Sobald gemeine Wiesel eine verschwindende Tat vollbringen

Ein braunes Wiesel mit weißem Bauch lehnt sich an einen Felsen und schaut ihm über die Schulter

Drei Wieselarten, die einst in Nordamerika verbreitet waren, werden wahrscheinlich zurückgehen, darunter eine Art, die laut einer neuen Studie als kleinster Fleischfresser der Welt gilt.

Die Ergebnisse zeigen, dass Wiesel besser verfolgt werden müssen, sagen die Forscher. Mit besseren Daten könnten sie das Verschwinden der Wiesel verstehen – sei es aufgrund des Klimawandels, Pestiziden und Rodentizide, Krankheiten oder Prädation von Greifvögeln oder Eulen.

„Wir versuchen, Wiesel auf das Radar zu bringen“, sagt Studienkoautor Roland Kays, Forschungsprofessor für Forstwirtschaft und Umweltressourcen an der North Carolina State University und Leiter des Biodiversity Lab des NC Museum of Natural Sciences.

Hier erklärt Kays die Studienergebnisse, veröffentlicht in PLoS ONE, einschließlich der Gründe für sinkende Wieselzahlen:

Q

Warum Wiesel?

A

Sie sind ein wichtiger Teil unseres Ökosystems. Sie sind auch die kleinsten Fleischfresser. Während der Eisbär der größte Fleischfresser der Welt ist, ist eine Art von Wiesel, die als das kleinste Wiesel bekannt ist, das kleinste.

Sie sind wichtige Räuber von Mäusen und Nagetieren. Aber jetzt sieht es so aus, als ob niemand mehr Wiesel sieht. Wir sehen sie sehr selten auf unseren Kamerafallen in North Carolina. Wir befürchteten, dass sie rückläufig waren.

Q

Sind Wiesel immer noch wegen ihres Fells gefangen?

A

Früher gab es in den Vereinigten Staaten viel mehr Pelzfang von Wieseln als heute, obwohl es immer noch einen Markt für sie gibt. Fallensteller bekamen viele Wiesel – sei es aus Versehen oder mit Absicht. Historisch gesehen wurden sie häufiger in nördlichen Gebieten gefangen. In North Carolina haben wir weniger Fallenstellen gesehen als in der Vergangenheit. Es werden nur sehr wenige Wiesel gefangen.

Q

Wie haben Sie Wieselpopulationen untersucht?

A

Wir haben vier verschiedene Datensätze analysiert. Einer von ihnen war das Einfangen von Daten. Die Fangdaten reichen lange zurück und werden jedes Jahr von jedem Staat aufgezeichnet. Wir haben Daten verwendet, die von Museen gesammelt wurden. Wir haben auch einen Citizen Science-Datensatz aus einer Ressource namens iNaturalist verwendet. Schließlich haben wir Daten aus der National Trail Camera Survey.

Keiner der südlichen Kameras hob irgendwelche Wiesel auf; Nur Kameras, die sich nördlich des 40. Breitengrads befanden, erkannten Wiesel. Die Fangdaten zeigen einen dramatischen Rückgang um viele Größenordnungen.

Q

Was ist Ihnen an der Wieselpopulation in North Carolina aufgefallen?

A

Was wir in North Carolina gefunden haben, ist repräsentativ für die Region im Süden, nämlich dass Wiesel im Tiefland zurückgegangen sind, aber immer noch in den Bergen. In der Vergangenheit gab es viele Aufzeichnungen über Wiesel zum Beispiel im Piemont und in den Bergen. Wir fanden immer noch aktuelle Aufzeichnungen von ihnen in den Bergen.

Für eine Art, das Langschwanzwiesel, oder M. frenata, gab es große Gebiete, in denen es in bestimmten Gebieten viele alte Aufzeichnungen gab, aber fast keine neueren Aufzeichnungen. Das war besonders besorgniserregend, und das schließt das Piemont und die Küstengebiete von North Carolina ein. Die anderen Arten waren in ihren historischen Verbreitungsgebieten mehr oder weniger konsistent.

Q

Was ist Ihre wichtigste Erkenntnis aus dieser Analyse? Was könnte die Ursache für ihren Niedergang sein?

A

Was die Ursache angeht, fand ich es auffällig, dass die Langschwanzwiesel im Süden zurückgegangen sind. Eine Studie in New Mexico ergab Klima Erwärmung war ein Problem für Wiesel. Allein die Tatsache, dass sie aus dem Piemont verschwinden und nicht aus den Bergen, deutet darauf hin, dass es sich um ein Klimaproblem handeln könnte.

In Bezug auf Rodentizide reichern sich diese Gifte in Raubtieren an. Wenn die Mäuse und Ratten es bekommen, sammeln sie dieses Toxin an. Im Great-Smoky-Mountains-Nationalpark wird das natürlich nicht passieren. Es kann eine Kombination verschiedener Faktoren geben.

Q

Gibt es andere kleine Fleischfresser, die besorgniserregend sind?

A

Es gibt insbesondere eine andere Art, mit der wir uns bereits beschäftigen, und das ist das östliche gefleckte Stinktier, das ein kleines Raubtier ist. Es überlebt in den Bergen von North Carolina. Staatliche Wildtierexperten untersuchen dieses Stinktier. Wir verfolgen diese nicht kleine Raubtiere sehr gut. Wir müssen anfangen, den Überblick zu behalten, und wir müssen anfangen, bessere Erhebungen über Wiesel durchzuführen.

Über den Autor

Laura Oleniacz - NC State

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Futurity

Ähnliche Produkte

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeiwhihuiditjakomsnofaplptruesswsvthtrukurvi

Folge InnerSelf weiter

Facebook-Symboltwitter iconyoutube iconInstagram-SymbolPintrest-SymbolRSS-Symbol

 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

Wöchentliches Magazin Tägliche Inspiration

AKTUELLE VIDEOS

Die große Klimamigration hat begonnen
Die große Klimamigration hat begonnen
by Super User
Die Klimakrise zwingt Tausende auf der ganzen Welt zur Flucht, da ihre Häuser zunehmend unbewohnbar werden.
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
by Alan N. Williams et al
Der jüngste Bericht des Zwischenstaatlichen Gremiums für Klimawandel (IPCC) besagt, dass ohne einen wesentlichen Rückgang…
Die Erde ist seit Milliarden von Jahren bewohnbar - genau wie viel Glück hatten wir?
Die Erde ist seit Milliarden von Jahren bewohnbar - genau wie viel Glück hatten wir?
by Toby Tyrrell
Die Entwicklung des Homo sapiens dauerte 3 oder 4 Milliarden Jahre. Wenn das Klima nur einmal völlig versagt hätte ...
Wie die Kartierung des Wetters vor 12,000 Jahren dazu beitragen kann, den zukünftigen Klimawandel vorherzusagen
Wie die Kartierung des Wetters vor 12,000 Jahren dazu beitragen kann, den zukünftigen Klimawandel vorherzusagen
by Brice Rea
Das Ende der letzten Eiszeit vor etwa 12,000 Jahren war durch eine letzte Kältephase gekennzeichnet, die als Jüngere Dryas bezeichnet wurde.…
Das Kaspische Meer wird in diesem Jahrhundert um 9 Meter oder mehr fallen
Das Kaspische Meer wird in diesem Jahrhundert um 9 Meter oder mehr fallen
by Frank Wesselingh und Matteo Lattuada
Stellen Sie sich vor, Sie sind an der Küste und blicken auf das Meer. Vor Ihnen liegen 100 Meter unfruchtbarer Sand, der aussieht wie ein…
Die Venus war wieder erdähnlich, aber der Klimawandel machte sie unbewohnbar
Die Venus war wieder erdähnlich, aber der Klimawandel machte sie unbewohnbar
by Richard Ernst
Wir können viel über den Klimawandel von Venus, unserem Schwesterplaneten, lernen. Venus hat derzeit eine Oberflächentemperatur von…
Fünf Klima-Unglauben: Ein Crash-Kurs in Klima-Fehlinformationen
Die fünf Klima-Unglauben: Ein Crash-Kurs in Klima-Fehlinformationen
by John Cook
Dieses Video ist ein Crashkurs in Klimafehlinformationen, in dem die wichtigsten Argumente zusammengefasst werden, mit denen die Realität in Zweifel gezogen wird.
Die Arktis ist seit 3 ​​Millionen Jahren nicht mehr so ​​warm und das bedeutet große Veränderungen für den Planeten
Die Arktis ist seit 3 ​​Millionen Jahren nicht mehr so ​​warm und das bedeutet große Veränderungen für den Planeten
by Julie Brigham-Grette und Steve Petsch
Jedes Jahr schrumpft die Meereisbedeckung im Arktischen Ozean Mitte September auf einen Tiefpunkt. Dieses Jahr misst es nur 1.44…

AKTUELLE ARTIKEL

3 Waldbrand-Lektionen für Waldstädte, während Dixie Fire das historische Greenville, Kalifornien, zerstört
3 Waldbrand-Lektionen für Waldstädte, während Dixie Fire das historische Greenville, Kalifornien, zerstört
by Bart Johnson, Professor für Landschaftsarchitektur, University of Oregon
Ein Lauffeuer, das in einem heißen, trockenen Bergwald brennt, fegte am 4. August durch die Goldrauschstadt Greenville, Kalifornien,…
China kann Energie- und Klimaziele zur Begrenzung der Kohlekraft erreichen
China kann Energie- und Klimaziele zur Begrenzung der Kohlekraft erreichen
by Alvin Lin
Auf dem Klimagipfel des Staats- und Regierungschefs im April versprach Xi Jinping, dass China „die Kohlekraftwerke strikt kontrollieren wird…
Ein Flugzeug wirft rotes Feuerschutzmittel auf einen Waldbrand, während Feuerwehrleute, die entlang einer Straße geparkt sind, in den orangefarbenen Himmel blicken
Das Modell prognostiziert einen zehnjährigen Ausbruch von Flächenbränden und dann einen allmählichen Rückgang
by Hannah Hickey-U. Washington
Ein Blick auf die langfristige Zukunft von Waldbränden sagt einen ersten, etwa jahrzehntelangen Ausbruch von Waldbränden voraus,…
Blaues Wasser umgeben von totem weißem Gras
Karte zeichnet 30 Jahre extreme Schneeschmelze in den USA nach
by Mikayla Mace-Arizona
Eine neue Karte extremer Schneeschmelzereignisse der letzten 30 Jahre verdeutlicht die Prozesse, die das schnelle Schmelzen antreiben.
Weißes Meereis im blauen Wasser mit dem Sonnenuntergang, der sich im Wasser spiegelt
Die gefrorenen Gebiete der Erde schrumpfen jährlich um 33 Quadratmeilen
by Texas A & M Universität
Die Kryosphäre der Erde schrumpft pro Jahr um 33,000 Quadratmeilen (87,000 Quadratkilometer).
Eine Reihe männlicher und weiblicher Sprecher an Mikrofonen
234 Wissenschaftler haben mehr als 14,000 Forschungsarbeiten gelesen, um den kommenden IPCC-Klimabericht zu schreiben
by Stephanie Spera, Assistenzprofessorin für Geographie und Umwelt, University of Richmond
Diese Woche stellen Hunderte von Wissenschaftlern aus der ganzen Welt einen Bericht fertig, der den Zustand der globalen…
Ein braunes Wiesel mit weißem Bauch lehnt sich an einen Felsen und schaut ihm über die Schulter
Sobald gemeine Wiesel eine verschwindende Tat vollbringen
by Laura Oleniacz - NC State
Drei Wieselarten, die einst in Nordamerika verbreitet waren, werden wahrscheinlich zurückgehen, darunter eine Art, die als…
Das Hochwasserrisiko wird mit zunehmender Klimahitze steigen
by Tim Radford
Eine wärmere Welt wird eine feuchtere sein. Immer mehr Menschen werden einem höheren Hochwasserrisiko ausgesetzt sein, wenn Flüsse ansteigen und Straßen in den Städten…

 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

Wöchentliches Magazin Tägliche Inspiration

New Attitudes - Neue Möglichkeiten

InnerSelf.comClimateImpactNews.com | InnerPower.net
MightyNatural.com | WholisticPolitics.com | Innerself Vermarkten
Copyright © 1985 - 2021 Inner Publikationen. Alle Rechte vorbehalten.