Um den Klimawandel anzugehen, müssen wir den Obersten Gerichtshof zurückerobern

Um den Klimawandel anzugehen, müssen wir den Obersten Gerichtshof zurückerobern

Thom Hartmann darüber, warum wir konstitutionelle Lösungen nutzen sollten, um unsere Demokratie vor den Agenden von Milliardären und Unternehmen zu retten.

Unter den Gründern und Verfassern der Verfassung befanden sich diejenigen, die nicht wollten, dass der Gerichtshof so viel Macht hat wie heute - darunter auch Thomas Jefferson. Mein neues Buch Die verborgene Geschichte des Obersten Gerichtshofs und der Verrat an Amerika taucht in die Philosophien ein, die die Männer leiteten, die die Konstitution entwarfen. Es zeigt auch, wie sich der Oberste Gerichtshof in 1803 gegenüber dem Kongress und dem Präsidenten mit der Befugnis auseinandersetzt, Gesetze zu überprüfen, niederzuschlagen oder neu zu schreiben, basierend auf seiner eigenen einsamen Auslegung der Verfassung.

Wichtig ist, dass die Verfasser der Verfassung die „Rechte der Natur“ oder sogar der Umwelt nicht berücksichtigten, außer ihr schier produktives Potenzial zur Steigerung des Wohlstands der Nation. Als die Verfassung im Sommer und Herbst von 1787 verfasst wurde, war das Neue in politischen Kreisen die Idee der Eigentumsrechte für Bürger, die in den letzten Jahrhunderten nur klar außerhalb der königlichen Vorrechte artikuliert worden waren.

John Locke schrieb in seine 1689 Zwei Regierungsabhandlungen dass der Hauptzweck der Regierung darin bestand, sicherzustellen, dass „niemand etwas wegnimmt oder beschädigt, das zur Erhaltung des Lebens, der Freiheit, der Gesundheit, der Gliedmaßen oder der Güter eines anderen beiträgt.“ Er sprach direkt mit der neuen Fähigkeit von Einige Bürger behaupten tatsächlich den Titel von Dingen, einschließlich ihrer eigenen Körper.

Nach 1,000-plus Jahren übten entweder der Monarch oder die Kirche (oder beide) absolute Herrschaft und absoluten Besitz aus allesLocke trieb eine radikale und revolutionäre Idee voran.

In seinem Kapitel mit dem Titel "Political or Civil Society" stellte Locke fest, dass beide Gesetze von Natur und die Gesetze von a Zivilisierte Gesellschaft würde jedem Menschen das Recht auf „Leben, Freiheit und Besitz“ geben.

Wenn diese Sprache vertraut zu sein scheint, dann deshalb, weil Locke der Mann ist, den Thomas Jefferson plagiiert hat oder von dem er inspiriert war, als er in der Unabhängigkeitserklärung schrieb, dass der Zweck unserer neu gebildeten Regierung darin bestand, „Leben, Freiheit und das Streben nach Glück zu gewährleisten "Weil wir das Recht hatten, einfach als Menschen" unter den Mächten der Erde die getrennte und gleiche Station anzunehmen, zu der die Gesetze der Natur und des Gottes der Natur [uns] berechtigen. "

Ein Selbstmordpakt

Als Jefferson nur ein Jahrhundert nach Locke schrieb, war das Recht der „Bürger“ (zumindest der weißen Männer; Frauen und Menschen mit Hautfarbe waren immer noch ausgeschlossen), Privateigentum zu besitzen, gut etabliert und anerkannt, und Jefferson tat es nicht. Ich sehe die Notwendigkeit, es erneut zu formulieren. Stattdessen ersetzte er Lockes wiederholte und abwechslungsreiche Erwähnungen verschiedener Arten von Eigentum durch „Glück“. Es war das erste Mal, dass dieses Wort in den Gründungsdokumenten einer Nation auftauchte.

Die neueste Revolution im Bereich der Menschenrechte in 1787, die von Philosophen der Aufklärung wie Jefferson nach Nordamerika gebracht wurde, war die Idee, dass nicht wohlhabende „Bürger“ Individuen haben Eigentumsrechte- das Recht auf privates Eigentum an Dingen: aus dem Essen wuchs eine Person; zu dem Land, auf dem sie lebten; die Entscheidungsfreiheit über ihr eigenes Leben, ihren Arbeitsplatz und ihren Körper auszuüben.

Das Konzept der Eigentumsrechte entwickelte sich im 17. Und 18. Jahrhundert zu einer zentralen westlichen Philosophie, und eine der Kernfunktionen unserer Verfassung aus dem 18. Jahrhundert bestand darin, diese Eigentumsrechte zu schützen, zu regulieren und einen Mechanismus zur Verfügung zu stellen, um sie zu beurteilen. Ohne den Verlust der absoluten Macht der Stuart-Monarchien über die Eigentumsrechte im englischen Bürgerkrieg von 1642-51 und der glorreichen Revolution von 1688 könnte die industrielle Revolution niemals stattgefunden haben. Diese Verlagerung der Eigentumsrechte, einschließlich der Landrechte, von der Krone auf die Menschen (Zumindest das weiße männliche Volk) schuf das rechtliche und politische Fundament für das Denken, das zur amerikanischen Revolution führte.

In 1787 machten sich die Framer jedoch keine Gedanken darüber, wie wenig Ackerland, sauberes Wasser und saubere Luft zur Verfügung standen. Und sie hätten sich nie eine Zeit vorgestellt, in der mehrere Versionen der heutigen East India Company an diesen Ufern auftauchten und unser politisches System zu ihrem eigenen Vorteil und zum Nachteil der Demokratie selbst übernahmen. Sie machten sich weitaus mehr Sorgen darüber, wie eine Republik geschaffen werden könnte, in der die Regierung das Recht einer Person auf Eigentum schützen und ihr (die Berücksichtigung von Frauen war ausgeschlossen) Vergnügen erleichtern würde (daher „das Streben nach Glück“).

All das ist heute in Gefahr.

Die Welt ist mit einer Klimakrise konfrontiert, die die Zivilisation, wie sie derzeit bekannt ist, sehr wohl beenden und möglicherweise sogar zum Tod jedes Tieres auf der Erde führen könnte, das größer ist als ein Hund (einschließlich Menschen), wie es in unserer geologischen Vergangenheit fünf Mal passiert ist. Die Interessen fossiler Brennstoffe lenken den Planeten mit geringer Geschwindigkeit in Richtung dieser sehr unerwünschten Ergebnisse. Wenn nichts gegen die Klima- / Kohlenstoffkrise unternommen wird, leben die Menschen, die dies heute lesen, möglicherweise in der letzten Generation und erleben auf absehbare Zeit eine stabile Atmosphäre und damit eine stabile Regierungsform.

Der Oberste Gerichtshof hat die Befugnis ergriffen, zu entscheiden, was „konstitutionell“ ist, und nutzt diese Befugnis, um Gesetze, die vom Kongress verabschiedet und vom Präsidenten unterzeichnet wurden, niederzuschlagen oder neu zu schreiben. Aber weil unsere Verfassung die Rechte der Natur (oder sogar der Umwelt) nicht erwähnt, wird die Biosphäre der Erde in unserem Rechtssystem immer knapper - egal wie viele Gesetze der Kongress zum Schutz der Umwelt verabschiedet.

So hat die Justiz unsere Verfassung in die Richtung gedreht, wie Thomas Jefferson befürchtet hatte, ein Selbstmordpakt zu werden.

Corporate America verklagt das Gericht

In vielerlei Hinsicht ist die drohende Krise vom Obersten Gerichtshof selbst verursacht worden.

Kein Gesetzgeber, Gouverneur oder Präsident hat jemals vorgeschlagen, Unternehmen zum Zwecke des Verfassungsschutzes als "Personen" zu betrachten, insbesondere im Rahmen der gleichen Schutzrechte der 14th-Novelle.

Kein Bundes- oder Landesgesetzgeber, kein Präsident und kein Landesgouverneur hat jemals in mehr als 240-Jahren vorgeschlagen, dass Milliardäre und Unternehmen ein Erstanpassungsrecht auf uneingeschränkte politische Bestechung haben. Der Kongress hat dieses Verhalten wiederholt unter Strafe gestellt.

Beide Lehren, Corporate Persönlichkeit und Geld als Rede, wurden einfach durch unternehmensfreundliche Urteile des Obersten Gerichtshofs erfunden (in der 1819-86-Ära für die Unternehmenspersonalität und in der 1976-2013-Ära für das Geld als Rede). Ihre kombinierte Wirkung bestand darin, Amerikas demokratisches Experiment zu entführen und die Macht auf die Vorstandsetagen gesichtsloser Unternehmen und die Sommerhäuser zurückgezogener Milliardäre zu konzentrieren.

Wie endete Amerikas großes demokratisches Experiment in einer funktionierenden Oligarchie?

Wie Präsident Jimmy Carter mir vor einigen Jahren sagte, ist Amerika keine funktionierende demokratische Republik mehr. Wir haben uns in eine Oligarchie verwandelt. Der größte Teil dieser Krise ist das direkte Ergebnis der gerichtlichen Überprüfung durch den Obersten Gerichtshof.

Politische Macht wird jetzt durch Reichtum definiert. Das bedeutet, dass praktisch unbegrenzte politische Macht in den Händen der reichsten Industrie der Welt konzentriert wurde, der Industrie für fossile Brennstoffe - genau dieselbe Industrie, die mit ihrem rücksichtslosen Streben nach immer höheren Gewinnen jeden Aspekt unserer modernen Welt gefährdet.

Die Korruption, die uns an diesen Punkt brachte, begann mit einem 1971-Memo, in dem der republikanische Aktivist Lewis Powell der US-Handelskammer (und den damit verbundenen Unternehmen und Multimillionären) vorschlug, sich aktiv in die Politik einzubringen. Sie waren so erfolgreich, dass die republikanischen Präsidenten nun Petro-Milliardär-finanzierte Organisationen aufsuchen, um gerichtliche Kandidaten für die Bundesbank, einschließlich des Obersten Gerichtshofs, auszuwählen.

Wie endete Amerikas großes demokratisches Experiment in einer funktionierenden Oligarchie? Und wie können wir rechtzeitig den Kurs ändern, um die planetarische Krise des Klimawandels zu bewältigen?

In Die verborgene Geschichte des Obersten Gerichtshofs, Ich beschreibe, wann und wie der Gerichtshof zugunsten der Elite des Landes entschieden hat und wie die Präsidenten und das Volk selbst gelegentlich gegen den Gerichtshof Krieg geführt haben - und gewonnen haben. Dann präsentiere ich verfassungsrechtlich verfügbare Lösungen für Amerikaner, um den Obersten Gerichtshof einzuschränken und unsere Demokratie aus den Händen von Milliardären und Unternehmen zurückzugewinnen - einschließlich einer besonders verblüffenden "Notfall" -Lösung, die von Chief Justice John Roberts bei seiner Arbeit für Reagan vorgeschlagen wurde.

Über den Autor

Thom Hartmann ist der preisgekrönte und meistverkaufte Autor von mehr als 25-Büchern in den Bereichen Psychiatrie, Ökologie, Politik und Wirtschaft. Er ist der Moderator der fortschrittlichsten Talkshows in den Vereinigten Staaten, mit einer täglichen dreistündigen Radio- / Fernsehshow, die national und international verbreitet ist.

Als ehemaliger Psychotherapeut hat er in mehreren Ländern beim Aufbau von Krankenhäusern, Hungerhilfeprogrammen, Schulen und Flüchtlingszentren mitgewirkt. Im Bereich Umweltschutz arbeitete Thom für vier Dokumentarfilme mit Leonardo DiCaprio zusammen. Sein meistverkauftes Buch über das Ende des Ölzeitalters “Die letzten Stunden des alten Sonnenlichts “, inspirierte den Dokumentarfilm “Die 11. Stunde ” und wird in vielen Schulen als Lehrbuch verwendet.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf JA! Zeitschrift. Dieser bearbeitete Auszug aus Die verborgene Geschichte des Obersten Gerichtshofs und der Verrat an Amerika von Thom Hartmann (Berrett-Koehler 2019) erscheint mit Genehmigung des Autors.

Bücher zum Thema

Climate Leviathan: Eine politische Theorie unserer planetarischen Zukunft

von Joel Wainwright und Geoff Mann
1786634295Wie sich der Klimawandel auf unsere politische Theorie auswirken wird - im positiven und im negativen Sinne. Trotz der Wissenschaft und der Gipfel haben die führenden kapitalistischen Staaten nichts erreicht, was einem angemessenen Maß an Kohlenstoffminderung nahe gekommen wäre. Es gibt jetzt einfach keine Möglichkeit, den Planeten daran zu hindern, die vom Zwischenstaatlichen Ausschuss für Klimawandel festgelegte Schwelle von zwei Grad Celsius zu überschreiten. Was sind die wahrscheinlichen politischen und wirtschaftlichen Ergebnisse davon? Wohin geht die überhitzte Welt? Erhältlich bei Amazon

Umbruch: Wendepunkte für Nationen in der Krise

von Jared Diamond
0316409138Hinzufügen einer psychologischen Dimension zur eingehenden Geschichte, Geographie, Biologie und Anthropologie, die alle Bücher von Diamond kennzeichnen, Umbruch zeigt Faktoren auf, die beeinflussen, wie sowohl ganze Nationen als auch einzelne Menschen auf große Herausforderungen reagieren können. Das Ergebnis ist ein Buchepos im Umfang, aber auch sein bisher persönlichstes Buch. Erhältlich bei Amazon

Global Commons, innenpolitische Entscheidungen: Die vergleichende Politik des Klimawandels

von Kathryn Harrison et al
0262514311Vergleichende Fallstudien und Analysen zum Einfluss der Innenpolitik auf die Klimapolitik der Länder und die Ratifizierungsentscheidungen von Kyoto. Der Klimawandel stellt weltweit eine „Tragödie der Allgemeinheit“ dar und erfordert die Zusammenarbeit von Nationen, die das Wohlergehen der Erde nicht unbedingt über ihre eigenen nationalen Interessen stellen. Dennoch waren die internationalen Bemühungen zur Bekämpfung der globalen Erwärmung einigermaßen erfolgreich. Das Kyoto-Protokoll, in dem sich die Industrieländer zur Reduzierung ihrer kollektiven Emissionen verpflichtet haben, trat in 2005 in Kraft (allerdings ohne Beteiligung der Vereinigten Staaten). Erhältlich bei Amazon

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeiwhihuiditjakomsnofaplptruesswsvthtrukurvi

Folge InnerSelf weiter

facebook-icontwitter-iconRSS-Symbol

Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

{Emailcloak = off}

POLITIK

Vertrauen in Kohle spaltet europäische Staaten
Vertrauen in Kohle spaltet europäische Staaten
by Kieran Cooke
Zwei europäische Staaten, die traditionell auf Kohle angewiesen sind, gehen radikal unterschiedliche Wege als Klimakrise…
Wissenschaftler sagen nur ungern "Ich habe es dir gesagt". Aber Australien, Sie wurden gewarnt
Wissenschaftler sagen nur ungern "Ich habe es dir gesagt". Aber Australien, Sie wurden gewarnt
by Will Steffen
Ohne einen radikalen Kurswechsel in Bezug auf den Klimawandel werden die Australier auf diesem Kontinent ums Überleben kämpfen
Wie man Unternehmen wirklich zur Verantwortung zieht, um ihren COXNUMX-Fußabdruck zu berücksichtigen
Wie man Unternehmen wirklich zur Verantwortung zieht, um ihren COXNUMX-Fußabdruck zu berücksichtigen
by Frederik Dahlmann
Viele Unternehmen und Organisationen arbeiten derzeit intensiv an der Reduzierung ihrer COXNUMX-Emissionen. Und es ist nicht nur ein gutes Publikum ...
Klimaschutz sollte nicht bedeuten, sich zwischen persönlicher und politischer Verantwortung zu entscheiden
Klimaschutz sollte nicht bedeuten, sich zwischen persönlicher und politischer Verantwortung zu entscheiden
by Joost de Moor et al
Kann Ihr individuelles Verhalten einen echten Unterschied für die Umwelt bewirken? Und sollten Sie freiwillig dazu aufgefordert werden ...
Wie können Sie jemandes Meinung ändern. Aber Facts Alone wird es nicht tun
Wie können Sie jemandes Meinung ändern. Und Fakten allein werden es nicht tun
by Amanda Abrams
Es ist faszinierend an Geschichten, die von einer großen Veränderung des Herzens berichten.
Warum es Zeit ist, die Klimadebattenlabels zu verlieren
Warum es Zeit ist, die Klimadebattenlabels zu verlieren
by Candice Howarth und Amelia Sharman
Gemeinsame politische Zusagen lassen zwar hoffen, dass der Klimawandel kein Thema der Partisanen mehr sein muss, doch ein Blick auf die…
Wie beantwortet man das Argument, dass die Emissionen eines Landes zu gering sind, um einen Unterschied zu machen?
Wie beantwortet man das Argument, dass die Emissionen eines Landes zu gering sind, um einen Unterschied zu machen?
by Matt McDonald
Nach einem kürzlichen Streifzug durch die Debatte über Australiens sogenannte „Klimawahlen“ erhielt ich viele kritische…
Politiker, nicht Märkte, verlangsamen den Aufbruch zu neuer Energie
Politiker, nicht Märkte, verlangsamen den Aufbruch zu neuer Energie
by Paul Brown
Es sind Politiker, nicht Ökonomen, die einer breiteren Einführung billiger erneuerbarer Energien auf der ganzen Welt im Wege stehen.

AKTUELLE VIDEOS

Der Aufstieg der Solarenergie
by CNBC
Solarstrom ist auf dem Vormarsch. Sie können die Beweise auf Dächern und in der Wüste sehen, wo Solarkraftwerke im Versorgungsmaßstab…
Weltweit größte Batterien: Pumpspeicher
by Praktische Ingenieurwissenschaften
Die überwiegende Mehrheit unserer netzbasierten Stromspeicher nutzt diese clevere Methode.
Wasserstoff treibt Raketen an, aber was ist mit der Energie für das tägliche Leben?
Wasserstoff treibt Raketen an, aber was ist mit der Energie für das tägliche Leben?
by Zhenguo Huang
Haben Sie schon einmal einen Space-Shuttle-Start gesehen? Der Treibstoff, der verwendet wurde, um diese enormen Strukturen von der Erde wegzustoßen ...
Produktionspläne für fossile Brennstoffe könnten die Erde von einer Klimaklippe stoßen
by Das Real News Network
Die Vereinten Nationen beginnen ihren Klimagipfel in Madrid.
Big Rail gibt mehr dafür aus, den Klimawandel zu leugnen als Big Oil
by Das Real News Network
Eine neue Studie kommt zu dem Schluss, dass der Schienenverkehr die Branche ist, die das meiste Geld in die Verweigerungspropaganda des Klimawandels gesteckt hat…
Haben Wissenschaftler den Klimawandel falsch verstanden?
by Sabine Hossenfelder
Interview mit Prof. Tim Palmer von der Universität Oxford.
Die neue Normalität: Der Klimawandel stellt die Bauern in Minnesota vor Herausforderungen
by KMSP-TV Minneapolis-St. Paul
Der Frühling brachte eine Regenflut in Süd-Minnesota und es schien nie aufzuhören.
Bericht: Die Gesundheit der Kinder von heute wird durch den Klimawandel gefährdet
by VOA News
Ein internationaler Bericht von Forschern an 35-Institutionen besagt, dass der Klimawandel die Gesundheit und Qualität von…

AKTUELLE ARTIKEL

Wie der Klimawandel den Zusammenbruch des ersten Imperiums der Welt verursachte
Wie der Klimawandel den Zusammenbruch des ersten Imperiums der Welt verursachte
by Vasile Ersek
Die Gol-e-Zard-Höhle liegt im Schatten des Mount Damavand, der auf mehr als 5,000 Metern die Landschaft von…
4 Dinge, die die britische Regierung tun muss, um Benzin-, Diesel- und Hybridautos bis 2035 auslaufen zu lassen
4 Dinge, die die britische Regierung tun muss, um Benzin-, Diesel- und Hybridautos bis 2035 auslaufen zu lassen
by Ashley Fly
Die britische Regierung hat kürzlich zugesagt, den Verkauf neuer Diesel- und Benzinfahrzeuge von 2040 bis 2035 zu verbieten.
Hier erfahren Sie, wie einige der atemberaubendsten Landschaften der Erde von Gletschern geschaffen werden
Hier erfahren Sie, wie einige der atemberaubendsten Landschaften der Erde von Gletschern geschaffen werden
by Simon Cook
Gletscher haben einige der schönsten Landschaften der Erde geschnitzt, indem sie Täler durch Erosion steiler und tiefer gemacht haben.
Abwasser spült einen Fluss des Reichtums weg
Abwasser spült einen Fluss des Reichtums weg
by Tim Radford
Verschwenden Sie nicht, wollen Sie nicht. Das Abwasser, das durch die Abwasserkanäle der Welt fließt, hat einen Wert, der zurückgewonnen werden könnte.
Das Pflanzen von Bäumen muss mit Sorgfalt erfolgen - es kann mehr Probleme verursachen, als es adressiert
Das Pflanzen von Bäumen muss mit Sorgfalt erfolgen - es kann mehr Probleme verursachen, als es adressiert
by Lulu Zhang
Dank der Klimakrise nähern wir uns laut führenden Politikern schnell dem „Punkt ohne Wiederkehr“.
Vertrauen in Kohle spaltet europäische Staaten
Vertrauen in Kohle spaltet europäische Staaten
by Kieran Cooke
Zwei europäische Staaten, die traditionell auf Kohle angewiesen sind, gehen radikal unterschiedliche Wege als Klimakrise…
Wie Atlantifizierung den Arktischen Ozean salziger und wärmer macht
Wie Atlantifizierung den Arktischen Ozean salziger und wärmer macht
by Daisy Dunne
In den Meeren über Skandinavien stößt der Arktische Ozean an einem Punkt mit den wärmeren, salzigeren Gewässern der…
Vogelarten sind Hunderte Male schneller vom Aussterben bedroht als bisher angenommen
Vogelarten sind Hunderte Male schneller vom Aussterben bedroht als bisher angenommen
by Arne Mooers
Es gibt Hinweise darauf, dass die Anzahl der Arten, die aussterben, und die Rate, mit der sie verschwinden, dramatisch zunehmen.