Großbritannien ist mitten in einer Dürre - wie kommt es, dass es Überschwemmungen gibt?

Großbritannien ist mitten in einer Dürre - wie kommt es, dass es Überschwemmungen gibt? Ein Nahverkehrszug fährt am geschwollenen Fluss Taff in der Nähe von Cardiff vorbei. Ceri Breeze / Shutterstock

Teile des Vereinigten Königreichs hatten mehr als ein Monat Regen an einem Tag am Montag Juni 10. Weiterer Regen am folgenden Dienstag, insbesondere im Norden Englands und in den Midlands, lokalisierte Überschwemmungen geschaffen. Sinkholes auf der M25 - einer der verkehrsreichsten Autobahnen Europas - und geschlossene Eisenbahnlinien haben geschaffen teures Reisechaos. Die Überflutung von Krankenhäusern und andere wesentliche Dienstleistungen haben sogar Leben in Gefahr gebracht.

Mittendrin sind die Grundwasserspiegel im ganzen Land viel niedriger als normal. Es gab wenig Regen zwischen 2018 und 2019 - der Winter war trockener als normal und es war noch nicht so lange her, dass Großbritannien sich aalte Eines der wärmsten Osterwochenenden aller Zeiten. Noch immer gelbliche Rasenflächen lassen vermuten, dass seitdem kaum Regen gefallen ist.

Dies ist kein gewöhnliches Wettermuster und hängt nicht speziell mit dem Klimawandel zusammen. Im Sommer können sich langsam bewegende, intensive Niederschlagsmengen bilden, obwohl feuchter Junes möglicherweise mit dem Klimawandel als dem Jetstream in Verbindung gebracht werden kann - der für die Steuerung eines Großteils der Wettersysteme verantwortlich ist, die wir über Großbritannien bekommen. Änderungen aufgrund einer wärmenden Atmosphäre.

Es ist zu erwarten, dass der trockene Boden das gesamte Wasser aufnimmt, dies hat jedoch mehrere Gründe.

Trockene Erde trifft auf sintflutartigen Regen

Der Niederschlag war so heftig, dass der Boden ihn nicht schnell genug aufsaugen kann. So viele Oberflächen in städtischen Gebieten Großbritanniens sind asphaltiert und lassen kein Wasser auf natürliche Weise durch, was zu einem großen Abfluss führt.

Kleinere Flüsse reagieren sehr schnell auf starke Regenfälle, weshalb wir viele kleinere Flüsse und Nebenflüsse gesehen haben, die ihre Ufer sprengten und örtlich begrenzte Überschwemmungen verursachten. Viele der Hochwasserwarnungen im Norden Englands und in den Midlands beziehen sich auf Nebenflüsse und kleinere Flüsse mit Namen, von denen viele noch nie zuvor gehört haben. Diese fließen jedoch häufig durch städtische Gebiete und in der Nähe von Häusern und Unternehmen. Wie auch immer der Fluss heißt, es macht nicht viel Spaß, wenn er durch Ihre Küche fließt.

Die größeren Flüsse hingegen, wie die Themse und der Severn, brauchen viel länger, um auf starken Regen zu reagieren, und werden nur dann überflutet, wenn der Grundwasserspiegel viel höher ist als derzeit. Niedrigere Grundwasserspiegel bedeuten, dass größere Flüsse zusätzliches Wasser ohne große Schwierigkeiten aufnehmen können. Wenn der Regen noch ein oder zwei Monate anhält, könnten wir in Schwierigkeiten geraten. Dies geschah im Winter von 2013-14, als monatelanger Regen die Themse überflutete Städte wie Oxford, Staines und Wraysbury und tiefliegende Teile von Somerset einem See ähnelten.

Was bedeutet das? Es ist eine Erinnerung daran, dass Überschwemmungen ziemlich einfach sind - viel Regen entspricht sehr oft Überschwemmungen, unabhängig davon, was mit dem Wetter in den vergangenen Wochen und Monaten passiert ist. Es zeigt auch, dass Überschwemmungen durch die Art und Weise, wie Menschen die Landschaft verändert haben, verschlimmert werden - durch Pflasterung von Flächen, so dass Wasser zu schnell vom Boden abfließt und Überschwemmungen verursacht werden, die im Wesentlichen von Menschen verursacht wurden.

Der Klimawandel ist da

Überschwemmungen sind nur dann ein Problem, wenn Menschen ihnen im Weg stehen. Großbritannien muss mehr Häuser bauen, aber wo und wie viele werden das Risiko von Überschwemmungen in Zukunft beeinträchtigen. Es gibt noch plant, Häuser auf Auen zu bauen, die wir vermeiden sollten. Der Bau nachhaltiger Entwässerungssysteme - Gräben und Teiche, die das Wasser dort zurückhalten, wo es fällt, und verhindern, dass starker Regen zu schnell in die Flüsse strömt - ist nicht weit genug gegangen.

Der Umgang mit Überschwemmungen ist eine Teamarbeit - sie erfordert die Zusammenarbeit zwischen Hochwasserbehörden, Grundbesitzern, Hausbesitzern, Gemeindegruppen sowie lokalen und nationalen Behörden. Nur gemeinsam können wirksame Maßnahmen ergriffen werden. Menschen haben sehr oft gute Ortskenntnisse über Überschwemmungen. Sie wissen, wann und wo es Hochwasser geben wird, und sind manchmal ratlos, wenn „Experten“ ihnen etwas anderes sagen. Ein Großteil der politischen Auseinandersetzungen während des 2013-14-Hochwassers war nicht auf den Schaden selbst zurückzuführen, sondern auf die Wut von Gemeinden, die sich verlassen oder ignoriert fühlten.

Da sich Großbritannien verpflichtet, den zukünftigen Klimawandel zu begrenzen Bei der Festsetzung von Emissionszielen müssen die Menschen die Kosten des Klimawandels berücksichtigen, den sie bereits erleben. Dies bedeutet, unser Leben zu verändern, nicht nur, um zukünftige Überschwemmungen zu verhindern, sondern um mit Überschwemmungen umzugehen, wenn sie das nächste Mal auftreten. Wir müssen uns nicht nur für das nächste Jahrzehnt, sondern auch für die nächste Woche besser auf Überschwemmungen vorbereiten.

Über den Autor

Hannah Cloke, Professorin für Hydrologie, University of Reading

Dieser Artikel wird erneut veröffentlicht Das Gespräch unter einer Creative Commons-Lizenz. Lies das Original Artikel.

Bücher zum Thema

Stürme meiner Enkelkinder: Die Wahrheit über die kommende Klimakatastrophe und unsere letzte Chance, die Menschheit zu retten

von James Hansen
1608195023Dr. James Hansen, der weltweit führende Klimatologe, zeigt, dass die Wissenschaft des Klimawandels genau entgegen dem Eindruck der Öffentlichkeit seit Erscheinen der gebundenen Ausgabe noch klarer und schärfer geworden ist. Im Stürme meiner EnkelkinderHansen äußert sich zum ersten Mal mit der vollen Wahrheit über die globale Erwärmung: Der Planet rast noch schneller als bisher angenommen zu einem Klimapunkt ohne Wiederkehr. Um die Wissenschaft des Klimawandels zu erklären, malt Hansen ein verheerendes, aber allzu realistisches Bild davon, was im Leben unserer Kinder und Enkel passieren wird, wenn wir den eingeschlagenen Weg gehen. Er ist aber auch ein Optimist, der zeigt, dass es noch Zeit ist, die dringend erforderlichen, entschlossenen Maßnahmen zu ergreifen - nur knapp. Erhältlich bei Amazon

Extremes Wetter und Klima

von C. Donald Ahrens, Perry J. Samson
0495118575
Extreme Weather & Climate ist eine einzigartige Lehrbuchlösung für den schnell wachsenden Markt von naturwissenschaftlichen Kursen, die sich auf extreme Wetterbedingungen konzentrieren. Extreme Weather & Climate deckt die Grundlagen der Meteorologie ab und zeigt die Ursachen und Auswirkungen extremer Wetterereignisse und -bedingungen auf. Die Studierenden erlernen die Wissenschaft der Meteorologie im Kontext wichtiger und häufig bekannter Wetterereignisse wie dem Hurrikan Katrina und untersuchen, wie prognostizierte Klimaveränderungen die Häufigkeit und / oder Intensität zukünftiger extremer Wetterereignisse beeinflussen können. Eine aufregende Reihe von Fotos und Illustrationen bringt die Intensität des Wetters und seine manchmal verheerenden Auswirkungen in jedes Kapitel. Dieses Buch wurde von einem angesehenen und einzigartigen Autorenteam verfasst und kombiniert die Berichterstattung in Don Ahrens marktführenden Texten mit Einblicken und technologischer Unterstützung, die Co-Autor Perry Samson beigesteuert hat. Professor Samson hat einen Extremwetterkurs an der Universität von Michigan entwickelt, der der am schnellsten wachsende Wissenschaftskurs an der Universität ist. Erhältlich bei Amazon

Überschwemmungen in einem sich wandelnden Klima: Extreme Niederschläge

von Ramesh SV Teegavarapu

9781108446747Die Messung, Analyse und Modellierung extremer Niederschlagsereignisse im Zusammenhang mit Überschwemmungen ist von entscheidender Bedeutung für das Verständnis der sich ändernden Klimaauswirkungen und -schwankungen. Dieses Buch enthält Methoden zur Bewertung der Trends bei diesen Ereignissen und ihrer Auswirkungen. Es bietet auch eine Grundlage für die Entwicklung von Verfahren und Richtlinien für das klimaadaptive hydrologische Engineering. Wissenschaftler aus den Bereichen Hydrologie, Klimawandel, Meteorologie, Umweltpolitik und Risikobewertung sowie Fachleute und Entscheidungsträger aus den Bereichen Gefahrenminderung, Wasserressourcen-Engineering und Klimaanpassung werden dies als unschätzbare Ressource ansehen. Erhältlich bei Amazon

Vom Herausgeber:
Einkäufe bei Amazon gehen zu Lasten der Transportkosten InnerSelf.comelf.com, MightyNatural.com, und weiterführende ClimateImpactNews.com Kostenlos und ohne Werbetreibende, die Ihre Surfgewohnheiten verfolgen. Selbst wenn Sie auf einen Link klicken, aber diese ausgewählten Produkte nicht kaufen, zahlt uns alles, was Sie bei demselben Besuch bei Amazon kaufen, eine kleine Provision. Es fallen keine zusätzlichen Kosten für Sie an. Bitte tragen Sie zum Aufwand bei. Du kannst auch nutzen Sie diesen Link jederzeit für Amazon nutzbar, damit Sie unsere Bemühungen unterstützen können.

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeiwhihuiditjakomsnofaplptruesswsvthtrukurvi

Folge InnerSelf weiter

facebook-icontwitter-iconRSS-Symbol

Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

{Emailcloak = off}

AKTUELLE VIDEOS

Um null Emissionen zu erreichen, muss die Regierung die Hürden überwinden, die Menschen von Elektroautos abhalten
Um null Emissionen zu erreichen, muss die Regierung die Hürden überwinden, die Menschen von Elektroautos abhalten
by Swapnesh Masrani
Die britische und die schottische Regierung haben sich ehrgeizige Ziele gesetzt, bis 2050 und 2045 Netto-COXNUMX-freie Volkswirtschaften zu werden.
In den USA kommt der Frühling früher, und das sind nicht immer gute Nachrichten
In den USA kommt der Frühling früher, und das sind nicht immer gute Nachrichten
by Theresa Crimmins
In weiten Teilen der USA hat ein sich erwärmendes Klima die Ankunft des Frühlings vorangetrieben. Dieses Jahr ist keine Ausnahme.
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
by Alan N. Williams et al
Der jüngste Bericht des Zwischenstaatlichen Gremiums für Klimawandel (IPCC) besagt, dass ohne einen wesentlichen Rückgang…
Eine Stadt in Georgia bezieht die Hälfte ihres Stroms vom Solarpark von Präsident Jimmy Carter
Eine Stadt in Georgia bezieht die Hälfte ihres Stroms vom Solarpark von Präsident Jimmy Carter
by Johnna Crider
Plains, Georgia, ist eine kleine Stadt südlich von Columbus, Macon und Atlanta sowie nördlich von Albany. Es ist der…
Die Mehrheit der Erwachsenen in den USA glaubt, dass der Klimawandel heute das wichtigste Thema ist
by American Psychological Association
Da die Auswirkungen des Klimawandels immer deutlicher werden, gibt mehr als die Hälfte der Erwachsenen in den USA (56%) an, dass der Klimawandel die…
Wie diese drei Finanzunternehmen die Richtung der Klimakrise ändern könnten
Wie diese drei Finanzunternehmen die Richtung der Klimakrise ändern könnten
by Mangulina Jan Fichtner et al
Beim Investieren findet eine stille Revolution statt. Es ist ein Paradigmenwechsel, der tiefgreifende Auswirkungen auf Unternehmen haben wird,…
In den Klimawandel investieren
by Goldman Sachs
Podcast „Top of Mind bei Goldman Sachs“ - In dieser Folge beschäftigen wir uns mit dem vielleicht wichtigsten Thema unserer Zeit:…
Klimawandel: Briefings aus dem südlichen Afrika
by SABC Digital News
Der Klimawandel betrifft uns alle, kann aber verwirrend sein. Drei führende südafrikanische Wissenschaftler, die…

AKTUELLE ARTIKEL

Eine zweite US Dust Bowl würde die Welternährungsbestände treffen
Eine zweite US Dust Bowl würde die Welternährungsbestände treffen
by Tim Radford
Wenn die Great Plains der USA erneut von anhaltender Dürre heimgesucht werden, werden die Lebensmittelvorräte der Welt die Hitze spüren.
Steigende Meere: Um die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten, lassen Sie die Natur die Küste formen
Steigende Meere: Um die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten, lassen Sie die Natur die Küste formen
by Iris Möller
Selbst unter den konservativsten Szenarien des Klimawandels scheint der um 30 cm höhere Meeresspiegel alles andere als sicher zu sein…
Um null Emissionen zu erreichen, muss die Regierung die Hürden überwinden, die Menschen von Elektroautos abhalten
Um null Emissionen zu erreichen, muss die Regierung die Hürden überwinden, die Menschen von Elektroautos abhalten
by Swapnesh Masrani
Die britische und die schottische Regierung haben sich ehrgeizige Ziele gesetzt, bis 2050 und 2045 Netto-COXNUMX-freie Volkswirtschaften zu werden.
Riesige Ökosysteme könnten in weniger als 50 Jahren zusammenbrechen
Riesige Ökosysteme könnten in weniger als 50 Jahren zusammenbrechen
by John Dearing et al
Wir wissen, dass Ökosysteme unter Stress einen Punkt erreichen können, an dem sie schnell zu etwas ganz anderem zusammenbrechen.
Indien nimmt die Klimakrise endlich ernst
Indien nimmt die Klimakrise endlich ernst
by Nivedita Khandekar
Mit finanziellen Verlusten und einer hohen Zahl von Todesopfern durch klimabedingte Katastrophen ist Indien endlich…
Wir Klimaforscher werden nicht genau wissen, wie sich die Krise entwickeln wird, bis es zu spät ist
Wir Klimaforscher werden nicht genau wissen, wie sich die Krise entwickeln wird, bis es zu spät ist
by Wolfgang Knorr und Will Steffen
Wenn wir zu lange an Dingen festhalten, kann es zu plötzlichen und sogar katastrophalen Veränderungen kommen.
Wie wir den Klimawandel bekämpfen müssen, als wäre es der Dritte Weltkrieg
Wie wir den Klimawandel bekämpfen müssen, als wäre es der Dritte Weltkrieg
by David Blair et al
1896 untersuchte der schwedische Wissenschaftler Svante Arrhenius, ob die Temperaturen der Erde durch die Anwesenheit von…
Wie British Wildlife den wärmsten Winter aller Zeiten begrüßte
Wie British Wildlife den wärmsten Winter aller Zeiten begrüßte
by Paul Ashton
Thomas Hardys Gedicht The Darkling Thrush wurde am letzten, gefrorenen Tag des Jahres 1900 geschrieben und beschreibt eine harte, eisgestrahlte…