Warum Bergleute einen gerechten Übergang verdienen, wenn die Kohleindustrie schrumpft?

Warum Bergleute einen gerechten Übergang verdienen, wenn die Kohleindustrie schrumpft? Kohlebergleute fahren mit einem Buggy zurück, nachdem sie in der Perkins Branch Coal Mine in Cumberland im Oktober 15 und 2014 eine Schicht im Untergrund gearbeitet haben. AP Photo / David Goldman

Murray Energy, eines der größten privaten US - Kohleunternehmen, hat sich zum fünfter Kohlekonzern meldet Insolvenz bei 2019 an. Gewerkschaftsführer und viele gewählte Amtsträger befürchten, dass dieser Schritt zusätzlich zu den 7,000-Minenarbeitern auf Murrays Gehaltsliste die Zahlungsfähigkeit des Pensionsfonds United Mine Workers of America gefährden könnte, der dies unterstützt über 100,000 pensionierte Bergarbeiter und voll berechtigte Arbeiter.

Ob Menschen die Bemühungen der Trump-Administration unterstützen oder ablehnen den Steinkohlenbergbau stützenEinigkeit besteht darin, dass die Umstellung von Kohle auf sauberere Brennstoffe zu befürchten ist kampffähige kohleabhängige Gemeinden. Die Insolvenz von Murray Energy ist die letzte Erinnerung daran, dass es an der Zeit ist, einen gerechten Übergang für Bergarbeiter zu diskutieren.

Mein Rechtsstipendium untersucht umweltbezogene Entscheidungsprozesse mit Schwerpunkt auf dem Recht und der Kluft zwischen Stadt und Land. In meiner letzten Forschung habe ich mich mit dem befasst Herkunft und Bedeutung der Idee eines gerechten Übergangs für die Arbeitnehmer.

Meine Ergebnisse deuten darauf hin, dass es ein starkes ethisches Argument für die Verfolgung gerechter Übergänge durch Politik gibt. Die Herausforderung besteht darin, dafür zu sorgen, dass diese Maßnahmen Programme und Institutionen nachhaltig fördern, anstatt nur kurzfristige Pflaster anzubieten.

Warum Bergleute einen gerechten Übergang verdienen, wenn die Kohleindustrie schrumpft? Mehr als die Hälfte der in 2008 betriebenen US-Kohlebergwerke wurde geschlossen. EIA

Was ist ein gerechter Übergang?

Es gibt keine einheitliche Definition eines gerechten Übergangs, aber im Kohlekontext bedeutet dies im Allgemeinen, alternative Wege zu finden, um in Schwierigkeiten geratene Gemeinschaften zu unterstützen, die ihren traditionellen Lebensunterhalt verlieren.

Das Konzept wurde in den 1970s von progressiven Arbeitsaktivisten populär gemacht Tony Mazzocchi, der in der Auto-, Stahl- und Bauindustrie tätig war, bevor er Organisator wurde. Er glaubte, dass Arbeiter, die durch gefährliche Arbeit zum Gemeinwohl beigetragen hatten, Hilfe beim Übergang von ihren schwierigen Arbeitsplätzen verdient hätten. Er rief zuerst an "Volles Einkommen und Vorteile für das Leben" für solche Arbeiter änderte sich aber schließlich seine Forderung nach vier Jahren Einkommen und Bildungsleistungen. Schon damals stießen seine Bemühungen auf erheblichen Widerstand.

Mazzochi hatte Verbindungen zur Arbeit und zu den Umweltbewegungen sowie zu seinem Aktivismus vermischte diese Bedenken. Heute befürworten Wissenschaftler die Idee, dass die Regierung dies tun sollte Betrachten Sie die wirtschaftlichen Auswirkungen von Übergängen wie der Umstellung auf kohlenstoffarme Kraftstoffe, insbesondere wenn Arbeitnehmer durch öffentliche Initiativen vertrieben werden.

Meiner Ansicht nach ist es bedauerlich, dass es so lange gedauert hat, bis sich die Aufmerksamkeit des Mainstreams auf das Schicksal der Kohlearbeiter konzentriert hat. Für Gemeinden, die auf fossile Brennstoffe angewiesen sind, insbesondere in Regionen wie Appalachen mit wenigen anderen wichtigen Industrien, ist der heutige Arbeitsplatzabbau nur die letzte Phase eines langer Rückgang.

Keine einfache Formel

Es gibt keine Roadmap für den Übergang von Gemeinden weg von Kohle, aber es gibt Lehren aus der Geschichte. Zum Beispiel mussten amerikanische Arbeiter Verluste durch den internationalen Wettbewerb hinnehmen, als die USA in der zweiten Hälfte des 20.Jahrhunderts liberalisierten Handelsabkommen beitraten.

Als Reaktion darauf verabschiedete der Kongress ein Gesetz in 1974, das die Programm zur Unterstützung der Handelsanpassung, die heute noch funktioniert. Es unterstützt vor allem Fabrikarbeiter, die nachweisen können, dass sie aufgrund des verschärften internationalen Wettbewerbs Arbeitsplätze oder Löhne verloren haben. Berechtigte Arbeitnehmer beantragen beim US-Arbeitsministerium Leistungen, die von staatlichen Stellen verwaltet werden, einschließlich Barzahlungen, Umschulung und Unterstützung bei Umsiedlungen und Arbeitsuche.

Untersuchungen zeigen jedoch, dass es den betroffenen Arbeitnehmern trotz dieser Unterstützung wesentlich schlechter ging als vor der Änderung der Handelspolitik. Wissenschaftler haben Handelsanpassungsprogramme als kritisiert ein unwirksames Pflaster. In 2008 nannte es einer der Programmdirektoren „zu wenig Hilfe für Bedürftige zu spät"

Die Finanzierung von Umweltsanierungen und Unternehmensentwicklungen kann den Gemeinden in Appalachen helfen, sich von Kohle fernzuhalten.

Ein weiteres Beispiel ist der 1994 der Clinton-Administration Nordwestlicher Waldplan, wurde im Zusammenhang mit der Entscheidung entwickelt, dem Bund Schutz zu gewähren Nördliche beschmutzte Eule. Beamte erkannten an, dass Beschränkungen des Holzeinschlags der bereits rückläufigen Holzindustrie im pazifischen Nordwesten schaden würden.

Der Plan sah direkte Bundeszuschüsse für traditionelle Holzkreise vor, um die Reduzierung des Holzeinschlags auf öffentlichen Flächen auszugleichen. Diese Zahlungen wurden jedoch seit 2006 rückläufig, einen Beitrag zu a Finanzkrise im ländlichen Oregon. Lokale Opposition gegen Steuererhöhungen, die die kommunalen Behörden und die Gemeindeplanung unterstützen könnten, hat nicht geholfen.

Eine weitere Initiative, die Zahlungsprogramm für die Umstellung auf Tabakerzielte mehr gemischte Ergebnisse. In 1998 führten die vier größten US-amerikanischen Tabakunternehmen eine große rechtliche Einigung mit Staaten, die sie verklagen, um tabakbezogene Gesundheitskosten zu erholen. Die Vereinbarung sah vor, dass Tabakunternehmen den Landwirten eine wirtschaftliche Unterstützung in Milliardenhöhe gewähren müssen, um den Übergang vom Tabakanbau zu erleichtern.

Jeder teilnehmende Landwirt erhielt durch das Programm, das von 17,000 zu 2005 lief, einen Durchschnitt von US $ 2014. Die höchsten 10% der Empfänger erhielten 75% der Zahlungen. Einige Bewertungen kamen zu dem Schluss, dass diese Geldspritzen kämpfenden ländlichen Gemeinden. Die Landwirte haben jedoch vermutlich mehr Autonomie als viele andere Arten von Arbeitnehmern, da sie sich für den Anbau verschiedener Kulturen entscheiden können, sodass dieses Beispiel für Bergarbeiter möglicherweise nur eine begrenzte Relevanz hat.

Warum Bergleute einen gerechten Übergang verdienen, wenn die Kohleindustrie schrumpft? Wirtschaftsstatus des Landkreises in Appalachen, Geschäftsjahr 2020. Appalachian Regional Commission, CC BY-ND

Kürzliche Übergangshilfe für Kohlegemeinden

Die bisher am klarsten definierten föderalen Anstrengungen zur wirtschaftlichen Unterstützung der Kohlegemeinden sind die ENERGIE Plan, ins Leben gerufen von der Obama-Administration. Dieses Programm leitet Mittel an die Appalachen, um Vertriebene zu unterstützen, Kapazitäten der regionalen Institutionen aufzubauen und Programme zur wirtschaftlichen Entwicklung zu finanzieren.

Von 2015 über 2019 die Appalachian Regional Commission, eine Wirtschaftsförderungsgesellschaft, die von Bund, Ländern und Kommunen unterstützt wird, hat investierte über $ 190 Millionen in 239-Projekten in Appalachia. Obwohl Präsident Trump sich oft als Freund der Bergleuteschlug seine erste Haushaltsanfrage vor Beenden der Provision. Anhänger des Kongresses stellte seine Finanzierung wieder her.

Für Kommentatoren ist es beliebt, Initiativen vorzuschlagen, wie z Umschulung von Kohlenarbeitern für Solar or Erdgas Arbeitsplätze. Meines Erachtens ist dieser Ansatz einfach: Ein gerechter Übergang sollte sich auf den nachhaltigen Wiederaufbau der regionalen Wirtschaft konzentrieren und durch Beiträge von Betroffenen informiert werden.

Subventionen für lokale Gebietskörperschaften und Leistungen für Einzelpersonen sind ein Anfang, sollten jedoch besser finanziert und umgesetzt werden als Hilfen zur Anpassung des Handels. Sie sollten lokale Institutionen wie Schulen und Planungsagenturen aufbauen, die zu einer nachhaltigen wirtschaftlichen Diversifizierung beitragen können - etwas, was der Nordwestwaldplan nicht getan hat. Und sie sollten die Leistungen gerechter verteilen als das Entschädigungsprogramm für Tabakbauern.

Neben Umschulungsprogrammen finanziert POWER Infrastrukturentwicklung, öffentliche Dienste und neue Bildungseinrichtungen. Ein gerechter Übergang erfordert jedoch erhebliche Ressourcen und Anstrengungen. Es bleibt abzuwarten, ob sich die Anstrengungen des Bundes der Herausforderung stellen werden.

Über den Autor

Ann Eisenberg, Rechtsassistentin, University of South Carolina

Dieser Artikel wird erneut veröffentlicht Das Gespräch unter einer Creative Commons-Lizenz. Lies das Original Artikel.

Bücher zum Thema

Klimaanpassungsfinanzierung und Investition in Kalifornien

von Jesse M. Keenan
0367026074Dieses Buch dient als Orientierungshilfe für Kommunen und private Unternehmen, die sich in den unerschlossenen Gewässern von Investitionen in Anpassung an den Klimawandel und Widerstandsfähigkeit bewegen. Dieses Buch dient nicht nur als Ressourcenleitfaden zur Ermittlung potenzieller Finanzierungsquellen, sondern auch als Wegweiser für Asset-Management- und öffentliche Finanzprozesse. Dabei werden praktische Synergien zwischen Finanzierungsmechanismen sowie die Konflikte zwischen unterschiedlichen Interessen und Strategien aufgezeigt. Während der Schwerpunkt dieser Arbeit auf dem US-Bundesstaat Kalifornien liegt, bietet dieses Buch weitergehende Erkenntnisse darüber, wie Staaten, Kommunen und private Unternehmen diese entscheidenden ersten Schritte bei der Investition in die kollektive Anpassung der Gesellschaft an den Klimawandel unternehmen können. Erhältlich bei Amazon

Naturbasierte Lösungen zur Anpassung an den Klimawandel in städtischen Gebieten: Verbindungen zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis

von Nadja Kabisch, Horst Korn, Jutta Stadler und Aletta Bonn
3030104176
Dieses Open-Access-Buch bringt Forschungsergebnisse und Erfahrungen aus Wissenschaft, Politik und Praxis zusammen, um die Bedeutung naturbasierter Lösungen für die Anpassung an den Klimawandel in städtischen Gebieten hervorzuheben und zu diskutieren. Der Schwerpunkt liegt auf dem Potenzial naturbasierter Ansätze, um der Gesellschaft vielfältigen Nutzen zu bringen.

Die Expertenbeiträge enthalten Empfehlungen zur Schaffung von Synergien zwischen laufenden politischen Prozessen, wissenschaftlichen Programmen und der praktischen Umsetzung von Klimawandel und Naturschutzmaßnahmen in globalen Stadtgebieten. Erhältlich bei Amazon

Ein kritischer Ansatz zur Anpassung an den Klimawandel: Diskurse, Strategien und Praktiken

von Silja Klepp, Libertad Chavez-Rodriguez
9781138056299In diesem Sammelband werden kritische Forschungsarbeiten zu Diskursen, Richtlinien und Praktiken der Anpassung an den Klimawandel aus einer multidisziplinären Perspektive zusammengeführt. Anhand von Beispielen aus Ländern wie Kolumbien, Mexiko, Kanada, Deutschland, Russland, Tansania, Indonesien und den Pazifikinseln wird in den Kapiteln beschrieben, wie Anpassungsmaßnahmen an der Basis interpretiert, umgewandelt und umgesetzt werden und wie sich diese Maßnahmen ändern oder beeinträchtigen Machtverhältnisse, rechtlicher Pluralismus und lokales (ökologisches) Wissen. Insgesamt fordert das Buch die etablierten Perspektiven der Anpassung an den Klimawandel heraus, indem es Fragen der kulturellen Vielfalt, des Umweltrechts und der Menschenrechte sowie feministischer oder intersektionaler Ansätze berücksichtigt. Dieser innovative Ansatz ermöglicht die Analyse der neuen Konfigurationen von Wissen und Macht, die sich im Namen der Anpassung an den Klimawandel entwickeln. Erhältlich bei Amazon

Vom Herausgeber:
Einkäufe bei Amazon gehen zu Lasten der Transportkosten InnerSelf.comelf.com, MightyNatural.com, und ClimateImpactNews.com Kostenlos und ohne Werbetreibende, die Ihre Surfgewohnheiten verfolgen. Selbst wenn Sie auf einen Link klicken, aber diese ausgewählten Produkte nicht kaufen, zahlt uns alles, was Sie bei demselben Besuch bei Amazon kaufen, eine kleine Provision. Es fallen keine zusätzlichen Kosten für Sie an. Bitte tragen Sie zum Aufwand bei. Du kannst auch nutzen Sie diesen Link jederzeit für Amazon nutzbar, damit Sie unsere Bemühungen unterstützen können.

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeiwhihuiditjakomsnofaplptruesswsvthtrukurvi

Folge InnerSelf weiter

facebook-icontwitter-iconRSS-Symbol

Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

{Emailcloak = off}

POLITIK

Wie sehr interessieren sich die Menschen für den Klimawandel? Wir haben 80,000 Menschen in 40 Ländern befragt, um dies herauszufinden
Wie sehr interessieren sich die Menschen für den Klimawandel? Wir haben 80,000 Menschen in 40 Ländern befragt, um dies herauszufinden
by Simge Andı und James Painter
Neue Umfrageergebnisse aus 40 Ländern zeigen, dass der Klimawandel für die meisten Menschen von Bedeutung ist. In der überwiegenden Mehrheit von…
Der brasilianische Jair Bolsonaro verwüstet indigene Länder, und die Welt ist abgelenkt
Der brasilianische Jair Bolsonaro verwüstet indigene Länder, und die Welt ist abgelenkt
by Brian Garvey und Mauricio Torres
Die Amazonasbrände von 2019 führten zu dem größten Einzeljahresverlust des brasilianischen Waldes seit einem Jahrzehnt. Aber mit der Welt in der…
Wie dystopische Erzählungen den Radikalismus der realen Welt anregen können
Wie dystopische Erzählungen den Radikalismus der realen Welt anregen können
by Calvert Jones und Celia Paris
Menschen erzählen Geschichten: Die Geschichten, die wir erzählen, haben tiefgreifende Auswirkungen darauf, wie wir unsere Rolle in der Welt sehen.
Über Energieveränderungen zu sprechen, könnte die Sackgasse des Klimas überwinden
Über Energieveränderungen zu sprechen, könnte die Klima-Sackgasse überwinden
by Innerself Mitarbeiter
Jeder hat Energiegeschichten, ob es sich um einen Verwandten handelt, der an einer Bohrinsel arbeitet, einen Elternteil, der einem Kind das Drehen beibringt…
Gewalttätige Wetterbedingungen führen zu mehr politischen Konflikten
Gewalttätige Wetterbedingungen führen zu mehr politischen Konflikten
by Tim Radford
Das heftige Wetter - saisonale Stürme, Überschwemmungen, Brände und Dürren - wird immer extremer.
Indien nimmt die Klimakrise endlich ernst
Indien nimmt die Klimakrise endlich ernst
by Nivedita Khandekar
Mit finanziellen Verlusten und einer hohen Zahl von Todesopfern durch klimabedingte Katastrophen ist Indien endlich…
Russland will arktischen Reichtum nutzen
Russland will arktischen Reichtum nutzen
by Paul Brown
Während das polare Meereis schneller verschwindet, enthüllt Russland Pläne zur Ausbeutung des arktischen Reichtums: fossile Brennstoffe, Mineralien und…
Werden milliardenschwere Klima-Philanthropen immer Teil des Problems sein?
Werden milliardenschwere Klima-Philanthropen immer Teil des Problems sein?
by Heather Alberro
Jeff Bezos, CEO von Amazon und der reichste lebende Mann, machte kürzlich Schlagzeilen, nachdem er versprochen hatte, 10 Milliarden US-Dollar für einen neuen…

AKTUELLE VIDEOS

Methanemissionen erreichen Rekordwerte
Methanemissionen erreichen Rekordwerte
by Josie Garthwaite
Die weltweiten Methanemissionen haben laut Forschungsergebnissen die höchsten registrierten Werte erreicht.
Seetangwald 7 12
Wie die Wälder der Weltmeere zur Linderung der Klimakrise beitragen
by Emma Bryce
Forscher suchen nach Hilfe bei der Speicherung von Kohlendioxid weit unter der Meeresoberfläche.
Winzige Plankton-Antriebsprozesse im Ozean, die doppelt so viel Kohlenstoff binden, wie Wissenschaftler dachten
Winzige Plankton-Antriebsprozesse im Ozean, die doppelt so viel Kohlenstoff binden, wie Wissenschaftler dachten
by Ken Buesseler
Der Ozean spielt eine wichtige Rolle im globalen Kohlenstoffkreislauf. Die treibende Kraft kommt von winzigem Plankton, das…
Der Klimawandel bedroht die Trinkwasserqualität in den Großen Seen
Der Klimawandel bedroht die Trinkwasserqualität in den Großen Seen
by Gabriel Filippelli und Joseph D. Ortiz
"Nicht trinken / nicht kochen" ist nicht das, was jemand über das Leitungswasser seiner Stadt hören möchte. Aber die kombinierten Effekte von…
Über Energieveränderungen zu sprechen, könnte die Sackgasse des Klimas überwinden
Über Energieveränderungen zu sprechen, könnte die Klima-Sackgasse überwinden
by Innerself Mitarbeiter
Jeder hat Energiegeschichten, ob es sich um einen Verwandten handelt, der an einer Bohrinsel arbeitet, einen Elternteil, der einem Kind das Drehen beibringt…
Pflanzen könnten doppelten Problemen durch Insekten und einem sich erwärmenden Klima ausgesetzt sein
Pflanzen könnten doppelten Problemen durch Insekten und einem sich erwärmenden Klima ausgesetzt sein
by Gregg Howe und Nathan Havko
Seit Jahrtausenden befinden sich Insekten und die Pflanzen, von denen sie sich ernähren, in einem koevolutionären Kampf: essen oder nicht sein ...
Um null Emissionen zu erreichen, muss die Regierung die Hürden überwinden, die Menschen von Elektroautos abhalten
Um null Emissionen zu erreichen, muss die Regierung die Hürden überwinden, die Menschen von Elektroautos abhalten
by Swapnesh Masrani
Die britische und die schottische Regierung haben sich ehrgeizige Ziele gesetzt, bis 2050 und 2045 Netto-COXNUMX-freie Volkswirtschaften zu werden.
In den USA kommt der Frühling früher, und das sind nicht immer gute Nachrichten
In den USA kommt der Frühling früher, und das sind nicht immer gute Nachrichten
by Theresa Crimmins
In weiten Teilen der USA hat ein sich erwärmendes Klima die Ankunft des Frühlings vorangetrieben. Dieses Jahr ist keine Ausnahme.

AKTUELLE ARTIKEL

Zwei Drittel des Gletschereises im Himalaya könnten bis 2100 verloren gehen
Zwei Drittel des Gletschereises im Himalaya könnten bis 2100 verloren gehen
by Ann Rowan
In der Welt der Glaziologie würde das Jahr 2007 in die Geschichte eingehen. Es war das Jahr ein scheinbar kleiner Fehler in einem großen…
Steigende Temperaturen könnten bis zum Ende des Jahrhunderts Millionen pro Jahr töten
Steigende Temperaturen könnten bis zum Ende des Jahrhunderts Millionen pro Jahr töten
by Edward Lempinen
Bis zum Ende dieses Jahrhunderts könnten jedes Jahr weltweit zig Millionen Menschen an den Folgen steigender Temperaturen sterben…
Neuseeland will ein zu 100% erneuerbares Stromnetz bauen, aber eine massive Infrastruktur ist nicht die beste Option
Neuseeland will ein zu 100% erneuerbares Stromnetz bauen, aber eine massive Infrastruktur ist nicht die beste Option
by Janet Stephenson
Ein geplantes Milliarden-Dollar-Projekt zum Bau eines Pumpspeicherkraftwerks könnte das neuseeländische Stromnetz…
Windparks, die auf kohlenstoffreichen Torfmooren errichtet wurden, verlieren ihre Fähigkeit, den Klimawandel zu bekämpfen
Windparks, die auf kohlenstoffreichen Torfmooren errichtet wurden, verlieren ihre Fähigkeit, den Klimawandel zu bekämpfen
by Guaduneth Chico et al
Die Windenergie in Großbritannien macht mittlerweile fast 30% der gesamten Stromerzeugung aus. Windkraftanlagen an Land produzieren jetzt…
Die Klimaverweigerung ist nicht verschwunden - Hier erfahren Sie, wie Sie Argumente für die Verzögerung von Klimaschutzmaßnahmen erkennen können
Die Klimaverweigerung ist nicht verschwunden - Hier erfahren Sie, wie Sie Argumente für die Verzögerung von Klimaschutzmaßnahmen erkennen können
by Stuart Capstick
In neuen Forschungen haben wir 12 sogenannte „Verzögerungsdiskurse“ identifiziert. Dies sind Arten zu sprechen und zu schreiben über ...
Das routinemäßige Abfackeln von Gas ist verschwenderisch, umweltschädlich und nicht ausreichend
Das routinemäßige Abfackeln von Gas ist verschwenderisch, umweltschädlich und nicht ausreichend
by Gunnar W. Schade
Wenn Sie durch ein Gebiet gefahren sind, in dem Unternehmen Öl und Gas aus Schieferformationen fördern, haben Sie wahrscheinlich Flammen gesehen…
Flight Shaming: Wie man die Kampagne verbreitet, die Schweden dazu gebracht hat, das Fliegen endgültig aufzugeben
Flight Shaming: Wie man die Kampagne verbreitet, die Schweden dazu gebracht hat, das Fliegen endgültig aufzugeben
by Avit K Bhowmik
Die großen europäischen Fluggesellschaften dürften ihren Umsatz im Jahr 50 aufgrund der COVID-2020-Pandemie um 19% senken.
Wird sich das Klima so sehr erwärmen, wie es manche befürchten?
Wird sich das Klima so sehr erwärmen, wie es manche befürchten?
by Steven Sherwood et al
Wir kennen die Klimaveränderungen mit steigenden Treibhausgaskonzentrationen, aber die genaue erwartete Erwärmung bleibt…