Russland will arktischen Reichtum nutzen

Russland will arktischen Reichtum nutzen

Eisbrecher bei der Arbeit an der Nordseeroute: Die Erwärmung der Arktis eröffnet neue maritime Möglichkeiten. Bild: von ВикиКорректорüber Wikimedia Commons (gemeinfrei)

Während das polare Meereis schneller verschwindet, enthüllt Russland Pläne zur Nutzung des arktischen Reichtums: fossile Brennstofflagerstätten, Mineralien und neue Schifffahrtsrouten.

Die russische Regierung hat ehrgeizige Pläne zur Ausbeutung des arktischen Reichtums vor der Nordküste veröffentlicht und die Polarregion mit einer Flotte von 40 Schiffen, neuen Straßen und Eisenbahnen und vier erweiterten Flughäfen für die Ausbeutung geöffnet.

Die Pläne, die am 30. Dezember auf Russisch auf der offiziellen Website der Regierung veröffentlicht und von Premierminister Dmitri Medwedew unterzeichnet wurden, wurden von übersetzt und gemeldet die unabhängige Zeitung Barents Observer, mit Sitz in Norwegen.

Das Ausmaß der Pläne wird andere arktische Staaten alarmieren, insbesondere Kanada, die Vereinigten Staaten, Norwegen und Finnland, die alle Küsten am zunehmend eisfreien Arktischen Ozean haben.

Keines dieser Schiffe verfügt über die mächtigen Schiffe mit Atomantrieb, die erforderlich sind, um mit der bestehenden russischen Flotte zu konkurrieren, geschweige denn mit den neuen Schiffen, die gebaut werden sollen.

Obwohl die russischen Pläne erst 2035 abgeschlossen sein werden, da der Umfang des Schiffbaus allein enorm ist, haben die Arbeiten bereits begonnen, und viele der Vorbereitungen laufen in diesem Jahr mit einer regionalen geologischen Untersuchung, um die zu nutzenden Reichtümer zu bestimmen.

"Im 21. Jahrhundert wird es einen maritimen" Goldrausch "in die oberen Breiten geben, sobald die Bedingungen dies zulassen."

Der Barents Observer berichtet, dass der Plan auf den von Präsident Putin vom Mai 2018 erlassenen Dekreten und einer Aufforderung zur Erhöhung der jährlichen Lieferungen auf dem Markt aufbaut Nordseeroute über die Spitze Sibiriens bis 80 auf 2024 Millionen Tonnen.

Obwohl Rosatom, das riesige staatlich kontrollierte Atomunternehmenführt den Vorstoß zur Ausbeutung der Arktis an und ist bereits führend mit ein schwimmendes Kernkraftwerk Um die Stromversorgung zu unterstützen, sind zahlreiche andere führende russische Unternehmen beteiligt.

Die Tatsache, dass sie hauptsächlich an der Gewinnung fossiler Brennstoffe und dem Abbau von Mineralien beteiligt sind, wird all jenen einen Schauer über den Rücken laufen lassen, die glauben, dass die Arktis in Ruhe gelassen werden sollte - und dass die Ausbeutung ihres potenziellen Reichtums die Zerstörung eines Großteils des Planeten durch sie sicherstellen wird Klimawandel.

Die Russen hingegen sehen die Arktis als ihren eigenen Hinterhof und den Klimawandel als einen Weg, um sowohl wirtschaftliche als auch finanzielle Vorteile zu erlangen, weil Sibirien wird viel wärmer.

Steuerfreier Anreiz

Zu den beteiligten Unternehmen zählen die Öl- und Gasunternehmen Novatek, Gazprom Neft, Rosneft und die Independent Oil Company. Darüber hinaus gibt es Mineral- und Erzentwickler wie Nornickel, VostokCoal, Baimskaya, KAZ Minerals, Vostok Engineering und Severnaya Zvezda.

Die Pläne sehen rund 40 neue Schiffe vor, von denen einige riesige nukleare Eisbrecher sind, um die Schifffahrtswege unter allen Umständen offen zu halten. In Nordsibirien werden neue Eisenbahnlinien, Straßen und Brücken gebaut. Vier Flughäfen werden modernisiert, um Versorgung und Menschen zu versorgen. Sowohl Unternehmen als auch Menschen werden durch einen besonderen steuerfreien Status für die Region ermutigt.

Was genau ausgenutzt werden soll, ist noch nicht bekannt. Jedoch, die Maritime Executive Website hat folgendes zu sagen: „Was allgemein verstanden wird, ist, dass es enorme Ressourcen gibt, die genutzt werden müssen. Es wird geschätzt, dass 30% der weltweit nicht erschlossenen Kohlenwasserstoffe in der Arktis vorkommen, einschließlich 25% der nachgewiesenen Kohlenwasserstoffreserven.

„Es gibt auch viel Nickel, Platin, Palladium, Blei, Diamanten und andere Seltenerdmetalle. Im 21. Jahrhundert wird es einen maritimen „Goldrausch“ in die oberen Breiten geben, sobald die Bedingungen dies zulassen. “

Zufällig hat der US Congressional Research Service veröffentlicht ein aktualisiertes Forschungspapier über die Arktis am 20. Dezember über die Spannungen in der Region diskutieren.

Amerikanische Angst

Schon vor der jüngsten russischen Ankündigung gab es in Washington Bedenken, dass eine Übernahme der Arktis geplant sei. In dem Dokument wird US-Außenminister Michael Pompeo zitiert: „Wir sind besorgt über Russlands Anspruch auf die internationalen Gewässer der Nordseeroute, einschließlich der neu angekündigten Pläne, sie zu verbinden Chinas Seidenstraße.

„Auf der Nordseeroute verlangt Moskau bereits illegal, dass andere Nationen die Erlaubnis zum Passieren beantragen, dass russische Seepiloten an Bord ausländischer Schiffe sein müssen, und droht, militärische Gewalt einzusetzen, um diejenigen zu versenken, die ihren Forderungen nicht entsprechen.

„Nur weil die Arktis ein Ort der Wildnis ist, heißt das nicht, dass sie ein Ort der Gesetzlosigkeit werden sollte. Das muss nicht der Fall sein. Und wir sind bereit sicherzustellen, dass dies nicht der Fall ist. “

Wenn das Eis in der Region schmilzt, ist klar, dass die Spannungen weiter zunehmen werden. - Climate News Netzwerk

Über den Autor

brauner PaulPaul Brown ist Mitherausgeber des Climate News Network. Er ist ein ehemaliger Umweltkorrespondent des Guardian und schreibt Bücher und unterrichtet Journalismus. Er kann an erreicht werden [Email protected]


Buchtipp:

Globale Warnung: Die letzte Chance auf Veränderung
von Paul Brown.

Globale Warnung: Die letzte Chance für den Wandel von Paul Brown.Globale Erwärmung ist ein maßgebliches und visuell beeindruckendes Buch

Dieser Artikel erschien ursprünglich im Climate News Network

Bücher zum Thema

Climate Leviathan: Eine politische Theorie unserer planetarischen Zukunft

von Joel Wainwright und Geoff Mann
1786634295Wie sich der Klimawandel auf unsere politische Theorie auswirken wird - im positiven und im negativen Sinne. Trotz der Wissenschaft und der Gipfel haben die führenden kapitalistischen Staaten nichts erreicht, was einem angemessenen Maß an Kohlenstoffminderung nahe gekommen wäre. Es gibt jetzt einfach keine Möglichkeit, den Planeten daran zu hindern, die vom Zwischenstaatlichen Ausschuss für Klimawandel festgelegte Schwelle von zwei Grad Celsius zu überschreiten. Was sind die wahrscheinlichen politischen und wirtschaftlichen Ergebnisse davon? Wohin geht die überhitzte Welt? Erhältlich bei Amazon

Umbruch: Wendepunkte für Nationen in der Krise

von Jared Diamond
0316409138Hinzufügen einer psychologischen Dimension zur eingehenden Geschichte, Geographie, Biologie und Anthropologie, die alle Bücher von Diamond kennzeichnen, Umbruch zeigt Faktoren auf, die beeinflussen, wie sowohl ganze Nationen als auch einzelne Menschen auf große Herausforderungen reagieren können. Das Ergebnis ist ein Buchepos im Umfang, aber auch sein bisher persönlichstes Buch. Erhältlich bei Amazon

Global Commons, innenpolitische Entscheidungen: Die vergleichende Politik des Klimawandels

von Kathryn Harrison et al
0262514311Vergleichende Fallstudien und Analysen zum Einfluss der Innenpolitik auf die Klimapolitik der Länder und die Ratifizierungsentscheidungen von Kyoto. Der Klimawandel stellt weltweit eine „Tragödie der Allgemeinheit“ dar und erfordert die Zusammenarbeit von Nationen, die das Wohlergehen der Erde nicht unbedingt über ihre eigenen nationalen Interessen stellen. Dennoch waren die internationalen Bemühungen zur Bekämpfung der globalen Erwärmung einigermaßen erfolgreich. Das Kyoto-Protokoll, in dem sich die Industrieländer zur Reduzierung ihrer kollektiven Emissionen verpflichtet haben, trat in 2005 in Kraft (allerdings ohne Beteiligung der Vereinigten Staaten). Erhältlich bei Amazon

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeiwhihuiditjakomsnofaplptruesswsvthtrukurvi

Folge InnerSelf weiter

facebook-icontwitter-iconRSS-Symbol

Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

{Emailcloak = off}

POLITIK

Indien nimmt die Klimakrise endlich ernst
Indien nimmt die Klimakrise endlich ernst
by Nivedita Khandekar
Mit finanziellen Verlusten und einer hohen Zahl von Todesopfern durch klimabedingte Katastrophen ist Indien endlich…
Russland will arktischen Reichtum nutzen
Russland will arktischen Reichtum nutzen
by Paul Brown
Während das polare Meereis schneller verschwindet, enthüllt Russland Pläne zur Ausbeutung des arktischen Reichtums: fossile Brennstoffe, Mineralien und…
Werden milliardenschwere Klima-Philanthropen immer Teil des Problems sein?
Werden milliardenschwere Klima-Philanthropen immer Teil des Problems sein?
by Heather Alberro
Jeff Bezos, CEO von Amazon und der reichste lebende Mann, machte kürzlich Schlagzeilen, nachdem er versprochen hatte, 10 Milliarden US-Dollar für einen neuen…
Schulen für Mädchen können helfen, die Klimakrise zu beantworten
Schulen für Mädchen können helfen, die Klimakrise zu beantworten
by Alex Kirby
Beide Hälften der Menschheit zu erziehen, scheint ein Kinderspiel zu sein. Schulen für Mädchen könnten den Klimaschutz verändern - und so…
Um Klimastreikende auf die Zukunft vorzubereiten, müssen wir die Geschichtsbücher neu schreiben
Um Klimastreikende auf die Zukunft vorzubereiten, müssen wir die Geschichtsbücher neu schreiben
by Amanda Power
Wenn in den nächsten zehn Jahren keine radikalen Maßnahmen zur Emissionsreduzierung ergriffen werden, könnten viele der heutigen Schulkinder leben…
Warum die weißesten Gemeinden am meisten von Flood Buyouts profitieren
Warum die weißesten Gemeinden am meisten von Flood Buyouts profitieren
by Amy McCaigs
Das föderale Hochwasser-Buyout-Programm kommt gefährdeten Häusern in den weißesten Gemeinden Amerikas überproportional zugute.
Warum die Klimapolitik der australischen Labour Party zu spät ist
Warum die Klimapolitik der australischen Labour Party zu spät ist
by Will Steffen
Die Ankündigung des Oppositionsführers Anthony Albanese am Freitag, dass eine Labour-Regierung ein Ziel von Netto-Null verabschieden würde…
Geschichten darüber, wann Ihre Kinder Sie alt fühlen lassen! | Die Locken
Alte konservative weiße Männer: Geben Sie den Fußball an jemanden weiter, der versuchen wird, ein Tor zu erzielen
by Robert Jennings, InnerSelf.com
Wir hatten wichtige US-Wahlen, aber diese im November 2020 ist zweifellos die wichtigste. Warum? Amerika und…

AKTUELLE VIDEOS

Um null Emissionen zu erreichen, muss die Regierung die Hürden überwinden, die Menschen von Elektroautos abhalten
Um null Emissionen zu erreichen, muss die Regierung die Hürden überwinden, die Menschen von Elektroautos abhalten
by Swapnesh Masrani
Die britische und die schottische Regierung haben sich ehrgeizige Ziele gesetzt, bis 2050 und 2045 Netto-COXNUMX-freie Volkswirtschaften zu werden.
In den USA kommt der Frühling früher, und das sind nicht immer gute Nachrichten
In den USA kommt der Frühling früher, und das sind nicht immer gute Nachrichten
by Theresa Crimmins
In weiten Teilen der USA hat ein sich erwärmendes Klima die Ankunft des Frühlings vorangetrieben. Dieses Jahr ist keine Ausnahme.
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
by Alan N. Williams et al
Der jüngste Bericht des Zwischenstaatlichen Gremiums für Klimawandel (IPCC) besagt, dass ohne einen wesentlichen Rückgang…
Eine Stadt in Georgia bezieht die Hälfte ihres Stroms vom Solarpark von Präsident Jimmy Carter
Eine Stadt in Georgia bezieht die Hälfte ihres Stroms vom Solarpark von Präsident Jimmy Carter
by Johnna Crider
Plains, Georgia, ist eine kleine Stadt südlich von Columbus, Macon und Atlanta sowie nördlich von Albany. Es ist der…
Die Mehrheit der Erwachsenen in den USA glaubt, dass der Klimawandel heute das wichtigste Thema ist
by American Psychological Association
Da die Auswirkungen des Klimawandels immer deutlicher werden, gibt mehr als die Hälfte der Erwachsenen in den USA (56%) an, dass der Klimawandel die…
Wie diese drei Finanzunternehmen die Richtung der Klimakrise ändern könnten
Wie diese drei Finanzunternehmen die Richtung der Klimakrise ändern könnten
by Mangulina Jan Fichtner et al
Beim Investieren findet eine stille Revolution statt. Es ist ein Paradigmenwechsel, der tiefgreifende Auswirkungen auf Unternehmen haben wird,…
In den Klimawandel investieren
by Goldman Sachs
Podcast „Top of Mind bei Goldman Sachs“ - In dieser Folge beschäftigen wir uns mit dem vielleicht wichtigsten Thema unserer Zeit:…
Klimawandel: Briefings aus dem südlichen Afrika
by SABC Digital News
Der Klimawandel betrifft uns alle, kann aber verwirrend sein. Drei führende südafrikanische Wissenschaftler, die…

AKTUELLE ARTIKEL

5 Möglichkeiten, Kinder über den Klimawandel zu unterrichten
5 Möglichkeiten, Kinder über den Klimawandel zu unterrichten
by William Finnegan
Der Klimawandel ist ein interdisziplinäres Thema, das sowohl Schulkinder als auch Erwachsene für wichtig halten. Und wie wir uns beschäftigen ...
Dies sind die jüngsten Kohlenstoffemissionen der Arktis, die wir für den Klimawandel befürchten sollten
Dies sind die jüngsten Kohlenstoffemissionen der Arktis, die wir für den Klimawandel befürchten sollten
by Joshua Dean
Es wird vorausgesagt, dass sich die Arktis in diesem Jahrhundert schneller erwärmt als irgendwo sonst auf der Welt, vielleicht um bis zu 7 ° C.
Warum dies eine einmalige Chance ist, unsere Reise neu zu gestalten
Warum dies eine einmalige Chance ist, unsere Reise neu zu gestalten
by Marcus Enoch und James Warren
Dies ist keine normale Störungsperiode, die normalerweise durch Versorgungsausfälle wie Verkehrsunfälle oder…
Warum eine bessere Welt bessere Wirtschaft braucht
Warum eine bessere Welt bessere Wirtschaft braucht
by David Korten
Die Wissenschaft warnt uns, dass die 2020er Jahre die letzte Gelegenheit für die Menschheit sein werden, sich vor einer Klimakatastrophe zu retten.
Wie Pflanzen und Tiere auf den Klimawandel reagieren
Wie Pflanzen und Tiere auf den Klimawandel reagieren
by Daniel Stolte
Pflanzen und Tiere reagieren bemerkenswert ähnlich auf sich ändernde Umweltbedingungen auf der ganzen Welt.
Warum ärmere Vororte in sich erwärmenden Städten stärker gefährdet sind
Warum ärmere Vororte in sich erwärmenden Städten stärker gefährdet sind
by Jason Byrne und Tony Matthews
Die vielen Gründe dafür sind die Politik der städtischen Verdichtung, der Klimawandel und soziale Trends wie größere Häuser…
Eine zweite US Dust Bowl würde die Welternährungsbestände treffen
Eine zweite US Dust Bowl würde die Welternährungsbestände treffen
by Tim Radford
Wenn die Great Plains der USA erneut von anhaltender Dürre heimgesucht werden, werden die Lebensmittelvorräte der Welt die Hitze spüren.
Steigende Meere: Um die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten, lassen Sie die Natur die Küste formen
Steigende Meere: Um die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten, lassen Sie die Natur die Küste formen
by Iris Möller
Selbst unter den konservativsten Szenarien des Klimawandels scheint der um 30 cm höhere Meeresspiegel alles andere als sicher zu sein…