Wie wirtschaftliche Rettungspläne die Weltwirtschaft auf einen Weg zur Dekarbonisierung bringen können

Wie wirtschaftliche Rettungspläne die Weltwirtschaft auf einen Weg zur Dekarbonisierung bringen können Fuyu Liu / Shutterstock

Als Staaten überlegen, wie es geht Wiederaufnahme In der Weltwirtschaft nach der Pandemie ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass wir schon einmal hier waren. Die globale Finanzkrise von 2008 hat nicht so viel sozialen und wirtschaftlichen Schaden angerichtet wie COVID-19, aber sie hat Regierungen auf der ganzen Welt gezwungen, in die Wirtschaft einzugreifen, um die Folgen des Absturzes zu begrenzen.

Obwohl diese Interventionen von entscheidender Bedeutung sind, müssen die Staaten überlegen, wie eine Wirtschaft nach der Pandemie aussieht. Bei richtiger Handhabung könnte dies eine einmalige Gelegenheit sein, ein System zu schaffen, das grundsätzlich fairer und nachhaltiger ist.

Das würde bedeuten, dass Klimaschutzmaßnahmen ergriffen werden eingebrannt zu Konjunkturpaketen und Rettungsaktionen. Nach dem Absturz von 2008 gab es ähnliche Ideen, aber es handelte sich nur um Investitionen in grüne Energie und Infrastruktur in der Umgebung 16% der gesamten Ausgaben für fiskalische Anreize.

Gegeben die zunehmende Dringlichkeit der KlimakriseEin Wiederherstellungsprogramm nach der Pandemie müsste viel ehrgeiziger sein und einen geplanten Rückzug aus fossilen Brennstoffen gewährleisten, der die Beschäftigung in sichere und sozial nützliche Arbeit umverteilt und gleichzeitig die Widerstandsfähigkeit der Weltwirtschaft und der Lieferketten gegenüber unvermeidlichen künftigen Schocks erhöht.

Ein grüner New Deal nach COVID

Vor COVID-19 hatte die weltweite Dynamik für „ein grüner neuer Deal”- ein Programm staatlicher Investitionen zur raschen Reduzierung von Emissionen und wirtschaftlicher Ungleichheit durch Schaffung grüner Infrastrukturen und Arbeitsplätze.

Inmitten der jüngsten Turbulenzen suchen Anleger nach sicheren Vermögenswerten. Die Regierungen könnten eine umweltfreundliche Überarbeitung der Wirtschaft finanzieren, indem sie sie ermutigen, durch „grüne Anleihen“ in eine kohlenstoffarme Infrastruktur zu investieren. Diese könnten direkt von den Zentralregierungen oder über nationale oder regionale grüne Investmentbanken ausgegeben werden. Diese Investition könnte dazu beitragen, das Elektrizitätssystem umzugestalten, um die Erzeugung erneuerbarer Energien zu integrieren, Ladestationen für Elektrofahrzeuge einzurichten und Fahrradnetze und kohlenstoffarme Wohnungen zu bauen.

Mit dem Stillstand des Neun-zu-Fünf-Rhythmus des Wochentags hat sich die Sperre ausgewirkt tiefgreifende Veränderungen des Energiebedarfs. Während sich Großbritannien seinem Rekord für die Anzahl von nähert Tage ohne Energieerzeugung aus KohleJetzt ist ein guter Zeitpunkt, um die nationalen Stromnetze von einem zentralisierten Modell mit Kraftwerken mit fossilen Brennstoffen nach außen zu einem Modell umzustrukturieren, bei dem die Energieerzeugung auf viele Solar- und Windquellen wie Photovoltaik-Module auf dem Dach und in kommunalem Besitz verteilt wird Windparks.

Wie wirtschaftliche Rettungspläne die Weltwirtschaft auf einen Weg zur Dekarbonisierung bringen können Die Pandemie könnte die globale Energieversorgung grundlegend verändern. Zbynek Burival / Unsplash, CC BY-SA

Die fossile Brennstoffindustrie war schon kämpfen Vor landesweite Sperren verursachten einen Absturz der Verbrauchernachfrage. Staaten sollten enden die Subventionen stützen die Industrie und dieses Geld für Forschungs- und Entwicklungsgelder für Batteriespeichertechnologien und saubere Energie neu zuzuweisen. Angesichts der Schwäche des Sektors - bei den Ölpreisen Jeden Tag neue Tiefs erreichen - Staaten könnten Öl- und Gasunternehmen auskaufen und ihre Reserven in öffentliches Eigentum überführen, um diese Brennstoffe effektiv im Boden zu halten. Vertriebene könnten entschädigt und umgeschult werden, was passiert ist in der spanischen Kohleindustrie.

Die Pandemie hat auch die Zerbrechlichkeit der Großbritanniens Lebensmittelversorgungmit seiner begrenzten Speicherkapazität, ein Just-in-Time-Versorgungsmodellund Abhängigkeit von importierten Lebensmitteln. Plötzlich haben wir die soziale und ökologische Absurdität erkannt, einen Großteil unserer Lebensmittel von großen Produzenten in der Ferne zu fliegen und zu vertreiben.

Viele Menschen haben während dieser Krise die Initiative ergriffen, um kleine Unternehmen unterstützen und Kaufen Sie Lebensmittel bei lokalen Lieferanten. Wirtschaftsanreizmaßnahmen könnten darauf aufbauen, indem sichergestellt wird, dass große Organisationen des öffentlichen Sektors, die in Gemeinden wie Räten, Hochschulen oder Krankenhäusern verankert sind, ihre Lebensmittel von lokalen Produzenten beziehen. Das Preston-Modell der „Umlokalisierung“ der Wirtschaftstätigkeit zeigt, wie dies getan werden könnte.

Wie wirtschaftliche Rettungspläne die Weltwirtschaft auf einen Weg zur Dekarbonisierung bringen können Die Förderung lokaler Lebensmittelversorgungsketten könnte die Treibhausgasemissionen senken und kleine Unternehmen verjüngen. Rawpixel.com/Shutterstock

Während viele Menschen in ihren Häusern festsitzen, haben sich die Gedanken unweigerlich dem Heimwerken zugewandt. Die Einführung würde für die Regierungen nicht viel kosten eine Massenanstrengung der Hausisolierung Nach der Krise sollten zuerst Haushalte angesprochen werden, die am meisten mit Kraftstoffarmut zu kämpfen haben. Dies würde sich in Energieeinsparungen auszahlen, und wärmere Häuser würden die Gesundheit und das Wohlbefinden vieler verbessern und gleichzeitig grüne Arbeitsplätze schaffen, die nicht ausgelagert werden können.

Trotz der zahlreichen Erklärungen zu „Klima- und ökologischen Notfällen“ im Jahr 2019 hat die Pandemie von 2020 gezeigt, wie ein globaler Notfall in Echtzeit aussieht - und wie öffentliche Mittel eingesetzt werden können, um schnell damit umzugehen. Während umweltfreundliche Investitionen und Klimaschutzmaßnahmen in den Konjunkturprogrammen nach 2008 nachträglich berücksichtigt wurden, müssen sie das Leitprinzip für den Wiederaufbau der Wirtschaft nach der Pandemie sein.

Über den Autor

John Barry, Professor für grüne politische Ökonomie, Queens University Belfast

Dieser Artikel wird erneut veröffentlicht Das Gespräch unter einer Creative Commons-Lizenz. Lies das Original Artikel.

Bücher zum Thema

Drawdown: Der umfassendste Plan, der je zur Umkehr der globalen Erwärmung vorgeschlagen wurde

von Paul Hawken und Tom Steyer
9780143130444Angesichts der weit verbreiteten Angst und Apathie hat sich eine internationale Koalition von Forschern, Fachleuten und Wissenschaftlern zusammengeschlossen, um eine Reihe realistischer und mutiger Lösungen für den Klimawandel anzubieten. Einhundert Techniken und Praktiken werden hier beschrieben - einige sind bekannt; Einige, von denen Sie vielleicht noch nie gehört haben. Sie reichen von sauberer Energie über die Aufklärung von Mädchen in einkommensschwachen Ländern bis hin zu Landnutzungspraktiken, die Kohlenstoff aus der Luft ziehen. Die Lösungen existieren, sind wirtschaftlich rentabel und werden derzeit von Communities auf der ganzen Welt mit Geschick und Entschlossenheit umgesetzt. Erhältlich bei Amazon

Design Climate Solutions: Ein Leitfaden für kohlenstoffarme Energie

von Hal Harvey, Robbie Orvis, Jeffrey Rissman
1610919564Angesichts der Auswirkungen des Klimawandels ist die Notwendigkeit, die globalen Treibhausgasemissionen zu senken, nicht weniger als dringend. Es ist eine gewaltige Herausforderung, aber die Technologien und Strategien, um sie zu erfüllen, existieren heute. Eine kleine, gut konzipierte und umgesetzte Energiepolitik kann uns auf den Weg in eine kohlenstoffarme Zukunft führen. Energiesysteme sind groß und komplex, daher muss die Energiepolitik fokussiert und kostengünstig sein. One-size-fits-all-Ansätze werden die Arbeit einfach nicht erledigen. Die politischen Entscheidungsträger brauchen eine klare, umfassende Ressource, die die Energiepolitik beschreibt, die die größte Auswirkung auf die Zukunft unseres Klimas haben wird, und beschreibt, wie diese Richtlinien gut gestaltet werden können. Erhältlich bei Amazon

Das ändert alles: Der Kapitalismus vs. Klima

von Naomi Klein
1451697392In Das ändert alles Naomi Klein argumentiert, dass der Klimawandel nicht nur ein weiterer Punkt ist, der zwischen Steuern und Gesundheitsfürsorge ordentlich zu behandeln ist. Es ist ein Alarm, der uns auffordert, ein Wirtschaftssystem zu reparieren, das uns bereits in vielerlei Hinsicht versagt. Klein bringt akribisch die Argumente dafür in Betracht, wie massiv die Reduzierung unserer Treibhausgasemissionen unsere beste Chance ist, gleichzeitig klaffende Ungleichheiten zu reduzieren, unsere gebrochenen Demokratien neu zu denken und unsere entlegenen lokalen Volkswirtschaften wieder aufzubauen. Sie enthüllt die ideologische Verzweiflung der Leugner des Klimawandels, die messianischen Wahnvorstellungen der angehenden Geoingenieure und den tragischen Defätismus zu vieler grüner Mainstream-Initiativen. Und sie zeigt genau, warum der Markt die Klimakrise nicht beheben kann und kann, sondern die Situation mit immer extremeren und ökologisch schädigenden Abbauverfahren, begleitet von einem grassierenden Katastrophenkapitalismus, verschlechtert. Erhältlich bei Amazon

Vom Herausgeber:
Einkäufe bei Amazon gehen zu Lasten der Transportkosten InnerSelf.comelf.com, MightyNatural.com, und ClimateImpactNews.com Kostenlos und ohne Werbetreibende, die Ihre Surfgewohnheiten verfolgen. Selbst wenn Sie auf einen Link klicken, aber diese ausgewählten Produkte nicht kaufen, zahlt uns alles, was Sie bei demselben Besuch bei Amazon kaufen, eine kleine Provision. Es fallen keine zusätzlichen Kosten für Sie an. Bitte tragen Sie zum Aufwand bei. Du kannst auch nutzen Sie diesen Link jederzeit für Amazon nutzbar, damit Sie unsere Bemühungen unterstützen können.

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeiwhihuiditjakomsnofaplptruesswsvthtrukurvi

Folge InnerSelf weiter

facebook-icontwitter-iconRSS-Symbol

Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

{Emailcloak = off}

AKTUELLE VIDEOS

Winzige Plankton-Antriebsprozesse im Ozean, die doppelt so viel Kohlenstoff binden, wie Wissenschaftler dachten
Winzige Plankton-Antriebsprozesse im Ozean, die doppelt so viel Kohlenstoff binden, wie Wissenschaftler dachten
by Ken Buesseler
Der Ozean spielt eine wichtige Rolle im globalen Kohlenstoffkreislauf. Die treibende Kraft kommt von winzigem Plankton, das…
Der Klimawandel bedroht die Trinkwasserqualität in den Großen Seen
Der Klimawandel bedroht die Trinkwasserqualität in den Großen Seen
by Gabriel Filippelli und Joseph D. Ortiz
"Nicht trinken / nicht kochen" ist nicht das, was jemand über das Leitungswasser seiner Stadt hören möchte. Aber die kombinierten Effekte von…
Über Energieveränderungen zu sprechen, könnte die Sackgasse des Klimas überwinden
Über Energieveränderungen zu sprechen, könnte die Klima-Sackgasse überwinden
by Innerself Mitarbeiter
Jeder hat Energiegeschichten, ob es sich um einen Verwandten handelt, der an einer Bohrinsel arbeitet, einen Elternteil, der einem Kind das Drehen beibringt…
Pflanzen könnten doppelten Problemen durch Insekten und einem sich erwärmenden Klima ausgesetzt sein
Pflanzen könnten doppelten Problemen durch Insekten und einem sich erwärmenden Klima ausgesetzt sein
by Gregg Howe und Nathan Havko
Seit Jahrtausenden befinden sich Insekten und die Pflanzen, von denen sie sich ernähren, in einem koevolutionären Kampf: essen oder nicht sein ...
Um null Emissionen zu erreichen, muss die Regierung die Hürden überwinden, die Menschen von Elektroautos abhalten
Um null Emissionen zu erreichen, muss die Regierung die Hürden überwinden, die Menschen von Elektroautos abhalten
by Swapnesh Masrani
Die britische und die schottische Regierung haben sich ehrgeizige Ziele gesetzt, bis 2050 und 2045 Netto-COXNUMX-freie Volkswirtschaften zu werden.
In den USA kommt der Frühling früher, und das sind nicht immer gute Nachrichten
In den USA kommt der Frühling früher, und das sind nicht immer gute Nachrichten
by Theresa Crimmins
In weiten Teilen der USA hat ein sich erwärmendes Klima die Ankunft des Frühlings vorangetrieben. Dieses Jahr ist keine Ausnahme.
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
by Alan N. Williams et al
Der jüngste Bericht des Zwischenstaatlichen Gremiums für Klimawandel (IPCC) besagt, dass ohne einen wesentlichen Rückgang…
Eine Stadt in Georgia bezieht die Hälfte ihres Stroms vom Solarpark von Präsident Jimmy Carter
Eine Stadt in Georgia bezieht die Hälfte ihres Stroms vom Solarpark von Präsident Jimmy Carter
by Johnna Crider
Plains, Georgia, ist eine kleine Stadt südlich von Columbus, Macon und Atlanta sowie nördlich von Albany. Es ist der…

AKTUELLE ARTIKEL

Hurrikane und andere extreme Wetterkatastrophen veranlassen einige Menschen, andere zu bewegen und zu fangen
Hurrikane und andere extreme Wetterkatastrophen veranlassen einige Menschen, andere zu bewegen und zu fangen
by Jack DeWaard
Wenn es so aussieht, als ob extreme Wetterkatastrophen wie Hurrikane und Waldbrände häufiger, schwerer und…
Wenn alle Autos elektrisch wären, würden die Kohlenstoffemissionen in Großbritannien um 12% sinken.
Wenn alle Autos elektrisch wären, würden die Kohlenstoffemissionen in Großbritannien um 12% sinken.
by George Milev und Amin Al-Habaibeh
Die Sperrung von COVID-19 hat in Großbritannien und auf der ganzen Welt zu einer Verringerung der Umweltverschmutzung und der Emissionen geführt.
Der brasilianische Jair Bolsonaro verwüstet indigene Länder, und die Welt ist abgelenkt
Der brasilianische Jair Bolsonaro verwüstet indigene Länder, und die Welt ist abgelenkt
by Brian Garvey und Mauricio Torres
Die Amazonasbrände von 2019 führten zu dem größten Einzeljahresverlust des brasilianischen Waldes seit einem Jahrzehnt. Aber mit der Welt in der…
Warum Länder die Emissionen von Waren, die sie importieren, nicht zählen
Warum Länder die Emissionen von Waren, die sie importieren, nicht zählen
by Sarah McLaren
Ich würde gerne wissen, ob Neuseelands Kohlenstoffemissionen von 0.17% Emissionen aus hergestellten Produkten beinhalten…
Grüne Rettungsaktionen: Wenn Sie sich auf COXNUMX-Ausgleich verlassen, werden umweltschädliche Fluggesellschaften vom Haken gelassen
Grüne Rettungsaktionen: Wenn Sie sich auf COXNUMX-Ausgleich verlassen, werden umweltschädliche Fluggesellschaften vom Haken gelassen
by Ben Christopher Howard
Die Coronavirus-Pandemie hat Tausende von Flugzeugen geerdet und zum größten jährlichen Rückgang der CO₂…
Längere Wachstumsperioden wirken sich nur begrenzt auf die Bekämpfung des Klimawandels aus
Längere Wachstumsperioden wirken sich nur begrenzt auf die Bekämpfung des Klimawandels aus
by Alemu Gonsamo
Die Klimaerwärmung führt in kälteren Umgebungen zu frühen Quellen und verzögerten Herbstmonaten, sodass Pflanzen für…
Sowohl Konservative als auch Liberale wollen eine grüne Energiezukunft, aber aus verschiedenen Gründen
Sowohl Konservative als auch Liberale wollen eine grüne Energiezukunft, aber aus verschiedenen Gründen
by Deidra Miniard et al
Politische Spaltungen sind in den Vereinigten Staaten heutzutage ein fester Bestandteil, unabhängig davon, ob es um parteiübergreifende Ehen geht,
Wie sich das Klima auf Rindfleisch im Vergleich zu pflanzlichen Alternativen auswirkt
Wie sich das Klima auf Rindfleisch im Vergleich zu pflanzlichen Alternativen auswirkt
by Alexandra Macmillan und Jono Drew
Ich wundere mich über die Klimaauswirkungen von veganem Fleisch gegenüber Rindfleisch. Wie vergleicht sich ein hochverarbeitetes Pastetchen mit…