Ganze Hügel der Bäume wurden diesen Sommer braun. Ist es der Beginn des Zusammenbruchs des Ökosystems?

Ganze Hügel der Bäume wurden diesen Sommer braun. Ist es der Beginn des Zusammenbruchs des Ökosystems? Rachael Nolan, CC BY-NC

Die Dürre in Ostaustralien war eine bedeutender Fahrer dieser Saison beispiellose Buschfeuer. Aber es verursachte in diesem Sommer auch eine andere, weniger bekannte Umweltkatastrophe: ganze Baumhänge verwandelten sich von grün nach braun.

Wir haben ein ausgedehntes Absterben der Überdachung von Südost-Queensland bis nach Canberra beobachtet. Berichte über mehr tote und sterbende Bäume aus anderen Regionen Australiens fließen durch das Citizen Science-Projekt ein Toter Baumdetektiv.

Ein paar tote Bäume sind während einer Dürre kein ungewöhnlicher Anblick. Aber an einigen Orten ist es das erste Mal in lebender Erinnerung, dass so viel Baldachin abgestorben ist.

Ökologen denken jetzt über die Auswirkungen nach. Es gibt Warnungen, dass Einige australische Baumarten könnten mit dem Klimawandel aus großen Teilen ihres Verbreitungsgebiets verschwinden. Könnten wir den Beginn des Zusammenbruchs des Ökosystems miterleben?

Ganze Hügel der Bäume wurden diesen Sommer braun. Ist es der Beginn des Zusammenbruchs des Ökosystems? Umfangreiches Absterben der Überdachung in Kains Flat, NSW, Januar 2020. Matt Herbert

Warum sterben jetzt Überdachungen?

Ein Großteil von Ostaustralien war seit Beginn von Dürre 2017. Obwohl diese Dürre noch nicht so lange dauert wie die Millennium-Dürre, scheint sie intensiver zu sein. Viele Gebiete haben den niedrigsten Niederschlag seit Bestehen erhalten, einschließlich langer Zeiträume mit kein Niederschlag. Dies wurde gekoppelt mit überdurchschnittliche Temperaturen und extreme Hitzewellen.

Je höher die Temperatur, desto größer der Feuchtigkeitsverlust der Blätter. Dies ist normalerweise gut für einen Baum, weil es die abkühlt Baldachin. Aber wenn nicht genug Wasser im Boden ist, kann der erhöhte Wasserverlust Bäume über einen Boden schieben SchwelleDies führt zu starkem „Anbrennen“ oder Bräunen der Blätter. Das ausgedehnte Absterben der Baumkronen, das wir diesen Sommer beobachtet haben, deutet darauf hin, dass der Boden für viele Bäume endlich zu trocken geworden war.

Ganze Hügel der Bäume wurden diesen Sommer braun. Ist es der Beginn des Zusammenbruchs des Ökosystems? In vielen Teilen Australiens sind Niederschlagsmängel und höhere Temperaturen weit verbreitet. Bureau of Meteorology

Sind die Bäume tot?

Braune oder kahle Bäume sind nicht unbedingt tot. Viele Eukalyptusbäume können alle Blätter verlieren, aber nach Regen wieder sprießen.

Viele Teile Ostaustraliens sind nach dem Regen grün gefärbt. In diesen Gebieten ist es wichtig, das Ausmaß der Baumwiederherstellung zu bewerten. Wenn Bäume nach starken Regenfällen keine Anzeichen einer Erholung zeigen, ist es unwahrscheinlich, dass sie überleben. In einigen Fällen Kohlenhydratreserven - welche Bäume müssen neue Blätter keimen - ist möglicherweise zu erschöpft, als dass sich Bäume erholen könnten.

Ganze Hügel der Bäume wurden diesen Sommer braun. Ist es der Beginn des Zusammenbruchs des Ökosystems? Schneegummis in der Region New England sprossen im März 2020 nach starkem Regen wieder. Die Bäume verloren 2019 während der Dürre den größten Teil ihres Baldachins. Trevor Stace, Universität von New England

Die Dürre kann auch die Erholung nach dem Brand behindern. Die meisten Eukalyptuswälder erholen sich schließlich von Buschbränden, indem sie neue Blätter keimen lassen. Einige Wälder erholen sich auch, wenn durch Feuer Keimlinge keimen.

Aber es ist wahrscheinlich, dass einige Wälder, die sich jetzt vom Feuer erholen, bereits mit dem Absterben der Überdachung zu kämpfen hatten. Diese beiden Störungen werden also testen, wie widerstandsfähig unsere Wälder gegen Dürre und Buschfeuer sind.

Bäume, die sich von Dürre und / oder Feuer erholen, können ebenfalls in die „Absterbungsspirale“ eintreten. Das neue Erröten der Blätter nach dem Regen kann eine besonders schmackhafte Mahlzeit für Insekten sein. Bäume werden dann versuchen, als Reaktion mehr Laub zu züchten, aber ihre Fähigkeit, weiterhin neue Blätter zu produzieren, nimmt allmählich ab, wenn sie ihre Kohlenhydratreserven erschöpfen, und sie können sterben.

Die Dieback-Spirale hat in der Vergangenheit zu erheblichen Baumverlusten geführt, auch in der New England Bereich von NSW.

Müssen wir uns Sorgen machen?

Die Fähigkeit von Eukalypten, wieder zu keimen, macht sie von Natur aus widerstandsfähig gegen ausgedehnte Dürre. Es gibt einige Aufzeichnungen über das Absterben von Überdachungen durch schwere Dürren in der Vergangenheit, wie zum Beispiel die Föderationsdürre. Wir gehen davon aus (obwohl wir es nicht genau wissen), dass sich die Wälder nach diesen Ereignissen erholt haben. So können sie nach der aktuellen Dürre wieder auf die Beine kommen.

Es ist jedoch schwer, sich keine Sorgen zu machen. Der Klimawandel wird zu vermehrter Dürre, Hitzewellen und Bränden führen, die im Laufe der Zeit zu erheblichen Baumverlusten in der Landschaft führen können - wie es auf dem Land der Fall war Monaro Hochebene nach der Millennium-Dürre.

Australische Forschung im Jahr 2016 warnte davor, dass aufgrund des Klimawandels der Lebensraum von 90% der Eukalyptusarten abnehmen könnte und 16 Arten innerhalb von 60 Jahren voraussichtlich ihre Heimat verlieren würden.

Eine solche Änderung hätte enorme Konsequenzen für die Funktionsweise von Ökosystemen - Verringerung der Kapazität für Ökosystemleistungen wie Kohlenstoffspeicherung, Änderung der Wasserressourcen im Einzugsgebiet und Verringerung des Lebensraums für einheimische Tiere.

Ganze Hügel der Bäume wurden diesen Sommer braun. Ist es der Beginn des Zusammenbruchs des Ökosystems? Einige Bäume sprossen neue Blätter, nachdem sie ihren Baldachin verloren hatten. Aber in einigen Fällen sterben diese Blätter jetzt ab, wie auf diesen Kritzeleien in der NSW Pilliga im August 2019. Rachael Nolan

Wo gibt es von hier aus?

Ganze Hügel der Bäume wurden diesen Sommer braun. Ist es der Beginn des Zusammenbruchs des Ökosystems? Aufzeichnungen über tote und sterbende Bäume auf der Karte von Dead Tree Detective. Toter Baumdetektiv

Landbesitzer können dem Busch auf ihrem Grundstück helfen, sich nach der Dürre zu erholen, indem sie keimende Sämlinge vor Vieh schützen und lokales Saatgut für die spätere Vegetation sammeln. Bäume, die tot erscheinen, sollten nicht gefällt werden, da sie sich erholen können, und selbst wenn sie tot sind, können sie einen wertvollen Lebensraum für Tiere bieten.

Am wichtigsten ist jedoch, dass wir die Bäume sorgfältig überwachen, um festzustellen, wo sie gestorben sind und wo sie sich erholen. Ein bürgerwissenschaftliches Projekt, das Toter Baumdetektivhilft dabei, das Ausmaß des Absterbens von Bäumen in ganz Australien zu bestimmen.

Menschen senden Fotos von toten und sterbenden Bäumen - bis heute wurden über 267 Datensätze hochgeladen. Diese Aufzeichnungen können verwendet werden, um zu ermitteln, wo Wälder während der Dürre überwacht werden sollen, einschließlich der Bewertung der Baumgesundheit vor Ort und der Quantifizierung der physiologischen Reaktionen der Bäume auf Trockenstress.

In Australien gibt es kein laufendes Programm zur Überwachung der Waldgesundheit. Daher ist dieser Datensatz von unschätzbarem Wert, um genau zu bestimmen, wie anfällig die australischen Wälder für den doppelten Schlag schwerer Dürre und Buschbrände sind.Das Gespräch

Über den Autor

Rachael Helene Nolan, Postdoktorandin, Western Sydney Universität;; Belinda Medlyn, Professorin, Western Sydney Universität;; Brendan Choat, außerordentlicher Professor, Western Sydney Universitätund Rhiannon Smith, Research Fellow, Universität von Neu-England

Dieser Artikel wird erneut veröffentlicht Das Gespräch unter einer Creative Commons-Lizenz. Lies das Original Artikel.

Bücher zum Thema

Leben nach Kohlenstoff: Die nächste globale Transformation von Städten

by PPeter Plastrik, John Cleveland
1610918495Die Zukunft unserer Städte ist anders als früher. Das Modell der modernen Stadt, das sich im 20. Jahrhundert weltweit durchsetzte, hat seine Nützlichkeit überlebt. Es kann nicht die Probleme lösen, die es verursacht hat - insbesondere die globale Erwärmung. Glücklicherweise zeichnet sich in Städten ein neues Modell für die Stadtentwicklung ab, um die Realitäten des Klimawandels aggressiv anzugehen. Es verändert die Art und Weise, wie Städte physischen Raum entwerfen und nutzen, wirtschaftlichen Wohlstand schaffen, Ressourcen verbrauchen und entsorgen, die natürlichen Ökosysteme nutzen und erhalten und sich auf die Zukunft vorbereiten. Erhältlich bei Amazon

Das sechste Aussterben: Eine unnatürliche Geschichte

von Elizabeth Kolbert
1250062187In den letzten halben Milliarden Jahren gab es fünf Massensterben, als sich die Vielfalt des Lebens auf der Erde plötzlich und dramatisch zusammenzog. Wissenschaftler auf der ganzen Welt überwachen derzeit das sechste Aussterben, von dem vorhergesagt wurde, dass es das verheerendste Aussterben seit dem Asteroideneinschlag war, der die Dinosaurier auslöschte. Dieses Mal sind wir die Katastrophe. In Prosa ist das sofort offen, unterhaltsam und tief informiert, New Yorker Die Schriftstellerin Elizabeth Kolbert erzählt uns, warum und wie Menschen das Leben auf dem Planeten so verändert haben, wie es noch keine Spezies zuvor gegeben hat. Kolbert verwirklicht Forschung in einem halben Dutzend Disziplinen, beschreibt die faszinierenden Arten, die bereits verloren gegangen sind, und die Geschichte des Aussterbens als Konzept. Sie liefert einen bewegenden und umfassenden Bericht über das Verschwinden vor unseren Augen. Sie zeigt, dass das sechste Aussterben wahrscheinlich das dauerhafteste Erbe der Menschheit sein wird, was uns dazu zwingt, die grundlegende Frage, was es bedeutet, ein Mensch zu sein, zu überdenken. Erhältlich bei Amazon

Klimakriege: Der Kampf ums Überleben als die Welt überhitzt

von Gwynne Dyer
1851687181Wellen von Klimaflüchtlingen. Dutzende gescheiterter Staaten. Totaler Krieg. Von einem der größten geopolitischen Analysten der Welt wird ein erschreckender Blick auf die strategischen Realitäten der nahen Zukunft geworfen, wenn der Klimawandel die Mächte der Welt in Richtung Überlebenspolitik treibt. Vorausschauend und unerschütterlich, Klimakriege wird eines der wichtigsten Bücher der kommenden Jahre sein. Lesen Sie es und finden Sie heraus, worauf wir zusteuern. Erhältlich bei Amazon

Vom Herausgeber:
Einkäufe bei Amazon gehen zu Lasten der Transportkosten InnerSelf.comelf.com, MightyNatural.com, und weiterführende ClimateImpactNews.com Kostenlos und ohne Werbetreibende, die Ihre Surfgewohnheiten verfolgen. Selbst wenn Sie auf einen Link klicken, aber diese ausgewählten Produkte nicht kaufen, zahlt uns alles, was Sie bei demselben Besuch bei Amazon kaufen, eine kleine Provision. Es fallen keine zusätzlichen Kosten für Sie an. Bitte tragen Sie zum Aufwand bei. Du kannst auch nutzen Sie diesen Link jederzeit für Amazon nutzbar, damit Sie unsere Bemühungen unterstützen können.

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeiwhihuiditjakomsnofaplptruesswsvthtrukurvi

Folge InnerSelf weiter

facebook-icontwitter-iconRSS-Symbol

Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

{Emailcloak = off}

AKTUELLE VIDEOS

In den USA kommt der Frühling früher, und das sind nicht immer gute Nachrichten
In den USA kommt der Frühling früher, und das sind nicht immer gute Nachrichten
by Theresa Crimmins
In weiten Teilen der USA hat ein sich erwärmendes Klima die Ankunft des Frühlings vorangetrieben. Dieses Jahr ist keine Ausnahme.
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
by Alan N. Williams et al
Der jüngste Bericht des Zwischenstaatlichen Gremiums für Klimawandel (IPCC) besagt, dass ohne einen wesentlichen Rückgang…
Eine Stadt in Georgia bezieht die Hälfte ihres Stroms vom Solarpark von Präsident Jimmy Carter
Eine Stadt in Georgia bezieht die Hälfte ihres Stroms vom Solarpark von Präsident Jimmy Carter
by Johnna Crider
Plains, Georgia, ist eine kleine Stadt südlich von Columbus, Macon und Atlanta sowie nördlich von Albany. Es ist der…
Die Mehrheit der Erwachsenen in den USA glaubt, dass der Klimawandel heute das wichtigste Thema ist
by American Psychological Association
Da die Auswirkungen des Klimawandels immer deutlicher werden, gibt mehr als die Hälfte der Erwachsenen in den USA (56%) an, dass der Klimawandel die…
Wie diese drei Finanzunternehmen die Richtung der Klimakrise ändern könnten
Wie diese drei Finanzunternehmen die Richtung der Klimakrise ändern könnten
by Mangulina Jan Fichtner et al
Beim Investieren findet eine stille Revolution statt. Es ist ein Paradigmenwechsel, der tiefgreifende Auswirkungen auf Unternehmen haben wird,…
In den Klimawandel investieren
by Goldman Sachs
Podcast „Top of Mind bei Goldman Sachs“ - In dieser Folge beschäftigen wir uns mit dem vielleicht wichtigsten Thema unserer Zeit:…
Klimawandel: Briefings aus dem südlichen Afrika
by SABC Digital News
Der Klimawandel betrifft uns alle, kann aber verwirrend sein. Drei führende südafrikanische Wissenschaftler, die…
Die extremen Extreme von PBS Nova
Die extremen Extreme von PBS Nova
by PBS
In diesem zweistündigen Special entführt uns der renommierte Paläontologe Kirk Johnson auf ein episches Abenteuer durch die Zeit am Polar…

AKTUELLE ARTIKEL

Wir Klimaforscher werden nicht genau wissen, wie sich die Krise entwickeln wird, bis es zu spät ist
Wir Klimaforscher werden nicht genau wissen, wie sich die Krise entwickeln wird, bis es zu spät ist
by Wolfgang Knorr und Will Steffen
Wenn wir zu lange an Dingen festhalten, kann es zu plötzlichen und sogar katastrophalen Veränderungen kommen.
Wie wir den Klimawandel bekämpfen müssen, als wäre es der Dritte Weltkrieg
Wie wir den Klimawandel bekämpfen müssen, als wäre es der Dritte Weltkrieg
by David Blair et al
1896 untersuchte der schwedische Wissenschaftler Svante Arrhenius, ob die Temperaturen der Erde durch die Anwesenheit von…
Wie British Wildlife den wärmsten Winter aller Zeiten begrüßte
Wie British Wildlife den wärmsten Winter aller Zeiten begrüßte
by Paul Ashton
Thomas Hardys Gedicht The Darkling Thrush wurde am letzten, gefrorenen Tag des Jahres 1900 geschrieben und beschreibt eine harte, eisgestrahlte…
Regenwald- und Riffsysteme stehen vor dem Zusammenbruch
Regenwald- und Riffsysteme stehen vor dem Zusammenbruch
by Tim Radford
In weniger als einem menschlichen Leben könnte der größte Regenwald der Welt zu ausgetrocknetem Grasland und Gestrüpp werden, und der…
Eine vollständige Bio-Produktion könnte in England und Wales zu einem Anstieg der Lebensmittelemissionen um 70% führen
Eine vollständige Bio-Produktion könnte in England und Wales zu einem Anstieg der Lebensmittelemissionen um 70% führen
by Tom Oliver und Bob Doherty
Haben Sie jemals einen Moment der Supermarktlähmung gehabt, mit einem Bio-Gemüse in der Hand und dem moralischen Teil Ihres…
Obwohl ein Anstieg des Meeresspiegels unvermeidlich ist, können wir dennoch eine Katastrophe für die Küstenregionen verhindern
Obwohl ein Anstieg des Meeresspiegels unvermeidlich ist, können wir dennoch eine Katastrophe für die Küstenregionen verhindern
by Zita Sebesvari
Selbst wenn wir heute alle Treibhausgasemissionen stoppen - was nicht gerade realistisch ist - wird der Meeresspiegel weiter steigen.
Eine Lösung, um extreme Hitze um bis zu 6 Grad zu reduzieren, ist in unseren eigenen Hinterhöfen
Eine Lösung, um extreme Hitze um bis zu 6 Grad zu reduzieren, ist in unseren eigenen Hinterhöfen
by Alessandro Ossola et al
Australien erlebte gerade den zweitwärmsten Sommer aller Zeiten, wobei 2019 das heißeste Jahr war.
Russland will arktischen Reichtum nutzen
Russland will arktischen Reichtum nutzen
by Paul Brown
Während das polare Meereis schneller verschwindet, enthüllt Russland Pläne zur Ausbeutung des arktischen Reichtums: fossile Brennstoffe, Mineralien und…