Wie Kinder, die jetzt geboren werden, mehreren klimatischen Gesundheitsrisiken ausgesetzt sind

Wie Kinder, die jetzt geboren werden, mehreren klimatischen Gesundheitsrisiken ausgesetzt sind

Die Aussichten der nächsten Generation sind besorgniserregend, aber die Hoffnung bleibt bestehen. Bild: Von Zach Vessels weiter Unsplash

Mehrere klimatische Gesundheitsrisiken bedrohen die heutigen Babys. Sie können hungriger, kranker und mit mehr Umweltverschmutzung und Gefahr konfrontiert werden. Aber es gibt Hoffnung.

Die heutige Welt ist kein willkommener Ort für Babys, die - weltweit - vielfältigen klimatischen Gesundheitsrisiken ausgesetzt sind.

Nach heutigen Trends ist jeder Neugeborene heute wahrscheinlich leben in einer Welt 4 ° C heißer als es alles in der menschlichen Geschichte gewesen ist.

Nach den gegenwärtigen Trends wird der Klimawandel die Gesundheit von Säuglingen bis zum ... beeinflussen Verringerung des Ertrags und des Nährwerts aus Mais, Weizen, Soja und Reis, Wachstum zu bremsen und das Immunsystem zu schwächen.

Ältere Kinder werden einem zunehmenden Risiko für klimabedingte Krankheiten wie Cholera und Dengue-Fieber ausgesetzt sein, und Jugendliche werden einem zunehmenden Risiko ausgesetzt sein giftige Luft, die durch Verbrennung fossiler Brennstoffe und immer höhere Temperaturen angetrieben wird.

Und dann werden die Neugeborenen von heute zeitlebens in Gefahr sein zunehmend schwere Überschwemmungen, anhaltende Dürre und Waldbrände.

"In diesem Jahr sind die sich beschleunigenden Auswirkungen des Klimawandels klarer als je zuvor", sagte er Hugh Montgomery, der das Institut für menschliche Gesundheit und Leistung leitet am University College London.

"Die Welt muss noch eine Antwort von Regierungen sehen, die dem beispiellosen Ausmaß der Herausforderungen für die nächste Generation entspricht."

„Die höchsten registrierten Temperaturen in Westeuropa und Waldbrände in Sibirien, Queensland und Kalifornien lösten Asthma, Infektionen der Atemwege und Hitzschlag aus. Der Meeresspiegel steigt jetzt mit immer größerer Geschwindigkeit. Unsere Kinder erkennen diesen Klimanotfall und fordern Maßnahmen zu ihrem Schutz. Wir müssen zuhören und reagieren. “

Professor Montgomery ist Co-Vorsitzender von der Lancet Countdown, die Untersuchungen von 120-Experten in globalen 35-Institutionen zu Gesundheitsschäden durch den Klimawandel und den lebenslangen gesundheitlichen Folgen steigender Temperaturen ausgewertet haben.

Das Lancet ist eine der ältesten und angesehensten medizinischen Fachzeitschriften der Welt und hat bereits drei wichtige Studien zur Herausforderung des Klimawandels im Hinblick auf veröffentlicht Ernährung, Diät und die Auswirkung extremer Temperaturen auf die menschliche Gesundheit.

Die neueste Studie vergleicht eine Welt, in der sich Regierungen überall erfüllen ein in Paris in 2015 gemachtes Versprechen und die globale Erwärmung bis zum Ende des Jahrhunderts auf einen Anstieg von „weit unter“ 2 ° C begrenzen oder dem berüchtigten Szenario „Business as usual“ folgen, in dem Entwicklungsländer immer mehr fossile Brennstoffe verbrennen und die globalen Temperaturen auf ein potenziell katastrophales Niveau ansteigen lassen.

Die neue Studie untersucht die verfügbaren Indikatoren und warnt davor, dass der durch die globale Erwärmung verursachte Klimawandel bereits die Gesundheit der Kinder in der Welt schädigt und das Wohl einer ganzen Generation beeinflusst, wenn die Pariser Ziele nicht erreicht werden.

Ziele gehen zurück

Derzeit sind die durchschnittlichen Planetentemperaturen bereits im letzten Jahrhundert um 1 ° C gestiegen die neueste Analyse der nationalen Pläne zur Reduzierung des Verbrauchs fossiler Brennstoffe darauf hindeuten, dass die Pariser Ziele nicht erreicht werden.

Und der Klimawandel hat begonnen, seinen Tribut zu fordern. In den letzten 30-Jahren ist das durchschnittliche globale Ertragspotenzial von Mais um 4%, von Winterweizen um 6%, von Sojabohnen um 3% und von Reis um 4% geschrumpft. Dies allein macht mehr Säuglinge anfällig für Unterernährung und steigende Lebensmittelpreise.

Acht der zehn heißesten Jahre, die jemals verzeichnet wurden, sind im letzten Jahrzehnt vergangen, und diese Heizung wurde durch den Einsatz fossiler Brennstoffe angetrieben: Jede Sekunde verbrennt die Welt 171,000 kg Kohle, 186,000 Liter Öl und 11,600,000 Liter Gas.

Seit der Jahrhundertwende sind neun der 10-Jahre vergangen, die für die Übertragung des von der Mücke übertragenen Dengue-Fiebers am besten geeignet sind. Letztes Jahr war das zweitgeeignetste Jahr, das für die Ausbreitung der Bakterien, die Durchfallerkrankungen und Wundinfektionen verursachen, bekannt wurde.

In 2016 wurden Todesfälle durch Luftverschmutzung im Freien auf rund 2.9 Millionen festgelegt. Davon stammten 440,000 allein aus Kohle. Der Anteil der globalen Energie aus Kohle stieg zwischen 1.7 und 2016 sogar um 2018%.

Bessere Zukunft möglich

Und das Journal verzeichnet auch einen Anstieg extremer Wetterereignisse: In den 196-Ländern verzeichnete 152 seit den ersten vier Jahren des Jahrhunderts einen Anstieg der Waldbrandexposition der Bürger. und ein Rekord von 220 Millionen mehr Bürger über 65 waren in 2018 Hitzewellen ausgesetzt als in 2000. Dies ist eine Steigerung von 63m nur auf 2017.

In 2018 kosten Hitzeextreme im Vergleich zu 2000 die Volkswirtschaften der Welt potenziell 45 Milliarden zusätzliche Arbeitsstunden: Im heißesten Monat verloren Landarbeiter und Bauteams im Freien bis zu 20 Prozent der potenziellen Tageslichtarbeitsstunden.

Laut den Experten von Lancet Countdown würde jedoch jedes heute geborene Kind auf einem Planeten aufwachsen, der zum 31-Geburtstag den Netto-Kohlenstoff-Ausstoß von Null erreicht hat: Die Zukunft der kommenden Generationen wäre gesünder .

"Die Klimakrise ist eine der größten Bedrohungen für die Gesundheit der Menschheit heute, aber die Welt muss noch eine Reaktion von Regierungen sehen, die dem beispiellosen Ausmaß der Herausforderung für die nächste Generation entspricht", sagte Richard Horton, Chefredakteur des Lancet.

„Mit der vollen Kraft des Pariser Abkommens, das umgesetzt werden soll, können wir es uns nicht leisten, dieses Maß an Rückzug zu erreichen. Die klinische, globale Gesundheits- und Forschungsgemeinschaft muss jetzt zusammenkommen und unsere Führungskräfte herausfordern. “ - Climate News Netzwerk

Über den Autor

Tim Radford, freier JournalistTim Radford ist freier Journalist. Er arbeitete für The Guardian 32 Jahre, immer (unter anderem) Briefe Editor, Kulturredakteur, Literaturredakteur und Wissenschaftsredakteur. Er gewann die Association of British Science Writers Auszeichnung für Wissenschaftsjournalist des Jahres vier Mal. Er diente im britischen Komitee für die Internationale Dekade zur Reduzierung von Naturkatastrophen. Er hat in Dutzenden von britischen und ausländischen Städten Vorträge über Wissenschaft und Medien gehalten.

Wissenschaft, die die Welt veränderte: Die ungeahnte Geschichte der anderen 1960-RevolutionBuch von diesem Autor:

Wissenschaft, die die Welt veränderte: Die ungeahnte Geschichte der anderen 1960-Revolution
von Tim Radford.

Klicken Sie hier für weitere Informationen und / oder dieses Buch auf Amazon bestellen. (Kindle-Buch)

Dieser Artikel erschien ursprünglich am Klima-Nachrichten-Netzwerk

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeiwhihuiditjakomsnofaplptruesswsvthtrukurvi

Folge InnerSelf weiter

facebook-icontwitter-iconRSS-Symbol

Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

{Emailcloak = off}

AKTUELLE VIDEOS

Haben Wissenschaftler den Klimawandel falsch verstanden?
by Sabine Hossenfelder
Interview mit Prof. Tim Palmer von der Universität Oxford.
Die neue Normalität: Der Klimawandel stellt die Bauern in Minnesota vor Herausforderungen
by KMSP-TV Minneapolis-St. Paul
Der Frühling brachte eine Regenflut in Süd-Minnesota und es schien nie aufzuhören.
Bericht: Die Gesundheit der Kinder von heute wird durch den Klimawandel gefährdet
by VOA News
Ein internationaler Bericht von Forschern an 35-Institutionen besagt, dass der Klimawandel die Gesundheit und Qualität von…
Wie aufgeladenes Müllgas mehr grüne Energie produzieren könnte
by Innerself Mitarbeiter
Synthetische Verbindungen mit der Bezeichnung „Siloxane“ aus alltäglichen Produkten wie Shampoo und Motoröl finden Eingang in…
300-Millionen sind einem hohen Risiko von klimabedingten Küstenfluten durch 2050 ausgesetzt
by Democracy Now!
Wie ein schockierender neuer Bericht feststellt, werden viele Küstenstädte von 2050, Chiles Präsident, von steigenden Meeresspiegeln überflutet.
Klimawarnung: Kalifornien brennt weiter, Schätzungen zu globalen Überschwemmungen
by MSNBC
Ben Strauss, CEO und Chief Scientist von Climate Central, diskutiert mit MTP Daily alarmierende neue Informationen über…
Stanford Climate Solutions
by Stanford
Der Klimawandel hat uns zu einem entscheidenden Moment in der Geschichte der Menschheit gebracht.
Kaufen Sie erneuerbare Energie von Ihrem Nachbarn
by NBC News
Brooklyn Microgrid, ein Projekt der Muttergesellschaft LO3 Energy, versucht, die mehr als 100-jährige Energieversorgung zu stören.

AKTUELLE ARTIKEL

Warum wir noch nicht vorhersagen können, wohin Millionen von Klimaflüchtlingen gehen werden
Warum wir noch nicht vorhersagen können, wohin Millionen von Klimaflüchtlingen gehen werden
by Derek Groen und Diana Suleimenova
In naher Zukunft werden durch die globale Erwärmung voraussichtlich Millionen von Klimaflüchtlingen sowie Einzelpersonen und…
Ein heißer und trockener australischer Sommer bedeutet Hitzewellen und Brandgefahr
Ein heißer und trockener australischer Sommer bedeutet Hitzewellen und Brandgefahr
by Catherine Ganter und Andrew B. Watkins
Nach den heute veröffentlichten Sommeraussichten des Bureau of Meteorology beginnt der Sommer wahrscheinlich heiß und trocken.
Technologien zur Bewältigung des Klimawandels existieren bereits
Technologien zur Bewältigung des Klimawandels existieren bereits
by Andreas Busch
Wenn es um die Bekämpfung des Klimawandels geht, unternimmt Großbritannien immer noch kleine Schritte. Es muss noch viel mehr getan werden - und zwar schnell -, um…
Warum unsere Kinder und Enkelkinder auf ein radioaktives Erbe warten
Warum unsere Kinder und Enkelkinder auf ein radioaktives Erbe warten
by Paul Brown
Wir hinterlassen unseren Kindern ein radioaktives Erbe, die tödliche Verschwendung, die die gegenwärtigen Regierungen immer noch nicht sicher machen können.
UN-Bericht warnt davor, dass nur schnelle und transformative Maßnahmen die globale Klimakatastrophe abwehren können
UN-Bericht warnt davor, dass nur schnelle und transformative Maßnahmen die globale Klimakatastrophe abwehren können
by Jake Johnson
Wenn wir diese Warnungen nicht beachten und drastische Maßnahmen zur Emissionsumkehr ergreifen, werden wir weiterhin tödliche Ereignisse bezeugen ...
Wie die kohlenstoffarme Umstellung die Politik der fossilen Brennstoffe stört
Wie die kohlenstoffarme Umstellung die Politik der fossilen Brennstoffe stört
by Cara Daggett
Da die Trump-Regierung daran arbeitet, die Vorschriften für die Produktion und Verwendung fossiler Brennstoffe zu schwächen, spielt ein größerer Kampf eine Rolle ...
Warum der Verkauf fossiler Brennstoffe die Kohlenstoffemissionen erhöht und nicht senkt
Warum der Verkauf fossiler Brennstoffe die Kohlenstoffemissionen erhöht und nicht senkt
by Stefan Andreasson
Eine globale Kampagne, die Einzelpersonen, Organisationen und institutionelle Investoren dazu auffordert, Investitionen in fossile…
Hothouse Earth: Hier ist, was die Wissenschaft tatsächlich sagt
Hothouse Earth: Hier ist, was die Wissenschaft tatsächlich sagt
by Richard Betts
Ein neues wissenschaftliches Papier, das ein Szenario eines unaufhaltsamen Klimawandels vorschlägt, ist aufgrund seiner eindrucksvollen…