Wie Konservative die Carbon Pricing lieben werden

Wie Konservative die Carbon Pricing lieben werden

In einigen politischen Kreisen ist die Feindseligkeit gegenüber der Klimapolitik zu einem Weg geworden zeigt seine konservativen Referenzen. Aber ein Vorschlag für die Preisgestaltung von Kohlenstoff, der auf klassischen konservativen Prinzipien beruht, ist jetzt in den Vereinigten Staaten entstanden.

Es kam nicht von der populistischen Trump-Regierung, sondern von einer bedeutenden Gruppe von Republikanern mit tadellosen konservativen Referenzen, von denen einige als Kabinettssekretäre in früheren republikanischen Regierungen dienten.

Letzte Woche veröffentlichten sie eine Manifest Der konservative Fall für Kohlenstoffdividenden. Kurz gesagt, der Vorschlag sieht eine CO2-Steuer vor - ja, eine Steuer -, mit der die Erlöse allen Bürgern als "Kohlenstoffdividende" vierteljährlich zurückgegeben werden. Mehr Details in einem Moment.

Die Gruppe akzeptiert, dass der Klimawandel real ist und dass eine menschliche Reaktion dringend erforderlich ist, unabhängig davon, ob sie vom Menschen verursacht wird. Außerdem sagen sie:

Jetzt, da die Republikanische Partei das Weiße Haus und den Kongress kontrolliert, hat sie die Möglichkeit und die Verantwortung, einen Klimaplan zu fördern, der die volle Kraft konservativer Überzeugungen ausstrahlt.

Steuern und Dividende

Der Plan sieht eine Steuer auf fossile Brennstoffe an dem Punkt vor, an dem sie die Raffinerie oder das Kohlebergwerk verlassen und in die Wirtschaft eintreten. Es würde bei US $ 40 pro Tonne beginnen und im Laufe der Zeit steigen. Dies würde den Preis vieler Rohstoffe - am offensichtlichsten Benzin - erzwingen und könnte die Verbraucher verärgern, wäre da nicht die Dividendenstrategie.

Die Dividende würde über das System der sozialen Sicherheit an alle Amerikaner gezahlt werden. Eine vierköpfige Familie könnte im ersten Jahr eine Dividende von USD 2,000 erwarten, die im Einklang mit der Steuer im Laufe der Zeit steigt.

Zu den Autoren des Manifests gehören angesehene Republikaner, darunter James Baker, Finanzminister unter Ronald Reagan und Staatssekretär für George HW Bush; und George Shultz, Außenminister der Reagan-Regierung und ehemaliges Mitglied des Kabinetts von Richard Nixon. Sie sind sicherlich empfindlich gegenüber der politischen Unbeliebtheit neuer Steuern.

Ihre Antwort ist, dass dies keine Steuer ist, die der Regierung zufließen wird, weil sie "einnahmenneutral" sein wird: Das gesamte Geld wird an die Bürger zurückfließen. Das in Australien unter der ehemaligen Ministerpräsidentin Julia Gillard eingeführte CO2-Preismodell war ebenfalls einnahmenneutral, gab den Verbrauchern jedoch teilweise Einkommensteuererleichterungen zurück, was weniger sichtbar ist als eine direkte Dividende.

Die hohe Sichtbarkeit einer Kohlenstoffdividende für den Verbraucher macht dies wohl zu einer politisch akzeptableren Politik. Aus diesem Grund nennen die Autoren des Manifests ihren Vorschlag eher eine Kohlenstoffdividende als eine Kohlenstoffsteuer. Sie rechnen damit, dass die Dividende 70% der Bevölkerung, insbesondere unter den Steuerzahlern der Arbeiterklasse, finanziell bessern würde. Wie sie es ausdrücken:

... Kohlenstoffdividenden würden das verfügbare Einkommen der Mehrheit der Amerikaner erhöhen, während sie unverhältnismäßig denjenigen helfen würden, die kämpfen, um über die Runden zu kommen.

Die Gruppe argumentiert, dass dieser Vorschlag in verschiedener Hinsicht mit konservativen Prinzipien übereinstimmt.

Erstens ist es eine marktbasierte Lösung für das Problem des Klimawandels, die die Freiheit für Verbraucher und Produzenten maximiert. Zweitens wird es die Zurücknahme von Bestimmungen der Obama-Ära, wie z Clean Power-Plan, die Konservative als den Inbegriff einer schwerfälligen Regulierung betrachten. Wie der Kongress in Bezug auf ObamacareEs kann nicht einfach die unerwünschte Obama-Gesetzgebung aufheben, ohne sie durch etwas zu ersetzen, das allgemein als besser angesehen wird.

Schließlich argumentieren sie, dass die Aufhebung von stark bürokratischen Vorschriften die Notwendigkeit einer Bürokratie beseitigen würde, um sie durchzusetzen. Dies würde kleinere Regierungen, eine der bleibenden Bestrebungen der Konservativen, erleichtern.

Abgesehen von diesen Grundsatzfragen weist die Gruppe auf einige andere politische Vorteile hin - nicht zuletzt die Chance, die Republikanische Partei wieder in den Mainstream des Klimawandels zu bringen:

Zu lange haben viele Republikaner den Weg in die andere Richtung eingeschlagen und die politische Initiative denjenigen verwehrt, die wachstumshemmende Kommando- und Kontrollregelungen befürworten, und eine unnötige Kluft zwischen der GOP und der Wissenschaft, Wirtschaft, Militär, Religion und Zivilgesellschaft fördern und internationaler Mainstream.

Die Autoren des Manifests weisen darauf hin, dass die Sorge um den Klimawandel bei unter-35, Asiaten und Hispanics - den am schnellsten wachsenden ethnischen Gruppen des Landes - am größten ist. Eine Politik der Kohlenstoffdividende würde die Attraktivität der Republikanischen Partei für alle diese Gruppen erhöhen.

Sie erkennen an, dass es ein harter Kampf sein könnte, das Anti-Establishment Trump White House zu gewinnen. Aber sie sagen:

... Dies ist eine Gelegenheit, die Macht des konservativen Kanons zu demonstrieren, indem wir eine effektivere, gerechtere und populärere Klimapolitik anbieten, die auf freien Märkten, einer kleineren Regierung und Dividenden für alle Amerikaner basiert.

Zurück in Australien, viele konservative Politiker wie Senator Cory Bernardi - wer diesen Monat übergelaufen von der Regierung um so freier seine zu fördern konservative Prinzipien - immer noch die CO2-Preisbildung missbrauchen Bernardi beschrieb die Idee, zum Kohlenstoffhandel zurückzukehren als "eines der dümmsten Dinge, die ich jemals gehört habe". Angesichts der Auswirkungen auf unser Klima ist dies keine konservative Antwort.

Konservative wie Bernardi setzen die Preisbildung für Kohle weiterhin mit Sozialismus gleich. Für diese US-Republikaner ist die Besteuerung von CO2 jedoch völlig im Einklang mit ihren konservativen Prinzipien. Bernardi und seine gleichgesinnten Kollegen in Australien tun gut daran, die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, dass es tatsächlich einen konservativen Fall für eine CO2-Steuer gibt.Das Gespräch

Über den Autor

Andrew Hopkins, emeritierter Professor für Soziologie, Australische Nationale Universität

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht am Das Gespräch.. Lies das Original Artikel.

Bücher zum Thema

Innerself Vermarkten

Amazon

Ähnliche Produkte

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeiwhihuiditjakomsnofaplptruesswsvthtrukurvi

Folge InnerSelf weiter

Facebook-Symboltwitter iconyoutube iconInstagram-SymbolPintrest-SymbolRSS-Symbol

 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

Wöchentliches Magazin Tägliche Inspiration

AKTUELLE VIDEOS

Die große Klimamigration hat begonnen
Die große Klimamigration hat begonnen
by Super User
Die Klimakrise zwingt Tausende auf der ganzen Welt zur Flucht, da ihre Häuser zunehmend unbewohnbar werden.
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
by Alan N. Williams et al
Der jüngste Bericht des Zwischenstaatlichen Gremiums für Klimawandel (IPCC) besagt, dass ohne einen wesentlichen Rückgang…
Die Erde ist seit Milliarden von Jahren bewohnbar - genau wie viel Glück hatten wir?
Die Erde ist seit Milliarden von Jahren bewohnbar - genau wie viel Glück hatten wir?
by Toby Tyrrell
Die Entwicklung des Homo sapiens dauerte 3 oder 4 Milliarden Jahre. Wenn das Klima nur einmal völlig versagt hätte ...
Wie die Kartierung des Wetters vor 12,000 Jahren dazu beitragen kann, den zukünftigen Klimawandel vorherzusagen
Wie die Kartierung des Wetters vor 12,000 Jahren dazu beitragen kann, den zukünftigen Klimawandel vorherzusagen
by Brice Rea
Das Ende der letzten Eiszeit vor etwa 12,000 Jahren war durch eine letzte Kältephase gekennzeichnet, die als Jüngere Dryas bezeichnet wurde.…
Das Kaspische Meer wird in diesem Jahrhundert um 9 Meter oder mehr fallen
Das Kaspische Meer wird in diesem Jahrhundert um 9 Meter oder mehr fallen
by Frank Wesselingh und Matteo Lattuada
Stellen Sie sich vor, Sie sind an der Küste und blicken auf das Meer. Vor Ihnen liegen 100 Meter unfruchtbarer Sand, der aussieht wie ein…
Die Venus war wieder erdähnlich, aber der Klimawandel machte sie unbewohnbar
Die Venus war wieder erdähnlich, aber der Klimawandel machte sie unbewohnbar
by Richard Ernst
Wir können viel über den Klimawandel von Venus, unserem Schwesterplaneten, lernen. Venus hat derzeit eine Oberflächentemperatur von…
Fünf Klima-Unglauben: Ein Crash-Kurs in Klima-Fehlinformationen
Die fünf Klima-Unglauben: Ein Crash-Kurs in Klima-Fehlinformationen
by John Cook
Dieses Video ist ein Crashkurs in Klimafehlinformationen, in dem die wichtigsten Argumente zusammengefasst werden, mit denen die Realität in Zweifel gezogen wird.
Die Arktis ist seit 3 ​​Millionen Jahren nicht mehr so ​​warm und das bedeutet große Veränderungen für den Planeten
Die Arktis ist seit 3 ​​Millionen Jahren nicht mehr so ​​warm und das bedeutet große Veränderungen für den Planeten
by Julie Brigham-Grette und Steve Petsch
Jedes Jahr schrumpft die Meereisbedeckung im Arktischen Ozean Mitte September auf einen Tiefpunkt. Dieses Jahr misst es nur 1.44…

AKTUELLE ARTIKEL

3 Waldbrand-Lektionen für Waldstädte, während Dixie Fire das historische Greenville, Kalifornien, zerstört
3 Waldbrand-Lektionen für Waldstädte, während Dixie Fire das historische Greenville, Kalifornien, zerstört
by Bart Johnson, Professor für Landschaftsarchitektur, University of Oregon
Ein Lauffeuer, das in einem heißen, trockenen Bergwald brennt, fegte am 4. August durch die Goldrauschstadt Greenville, Kalifornien,…
China kann Energie- und Klimaziele zur Begrenzung der Kohlekraft erreichen
China kann Energie- und Klimaziele zur Begrenzung der Kohlekraft erreichen
by Alvin Lin
Auf dem Klimagipfel des Staats- und Regierungschefs im April versprach Xi Jinping, dass China „die Kohlekraftwerke strikt kontrollieren wird…
Ein Flugzeug wirft rotes Feuerschutzmittel auf einen Waldbrand, während Feuerwehrleute, die entlang einer Straße geparkt sind, in den orangefarbenen Himmel blicken
Das Modell prognostiziert einen zehnjährigen Ausbruch von Flächenbränden und dann einen allmählichen Rückgang
by Hannah Hickey-U. Washington
Ein Blick auf die langfristige Zukunft von Waldbränden sagt einen ersten, etwa jahrzehntelangen Ausbruch von Waldbränden voraus,…
Blaues Wasser umgeben von totem weißem Gras
Karte zeichnet 30 Jahre extreme Schneeschmelze in den USA nach
by Mikayla Mace-Arizona
Eine neue Karte extremer Schneeschmelzereignisse der letzten 30 Jahre verdeutlicht die Prozesse, die das schnelle Schmelzen antreiben.
Weißes Meereis im blauen Wasser mit dem Sonnenuntergang, der sich im Wasser spiegelt
Die gefrorenen Gebiete der Erde schrumpfen jährlich um 33 Quadratmeilen
by Texas A & M Universität
Die Kryosphäre der Erde schrumpft pro Jahr um 33,000 Quadratmeilen (87,000 Quadratkilometer).
Eine Reihe männlicher und weiblicher Sprecher an Mikrofonen
234 Wissenschaftler haben mehr als 14,000 Forschungsarbeiten gelesen, um den kommenden IPCC-Klimabericht zu schreiben
by Stephanie Spera, Assistenzprofessorin für Geographie und Umwelt, University of Richmond
Diese Woche stellen Hunderte von Wissenschaftlern aus der ganzen Welt einen Bericht fertig, der den Zustand der globalen…
Ein braunes Wiesel mit weißem Bauch lehnt sich an einen Felsen und schaut ihm über die Schulter
Sobald gemeine Wiesel eine verschwindende Tat vollbringen
by Laura Oleniacz - NC State
Drei Wieselarten, die einst in Nordamerika verbreitet waren, werden wahrscheinlich zurückgehen, darunter eine Art, die als…
Das Hochwasserrisiko wird mit zunehmender Klimahitze steigen
by Tim Radford
Eine wärmere Welt wird eine feuchtere sein. Immer mehr Menschen werden einem höheren Hochwasserrisiko ausgesetzt sein, wenn Flüsse ansteigen und Straßen in den Städten…

 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

Wöchentliches Magazin Tägliche Inspiration

New Attitudes - Neue Möglichkeiten

InnerSelf.comClimateImpactNews.com | InnerPower.net
MightyNatural.com | WholisticPolitics.com | Innerself Vermarkten
Copyright © 1985 - 2021 Inner Publikationen. Alle Rechte vorbehalten.