Kohlendioxid kann zu einem brauchbaren Brennstoff werden

Kohlendioxid kann zu einem brauchbaren Brennstoff werden

Abfallküchenfolie ergibt Wasserstoff. Bild: Von Stu Spivack, über Wikimedia Commons

Mit Wasser, Licht und Altmetall können Sie Treibhausgase in Gestein verwandeln. Mit Licht können Sie Wasser in Wasserstoff verwandeln, einen brauchbaren Brennstoff.

Wissenschaftler in Großbritannien haben einen Weg getestet, um das Treibhausgas Kohlendioxid mit Meerwasser, Sonnenlicht und Metallschrott in Gestein zu verwandeln Eines der Abfallprodukte ist Wasserstoffmöglicherweise ein verwendbarer Kraftstoff.

Forscher in Japan haben ein noch einfacheres Verfahren zur Herstellung von Wasserstoff entwickelt: Sie haben herausgefunden, wie sie verwendet werden sollen natürliches Licht und eine neue Art von Katalysator Wasser in Wasserstoff umwandeln.

Jeder Prozess befindet sich noch in der Forschungsphase. Beide sind jedoch Beispiele für den außerordentlichen Grad an Einfallsreichtum und Einfallsreichtum bei der Arbeit in den Laboren und Forschungseinrichtungen der Welt. Wissenschaftler auf der ganzen Welt versuchen neue Wege zu finden, um die Verwendung fossiler Brennstoffe zu umgehen, die immer mehr Treibhausgase in die Atmosphäre abgeben. die globale Erwärmung vorantreiben und einen gefährlichen Klimawandel herbeiführen.

In den vergangenen 12-Monaten haben Forscher herausgefunden, wie das geht Düsentreibstoff aus Luft, Sonnenlicht und Wasser erzeugen; wie man das ausnutzt Verdampfung von Wasser als neue erneuerbare Energiequelle; und wie man „bionisches“ Laub verwendet, um einen Vorläufer für flüssige Kraftstoffe herzustellen, die einen Traktor antreiben könnten und sogar der Dünger, den der Traktor verteilen würde.

Nachricht löschen

Forscher nutzen überall neue Ideen, neue Technologien und neue Materialieno sich der großen Energieherausforderung stellenund ihre Botschaft ist klar: Es sollte möglich sein, die Welt mit Strom zu versorgen ohne Verbrennung von Kohle, Erdgas oder Öl.

Die neuesten Experimente beginnen an zwei Punkten. Zum einen ist das Kohlendioxid, das jetzt als Abfall aus Fabrikschornsteinen und Autoabgasen gepumpt wird, eine potenzielle industrielle Ressource, die als Brennstoff recycelt oder zumindest ganz aus dem atmosphärischen Kreislauf genommen und irgendwo sicher aufbewahrt werden könnte.

Die andere ist, dass Solar-, Wind- und Wasserkrafttechnologien bereits so entwickelt wurden, dass sie immer differenziertere Antworten auf die Entsorgung von Kohlendioxid oder den Ersatz fossiler Brennstoffe liefern können.

Wissenschaftler aus dem Vereinigten Königreich berichten in der Zeitschrift ChemSusChem dass sie einen Aluminiumreaktor mit Meerwasser und Aluminiumabfällen in Form von Küchenfolie und anderen Verpackungen beladen.

„Unsere Arbeit zeigt das Potenzial für die effiziente und kostengünstige Erzeugung von Wasserstoff aus Wasser.“

Dann pumpten sie eine Mischung aus Stickstoff und Kohlendioxid in ihren Reaktor und ließen Strom von Sonnenkollektoren durch die Mischung laufen. Und der Prozess machte aus dem Alu-Abfall ein harmloses kristallines Mineral namens Dawsonit.

„Jahrtausende Tonnen Aluminiumabfälle werden nicht jährlich recycelt. Warum also nicht besser nutzen, um unsere Umwelt zu verbessern? Das Aluminium kann in diesem Prozess auch durch Eisen ersetzt werden, ein anderes Produkt, das in Millionen Tonnen verschwendet wird “, sagte Michael North, Professor für Chemie an der University of York. "Die Verwendung von zwei der am häufigsten vorkommenden Metalle in der Erdkruste macht diesen Prozess äußerst nachhaltig."

Er und seine Kollegen rechnen damit, dass solche Technologien jedes Jahr 850 Millionen Tonnen Kohlendioxid ausmachen könnten: Ein Gas, das sonst in die Atmosphäre des Planeten entweichen könnte, könnte als Gestein neutralisiert werden. Und eines der Nebenprodukte des Prozesses ist Wasserstoff: Das Yorker Team muss noch Wege finden, um das Gas zu nutzen.

Japanische und chinesische Wissenschaftler berichten jedoch im Journal of the American Chemical Society dass sie die gleiche Magie ohne Metall bearbeiten können.

Herausforderung der Billigkeit

Sie haben einen Photokatalysator auf der Basis von Phosphor und graphitischem Kohlenstoffnitrid entwickelt, der Wasserstoff aus Wasser erzeugen kann: Dies ist unerwartet auch bei energiearmen, nahe Infrarotlicht möglich.

Wasserstoff als Kraftstoff treibt bereits Busse und Autos an: Die große Herausforderung besteht darin, Wege zu finden, um das Gas so günstig wie Erdölkraftstoffe zu liefern.

"Die Wasserstoffwirtschaft steht vor zahlreichen Herausforderungen. Unsere Arbeit zeigt jedoch das Potenzial, mit einem Photokatalysator, der auf reichlich vorhandenen Elementen basiert, Wasserstoff effizient und kostengünstig aus Wasser zu gewinnen", sagte er Tetsuro Majima der Universität Osaka, wer die Studie leitete.

"Dies ist ein wichtiger Schritt, um andere wasserstoffbasierte Technologien wirtschaftlich und umweltverträglich zu machen." - Klima-Nachrichten-Netzwerk

Über den Autor

Tim Radford, freier JournalistTim Radford ist freier Journalist. Er arbeitete für The Guardian 32 Jahre, immer (unter anderem) Briefe Editor, Kulturredakteur, Literaturredakteur und Wissenschaftsredakteur. Er gewann die Association of British Science Writers Auszeichnung für Wissenschaftsjournalist des Jahres vier Mal. Er diente im britischen Komitee für die Internationale Dekade zur Reduzierung von Naturkatastrophen. Er hat in Dutzenden von britischen und ausländischen Städten Vorträge über Wissenschaft und Medien gehalten. 

Wissenschaft, die die Welt veränderte: Die ungeahnte Geschichte der anderen 1960-RevolutionBuch von diesem Autor:

Wissenschaft, die die Welt veränderte: Die ungeahnte Geschichte der anderen 1960-Revolution
von Tim Radford.

Klicken Sie hier für weitere Informationen und / oder dieses Buch auf Amazon bestellen. (Kindle-Buch)

Ähnliche Produkte

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeiwhihuiditjakomsnofaplptruesswsvthtrukurvi

Folge InnerSelf weiter

Facebook-Symboltwitter iconyoutube iconInstagram-SymbolPintrest-SymbolRSS-Symbol

 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

Wöchentliches Magazin Tägliche Inspiration

AKTUELLE VIDEOS

Die große Klimamigration hat begonnen
Die große Klimamigration hat begonnen
by Super User
Die Klimakrise zwingt Tausende auf der ganzen Welt zur Flucht, da ihre Häuser zunehmend unbewohnbar werden.
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
by Alan N. Williams et al
Der jüngste Bericht des Zwischenstaatlichen Gremiums für Klimawandel (IPCC) besagt, dass ohne einen wesentlichen Rückgang…
Die Erde ist seit Milliarden von Jahren bewohnbar - genau wie viel Glück hatten wir?
Die Erde ist seit Milliarden von Jahren bewohnbar - genau wie viel Glück hatten wir?
by Toby Tyrrell
Die Entwicklung des Homo sapiens dauerte 3 oder 4 Milliarden Jahre. Wenn das Klima nur einmal völlig versagt hätte ...
Wie die Kartierung des Wetters vor 12,000 Jahren dazu beitragen kann, den zukünftigen Klimawandel vorherzusagen
Wie die Kartierung des Wetters vor 12,000 Jahren dazu beitragen kann, den zukünftigen Klimawandel vorherzusagen
by Brice Rea
Das Ende der letzten Eiszeit vor etwa 12,000 Jahren war durch eine letzte Kältephase gekennzeichnet, die als Jüngere Dryas bezeichnet wurde.…
Das Kaspische Meer wird in diesem Jahrhundert um 9 Meter oder mehr fallen
Das Kaspische Meer wird in diesem Jahrhundert um 9 Meter oder mehr fallen
by Frank Wesselingh und Matteo Lattuada
Stellen Sie sich vor, Sie sind an der Küste und blicken auf das Meer. Vor Ihnen liegen 100 Meter unfruchtbarer Sand, der aussieht wie ein…
Die Venus war wieder erdähnlich, aber der Klimawandel machte sie unbewohnbar
Die Venus war wieder erdähnlich, aber der Klimawandel machte sie unbewohnbar
by Richard Ernst
Wir können viel über den Klimawandel von Venus, unserem Schwesterplaneten, lernen. Venus hat derzeit eine Oberflächentemperatur von…
Fünf Klima-Unglauben: Ein Crash-Kurs in Klima-Fehlinformationen
Die fünf Klima-Unglauben: Ein Crash-Kurs in Klima-Fehlinformationen
by John Cook
Dieses Video ist ein Crashkurs in Klimafehlinformationen, in dem die wichtigsten Argumente zusammengefasst werden, mit denen die Realität in Zweifel gezogen wird.
Die Arktis ist seit 3 ​​Millionen Jahren nicht mehr so ​​warm und das bedeutet große Veränderungen für den Planeten
Die Arktis ist seit 3 ​​Millionen Jahren nicht mehr so ​​warm und das bedeutet große Veränderungen für den Planeten
by Julie Brigham-Grette und Steve Petsch
Jedes Jahr schrumpft die Meereisbedeckung im Arktischen Ozean Mitte September auf einen Tiefpunkt. Dieses Jahr misst es nur 1.44…

AKTUELLE ARTIKEL

3 Waldbrand-Lektionen für Waldstädte, während Dixie Fire das historische Greenville, Kalifornien, zerstört
3 Waldbrand-Lektionen für Waldstädte, während Dixie Fire das historische Greenville, Kalifornien, zerstört
by Bart Johnson, Professor für Landschaftsarchitektur, University of Oregon
Ein Lauffeuer, das in einem heißen, trockenen Bergwald brennt, fegte am 4. August durch die Goldrauschstadt Greenville, Kalifornien,…
China kann Energie- und Klimaziele zur Begrenzung der Kohlekraft erreichen
China kann Energie- und Klimaziele zur Begrenzung der Kohlekraft erreichen
by Alvin Lin
Auf dem Klimagipfel des Staats- und Regierungschefs im April versprach Xi Jinping, dass China „die Kohlekraftwerke strikt kontrollieren wird…
Ein Flugzeug wirft rotes Feuerschutzmittel auf einen Waldbrand, während Feuerwehrleute, die entlang einer Straße geparkt sind, in den orangefarbenen Himmel blicken
Das Modell prognostiziert einen zehnjährigen Ausbruch von Flächenbränden und dann einen allmählichen Rückgang
by Hannah Hickey-U. Washington
Ein Blick auf die langfristige Zukunft von Waldbränden sagt einen ersten, etwa jahrzehntelangen Ausbruch von Waldbränden voraus,…
Blaues Wasser umgeben von totem weißem Gras
Karte zeichnet 30 Jahre extreme Schneeschmelze in den USA nach
by Mikayla Mace-Arizona
Eine neue Karte extremer Schneeschmelzereignisse der letzten 30 Jahre verdeutlicht die Prozesse, die das schnelle Schmelzen antreiben.
Weißes Meereis im blauen Wasser mit dem Sonnenuntergang, der sich im Wasser spiegelt
Die gefrorenen Gebiete der Erde schrumpfen jährlich um 33 Quadratmeilen
by Texas A & M Universität
Die Kryosphäre der Erde schrumpft pro Jahr um 33,000 Quadratmeilen (87,000 Quadratkilometer).
Eine Reihe männlicher und weiblicher Sprecher an Mikrofonen
234 Wissenschaftler haben mehr als 14,000 Forschungsarbeiten gelesen, um den kommenden IPCC-Klimabericht zu schreiben
by Stephanie Spera, Assistenzprofessorin für Geographie und Umwelt, University of Richmond
Diese Woche stellen Hunderte von Wissenschaftlern aus der ganzen Welt einen Bericht fertig, der den Zustand der globalen…
Ein braunes Wiesel mit weißem Bauch lehnt sich an einen Felsen und schaut ihm über die Schulter
Sobald gemeine Wiesel eine verschwindende Tat vollbringen
by Laura Oleniacz - NC State
Drei Wieselarten, die einst in Nordamerika verbreitet waren, werden wahrscheinlich zurückgehen, darunter eine Art, die als…
Das Hochwasserrisiko wird mit zunehmender Klimahitze steigen
by Tim Radford
Eine wärmere Welt wird eine feuchtere sein. Immer mehr Menschen werden einem höheren Hochwasserrisiko ausgesetzt sein, wenn Flüsse ansteigen und Straßen in den Städten…

 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

Wöchentliches Magazin Tägliche Inspiration

New Attitudes - Neue Möglichkeiten

InnerSelf.comClimateImpactNews.com | InnerPower.net
MightyNatural.com | WholisticPolitics.com | Innerself Vermarkten
Copyright © 1985 - 2021 Inner Publikationen. Alle Rechte vorbehalten.