Amazonas-Regenwald erreicht Punkt ohne Wiederkehr

Amazonas-Regenwald erreicht Punkt ohne Wiederkehr

Satellitenkartierung der verheerenden Brände, die im August letzten Jahres durch den Regenwald fegten.
Bild: NASA-Erdobservatorium / Joshua Stevens

Der brasilianische Regenwald-Experte warnt davor, dass eine zunehmende Entwaldung unter dem Regime von Präsident Bolsonaro katastrophale Auswirkungen auf das Klima hat.

Antonio Donato Nobre ist begeistert von der Amazonasregion und verzweifelt über den Grad der Entwaldung im größten Regenwald der Welt.

"Gerade als ich dachte, die Zerstörung könnte nicht schlimmer werden, hat es", sagt Nobre, einer der führenden Wissenschaftler Brasiliens der seit mehr als 40 Jahren den Amazonas - seine einzigartige Flora und Fauna und seinen Einfluss auf das lokale und globale Klima - untersucht.

„In Bezug auf das Erdklima haben wir den Punkt ohne Wiederkehr überschritten. Daran besteht kein Zweifel. “

Seit Jahrzehnten kämpft er gegen die Entwaldung. In dieser Zeit gab es erhebliche Höhen und Tiefen, aber er weist darauf hin, dass Brasilien einst weltweit führend bei der Bekämpfung der Entwaldung war.

"Wir haben das System entwickelt, das jetzt von anderen Ländern verwendet wird", sagte er Climate News Network in einem Interview während seiner Vortragsreise durch Großbritannien.

„Mit Satellitendaten haben wir überwacht und gesteuert. Von 2005 bis 2012 konnte Brasilien die Entwaldung um bis zu 83% reduzieren. “

Dramatische Steigerung

Dann wurde das Landnutzungsgesetz gelockert und die Entwaldung nahm dramatisch zu - zwischen 200 und 2017 um bis zu 2018%.

Es ist alles viel schlimmer geworden, seit Jair Bolsonaro Anfang letzten Jahres brasilianischer Präsident wurde, sagt Nobre.

"Es gibt einige gefährliche Leute im Amt", sagt er. „Der Umweltminister ist ein verurteilter Verbrecher. Der Außenminister ist ein Klimaskeptiker"

Nobre argumentiert, dass Bolsonaro sich nicht um den Amazonas kümmert und Umweltschützer verachtet.

Seine Regierung ermutigt die Landräuber, die illegal geschütztes oder einheimisches Stammesland übernehmen, das sie dann an Viehzüchter und Sojabohnenkonglomerate weiterverkaufen.

Für indigene Stämme ist das Leben gefährlicher geworden. "Sie werden ermordet, ihr Land wird angegriffen", sagt Nobre.

Im August letzten Jahres beobachtete die Welt große Gebiete des Amazonasgebiets - a lebenswichtige Kohlenstoffsenke globale Treibhausgase aufsaugen und recyceln - ging in Flammen auf.

Laut Nobre hatten die Landräuber im August letzten Jahres einen sogenannten „Tag der Feuer“ organisiert, um Bolsonaro zu ehren.

"Die Hälfte des Amazonas-Regenwaldes im Osten ist verschwunden. Es verliert
die Schlacht in Richtung einer Savanne. “

"Tausende von Menschen haben sich über WhatsApp organisiert, um etwas aus dem Weltraum sichtbar zu machen", sagt er. „Sie haben Leute auf Motorrädern mit Benzinkrügen angeheuert zünde jedes Land an, das sie könnten"

Die Auswirkungen auf den Amazonas sind katastrophal, sagt Nobre. „Die Hälfte des Amazonas-Regenwaldes im Osten ist verschwunden - er verliert die Schlacht und geht in Richtung einer Savanne.

„Wenn Sie Land in einem gesunden System räumen, springt es zurück. Sobald Sie jedoch eine bestimmte Schwelle, einen Wendepunkt, überschreiten, wird dies zu einer anderen Art von Gleichgewicht. Es wird trockener, es regnet weniger. Es ist kein Wald mehr. “

Die Bäume im Amazonasgebiet speichern und recyceln nicht nur große Mengen an Treibhausgasen, sondern spielen auch eine wichtige Rolle bei der Gewinnung von Wärme von der Erdoberfläche und der Umwandlung von Wasserdampf in Kondenswasser über dem Wald. Dies wirkt wie eine riesige Sprinkleranlage am Himmel, erklärt Nobre.

Wenn die Bäume gehen und dieses System zusammenbricht, ändert sich das Klima nicht nur im Amazonasgebiet, sondern in einem viel größeren Gebiet.

Die Zeit läuft ab

"Wir sagten immer, der Amazonas hatte zwei Jahreszeiten: die Regenzeit und die feuchtere Jahreszeit", sagt Nobre. "Jetzt hast du viele Monate ohne einen Tropfen Wasser."

Nobre lebte und forschte viele Jahre im Regenwald und ist jetzt damit verbunden Brasiliens Nationale Institut für Weltraumforschung (INPE).

Die überwiegende Mehrheit der Brasilianer, sagt er, ist gegen die Entwaldung und besorgt über den Klimawandel - aber während er glaubt, dass es noch Hoffnung für den Regenwald gibt, sagt er, dass die Zeit schnell abläuft.

Viele führende Persönlichkeiten in Brasilien, darunter eine Gruppe mächtiger Generäle, waren schockiert über die internationale Reaktion auf die jüngsten Brände im Amazonasgebiet und befürchten, dass das Land auf der globalen Bühne zum Paria wird.

Nobre ist wütend auf seine eigene Regierung, aber auch auf das, was er als massive Verschwörung über den Klimawandel bezeichnet, die im Laufe der Jahre von den Öl-, Gas- und Kohlenlobbys verübt wurde.

Seit den späten 1970er Jahren wissen die Wissenschaftler der Unternehmen für fossile Brennstoffe über die Folgen der Bildung von Treibhausgasen in der Atmosphäre Bescheid.

"Sie haben uns wissentlich in diese Situation gebracht", sagt Nobre. „Es ist nicht etwas, was sie aus unverantwortlicher Unwissenheit getan haben. Sie haben bezahlt, um die Wissenschaft zu verprügeln. “ - - Klima-Nachrichten-Netzwerk

Über den Autor

Jessica Rawnsley ist eine in Großbritannien ansässige Umweltjournalistin. Sie hat Geschichten über die Extinction Rebellion-Bewegung und die Polizei-Taktik im Zusammenhang mit Demonstrationen geschrieben. Sie hat ein besonderes Interesse an Kampagnengruppen und deren Einfluss auf die Klimapolitik der Regierung.

Dieser Artikel erschien ursprünglich im Climate News Network

books_causes

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeiwhihuiditjakomsnofaplptruesswsvthtrukurvi

Folge InnerSelf weiter

facebook-icontwitter-iconRSS-Symbol

Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

{Emailcloak = off}

AKTUELLE VIDEOS

Winzige Plankton-Antriebsprozesse im Ozean, die doppelt so viel Kohlenstoff binden, wie Wissenschaftler dachten
Winzige Plankton-Antriebsprozesse im Ozean, die doppelt so viel Kohlenstoff binden, wie Wissenschaftler dachten
by Ken Buesseler
Der Ozean spielt eine wichtige Rolle im globalen Kohlenstoffkreislauf. Die treibende Kraft kommt von winzigem Plankton, das…
Der Klimawandel bedroht die Trinkwasserqualität in den Großen Seen
Der Klimawandel bedroht die Trinkwasserqualität in den Großen Seen
by Gabriel Filippelli und Joseph D. Ortiz
"Nicht trinken / nicht kochen" ist nicht das, was jemand über das Leitungswasser seiner Stadt hören möchte. Aber die kombinierten Effekte von…
Über Energieveränderungen zu sprechen, könnte die Sackgasse des Klimas überwinden
Über Energieveränderungen zu sprechen, könnte die Klima-Sackgasse überwinden
by Innerself Mitarbeiter
Jeder hat Energiegeschichten, ob es sich um einen Verwandten handelt, der an einer Bohrinsel arbeitet, einen Elternteil, der einem Kind das Drehen beibringt…
Pflanzen könnten doppelten Problemen durch Insekten und einem sich erwärmenden Klima ausgesetzt sein
Pflanzen könnten doppelten Problemen durch Insekten und einem sich erwärmenden Klima ausgesetzt sein
by Gregg Howe und Nathan Havko
Seit Jahrtausenden befinden sich Insekten und die Pflanzen, von denen sie sich ernähren, in einem koevolutionären Kampf: essen oder nicht sein ...
Um null Emissionen zu erreichen, muss die Regierung die Hürden überwinden, die Menschen von Elektroautos abhalten
Um null Emissionen zu erreichen, muss die Regierung die Hürden überwinden, die Menschen von Elektroautos abhalten
by Swapnesh Masrani
Die britische und die schottische Regierung haben sich ehrgeizige Ziele gesetzt, bis 2050 und 2045 Netto-COXNUMX-freie Volkswirtschaften zu werden.
In den USA kommt der Frühling früher, und das sind nicht immer gute Nachrichten
In den USA kommt der Frühling früher, und das sind nicht immer gute Nachrichten
by Theresa Crimmins
In weiten Teilen der USA hat ein sich erwärmendes Klima die Ankunft des Frühlings vorangetrieben. Dieses Jahr ist keine Ausnahme.
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
by Alan N. Williams et al
Der jüngste Bericht des Zwischenstaatlichen Gremiums für Klimawandel (IPCC) besagt, dass ohne einen wesentlichen Rückgang…
Eine Stadt in Georgia bezieht die Hälfte ihres Stroms vom Solarpark von Präsident Jimmy Carter
Eine Stadt in Georgia bezieht die Hälfte ihres Stroms vom Solarpark von Präsident Jimmy Carter
by Johnna Crider
Plains, Georgia, ist eine kleine Stadt südlich von Columbus, Macon und Atlanta sowie nördlich von Albany. Es ist der…

AKTUELLE ARTIKEL

Hurrikane und andere extreme Wetterkatastrophen veranlassen einige Menschen, andere zu bewegen und zu fangen
Hurrikane und andere extreme Wetterkatastrophen veranlassen einige Menschen, andere zu bewegen und zu fangen
by Jack DeWaard
Wenn es so aussieht, als ob extreme Wetterkatastrophen wie Hurrikane und Waldbrände häufiger, schwerer und…
Wenn alle Autos elektrisch wären, würden die Kohlenstoffemissionen in Großbritannien um 12% sinken.
Wenn alle Autos elektrisch wären, würden die Kohlenstoffemissionen in Großbritannien um 12% sinken.
by George Milev und Amin Al-Habaibeh
Die Sperrung von COVID-19 hat in Großbritannien und auf der ganzen Welt zu einer Verringerung der Umweltverschmutzung und der Emissionen geführt.
Der brasilianische Jair Bolsonaro verwüstet indigene Länder, und die Welt ist abgelenkt
Der brasilianische Jair Bolsonaro verwüstet indigene Länder, und die Welt ist abgelenkt
by Brian Garvey und Mauricio Torres
Die Amazonasbrände von 2019 führten zu dem größten Einzeljahresverlust des brasilianischen Waldes seit einem Jahrzehnt. Aber mit der Welt in der…
Warum Länder die Emissionen von Waren, die sie importieren, nicht zählen
Warum Länder die Emissionen von Waren, die sie importieren, nicht zählen
by Sarah McLaren
Ich würde gerne wissen, ob Neuseelands Kohlenstoffemissionen von 0.17% Emissionen aus hergestellten Produkten beinhalten…
Grüne Rettungsaktionen: Wenn Sie sich auf COXNUMX-Ausgleich verlassen, werden umweltschädliche Fluggesellschaften vom Haken gelassen
Grüne Rettungsaktionen: Wenn Sie sich auf COXNUMX-Ausgleich verlassen, werden umweltschädliche Fluggesellschaften vom Haken gelassen
by Ben Christopher Howard
Die Coronavirus-Pandemie hat Tausende von Flugzeugen geerdet und zum größten jährlichen Rückgang der CO₂…
Längere Wachstumsperioden wirken sich nur begrenzt auf die Bekämpfung des Klimawandels aus
Längere Wachstumsperioden wirken sich nur begrenzt auf die Bekämpfung des Klimawandels aus
by Alemu Gonsamo
Die Klimaerwärmung führt in kälteren Umgebungen zu frühen Quellen und verzögerten Herbstmonaten, sodass Pflanzen für…
Sowohl Konservative als auch Liberale wollen eine grüne Energiezukunft, aber aus verschiedenen Gründen
Sowohl Konservative als auch Liberale wollen eine grüne Energiezukunft, aber aus verschiedenen Gründen
by Deidra Miniard et al
Politische Spaltungen sind in den Vereinigten Staaten heutzutage ein fester Bestandteil, unabhängig davon, ob es um parteiübergreifende Ehen geht,
Wie sich das Klima auf Rindfleisch im Vergleich zu pflanzlichen Alternativen auswirkt
Wie sich das Klima auf Rindfleisch im Vergleich zu pflanzlichen Alternativen auswirkt
by Alexandra Macmillan und Jono Drew
Ich wundere mich über die Klimaauswirkungen von veganem Fleisch gegenüber Rindfleisch. Wie vergleicht sich ein hochverarbeitetes Pastetchen mit…