Unternehmen für fossile Brennstoffe erhielten Steuererleichterungen in Höhe von 8.2 Milliarden US-Dollar - und entließen dann über 58,000 Arbeiter

Unternehmen für fossile Brennstoffe erhielten Steuererleichterungen in Höhe von 8.2 Milliarden US-Dollar - und entließen dann über 58,000 ArbeiterEs ist an der Zeit, die Subventionierung einzustellen und sich der Klimakrise zu stellen, sagt ein BailoutWatch-Analyst.

Fackeln verbrennen Gas am Belridge Oil Field und am hydraulischen Fracking-Standort, dem viertgrößten Ölfeld in Kalifornien. (Foto: Bürger des Planeten / Bildungsbilder / Universal Images Group über Getty Images)

Eine BailoutWatch-Analyse untermauert die Argumente gegen weitere öffentliche Vorteile für die fossile Brennstoffindustrie veröffentlicht Der Freitag zeigt, dass 77 Unternehmen im vergangenen Jahr eine kollektive Steuererleichterung in Höhe von 8.24 Milliarden US-Dollar erhalten und dann Zehntausende von Mitarbeitern entlassen haben.

Die Steuervorteile für große Umweltverschmutzer ergaben sich aus zwei Bestimmungen des Coronavirus Aid, Relief und Economic Security Act, die der damalige Präsident Donald Trump im März 2020 unterzeichnet hatte Bestanden unter Trump Ende 2017, die Kritiker oft siehe als Trump-GOP "Steuerbetrug".

"Die Auswirkungen der Änderung waren hoch konzentriert und ermöglichten es jedem der 77 Unternehmen, durchschnittlich 107 Millionen US-Dollar an Leistungen zu erhalten", erklärt der neue Bericht der gemeinnützigen Organisation. "Unter den Hauptnutznießern ist der Kontrast zwischen den Millionen - sogar Milliarden -, die sie erhalten haben, und der Anzahl der entlassenen Arbeitnehmer erstaunlich."

Laut BailoutWatchs Überprüfung der von der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen der Unternehmen für fossile Brennstoffe "wurden bei 58,030 dieser Unternehmen, die Mitarbeiterzahlen für Ende 74 und 2019 gemeldet hatten, die Zahl der Beschäftigten um netto 2020 Stellen gesenkt."

"Die 62 Unternehmen, die Arbeitnehmer entlassen haben, haben durch die Steuererleichterung 7.65 Milliarden US-Dollar gesammelt - etwa 131,000 US-Dollar für jede der 58,488 Menschen, die sie arbeitslos gemacht haben", heißt es in dem Bericht. "Fünf Unternehmen beantragten Insolvenzschutz, nachdem sie Steuererleichterungen in Höhe von 308.7 Millionen US-Dollar erhalten und insgesamt 5,683 Arbeitnehmer entlassen hatten."

Aus dem Bericht geht hervor, dass drei Unternehmen im vergangenen Jahr keine Beschäftigungsveränderungen gemeldet haben, während neun andere Unternehmen - die zusammen Steuervorteile in Höhe von 406 Millionen US-Dollar erhielten - insgesamt 416 Arbeitsplätze geschaffen haben. Auf diese 12 Unternehmen entfielen 556.6 Mio. USD der analysierten Vorteile.

BailoutWatch hebt vier Unternehmen hervor, die Steuererleichterungen hatten, aber dennoch Arbeitnehmer entlassen haben:

  • Marathon Petroleum erhielt Steuervorteile in Höhe von 2.1 Milliarden US-Dollar und entließ 1,920 Mitarbeiter, etwa 9% seiner Belegschaft.
  • Devon Energy erhielt 143 Millionen US-Dollar und entließ 22% seiner Mitarbeiter.
  • National Oilwell Varcoalso erhielt 591 Millionen US-Dollar und senkte die Lohnsumme um 22%. und
  • Occidental Petroleum erhielt 195 Millionen US-Dollar und baute 2,600 Arbeitsplätze ab, 18% seiner Belegschaft im Jahr 2019.

Occidental-Sprecher Eric P. Moses sagte Innenklima Nachrichten dass die Kürzungen mit der Übernahme von Anadarko Petroleum im Jahr 2019 verbunden waren "und vor der Covid-Pandemie und der Verabschiedung des CARES-Gesetzes durch den Kongress abgeschlossen wurden".

Die Verkaufsstelle berichtete auch:

Marathon bestritt die Zahl und sagte, dass weniger als 30% seines Steuervorteils in Höhe von 2.1 Milliarden US-Dollar auf die Bestimmungen des CARES Act zurückzuführen seien. Jedoch, seine jährliche Wertpapieranmeldung Auf der Grundlage des Rücktritts "gemäß CARES Act haben wir eine Einkommensteuerforderung in Höhe von 2.1 Milliarden US-Dollar verbucht", um die Schätzung des Unternehmens hinsichtlich der Rückerstattung widerzuspiegeln, die es in seiner Steuererklärung für 2020 voraussichtlich erhalten wird.

Marathon-Sprecher Jamal T. Kheiry sagte, einige der Entlassungen seien mit dem Stillstand von Raffinerien verbunden, und fügte hinzu, das Unternehmen sei großzügig gegenüber Mitarbeitern, die ihren Arbeitsplatz verloren hätten. "Um den Übergang betroffener Mitarbeiter zu erleichtern, haben wir Abfindungen, Bonuszahlungen, erweiterte Gesundheitsleistungen zu Arbeitnehmertarifen, Unterstützung bei der Arbeitsvermittlung, Beratung und andere Bestimmungen bereitgestellt", sagte er.

Obwohl die Steuervorteile nicht erforderten, dass Unternehmen Mitarbeiter halten, kritisierte der BailoutWatch-Forscher Chris Kuveke die Entlassungen dennoch. Er sagte The Guardian"Ich bin nicht überrascht, dass diese Unternehmen diese Steuervorteile in Anspruch genommen haben, aber ich bin entsetzt über die Entlassungen, nachdem sie dieses Geld erhalten haben."

"Im vergangenen Jahr ging es darum, die Wirtschaft am Laufen zu halten, aber diese Unternehmen nutzten diese Ressourcen nicht, um ihre Mitarbeiter zu halten", fügte Kuveke hinzu. "Dies sind Unternehmen, die die Umwelt verschmutzen, die Tödlichkeit der Pandemie erhöhen und ihre Arbeiter loslassen."

Der Forscher stellte ferner fest, dass Unternehmen für fossile Brennstoffe "kein Problem damit hatten, ihre Führungskräfte für gute Leistungen zu bezahlen, wenn sie keine guten Leistungen erbrachten".

"Es gibt kein Problem damit, dass arbeitende Amerikaner ihre Jobs behalten, aber ich glaube nicht, dass wir eine Industrie subventionieren sollten, die seit 100 Jahren von der Regierung unterstützt wird", sagte Kuveke. "Es ist Zeit aufzuhören, sie zu subventionieren und sich der Klimakrise zu stellen."

Wie der BailoutWatch-Bericht feststellt:

Die Rettungsaktionen für Coronaviren einiger Unternehmen beschränkten sich nicht nur auf die Steuervorteile. Mindestens sieben nahmen der Small Business Administration insgesamt 37.7 Millionen US-Dollar ab Gehaltsscheck-Schutzprogramm- Geld, das dazu dient, die Beschäftigten zu halten. Sechs von ihnen entließen insgesamt 335 Arbeitnehmer, durchschnittlich eine Entlassung pro 247,000 US-Dollar, die sie aus den beiden Steuerprogrammen erhalten hatten.

Und sieben Unternehmen erhielten die implizite Bestätigung der Federal Reserve, als sie ihre Anleihen in ihr SMCCF-Portfolio (Secondary Market Corporate Credit Facility) aufnahm, was den Anlegern signalisierte, dass sie bereit war, ihre schlechten Wetten auf die Unternehmen zu stützen. Fed-Unterstützung dazu beigetragen, Öl- und Gasunternehmen leihen fast 100 Milliarden US-Dollar von privaten Märkten.

Die Analyse erfolgt nach BailoutWatch geschätzt Im November hatten Unternehmen für fossile Brennstoffe Steuervorteile in Höhe von 5.5 Milliarden US-Dollar erhalten, als Teil von bis zu 15.2 Milliarden US-Dollar in allen mit dem CARES-Gesetz verbundenen Vorteilen. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger ist Präsident Joe Biden zielen zu Vorteilen für die Industrie.

Obwohl der 2 Billionen US-Dollar teure Infrastrukturplan, den Biden diese Woche vorgestellt hat, bereits veröffentlicht wurde kritisiert von einigen, die die Klimakrise "kläglich verfehlt" haben, hat das Weiße Haus dies getan klären dass er "Steuerpräferenzen für fossile Brennstoffe beseitigen und sicherstellen will, dass umweltschädliche Industrien für die Umweltsanierung bezahlen".

"Die derzeitige Steuergesetzgebung enthält Subventionen, Lücken und spezielle ausländische Steuergutschriften für die fossile Brennstoffindustrie in Milliardenhöhe", heißt es in einem Informationsblatt des Weißen Hauses für den Plan. "Als Teil der Verpflichtung des Präsidenten, das Land bis 2050 auf einen Weg zu Null-Emissionen zu bringen, wird sein Steuerreformvorschlag all diese besonderen Präferenzen beseitigen. Der Präsident schlägt auch vor, die Zahlungen von Umweltverschmutzern in den Superfund-Treuhandfonds wiederherzustellen, damit Umweltverschmutzende Industrien tragen dazu bei, die Kosten für Aufräumarbeiten fair zu decken. "

Bücher zum Thema

Climate Leviathan: Eine politische Theorie unserer planetarischen Zukunft

von Joel Wainwright und Geoff Mann
1786634295Wie sich der Klimawandel auf unsere politische Theorie auswirken wird - im positiven und im negativen Sinne. Trotz der Wissenschaft und der Gipfel haben die führenden kapitalistischen Staaten nichts erreicht, was einem angemessenen Maß an Kohlenstoffminderung nahe gekommen wäre. Es gibt jetzt einfach keine Möglichkeit, den Planeten daran zu hindern, die vom Zwischenstaatlichen Ausschuss für Klimawandel festgelegte Schwelle von zwei Grad Celsius zu überschreiten. Was sind die wahrscheinlichen politischen und wirtschaftlichen Ergebnisse davon? Wohin geht die überhitzte Welt? Erhältlich bei Amazon

Umbruch: Wendepunkte für Nationen in der Krise

von Jared Diamond
0316409138Hinzufügen einer psychologischen Dimension zur eingehenden Geschichte, Geographie, Biologie und Anthropologie, die alle Bücher von Diamond kennzeichnen, Umbruch zeigt Faktoren auf, die beeinflussen, wie sowohl ganze Nationen als auch einzelne Menschen auf große Herausforderungen reagieren können. Das Ergebnis ist ein Buchepos im Umfang, aber auch sein bisher persönlichstes Buch. Erhältlich bei Amazon

Global Commons, innenpolitische Entscheidungen: Die vergleichende Politik des Klimawandels

von Kathryn Harrison et al
0262514311Vergleichende Fallstudien und Analysen zum Einfluss der Innenpolitik auf die Klimapolitik der Länder und die Ratifizierungsentscheidungen von Kyoto. Der Klimawandel stellt weltweit eine „Tragödie der Allgemeinheit“ dar und erfordert die Zusammenarbeit von Nationen, die das Wohlergehen der Erde nicht unbedingt über ihre eigenen nationalen Interessen stellen. Dennoch waren die internationalen Bemühungen zur Bekämpfung der globalen Erwärmung einigermaßen erfolgreich. Das Kyoto-Protokoll, in dem sich die Industrieländer zur Reduzierung ihrer kollektiven Emissionen verpflichtet haben, trat in 2005 in Kraft (allerdings ohne Beteiligung der Vereinigten Staaten). Erhältlich bei Amazon

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Gemeinsame Träume

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeiwhihuiditjakomsnofaplptruesswsvthtrukurvi

Folge InnerSelf weiter

facebook-icontwitter-iconRSS-Symbol

 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

{Emailcloak = off}

POLITIK

Gesetzgeber und Gruppen fordern dringende Maßnahmen der Fed zum Schutz der Wirtschaft vor Klimarisiken
Gesetzgeber und Gruppen fordern dringende Maßnahmen der Fed zum Schutz der Wirtschaft vor Klimarisiken
by Jessica Corbett
Die Federal Reserve muss ihre Arbeit tun und die Wirtschaft von der Katastrophe abbringen, indem sie die Finanzierung fossiler Brennstoffe beendet.
Unternehmen für fossile Brennstoffe erhielten Steuererleichterungen in Höhe von 8.2 Milliarden US-Dollar - und entließen dann über 58,000 Arbeiter
Unternehmen für fossile Brennstoffe erhielten Steuererleichterungen in Höhe von 8.2 Milliarden US-Dollar - und entließen dann über 58,000 Arbeiter
by Jessica Corbett
Es ist an der Zeit, die Subventionierung einzustellen und sich der Klimakrise zu stellen, sagt ein BailoutWatch-Analyst.
Lebensmittel- und Getränkeprodukte mit umweltfreundlichen Umweltzeichen sind für Käufer attraktiver
Lebensmittel- und Getränkeprodukte mit umweltfreundlichen Umweltzeichen sind für Käufer attraktiver
by Christina Potter, Universität Oxford
Was gibt es heute Abend zum Abendessen? Wenn Sie zwischen Rindfleisch oder Tofu wählen, kann es hilfreich sein zu wissen, dass es einen 50-fachen Unterschied gibt in…
Was der Oberste Gerichtshof von Kanada über die nationale Kohlenstoffpreisgestaltung für den Klimawandel bedeutet
Was der Oberste Gerichtshof von Kanada über die nationale Kohlenstoffpreisgestaltung für den Klimawandel bedeutet
by Nathalie Chalifour und David Robitaille, Universität von Ottawa
Weniger als eine Woche, nachdem Mitglieder der Konservativen Partei einen Antrag abgelehnt hatten, die Realität des Klimawandels in ihrem…
Wie können Sie jemandes Meinung ändern. Aber Facts Alone wird es nicht tun
Wie können Sie jemandes Meinung ändern. Und Fakten allein werden es nicht tun
by Amanda Abrams
Es ist faszinierend an Geschichten, die von einer großen Veränderung des Herzens berichten.
Junge Menschen akzeptieren keine Untätigkeit gegenüber dem Klimawandel und werden in Scharen abstimmen
Junge Menschen akzeptieren keine Untätigkeit gegenüber dem Klimawandel und werden in Scharen abstimmen
by Hannah Feldman
Jugendliche werden oft als politisch nicht engagiert eingestuft, aber die australische Wahlkommission hat berichtet…
Warum Carbon Offsets eine Fantasie des Kapitalismus ohne Krisen bieten
Warum Carbon Offsets eine Fantasie des Kapitalismus ohne Krisen bieten
by Robert Watt
Regierungen, Unternehmen und manchmal ganze Sektoren schlagen zunehmend vor, COXNUMX-Ausgleichsmaßnahmen als Reaktion auf die…
3 Mögliche Zukunftsaussichten für globale Klimaskepsis
3 Mögliche Zukunftsaussichten für globale Klimaskepsis
by Eloise Harding
Als Teil einer umfassenderen Sichtweise der Umweltskepsis umfasst es eine Reihe von Ansichten aus der völligen Ablehnung, dass die…

AKTUELLE VIDEOS

Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
by Alan N. Williams et al
Der jüngste Bericht des Zwischenstaatlichen Gremiums für Klimawandel (IPCC) besagt, dass ohne einen wesentlichen Rückgang…
Die Erde ist seit Milliarden von Jahren bewohnbar - genau wie viel Glück hatten wir?
Die Erde ist seit Milliarden von Jahren bewohnbar - genau wie viel Glück hatten wir?
by Toby Tyrrell
Die Entwicklung des Homo sapiens dauerte 3 oder 4 Milliarden Jahre. Wenn das Klima nur einmal völlig versagt hätte ...
Wie die Kartierung des Wetters vor 12,000 Jahren dazu beitragen kann, den zukünftigen Klimawandel vorherzusagen
Wie die Kartierung des Wetters vor 12,000 Jahren dazu beitragen kann, den zukünftigen Klimawandel vorherzusagen
by Brice Rea
Das Ende der letzten Eiszeit vor etwa 12,000 Jahren war durch eine letzte Kältephase gekennzeichnet, die als Jüngere Dryas bezeichnet wurde.…
Das Kaspische Meer wird in diesem Jahrhundert um 9 Meter oder mehr fallen
Das Kaspische Meer wird in diesem Jahrhundert um 9 Meter oder mehr fallen
by Frank Wesselingh und Matteo Lattuada
Stellen Sie sich vor, Sie sind an der Küste und blicken auf das Meer. Vor Ihnen liegen 100 Meter unfruchtbarer Sand, der aussieht wie ein…
Die Venus war wieder erdähnlich, aber der Klimawandel machte sie unbewohnbar
Die Venus war wieder erdähnlich, aber der Klimawandel machte sie unbewohnbar
by Richard Ernst
Wir können viel über den Klimawandel von Venus, unserem Schwesterplaneten, lernen. Venus hat derzeit eine Oberflächentemperatur von…
Fünf Klima-Unglauben: Ein Crash-Kurs in Klima-Fehlinformationen
Die fünf Klima-Unglauben: Ein Crash-Kurs in Klima-Fehlinformationen
by John Cook
Dieses Video ist ein Crashkurs in Klimafehlinformationen, in dem die wichtigsten Argumente zusammengefasst werden, mit denen die Realität in Zweifel gezogen wird.
Die Arktis ist seit 3 ​​Millionen Jahren nicht mehr so ​​warm und das bedeutet große Veränderungen für den Planeten
Die Arktis ist seit 3 ​​Millionen Jahren nicht mehr so ​​warm und das bedeutet große Veränderungen für den Planeten
by Julie Brigham-Grette und Steve Petsch
Jedes Jahr schrumpft die Meereisbedeckung im Arktischen Ozean Mitte September auf einen Tiefpunkt. Dieses Jahr misst es nur 1.44…
Was ist eine Hurrikan-Sturmflut und warum ist sie so gefährlich?
Was ist eine Hurrikan-Sturmflut und warum ist sie so gefährlich?
by Anthony C. Didlake Jr.
Als der Hurrikan Sally am Dienstag, dem 15. September 2020, an die nördliche Golfküste fuhr, warnten Prognostiker vor einem…

AKTUELLE ARTIKEL

Kleine Kernkraftwerke keine Verwendung in der Klimakrise
Kleine Kernkraftwerke keine Verwendung in der Klimakrise
by Paul Brown
Die Regierungen investieren in eine neue Reihe kleiner Kernkraftwerke, mit geringer Wahrscheinlichkeit, dass sie das Klima verbessern…
Gesetzgeber und Gruppen fordern dringende Maßnahmen der Fed zum Schutz der Wirtschaft vor Klimarisiken
Gesetzgeber und Gruppen fordern dringende Maßnahmen der Fed zum Schutz der Wirtschaft vor Klimarisiken
by Jessica Corbett
Die Federal Reserve muss ihre Arbeit tun und die Wirtschaft von der Katastrophe abbringen, indem sie die Finanzierung fossiler Brennstoffe beendet.
Warum die Stromausfälle in Südafrika in den nächsten fünf Jahren anhalten werden
Warum die Stromausfälle in Südafrika in den nächsten fünf Jahren anhalten werden
by Hartmut Winkler, Universität Johannesburg
In Südafrika kommt es erneut zu regelmäßigen Stromausfällen. Diese erfolgen in der Regel in Form einer planmäßigen Lieferung…
Die Ozeane verändern sich zu schnell, als dass das Meeresleben mithalten könnte
Warum sich die Ozeane zu schnell verändern, als dass das Meeresleben mithalten könnte
by Innerself Mitarbeiter
Einige der größten Raubtiere des Ozeans, wie Thunfisch und Haie, spüren wahrscheinlich die Auswirkungen des steigenden Kohlendioxids…
Unternehmen für fossile Brennstoffe erhielten Steuererleichterungen in Höhe von 8.2 Milliarden US-Dollar - und entließen dann über 58,000 Arbeiter
Unternehmen für fossile Brennstoffe erhielten Steuererleichterungen in Höhe von 8.2 Milliarden US-Dollar - und entließen dann über 58,000 Arbeiter
by Jessica Corbett
Es ist an der Zeit, die Subventionierung einzustellen und sich der Klimakrise zu stellen, sagt ein BailoutWatch-Analyst.
Der Klimawandel könnte in diesem Jahrhundert zu einem plötzlichen Verlust der biologischen Vielfalt führen
Der Klimawandel könnte in diesem Jahrhundert zu einem plötzlichen Verlust der biologischen Vielfalt führen
by Christopher Trisos und Alex Pigot
Poleward verschiebt sich in der geografischen Verteilung von Arten, katastrophalen Waldbränden und Massenbleiche von Korallenriffen…
Eine halbe Milliarde Menschen könnten bis 56 einer Hitze von 2100 ° C ausgesetzt sein
Eine halbe Milliarde Menschen könnten bis 56 einer Hitze von 2100 ° C ausgesetzt sein
by Tim Radford
Nehmen Sie die Hitze von heute, wenden Sie mathematische Logik an und betrachten Sie eine mörderisch heiße Zukunft, 56 ° C bis 2100, für Hunderte von…
Wie der Klimawandel große Erdrutsche und Mega-Tsunamis auslösen könnte
Wie der Klimawandel große Erdrutsche und Mega-Tsunamis auslösen könnte
by Ryan P. Mulligano und Andy Take
Vor etwas mehr als 60 Jahren überflutete eine riesige Welle den schmalen Einlass der Lituya Bay in Alaska und schlug den Wald nieder.

New Attitudes - Neue Möglichkeiten

InnerSelf.comClimateImpactNews.com | InnerPower.net
MightyNatural.com | WholisticPolitics.com
Copyright © 1985 - 2021 Inner Publikationen. Alle Rechte vorbehalten.