Kalifornien lebt Amerikas dystopische Zukunft

Kalifornien lebt Amerikas dystopische Zukunft
Die Maria Fire bauscht sich über Santa Paula, Kalifornien, am 31, 2019. AP / Noah Berger

Der goldene Staat brennt, was bedeutet, dass auch eine Idee der amerikanischen Utopie brennt.

Utopien sind die guten Orte unserer Vorstellungskraft, während Dystopien die Orte sind, an denen alles schrecklich schief geht, an denen das Böse siegt und die Natur ihr eigenes zerstört. Häufig sind Utopien und Dystopien derselbe Ort, weil Perfektion möglicherweise nicht möglich ist, ohne dass jemand leidet.

Ursula LeGuin schreibt über dieses Paradox in „Diejenigen, die von Omelas weggehen, ”Eine Geschichte über das moralische Dilemma des Lebens in einer Stadt namens Omelas, deren Wohlstand durch den Schmerz eines Kindes ermöglicht wird. Wie der Titel der Geschichte verdeutlicht, entfernen sich die meisten Menschen nicht von dem schönen Ort, auch wenn sein Geheimnis bekannt ist.

Kalifornien ist oft das Omel der amerikanischen Vorstellungskraft. Für manche ist es der schöne Ort, an dem alles bedeutet, jemand anderen wie in zu beschimpfen Roman Polanskis "Chinatown" über den Diebstahl von Wasser aus dem Owens Valley in Los Angeles. Oder wie im zauberhaften Themenpark Disneyland, der im Wesentlichen unterbezahlt einige seiner Arbeiter.

Die Romanciers Octavia Butler, Edan Lepucki, Karl Taro Greenfeld, Paolo Bacigalupi und Claire Vaye Watkins gehören zu den vielen, die sich den Goldenen Staat als dystopischen Roman vorgestellt haben. In ihren Romanen steht Kalifornien entweder in Flammen, in extremer Dürre oder in beidem. Sie alle stellen sich Kaliforniens Abstammung als eine Kombination aus Klimakrise und sozialen Unruhen vor.

Für diese Autoren deutet der Klimawandel auf das dunkle Geheimnis des perfekten Ortes hin, der schlechten Entscheidungen, die alle Amerikaner teilen. Ihre Romane legen nahe, dass Kalifornien, wenn es wie eine Dystopie vor anderen amerikanischen Orten aussieht, oft an der Spitze steht.

"Kalifornien ist Amerika schnell", sagt der Soziologe Manuel Pastor sagt.

Kalifornien lebt Amerikas dystopische Zukunft
Das Bauen in der Nähe und in der Wildnis erhöht die Brandgefahr. Hier verschlingt Rauch die Ronald Reagan Library während des Easy Fire, Mittwoch, den 30, 2019, im kalifornischen Simi Valley. AP / Christian Monterossa

"Ökologie der Angst"

Die Waldbrände, die Kalifornien verwüsten, erleuchten die Bildschirme Amerikas mit Terror. Vorstadthäuser werden bis auf die Grundmauern abgetragen; Samariter führen Pferde aus brennenden Scheunen.

Der Historiker Mike Davis erinnert uns daran, dass Kalifornien seit langem ein "Ökologie der Angst" für Euro-Amerikaner. Siedler aus Nordeuropa und der Ostküste haben das Klima in Südkalifornien nicht verstanden, das anfällig für Unvorhersehbarkeit und Dürre ist.

"Es ist Walden Pond auf LSD", schreibt Davis, was bedeutet, dass es eine psychedelische Version von amerikanischen Naturschauplätzen wie Walden Pond in Neuengland ist.

Die Unbekanntheit des kalifornischen Klimas führte zu schlechten Entscheidungen darüber, wo von Anfang an gebaut werden sollte. Jetzt Kalifornier, wie die meisten westlichen Amerikaner, leben zu nahe an ihrer Wildnis, die zu Zunderbüchsen trocknen.

"In den USA gibt es mittlerweile mehr als 46 Millionen Einfamilienhäuser, mehrere hunderttausend Unternehmen und 120 Millionen Menschen, die in und um die Wälder des Landes leben und arbeiten." schreibt der Journalist Edward Struzik, in "Firestorm", sein Buch über "wie Lauffeuer unsere Zukunft gestalten wird."

Amerika hat eine brennbare Umgebung namens Intermix geschaffen, in der Wohn- und Geschäftsräume in wilde Gebiete gelangen. Amerika sehnt sich nach billigem StromDies bedeutet auch, dass Freileitungen durch Wälder und Chaparral verlaufen.

Freileitungen haben gezündet Einige der schlimmsten jüngsten Brände in Kalifornien und anderen amerikanischen Orten wie New Mexico und Tennessee.

Der kalifornische Energieversorger PG & E schätzt die Kosten für die Umwandlung von Freileitungen in U-Bahnen bei US $ 3 Millionen pro Meile. Während die Kostenschätzungen variieren, wird ein solches Projekt sicherlich teuer sein und möglicherweise ein Jahrhundert in Anspruch nehmen.

Die Freileitungsinfrastruktur war nicht für extremes Wetter wie die geschätzten 80-Meilen pro Stunde ausgelegt, die eine seltene „extreme rote Fahne“ auslösten. Warnung in Südkalifornien.

Freude am Untergang des Staates

In Flammen ist Kalifornien ein dystopischer Roman, den der Rest von Amerika eifrig liest und manchmal mit SchadenfreudeDas Gefühl der Freude, das ein Mensch empfinden kann, wenn ein anderer leidet.

Kalifornien zählt zu den glücklichsten Bundesstaaten der USA. bei der Nummer 13. Kalifornien belegte in einer 2012-Umfrage den letzten Platz Auf welchen Staaten mögen Amerikaner.

Vielleicht ist es das Glück, das andere nervt, die manche als falsch empfinden ("Tofu", "Silikon" und "gefärbtes Haar") sagte Senator Ted Cruz in 2018 über das, was mit Kalifornien nicht stimmt..

Als Kalifornien in 2018 in Flammen stand, mit Tausenden Vermissten und Dutzenden Toten, Präsident Donald Trump hat getwittert, dass der Staat seine Wälder schlecht verwaltet hat. Er twitterte das gleiche während der letzten Brände, mit mehr Kraft. Schadenfreude? Die Nation kämpft wohl darum, die Feuerherausforderungen der Vermischung zu bewältigen, und Kalifornien ist dem Rest voraus.

Kalifornien ist angeblich am meisten von Konservativen gehasst. Aber es hat die Karrieren konservativer Ikonen gefördert Ronald Reagan und Rush Limbaughsowie ein paar konservative Wahlmaßnahmen, Fast 13 und Fast 187, die Steuern sowie Dienstleistungen für Einwanderer senken.

Es ist auch der Geburtsort der modernen progressiven Bewegungen, von der Vereinigte Landarbeiter zu Umweltschutz. Kalifornien war ein Saatgut der amerikanischen politischen Leidenschaften, rechts und links. Vielleicht weckt es deshalb Leidenschaft - und Neid.

Dem Geheimnis auf den Grund gehen

Dystopisches Denken kritisiert, was es liebt in einem Versuch, es besser zu machen.

Wenn Kalifornien einen dystopischen Roman lebt, ist es auch ein Ersthelfer die Feuer eines sich verändernden Planeten.

Einige Versorgungsunternehmen des Staates werden schlauer Korrekturen an der Infrastruktur. Evakuierungen laufen besser an den Orten, an denen zuvor Evakuierungen stattgefunden haben. Kalifornier stimmten in a Wahrzeichen Cap-and-Trade-Rechnung die Treibhausgasemissionen einzudämmen und Jetzt versuchen sie es zu verbessern.

Die Klimapolitik des Staates und erneute Unterstützung für Investitionen in die öffentliche Bildung signalisieren, dass es die Kluft zwischen den ethnischen Gruppen der Nation überwindet, in der sich ältere weiße Wähler nicht in einer demografisch brauneren Jugend sehen und widerstehen, sie zu finanzieren.

In Omelas zu leben bedeutet, entweder Kompromisse mit Ungerechtigkeiten einzugehen oder zu lernen, wie man die Welt besser macht, bevor andere überhaupt wissen, dass sie kaputt ist.

Bleiben Sie dran.

Über den Autor

Stephanie LeMenager, Professor für Englische Literatur, University of Oregon

Dieser Artikel wird erneut veröffentlicht Das Gespräch unter einer Creative Commons-Lizenz. Lies das Original Artikel.

Bücher zum Thema

Leben nach Kohlenstoff: Die nächste globale Transformation von Städten

by PPeter Plastrik, John Cleveland
1610918495Die Zukunft unserer Städte ist anders als früher. Das Modell der modernen Stadt, das sich im 20. Jahrhundert weltweit durchsetzte, hat seine Nützlichkeit überlebt. Es kann nicht die Probleme lösen, die es verursacht hat - insbesondere die globale Erwärmung. Glücklicherweise zeichnet sich in Städten ein neues Modell für die Stadtentwicklung ab, um die Realitäten des Klimawandels aggressiv anzugehen. Es verändert die Art und Weise, wie Städte physischen Raum entwerfen und nutzen, wirtschaftlichen Wohlstand schaffen, Ressourcen verbrauchen und entsorgen, die natürlichen Ökosysteme nutzen und erhalten und sich auf die Zukunft vorbereiten. Erhältlich bei Amazon

Das sechste Aussterben: Eine unnatürliche Geschichte

von Elizabeth Kolbert
1250062187In den letzten halben Milliarden Jahren gab es fünf Massensterben, als sich die Vielfalt des Lebens auf der Erde plötzlich und dramatisch zusammenzog. Wissenschaftler auf der ganzen Welt überwachen derzeit das sechste Aussterben, von dem vorhergesagt wurde, dass es das verheerendste Aussterben seit dem Asteroideneinschlag war, der die Dinosaurier auslöschte. Dieses Mal sind wir die Katastrophe. In Prosa ist das sofort offen, unterhaltsam und tief informiert, New Yorker Die Schriftstellerin Elizabeth Kolbert erzählt uns, warum und wie Menschen das Leben auf dem Planeten so verändert haben, wie es noch keine Spezies zuvor gegeben hat. Kolbert verwirklicht Forschung in einem halben Dutzend Disziplinen, beschreibt die faszinierenden Arten, die bereits verloren gegangen sind, und die Geschichte des Aussterbens als Konzept. Sie liefert einen bewegenden und umfassenden Bericht über das Verschwinden vor unseren Augen. Sie zeigt, dass das sechste Aussterben wahrscheinlich das dauerhafteste Erbe der Menschheit sein wird, was uns dazu zwingt, die grundlegende Frage, was es bedeutet, ein Mensch zu sein, zu überdenken. Erhältlich bei Amazon

Klimakriege: Der Kampf ums Überleben als die Welt überhitzt

von Gwynne Dyer
1851687181Wellen von Klimaflüchtlingen. Dutzende gescheiterter Staaten. Totaler Krieg. Von einem der größten geopolitischen Analysten der Welt wird ein erschreckender Blick auf die strategischen Realitäten der nahen Zukunft geworfen, wenn der Klimawandel die Mächte der Welt in Richtung Überlebenspolitik treibt. Vorausschauend und unerschütterlich, Klimakriege wird eines der wichtigsten Bücher der kommenden Jahre sein. Lesen Sie es und finden Sie heraus, worauf wir zusteuern. Erhältlich bei Amazon

Vom Herausgeber:
Einkäufe bei Amazon gehen zu Lasten der Transportkosten InnerSelf.comelf.com, MightyNatural.com, und ClimateImpactNews.com Kostenlos und ohne Werbetreibende, die Ihre Surfgewohnheiten verfolgen. Selbst wenn Sie auf einen Link klicken, aber diese ausgewählten Produkte nicht kaufen, zahlt uns alles, was Sie bei demselben Besuch bei Amazon kaufen, eine kleine Provision. Es fallen keine zusätzlichen Kosten für Sie an. Bitte tragen Sie zum Aufwand bei. Du kannst auch nutzen Sie diesen Link jederzeit für Amazon nutzbar, damit Sie unsere Bemühungen unterstützen können.

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeiwhihuiditjakomsnofaplptruesswsvthtrukurvi

Folge InnerSelf weiter

facebook-icontwitter-iconRSS-Symbol

Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

{Emailcloak = off}

AKTUELLE VIDEOS

Haben Wissenschaftler den Klimawandel falsch verstanden?
by Sabine Hossenfelder
Interview mit Prof. Tim Palmer von der Universität Oxford.
Die neue Normalität: Der Klimawandel stellt die Bauern in Minnesota vor Herausforderungen
by KMSP-TV Minneapolis-St. Paul
Der Frühling brachte eine Regenflut in Süd-Minnesota und es schien nie aufzuhören.
Bericht: Die Gesundheit der Kinder von heute wird durch den Klimawandel gefährdet
by VOA News
Ein internationaler Bericht von Forschern an 35-Institutionen besagt, dass der Klimawandel die Gesundheit und Qualität von…
Wie aufgeladenes Müllgas mehr grüne Energie produzieren könnte
by Innerself Mitarbeiter
Synthetische Verbindungen mit der Bezeichnung „Siloxane“ aus alltäglichen Produkten wie Shampoo und Motoröl finden Eingang in…
300-Millionen sind einem hohen Risiko von klimabedingten Küstenfluten durch 2050 ausgesetzt
by Democracy Now!
Wie ein schockierender neuer Bericht feststellt, werden viele Küstenstädte von 2050, Chiles Präsident, von steigenden Meeresspiegeln überflutet.
Klimawarnung: Kalifornien brennt weiter, Schätzungen zu globalen Überschwemmungen
by MSNBC
Ben Strauss, CEO und Chief Scientist von Climate Central, diskutiert mit MTP Daily alarmierende neue Informationen über…
Stanford Climate Solutions
by Stanford
Der Klimawandel hat uns zu einem entscheidenden Moment in der Geschichte der Menschheit gebracht.
Kaufen Sie erneuerbare Energie von Ihrem Nachbarn
by NBC News
Brooklyn Microgrid, ein Projekt der Muttergesellschaft LO3 Energy, versucht, die mehr als 100-jährige Energieversorgung zu stören.

AKTUELLE ARTIKEL

Warum wir noch nicht vorhersagen können, wohin Millionen von Klimaflüchtlingen gehen werden
Warum wir noch nicht vorhersagen können, wohin Millionen von Klimaflüchtlingen gehen werden
by Derek Groen und Diana Suleimenova
In naher Zukunft werden durch die globale Erwärmung voraussichtlich Millionen von Klimaflüchtlingen sowie Einzelpersonen und…
Ein heißer und trockener australischer Sommer bedeutet Hitzewellen und Brandgefahr
Ein heißer und trockener australischer Sommer bedeutet Hitzewellen und Brandgefahr
by Catherine Ganter und Andrew B. Watkins
Nach den heute veröffentlichten Sommeraussichten des Bureau of Meteorology beginnt der Sommer wahrscheinlich heiß und trocken.
Technologien zur Bewältigung des Klimawandels existieren bereits
Technologien zur Bewältigung des Klimawandels existieren bereits
by Andreas Busch
Wenn es um die Bekämpfung des Klimawandels geht, unternimmt Großbritannien immer noch kleine Schritte. Es muss noch viel mehr getan werden - und zwar schnell -, um…
Warum unsere Kinder und Enkelkinder auf ein radioaktives Erbe warten
Warum unsere Kinder und Enkelkinder auf ein radioaktives Erbe warten
by Paul Brown
Wir hinterlassen unseren Kindern ein radioaktives Erbe, die tödliche Verschwendung, die die gegenwärtigen Regierungen immer noch nicht sicher machen können.
UN-Bericht warnt davor, dass nur schnelle und transformative Maßnahmen die globale Klimakatastrophe abwehren können
UN-Bericht warnt davor, dass nur schnelle und transformative Maßnahmen die globale Klimakatastrophe abwehren können
by Jake Johnson
Wenn wir diese Warnungen nicht beachten und drastische Maßnahmen zur Emissionsumkehr ergreifen, werden wir weiterhin tödliche Ereignisse bezeugen ...
Wie die kohlenstoffarme Umstellung die Politik der fossilen Brennstoffe stört
Wie die kohlenstoffarme Umstellung die Politik der fossilen Brennstoffe stört
by Cara Daggett
Da die Trump-Regierung daran arbeitet, die Vorschriften für die Produktion und Verwendung fossiler Brennstoffe zu schwächen, spielt ein größerer Kampf eine Rolle ...
Warum der Verkauf fossiler Brennstoffe die Kohlenstoffemissionen erhöht und nicht senkt
Warum der Verkauf fossiler Brennstoffe die Kohlenstoffemissionen erhöht und nicht senkt
by Stefan Andreasson
Eine globale Kampagne, die Einzelpersonen, Organisationen und institutionelle Investoren dazu auffordert, Investitionen in fossile…
Hothouse Earth: Hier ist, was die Wissenschaft tatsächlich sagt
Hothouse Earth: Hier ist, was die Wissenschaft tatsächlich sagt
by Richard Betts
Ein neues wissenschaftliches Papier, das ein Szenario eines unaufhaltsamen Klimawandels vorschlägt, ist aufgrund seiner eindrucksvollen…