommen werden -, was von der kritischen Aufgabe der Emissionsreduzierung ablenkt. Wie bekommen wir Umzüge richtig?

Ein Baumsetzling in einer Plastikklammer in einem Feld. Das Pflanzen von Bäumen ist schnell, billig und einfach - aber ihre Kohlenstoffspeicherung ist nicht immer zuverlässig. Gebogenes Licht / Alamy Stockfoto

Als Wissenschaftler, die ein nationales Zentrum für die Beseitigung von Treibhausgasen leiten werden, haben wir sechs Prioritäten skizziert.

1. Eine klare Vision

Die britische Regierung muss noch entscheiden, wie viel CO₂ sie aus der Atmosphäre entfernen möchte, welche spezifischen Methoden sie bevorzugt und ob 2050 ein Endpunkt oder ein Sprungbrett für weitere Entfernungen darüber hinaus ist. Eine klare Vision würde den Menschen helfen, die Vorteile von Investitionen zur Entfernung von CO₂ zu erkennen und gleichzeitig anzugeben, welche Emissionsquellen vollständig gestoppt werden sollten.

2. Öffentliche Unterstützung

Die Kohlenstoffentfernung in den zur Diskussion stehenden Maßstäben wird große Auswirkungen auf die Gemeinden und die Umwelt haben. Ganze Landschaften und Lebensgrundlagen werden sich ändern. Die Regierung strebt bereits an pflanze genug Bäume jedes Jahr die doppelte Fläche von Bristol abzudecken.

Diese Änderungen müssen zu bieten haben andere Vorteile und mit den Werten der Menschen vor Ort in Einklang bringen. Die Menschen kümmern sich nicht nur um die Entfernungstechniken selbst, sondern auch darum, wie Sie werden finanziert und unterstützt, und werden sehen wollen, dass die Reduzierung der Emissionen bleibt Die Priorität.

Beratung ist wichtig. Demokratische Prozesse wie Bürgerversammlungen können dazu beitragen, Lösungen zu finden, die für verschiedene Gemeinschaften attraktiv sind, und ihre Legitimität erhöhen.

3. Innovation

Die Arten von Ansätzen, mit denen CO₂ dauerhaft entfernt wird, befinden sich in einem frühen Entwicklungsstadium und kosten Hunderte Pfund pro Tonne entferntem CO₂. Sie sind teurer als die meisten Dekarbonisierungsmaßnahmen wie energieeffiziente Beleuchtung, Isolierung, Solar- und Windkraft oder Elektroautos. Die staatliche Unterstützung für Forschung und Entwicklung sowie Maßnahmen zur Förderung des Einsatzes sind ebenfalls von entscheidender Bedeutung, um Innovationen anzuregen und Kosten zu senken.

4. Anreize

Wie verdient ein Unternehmen einen Gewinn, wenn es CO₂ aus der Luft entfernt? Ausser für BäumeEs gibt keine langfristigen, von der Regierung unterstützten Anreize für die Entfernung und Speicherung von Kohlenstoff.

Die britische Regierung kann aus den Bemühungen in anderen Ländern lernen. Das 45Q Steuervergünstigung und kalifornischer kohlenstoffarmer Kraftstoffstandard und der Australier Carbon Farming Initiative beide bieten Unternehmen Anreize, CO₂ zu erfassen und zu speichern.

Der Austritt aus der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU bedeutet, dass das Vereinigte Königreich seine eigene Möglichkeit hat, Landwirte dafür zu bezahlen, dass sie Kohlenstoff in ihre Böden, Bäume und Pflanzen einbringen.

5. Überwachung, Berichterstattung und Überprüfung

Dies ist die wichtige, aber nicht glamouröse Arbeit, um sicherzustellen, dass die Kohlenstoffentfernung ordnungsgemäß dokumentiert und genau gemessen wird. Ohne sie würden sich die Bürger zu Recht Sorgen machen, ob dies wirklich wahr ist und ob die Regierungen den Unternehmen im Gegenzug einfach öffentliche Gelder aushändigen.

Die Überwachung, Berichterstattung und Überprüfung der Kohlenstoffspeicherung im Boden ist eine große Herausforderung, die Folgendes erfordert: a Komplexes System von Feldproben, Satelliten und Modellen. Auch für Bäume gibt es Lücken in der internationalen Berichterstattung in vielen Ländern und keine vereinbarte Methode für die Berichterstattung direkte Luftaufnahme und Lagerung, die Chemikalien verwendet, um CO₂ aus der Luft zu absorbieren.

Metallrohre, die an eine Vielzahl von Industrieventilatoren angeschlossen sind. Direkte Lufteinlassventilatoren auf dem Dach einer Müllverbrennungsanlage in Hinwil, außerhalb von Zürich, Schweiz. Orjan Ellingvag / Alamy Stockfoto

6. Entscheidungsfindung

Viele Informationen zur CO₂-Entfernung finden sich in der wissenschaftlichen Literatur und konzentrieren sich auf globale Szenarien. Aber tatsächlich werden Menschen involviert sein, die von lokalen Bauern bis zu internationalen Finanziers reichen. Alle benötigen Tools, mit denen sie bessere Entscheidungen treffen können, die einfach zu lesen sind Handbücher zu verbessern Modelle.

Diese Prioritäten werden unsere Forschung leiten und in der aufkommenden Umzugsstrategie der Regierung zu beachten sein. Sie müssen Unternehmen und Bürger einbeziehen, nicht nur Politiker und Wissenschaftler.

Leider ist es so spät am Tag, dass wir es uns nicht leisten können, das falsch zu verstehen. Wir sind jedoch optimistisch, dass es genügend Spielraum gibt, um es richtig zu machen.

Über den Autor

Cameron Hepburn, Professor für Umweltökonomie, Universität Oxford

Dieser Artikel erschien ursprünglich im Gespräch

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeiwhihuiditjakomsnofaplptruesswsvthtrukurvi

Folge InnerSelf weiter

Facebook-Symboltwitter iconyoutube iconInstagram-SymbolPintrest-SymbolRSS-Symbol

 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

Wöchentliches Magazin Tägliche Inspiration

AKTUELLE VIDEOS

Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
by Alan N. Williams et al
Der jüngste Bericht des Zwischenstaatlichen Gremiums für Klimawandel (IPCC) besagt, dass ohne einen wesentlichen Rückgang…
Die Erde ist seit Milliarden von Jahren bewohnbar - genau wie viel Glück hatten wir?
Die Erde ist seit Milliarden von Jahren bewohnbar - genau wie viel Glück hatten wir?
by Toby Tyrrell
Die Entwicklung des Homo sapiens dauerte 3 oder 4 Milliarden Jahre. Wenn das Klima nur einmal völlig versagt hätte ...
Wie die Kartierung des Wetters vor 12,000 Jahren dazu beitragen kann, den zukünftigen Klimawandel vorherzusagen
Wie die Kartierung des Wetters vor 12,000 Jahren dazu beitragen kann, den zukünftigen Klimawandel vorherzusagen
by Brice Rea
Das Ende der letzten Eiszeit vor etwa 12,000 Jahren war durch eine letzte Kältephase gekennzeichnet, die als Jüngere Dryas bezeichnet wurde.…
Das Kaspische Meer wird in diesem Jahrhundert um 9 Meter oder mehr fallen
Das Kaspische Meer wird in diesem Jahrhundert um 9 Meter oder mehr fallen
by Frank Wesselingh und Matteo Lattuada
Stellen Sie sich vor, Sie sind an der Küste und blicken auf das Meer. Vor Ihnen liegen 100 Meter unfruchtbarer Sand, der aussieht wie ein…
Die Venus war wieder erdähnlich, aber der Klimawandel machte sie unbewohnbar
Die Venus war wieder erdähnlich, aber der Klimawandel machte sie unbewohnbar
by Richard Ernst
Wir können viel über den Klimawandel von Venus, unserem Schwesterplaneten, lernen. Venus hat derzeit eine Oberflächentemperatur von…
Fünf Klima-Unglauben: Ein Crash-Kurs in Klima-Fehlinformationen
Die fünf Klima-Unglauben: Ein Crash-Kurs in Klima-Fehlinformationen
by John Cook
Dieses Video ist ein Crashkurs in Klimafehlinformationen, in dem die wichtigsten Argumente zusammengefasst werden, mit denen die Realität in Zweifel gezogen wird.
Die Arktis ist seit 3 ​​Millionen Jahren nicht mehr so ​​warm und das bedeutet große Veränderungen für den Planeten
Die Arktis ist seit 3 ​​Millionen Jahren nicht mehr so ​​warm und das bedeutet große Veränderungen für den Planeten
by Julie Brigham-Grette und Steve Petsch
Jedes Jahr schrumpft die Meereisbedeckung im Arktischen Ozean Mitte September auf einen Tiefpunkt. Dieses Jahr misst es nur 1.44…
Was ist eine Hurrikan-Sturmflut und warum ist sie so gefährlich?
Was ist eine Hurrikan-Sturmflut und warum ist sie so gefährlich?
by Anthony C. Didlake Jr.
Als der Hurrikan Sally am Dienstag, dem 15. September 2020, an die nördliche Golfküste fuhr, warnten Prognostiker vor einem…

AKTUELLE ARTIKEL

Drei Schornsteine, die weißen Rauch aus einem Kohlekraftwerk aufstoßen.
6 Prioritäten für das Herausziehen von Kohlenstoff aus der Luft
by Cameron Hepburn, Professor für Umweltökonomie, Universität Oxford
Um bis 2050 Netto-Null-Emissionen zu erreichen, müssen die globalen Emissionen schneller und tiefer gesenkt werden, als die Welt es bisher geschafft hat. Aber…
Sturmspuren zeigen die gekrümmte Spur von Afrika in den Golf von Mexiko und hinaus zum Ozean.
Einige Küstengebiete sind anfälliger für verheerende Hurrikane - ein Meteorologe erklärt, warum
by Athena Masson, Meteorologielehrerin, Universität von Florida
Jede Küste im Nordatlantik ist anfällig für tropische Stürme, aber einige Gebiete sind anfälliger für…
Vor der Billings-Raffinerie in Billings, Mont., Befindet sich ein Exxon Mobil-Schild mit Schornsteinen im Hintergrund.
Der große Sieg von Motor Nr. 1 gegen Exxon zeigt, dass sich aktivistische Hedgefonds dem Kampf gegen den Klimawandel anschließen
by Mark DesJardine, Assistenzprofessor für Strategie und Nachhaltigkeit, Penn State
Eine der teuersten Aktionärsschlachten an der Wall Street, die je verzeichnet wurden, könnte eine große Veränderung in der Art und Weise signalisieren, wie Hedge-Fonds und…
Eine Frau arbeitet mit einer Lötlampe und einem Glasrohr
Warum Investitionen in Innovationen entscheidend sind, um die Klimaziele der USA zu erreichen
by David M. Hart, Professor für öffentliche Ordnung, George Mason University
Der erste detaillierte Bundeshaushalt von Präsident Joe Biden soll am 28. Mai veröffentlicht werden.
Scott Morrison in der Fragestunde
die diplomatische Strategie, die Australien dazu bringen könnte, seinen gerechten Beitrag zum Klimawandel zu leisten
by Katie Steele, außerordentliche Professorin für Philosophie an der Australian National University
Der jüngste wegweisende Bericht der Internationalen Energieagentur hat die Untätigkeit Australiens erneut in den Vordergrund gerückt.
Stapel von Münzen, mit wachsenden Zweigen an der Spitze
Die Idee des „grünen Wachstums“ ist fehlerhaft. Wir müssen Wege finden, weniger Energie zu verbrauchen und zu verschwenden
by Michael (Mike) Joy, Senior Researcher; Institut für Governance und Politikstudien, Te Herenga Waka - Victoria University of Wellington
Während Länder nach Wegen suchen, ihre Volkswirtschaften zu dekarbonisieren, besteht die Gefahr, dass das Mantra des „grünen Wachstums“ uns in einer Spirale gefangen hält…
nördliches Tölpelpaar mit Nachkommen
Seevögel sind die heutigen Kanarienvögel in der Kohlenmine - und sie senden uns eine dringende Nachricht
by David Schoeman, Professor für Ökologie des globalen Wandels, Universität der Sunshine Coast
So wie Käfigkanarienvögel einst Bergleute vor dem Risiko einer Kohlenmonoxidvergiftung gewarnt haben, sind jetzt frei fliegende Seevögel…
Asiens Städte sind in der sich erwärmenden Welt am stärksten betroffen
by Kieran Cooke
Klimawandel, Wasserknappheit und Umweltverschmutzung sind für die asiatischen Städte am schlimmsten, sagen Forscher. Der Rest von uns hat Glück…

 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

Wöchentliches Magazin Tägliche Inspiration

New Attitudes - Neue Möglichkeiten

InnerSelf.comClimateImpactNews.com | InnerPower.net
MightyNatural.com | WholisticPolitics.com | Innerself Vermarkten
Copyright © 1985 - 2021 Inner Publikationen. Alle Rechte vorbehalten.