Ein Psychotherapeut erklärt, warum einige Erwachsene auf junge Klimastürmer schlecht reagieren

Ein Psychotherapeut erklärt, warum einige Erwachsene auf junge Klimastürmer schlecht reagieren Es sind dringend Maßnahmen erforderlich, um die Treibhausgasemissionen einzudämmen und den globalen Temperaturanstieg unter 1.5 ° C zu halten. Mika Baumeiste / Unsplash, CC BY

Junge Klima-Streikende, mit denen ich kürzlich gesprochen habe, sind verwirrt und besorgt über die Dinge, die Erwachsene tun. Es ist nicht nur die Untätigkeit während der sich verschärfenden Klimakrise, die sie stört, sondern auch die zunehmend bizarre Kritik, die viele ältere Menschen an streikenden Schulkindern ausüben, in den Medien und anderswo. Da keine sinnvollen Versuche unternommen wurden, die globalen Kohlenstoffemissionen einzudämmen, sollte die direkte Aktion junger Menschen logischerweise begrüßt werden. Aber vielleicht haben wir es hier nicht mit einem ganz logischen Problem zu tun.

Der australische Premierminister Scott Morrison beschuldigte Greta Thunberg - die schwedische Teenagerin, die die weltweiten Streiks gestartet hat -unnötige Angst" in Kindern. Dafür ist Thunbergs Aktivismus verantwortlich Die Angst der Kinder vor ihrer Zukunft, nicht der Klimakrise selbst? Thunberg wurde auch gerufen psychisch krank, eine hysterischer Teenager und "ein komischer”. Französische Wissenschaftler kritisierten sie Aussehen und anstatt die Punkte in ihrer UN-Rede anzusprechen, Donald Trump entließ Thunberg als „ein glückliches Mädchen, das auf eine glänzende Zukunft freut“.

Nichts davon erkennt die Dringlichkeit der Krise an, auf die die Klimaschutzstreikenden aufmerksam machen. Also, warum werden sie gemacht?

Unter der dünnen Haut

Es wurde gestritten Das meiste Mobbing, das Thunberg erleidet, kommt von konservativen Männern mittleren Alters, die sich als junge Frau von ihrer Entscheidungsfreiheit bedroht fühlen und mit Missverständnissen reagieren. Die Kritik an den Streikenden stammt jedoch nicht nur von mächtigen Männern wie Donald Trump. Ich habe auch von Eltern gehört, die ihre Kinder bei den Schulstreiks unterstützen, dass Fremde sie beschuldigt haben, „diese arme Greta Thunberg“ manipuliert und das Recht ihrer Kinder auf eine „normale Kindheit“ verraten zu haben.

Einige Eltern wurden von vorbeikommenden Frauen darüber informiert, dass sie dem Kinderschutz gemeldet werden sollten, weil sie ihre Kinder missbraucht hatten, als sie neben ihnen in der Streikpostenreihe standen. Nur um ein Bild der Szene zu malen, war dies eine Streikpostenreihe, bevor die Schule begann. Kinder unter acht Jahren hielten die Hände ihrer Eltern und bemalte Schilder drängten die Zuschauer, „die Schildkröten zu retten“. Sie gingen danach zur normalen Zeit in die Schule.

Als Akademiker und Psychotherapeut untersuche ich, wie Kinder von der Klimakrise emotional betroffen sind. Ich möchte aber auch verstehen, warum einige Erwachsene so auf die jungen Streikenden reagiert haben. Ich finde diese Kinder inspirierend. Am September 20 2019 - der Tag des globalen Streiks - Kinder in Afghanistan marschierten mit ihren Transparenten durch die Straßen, flankiert von Soldaten in voller Rüstung, die Waffen trugen. Diese Kinder riskierten ihr eigenes Leben, um ihre Botschaft in die Welt zu tragen. Auf der anderen Seite haben wir diese verbalen Angriffe von Erwachsenen, sicher in ihren Büros und zu Hause.

In ihrer UN-Rede forderte Thunberg Erwachsene auf der ganzen Welt auf, sich um die Klimakrise zu kümmern. Sie sprach von den zerschmetterten Träumen und der Verzweiflung, die ihre Generation erträgt. Sie fasst Untätigkeit auch als bewusste Entscheidung um. "Wenn Sie uns im Stich lassen, werden wir Ihnen nie vergeben", sagte sie. Indem sie diese Wahl bewusst machte, ließ sie ältere Generationen ohne weitere Ausreden zurück. Diese Herausforderung würde immer wehtun und eine Gegenreaktion hervorrufen. Wenn Erwachsene von einem Kind dazu aufgefordert werden, sich wie Erwachsene zu verhalten, können sie in eine von zwei Richtungen gehen.

Man soll einfach erwachsen werden. Die andere ist, sich zu verteidigen. In der Psychologie versuchen wir es Höre durch die Verteidigung Menschen machen, wenn sie sich bedroht fühlen. Wenn zum Beispiel jemand sagt, dass diese jungen Leute in der Schule sein sollten, anstatt zu streiken, dürsten sie nach dem Gefühl der Normalität, das zu existieren schien, bevor die Klimakrise im täglichen Leben eine solche Bedeutung erlangte.

Wenn sich die Leute beschweren, dass Kinder nicht verstehen, wie komplex das Problem ist, und es den Experten überlassen sollten, ist das vielleicht eine weitere Klage für eine Zeit, in der Behörden wie dem Staat, der nach ihren Interessen Ausschau hielt, auf komplexe Probleme vertraut werden konnte.

Wenn Menschen Thunberg angreifen, weil sie keine Emotionen zeigen oder zu viel davon zeigen, kann es sein, dass die Schwere der Klimakrise eine Menge schmerzhafter und komplizierter Emotionen erfordert und sie lieber nicht an sie denken.

Im Allgemeinen spiegelt die Größe der Verteidigung die Größe der Angst wider. Es mag vernünftig sein anzunehmen, dass viele der Leute, die Thunberg und die Streikenden der Schule angreifen, Angst haben. Es ist viel einfacher, andere anzugreifen, als uns selbst anzusehen, über unsere eigenen Gefühle nachzudenken und wie Erwachsene mit ihnen umzugehen.

Über den Autor

Caroline Hickman, Dozentin für Sozialarbeit und Psychotherapie, University of Bath

Bücher zum Thema

Climate Leviathan: Eine politische Theorie unserer planetarischen Zukunft

von Joel Wainwright und Geoff Mann
1786634295Wie sich der Klimawandel auf unsere politische Theorie auswirken wird - im positiven und im negativen Sinne. Trotz der Wissenschaft und der Gipfel haben die führenden kapitalistischen Staaten nichts erreicht, was einem angemessenen Maß an Kohlenstoffminderung nahe gekommen wäre. Es gibt jetzt einfach keine Möglichkeit, den Planeten daran zu hindern, die vom Zwischenstaatlichen Ausschuss für Klimawandel festgelegte Schwelle von zwei Grad Celsius zu überschreiten. Was sind die wahrscheinlichen politischen und wirtschaftlichen Ergebnisse davon? Wohin geht die überhitzte Welt? Erhältlich bei Amazon

Umbruch: Wendepunkte für Nationen in der Krise

von Jared Diamond
0316409138Hinzufügen einer psychologischen Dimension zur eingehenden Geschichte, Geographie, Biologie und Anthropologie, die alle Bücher von Diamond kennzeichnen, Umbruch zeigt Faktoren auf, die beeinflussen, wie sowohl ganze Nationen als auch einzelne Menschen auf große Herausforderungen reagieren können. Das Ergebnis ist ein Buchepos im Umfang, aber auch sein bisher persönlichstes Buch. Erhältlich bei Amazon

Global Commons, innenpolitische Entscheidungen: Die vergleichende Politik des Klimawandels

von Kathryn Harrison et al
0262514311Vergleichende Fallstudien und Analysen zum Einfluss der Innenpolitik auf die Klimapolitik der Länder und die Ratifizierungsentscheidungen von Kyoto. Der Klimawandel stellt weltweit eine „Tragödie der Allgemeinheit“ dar und erfordert die Zusammenarbeit von Nationen, die das Wohlergehen der Erde nicht unbedingt über ihre eigenen nationalen Interessen stellen. Dennoch waren die internationalen Bemühungen zur Bekämpfung der globalen Erwärmung einigermaßen erfolgreich. Das Kyoto-Protokoll, in dem sich die Industrieländer zur Reduzierung ihrer kollektiven Emissionen verpflichtet haben, trat in 2005 in Kraft (allerdings ohne Beteiligung der Vereinigten Staaten). Erhältlich bei Amazon

Dieser Artikel wird erneut veröffentlicht Das Gespräch unter einer Creative Commons-Lizenz. Lies das Original Artikel.

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeiwhihuiditjakomsnofaplptruesswsvthtrukurvi

Folge InnerSelf weiter

facebook-icontwitter-iconRSS-Symbol

Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

{Emailcloak = off}

POLITIK

Big Rail gibt mehr dafür aus, den Klimawandel zu leugnen als Big Oil
by Das Real News Network
Eine neue Studie kommt zu dem Schluss, dass der Schienenverkehr die Branche ist, die das meiste Geld in die Verweigerungspropaganda des Klimawandels gesteckt hat…
Um eine Klimawahl zu gewinnen, brauchen die Parteien Ehrgeiz und keine Kompromisse mit der fossilen Brennstoffindustrie
Um eine Klimawahl zu gewinnen, brauchen die Parteien Ehrgeiz und keine Kompromisse mit der fossilen Brennstoffindustrie
by Marc Hudson
Großbritannien wird am 12 im Dezember zum dritten Mal in vier Jahren an den Wahlen teilnehmen. Der Klimawandel hat in ... keine Wellen geschlagen
Die Klimalücke der Wissenschaftler wird enger
Die Klimalücke der Wissenschaftler wird enger
by Alex Kirby
Eine Umfrage zeigt, dass die Klimalücke der Wissenschaftler abnimmt - zwischen ihrer Arbeit zum Klimawandel und ihrer eigenen Reaktion darauf.
Evangelikale in Brasilien sehen Missbrauch von Gottes Erde als Sünde - aber kämpfen sie, um den Amazonas zu retten?
Evangelikale in Brasilien sehen Missbrauch von Gottes Erde als Sünde - aber kämpfen sie, um den Amazonas zu retten?
by Amy Erica Smith
Als die brasilianische Stadt São Paulo am 19-August gegen Mittag plötzlich dunkel wurde, war die Rede von der Apokalypse - nicht ...
Kann das Pariser Klimaschutzabkommen ohne die USA erfolgreich sein?
Kann das Pariser Klimaschutzabkommen ohne die USA erfolgreich sein?
by Henrik Selin
Am 4-November teilte die Trump-Administration den Vereinten Nationen offiziell mit, dass sie beabsichtige, die USA aus dem…
Warum das Klima die Wahlpriorität für Großbritannien ist
Warum das Klima die Wahlpriorität für Großbritannien ist
by Paul Brown
Der britische Wahlkampf konzentriert sich auf den Austritt Großbritanniens aus der EU. Aber überzeugende Stimmen sagen das Klima ...
Arbeit kann den Klimawandel bekämpfen und gleichzeitig menschenwürdige Arbeitsplätze schaffen
by Sky News Australien
Der Labour-Abgeordnete Clare O'Neil sagte, Anthony Albanese habe in seiner Vision vom Dienstag in Perth „so viel Ermutigung gegeben über…
Trump droht Federal Aid für verheerende Waldbrände in Kalifornien zu ziehen
by NBC News
Als sich Kalifornien von den verheerenden Waldbränden erholt, schlug Präsident Trump auf den kalifornischen Gouverneur Newsom ein und…

AKTUELLE VIDEOS

Produktionspläne für fossile Brennstoffe könnten die Erde von einer Klimaklippe stoßen
by Das Real News Network
Die Vereinten Nationen beginnen ihren Klimagipfel in Madrid.
Big Rail gibt mehr dafür aus, den Klimawandel zu leugnen als Big Oil
by Das Real News Network
Eine neue Studie kommt zu dem Schluss, dass der Schienenverkehr die Branche ist, die das meiste Geld in die Verweigerungspropaganda des Klimawandels gesteckt hat…
Haben Wissenschaftler den Klimawandel falsch verstanden?
by Sabine Hossenfelder
Interview mit Prof. Tim Palmer von der Universität Oxford.
Die neue Normalität: Der Klimawandel stellt die Bauern in Minnesota vor Herausforderungen
by KMSP-TV Minneapolis-St. Paul
Der Frühling brachte eine Regenflut in Süd-Minnesota und es schien nie aufzuhören.
Bericht: Die Gesundheit der Kinder von heute wird durch den Klimawandel gefährdet
by VOA News
Ein internationaler Bericht von Forschern an 35-Institutionen besagt, dass der Klimawandel die Gesundheit und Qualität von…
Wie aufgeladenes Müllgas mehr grüne Energie produzieren könnte
by Innerself Mitarbeiter
Synthetische Verbindungen mit der Bezeichnung „Siloxane“ aus alltäglichen Produkten wie Shampoo und Motoröl finden Eingang in…
300-Millionen sind einem hohen Risiko von klimabedingten Küstenfluten durch 2050 ausgesetzt
by Democracy Now!
Wie ein schockierender neuer Bericht feststellt, werden viele Küstenstädte von 2050, Chiles Präsident, von steigenden Meeresspiegeln überflutet.
Klimawarnung: Kalifornien brennt weiter, Schätzungen zu globalen Überschwemmungen
by MSNBC
Ben Strauss, CEO und Chief Scientist von Climate Central, diskutiert mit MTP Daily alarmierende neue Informationen über…

AKTUELLE ARTIKEL

Wie das Klima, nicht der Konflikt, viele syrische Flüchtlinge in den Libanon trieb
Wie das Klima, nicht der Konflikt, viele syrische Flüchtlinge in den Libanon trieb
by Hussein A. Amery
Menschen, die in den letzten Jahren aus Syrien geflohen sind, werden oft als Kriegsflüchtlinge angesehen, weil die Gewalt viel verschlungen hat ...
Produktionspläne für fossile Brennstoffe könnten die Erde von einer Klimaklippe stoßen
by Das Real News Network
Die Vereinten Nationen beginnen ihren Klimagipfel in Madrid.
Island hat die Menschen an die erste Stelle gesetzt, um die schmelzende Wirtschaft zu retten
Island hat die Menschen an die erste Stelle gesetzt, um die schmelzende Wirtschaft zu retten
by Alex Kirby
Island, das sich in 2008 mit einer schmelzenden Wirtschaft konfrontiert sah, handelte schnell, um einen vollständigen Zusammenbruch zu vermeiden. Die Bedürfnisse der Isländer waren…
Big Rail gibt mehr dafür aus, den Klimawandel zu leugnen als Big Oil
by Das Real News Network
Eine neue Studie kommt zu dem Schluss, dass der Schienenverkehr die Branche ist, die das meiste Geld in die Verweigerungspropaganda des Klimawandels gesteckt hat…
Wie die Klimakrise Fortschritte bei der Verwirklichung der Gleichstellung der Geschlechter rückgängig machen könnte
Wie die Klimakrise Fortschritte bei der Verwirklichung der Gleichstellung der Geschlechter rückgängig machen könnte
by Nitya Rao
Menschen, deren Lebensunterhalt direkt von der Natur abhängt, wie Landwirte und Fischer, gehören zu den…
Die Klimakrise: 6 Schritte zur Geschichte fossiler Brennstoffe
Die Klimakrise: 6 Schritte zur Geschichte fossiler Brennstoffe
by Stephen Peake
Wenn junge Leute „Systemwechsel statt Klimawandel“ rufen, verstehen sie, dass die 3-4-Welt wärmer ist, für die wir unterwegs sind…
Die fünf korrupten Säulen der Verleugnung des Klimawandels
by Mark Maslin
Die Industrie für fossile Brennstoffe, politische Lobbyisten, Medienmogule und Einzelpersonen haben in den letzten 30-Jahren Zweifel geäußert…
Wie Computermodelle vorhersagen, wohin wir gehen, wenn die Meere steigen
Wie Computermodelle vorhersagen, wohin wir gehen, wenn die Meere steigen
by Elizabeth Fussell und David Wrathall
Ein neuer Modellierungsansatz kann uns helfen, besser zu verstehen, wie politische Entscheidungen die Migration von Menschen als Meeresspiegel beeinflussen.