Das Pflanzen von Bäumen muss mit Sorgfalt erfolgen - es kann mehr Probleme verursachen, als es adressiert

Das Pflanzen von Bäumen muss mit Sorgfalt erfolgen - es kann mehr Probleme verursachen, als es adressiert Aleksei Kazachok / Shutterstock.com

Dank der Klimakrise nähern wir uns schnell demPunkt ohne Wiederkehr”, So die Weltführer. Wir sind auch mitten in der sechste Massensterben. Und der Zustand der weltweiten Bodendegradation hat auch einen erreicht kritischem Niveau: Die ständig steigenden Anforderungen an die Nahrungsmittelproduktion, die Verstädterung und die wirtschaftliche Entwicklung haben zu einer umfassenden Landumwandlung geführt. All diese Themen sind natürlich miteinander verbunden.

Überall auf der Welt sind schwere Dürreperioden und Wasserknappheit, Bodenerosion und -kontamination, organische Bodensubstanz und Nährstoffmangel, Säuregehalt und Salzgehalt, Störungen des hydrologischen und biologischen Kreislaufs sowie Artensterben zu beobachten. All diese Probleme setzen die endlichen Landressourcen auf der ganzen Welt unter beispiellosen Druck. Ein erstaunliches 33% Das Land der Welt ist mäßig oder stark degradiert und muss dringend restauriert werden.

Landverschlechterung wird weltweit als Hauptverursacher der globalen Erwärmung anerkannt. Die Intergovernmental Science-Policy Platform zu Biodiversität und Ökosystemdienstleistungen (IPBES) schätzte dies 2018 10% der vom Menschen verursachten Treibhausgasemissionen stammen allein aus der Entwaldung.

Auch dies ist wahrscheinlich eine Unterschätzung: Die Böden werden während und nach der Entwaldung gestört, und der zuvor im Boden gespeicherte Kohlenstoff wird anschließend in Form von CO₂ freigesetzt, was die globale Erwärmung weiter antreibt. Böden können halten dreimal so viel Kohlenstoff als Atmosphäre; Sie sind von grundlegender Bedeutung für die Eindämmung des Klimawandels.

Das Pflanzen von Bäumen muss mit Sorgfalt erfolgen - es kann mehr Probleme verursachen, als es adressiert Wenn die gegenwärtigen Zersetzungsraten anhalten, könnte der gesamte Mutterboden der Welt innerhalb von 60 Jahren verschwunden sein. Petr Baumann / Shutterstock.com

Angesichts des hohen Potenzials und der Bedeutung von Böden und Holzbiomasse für die Speicherung von Kohlenstoff und die Bereitstellung zahlreicher Ökosystemleistungen, die für jedes Leben von entscheidender Bedeutung sind, ist das Pflanzen von Bäumen häufig der Fall befürwortete als kostengünstigste Möglichkeit, die globale Erwärmung unter 2 ° C zu halten, und als dringende Priorität zur Verhinderung, Verringerung und Umkehrung der Landverschlechterung sowie zur Vermeidung von Konflikten und Migration. Es gibt viel Unterstützung für diesen Ansatz von nationalen Entscheidungsträgern.

Das Wasserproblem

Es ist großartig, dass sich das Blatt zu wenden scheint und der Wert von Land wieder erkannt wird. Aber wir müssen vorsichtig sein, wie die Wiederaufforstung stattfindet, da es kein kostenloses Mittagessen gibt.

Beispielsweise haben Gebiete, die bestimmten klimatischen und ökologischen Bedingungen unterliegen, eine sehr begrenzt Wassermenge zur Unterstützung des Baumwachstums. Je mehr Wasser für das Wachstum der Bäume zur Verfügung steht, desto größer werden die Bäume und desto mehr Kohlenstoff speichern sie. Es ist also offensichtlich, dass eine enge Beziehung zwischen Wasser und Kohlenstoffkreislauf besteht.

Aber Wasser ist in nicht feuchten Regionen natürlich nicht unendlich. Soziale und ökologische Wasserbedürfnisse konkurrieren um Wasser. In solchen Fällen ist es wahrscheinlich, dass der soziale Wasserbedarf beeinträchtigt wird, wenn der ökologische Wasserbedarf von neuen Wäldern viel höher ist als die Kapazität von Ökosystemen, ihn nachhaltig zu liefern. Dies kann zu Wassernutzungskonflikten und Wasserknappheit führen.

Das Pflanzen von Bäumen muss mit Sorgfalt erfolgen - es kann mehr Probleme verursachen, als es adressiert Durstige Bäume bedeuten weniger Wasser für Menschen - und Wildtiere. Ray Hennessy / Unsplash, FAL

Dies ist keine reine Vermutung: Es hat sich bereits in Teilen der Welt als Problem erwiesen, die bereits ehrgeizige Baumpflanzprojekte in Angriff genommen haben.

Durstige Bäume

In China wurde beispielsweise seit Ende der 1970er-Jahre eine enorme Investition von Zentral- und Lokalregierungen in das Pflanzen von Bäumen getätigt. Heute plant China, seine Waldbedeckungsgrad Bis 23 sollen es 2020%, bis 26 2035% und bis 42 2050% sein. Dies ist nicht nur eine staatliche Anstrengung: Die privaten Unternehmen Alibaba und Alipay, der E-Commerce-Riese und weltweiter Marktführer für mobiles Bezahlen, wollen in die USA investieren 28 Millionen Dollar in Baumpflanzungsprojekte.

Infolgedessen wurde die Gesamtwaldfläche in der Region Asien-Pazifik um mehr als erhöht 17 Millionen Hektar über 25 Jahre durch Aufforstung: die Errichtung neuer Wälder. Diese neuen Wälder befinden sich hauptsächlich in China aufgrund der Aufforstungsinvestitionsstrategie des Landes. In einem Zielgebiet der Größe Frankreichs - dem Lössplateau - der Waldbedeckung verdoppelt zwischen 50,000 und 100,000 von 2001 auf 2016 km².

Das Pflanzen von Bäumen muss mit Sorgfalt erfolgen - es kann mehr Probleme verursachen, als es adressiert Die gelbe Erde in eine grüne Landschaft verwandeln - das Ergebnis einer 30-jährigen Umbaumaßnahme. © Lulu Zhang, Autor zur Verfügung gestellt

Aber während China grüner wird, verschlechtert sich die Gesundheit des Süßwassersystems. Ein kürzlich Studien Meine Kollegen und ich haben Chinas Aufforstungsbemühungen durchgeführt. Dies zeigt, dass das Ersetzen der natürlichen Grasvegetation durch unbewirtschaftete künstliche Robinienplantagen - eine schnell wachsende nicht lokale Art - zur Erhaltung des Bodens und zur Kohlenstoffbindung die Wasserverfügbarkeit sowie den gesamten Wasserkreislauf erheblich verändert hat .

Gewöhnliche Robinienplantagen - die den größten Teil der chinesischen Aufforstung ausmachen - sind viel durstiger als natürliches Grasland. Sie nutzen 92% des Jahresniederschlags (700 mm in einem feuchten Jahr) für das Wachstum der Biomasse, sodass nur 8% des Jahresniederschlags für den menschlichen Gebrauch übrig bleiben. Infolgedessen bleibt nicht genug Wasser, um das Grundwasser aufzuladen oder in Flüsse und Seen zu fließen. Wir fanden heraus, dass eine tiefe Versickerung (das Wasser, das sich von der Wurzelzone in das Grundwasser bewegt) in Jahren mit durchschnittlichen oder unterdurchschnittlichen Niederschlägen in der Nähe von Null erwartet werden kann.

Das Pflanzen von Bäumen muss mit Sorgfalt erfolgen - es kann mehr Probleme verursachen, als es adressiert Walduntersuchungsgelände mit Wetterstation und Sensormessung des Baumwasserverbrauchs. © Lulu Zhang, Autor zur Verfügung gestellt

Unsere Ergebnisse stützen die zunehmenden Beweise dafür, dass das Pflanzen von Wäldern zu einer erheblichen Verringerung der Abflüsse und der Süßwasserverfügbarkeit in Nordchina führt. Waldplantagen erschöpfen das Bodenwasser, reduzieren Oberflächenabfluss und Stromfluss durch verbessert Wasserverbrauchund verschärfen so die Wasserknappheit.

Der Abfluss von Chinas zweitgrößtem Fluss (dem Gelben Fluss) und seinen Nebenflüssen hat deutlich verringert im Vergleich zur Aufforstungszeit. Dies ist alarmierend für die Gesundheit des Flusses und die regionale Wassersicherheit. Es könnte das Wohlbefinden von 108 Millionen Menschen im Yellow River Basin und von 400 Millionen Menschen weiter flussabwärts beeinträchtigen.

Rewilding ohne Schaden

Es gibt anhaltende Missverständnisse über die Rolle der Baumpflanzung bei der Regulierung und Versorgung von Wissenschaftlern, Landverwaltern, politischen Entscheidungsträgern und der Öffentlichkeit mit Wasser. Die Aufforstungsbemühungen Chinas sollten eine Warnung für andere Nationen sein, die überlegen, wie neue Wälder entstehen sollen, da globale und nationale Bemühungen zur langfristigen Begrünung von Gebieten mit Landdegradation, Wasserknappheit und Trockenheit die Sicherheit der Wasserversorgung auf lokaler und regionaler Ebene nicht gefährden dürfen .

Wiederaufforstung und Aufforstung sind gute Absichten, um die Bodenerosion zu stoppen, organische Substanzen und Nährstoffe im Boden anzureichern, die biologische Vielfalt zu erhalten und den Kohlenstoffvorrat zu erhöhen. Die Wahl weniger durstiger Bäume und eine bessere Waldbewirtschaftung sind jedoch erforderlich, um den Wasserbedarf der Bäume zu senken und die Wassersicherheit zu gewährleisten.

Über den Autor

Lulu Zhang, Senior Research Associate, Universität der Vereinten Nationen

Dieser Artikel wird erneut veröffentlicht Das Gespräch unter einer Creative Commons-Lizenz. Lies das Original Artikel.

Bücher zum Thema

Drawdown: Der umfassendste Plan, der je zur Umkehr der globalen Erwärmung vorgeschlagen wurde

von Paul Hawken und Tom Steyer
9780143130444Angesichts der weit verbreiteten Angst und Apathie hat sich eine internationale Koalition von Forschern, Fachleuten und Wissenschaftlern zusammengeschlossen, um eine Reihe realistischer und mutiger Lösungen für den Klimawandel anzubieten. Einhundert Techniken und Praktiken werden hier beschrieben - einige sind bekannt; Einige, von denen Sie vielleicht noch nie gehört haben. Sie reichen von sauberer Energie über die Aufklärung von Mädchen in einkommensschwachen Ländern bis hin zu Landnutzungspraktiken, die Kohlenstoff aus der Luft ziehen. Die Lösungen existieren, sind wirtschaftlich rentabel und werden derzeit von Communities auf der ganzen Welt mit Geschick und Entschlossenheit umgesetzt. Erhältlich bei Amazon

Design Climate Solutions: Ein Leitfaden für kohlenstoffarme Energie

von Hal Harvey, Robbie Orvis, Jeffrey Rissman
1610919564Angesichts der Auswirkungen des Klimawandels ist die Notwendigkeit, die globalen Treibhausgasemissionen zu senken, nicht weniger als dringend. Es ist eine gewaltige Herausforderung, aber die Technologien und Strategien, um sie zu erfüllen, existieren heute. Eine kleine, gut konzipierte und umgesetzte Energiepolitik kann uns auf den Weg in eine kohlenstoffarme Zukunft führen. Energiesysteme sind groß und komplex, daher muss die Energiepolitik fokussiert und kostengünstig sein. One-size-fits-all-Ansätze werden die Arbeit einfach nicht erledigen. Die politischen Entscheidungsträger brauchen eine klare, umfassende Ressource, die die Energiepolitik beschreibt, die die größte Auswirkung auf die Zukunft unseres Klimas haben wird, und beschreibt, wie diese Richtlinien gut gestaltet werden können. Erhältlich bei Amazon

Das ändert alles: Der Kapitalismus vs. Klima

von Naomi Klein
1451697392In Das ändert alles Naomi Klein argumentiert, dass der Klimawandel nicht nur ein weiterer Punkt ist, der zwischen Steuern und Gesundheitsfürsorge ordentlich zu behandeln ist. Es ist ein Alarm, der uns auffordert, ein Wirtschaftssystem zu reparieren, das uns bereits in vielerlei Hinsicht versagt. Klein bringt akribisch die Argumente dafür in Betracht, wie massiv die Reduzierung unserer Treibhausgasemissionen unsere beste Chance ist, gleichzeitig klaffende Ungleichheiten zu reduzieren, unsere gebrochenen Demokratien neu zu denken und unsere entlegenen lokalen Volkswirtschaften wieder aufzubauen. Sie enthüllt die ideologische Verzweiflung der Leugner des Klimawandels, die messianischen Wahnvorstellungen der angehenden Geoingenieure und den tragischen Defätismus zu vieler grüner Mainstream-Initiativen. Und sie zeigt genau, warum der Markt die Klimakrise nicht beheben kann und kann, sondern die Situation mit immer extremeren und ökologisch schädigenden Abbauverfahren, begleitet von einem grassierenden Katastrophenkapitalismus, verschlechtert. Erhältlich bei Amazon

Vom Herausgeber:
Einkäufe bei Amazon gehen zu Lasten der Transportkosten InnerSelf.comelf.com, MightyNatural.com, und ClimateImpactNews.com Kostenlos und ohne Werbetreibende, die Ihre Surfgewohnheiten verfolgen. Selbst wenn Sie auf einen Link klicken, aber diese ausgewählten Produkte nicht kaufen, zahlt uns alles, was Sie bei demselben Besuch bei Amazon kaufen, eine kleine Provision. Es fallen keine zusätzlichen Kosten für Sie an. Bitte tragen Sie zum Aufwand bei. Du kannst auch nutzen Sie diesen Link jederzeit für Amazon nutzbar, damit Sie unsere Bemühungen unterstützen können.

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeiwhihuiditjakomsnofaplptruesswsvthtrukurvi

Folge InnerSelf weiter

facebook-icontwitter-iconRSS-Symbol

Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

{Emailcloak = off}

AKTUELLE VIDEOS

Die Mehrheit der Erwachsenen in den USA glaubt, dass der Klimawandel heute das wichtigste Thema ist
by American Psychological Association
Da die Auswirkungen des Klimawandels immer deutlicher werden, gibt mehr als die Hälfte der Erwachsenen in den USA (56%) an, dass der Klimawandel die…
Wie diese drei Finanzunternehmen die Richtung der Klimakrise ändern könnten
Wie diese drei Finanzunternehmen die Richtung der Klimakrise ändern könnten
by Mangulina Jan Fichtner et al
Beim Investieren findet eine stille Revolution statt. Es ist ein Paradigmenwechsel, der tiefgreifende Auswirkungen auf Unternehmen haben wird,…
In den Klimawandel investieren
by Goldman Sachs
Podcast „Top of Mind bei Goldman Sachs“ - In dieser Folge beschäftigen wir uns mit dem vielleicht wichtigsten Thema unserer Zeit:…
Klimawandel: Briefings aus dem südlichen Afrika
by SABC Digital News
Der Klimawandel betrifft uns alle, kann aber verwirrend sein. Drei führende südafrikanische Wissenschaftler, die…
Die extremen Extreme von PBS Nova
Die extremen Extreme von PBS Nova
by PBS
In diesem zweistündigen Special entführt uns der renommierte Paläontologe Kirk Johnson auf ein episches Abenteuer durch die Zeit am Polar…
Ein riesiger Eisberg brach gerade den am stärksten gefährdeten Gletscher der Westantarktis ab
Ein riesiger Eisberg brach gerade den am stärksten gefährdeten Gletscher der Westantarktis ab
by Madeleine Stone
Riesige Eisblöcke scheren regelmäßig von den Schelfeisflächen der Antarktis weg, aber die Verluste beschleunigen sich.
Der Klimawandel ist real: Die Antarktis verzeichnet ihren heißesten Tag
by Indiatimes
Die Antarktis verzeichnet ihren heißesten Tag. Immer noch behaupten, der Klimawandel sei nicht real?
Der Klimawandel verläuft länger als eine typische Wirtschaftsprognose
by CNBC Fernsehen
Der Abgeordnete Jesus Garcia (D-Ill.) Fragt den Vorsitzenden der US-Notenbank, Jerome Powell, darüber, wie sich der Klimawandel auf die…

AKTUELLE ARTIKEL

Die Mehrheit der Erwachsenen in den USA glaubt, dass der Klimawandel heute das wichtigste Thema ist
by American Psychological Association
Da die Auswirkungen des Klimawandels immer deutlicher werden, gibt mehr als die Hälfte der Erwachsenen in den USA (56%) an, dass der Klimawandel die…
Warum die weißesten Gemeinden am meisten von Flood Buyouts profitieren
Warum die weißesten Gemeinden am meisten von Flood Buyouts profitieren
by Amy McCaigs
Das föderale Hochwasser-Buyout-Programm kommt gefährdeten Häusern in den weißesten Gemeinden Amerikas überproportional zugute.
Wie Wasserkraftdämme Fischlebensräume weltweit bedrohen
Wie Wasserkraftdämme Fischlebensräume weltweit bedrohen
by Stanford
Neue Karten zeigen die Auswirkungen vergangener und zukünftiger Wasserkraftwerke auf globale Fischlebensräume, berichten Forscher.
Ein Drittel der Pflanzen und Tiere ist vom Aussterben bedroht
Ein Drittel der Pflanzen und Tiere ist vom Aussterben bedroht
by Tim Radford
Mit steigenden Planetentemperaturen verringern sich die Überlebenschancen der Arten. Das Massensterben kommt. Die Herausforderung besteht darin,…
Ist der Klimawandel für die Konflikte verantwortlich, die wir heute auf der ganzen Welt sehen?
Ist der Klimawandel für die Konflikte verantwortlich, die wir heute auf der ganzen Welt sehen?
by John Vidal
Die Beziehung zwischen einem heizenden Planeten und gewaltsamen Zusammenstößen ist komplex - und kritisch.
Twitter-Bots haben erhebliche Auswirkungen auf die Verbreitung von Klima-Fehlinformationen
Twitter-Bots haben erhebliche Auswirkungen auf die Verbreitung von Klima-Fehlinformationen
by Jessica Corbett
Ein Viertel der klimabezogenen Tweets im untersuchten Zeitraum - ungefähr als Trump Pläne ankündigte, das Paris loszuwerden…
JP Morgan-Ökonomen warnen vor katastrophalen Folgen der vom Menschen verursachten Klimakrise
JP Morgan-Ökonomen warnen vor katastrophalen Folgen der vom Menschen verursachten Klimakrise
by Julia Conley
Willst du nicht Greta Thunberg oder Extinction Rebellion hören? Versuchen Sie stattdessen JP Morgan.
5 Möglichkeiten, wie Chemikalien die Welt vor dem Klimawandel retten können
5 Möglichkeiten, wie Chemikalien die Welt vor dem Klimawandel retten können
by Harry Hoster
Wenn es um die Umwelt geht, hat die chemische Industrie nicht den besten Ruf.