Wie viel trägt das Fliegen zum Klimawandel bei?

Wie viel trägt das Fliegen zum Klimawandel bei? Flugzeuge können Wolken aus winzigen Eiskristallen bilden, sogenannte Kondensstreifen, und einige Studien legen nahe, dass sie einen signifikanten Einfluss auf das Klima haben könnten. von www.shutterstock.com, CC BY-ND Shaun Hendy  CC BY-ND

Inwieweit trägt unsere Nutzung des Flugverkehrs zum Problem des Klimawandels bei? Und ist es schädlicher, dass es höher in unserer Atmosphäre erzeugt wird?

Das Flug beschämende Bewegung hat unser Bewusstsein für den Beitrag des Flugverkehrs zum Klimawandel geschärft. Bei all den Diskussionen werden Sie überrascht sein, dass Flugreisen weltweit stattfinden macht nur etwa 3% der Erwärmung aus menschliche Aktivitäten verursachen. Warum so viel Aufhebens?

Bevor ich erkläre, sollte ich sauber kommen. Ich schreibe dies im Zug von Christchurch nach Kaikoura, wo ich einen Vortrag über mein aktuelles Buch halten werde #NoFly: Das Gespräch über den Klimawandel führen. Ich habe etwas Haut in diesem Spiel.

Geerdet bleiben

Ein Zug durch Neuseeland ist keine leichte Aufgabe. Auf der Nordinsel ist die Zug zwischen Auckland und Wellington läuft nur jeden zweiten Tag. Wenn Sie unterwegs an einer Haltestelle aussteigen, müssen Sie weitere zwei Tage warten, um Ihre Reise fortzusetzen. Sie können einen Bus nehmen, aber Sie werden diese Busfahrt damit verbringen, über die Möglichkeit eines Nachtzugdienstes zu phantasieren.

Warum also? Ein Großteil der globalen Kohlenstoffemissionen stammt aus industrielle Prozesse oder Stromerzeugung unter der Kontrolle von Regierungen und Unternehmen und nicht von einzelnen Bürgern. Für viele von uns könnte die Entscheidung, nicht zu fliegen, die bedeutendste Reduzierung der Emissionen sein, die wir als Einzelpersonen treffen können.

Wie die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg gezeigt hat, sich weigern zu fliegen sendet auch ein starkes Signal an andere, indem es zeigt, dass Sie bereit sind, Ihr eigenes Verhalten zu ändern. Politiker und Vertriebsabteilungen von Unternehmen werden dies zur Kenntnis nehmen, wenn wir gemeinsam handeln.

Auswirkungen der Luftfahrt

Die Luftfahrt beeinflusst das Klima in a Vielzahl von Möglichkeiten.

Da jedes Kohlendioxid, das Sie emittieren, Hunderte von Jahren in der Atmosphäre verbleibt, spielt es keine Rolle, ob Sie es aus dem Auspuff Ihres Autos auf Meereshöhe oder aus einem mehrere Kilometer hohen Strahltriebwerk freisetzen. Pro Passagier bringt ein Flug von Auckland nach Wellington eine ähnliche Menge Kohlendioxid in die Luft wie ein Alleinflug in Ihrem Auto. Den Zug erwischen wird Reduzieren Sie Ihre COXNUMX-Emissionen um das Siebenfache.

Wenn Flugzeuge Düsentreibstoff verbrennen, emittieren sie jedoch auch kurzlebige Gase wie Stickoxide, die innerhalb eines Tages nach ihrer Freisetzung mit anderen Gasen in der Luft reagieren können. Wenn Stickoxide in der Höhe freigesetzt werden, können sie mit Sauerstoff reagieren, um mehr Ozon in die Luft zu bringen, aber auch Methan entfernen.

Ozon und Methan sind beide Treibhausgase, daher kann diese Kette chemischer Reaktionen sowohl zu Erwärmungs- als auch zu Kühleffekten führen. Leider ist das Nettoergebnis, wenn diese Prozesse addiert werden, zu Fahren Sie mehr Erwärmung.

Abhängig von den atmosphärischen Bedingungen können Flugzeuge auch erstellen contrails: Wolken winziger Eiskristalle. Die Wissenschaft ist nicht so eindeutig, wie Kondensstreifen das Klima beeinflussen, aber Einige Studien legen nahe Sie könnten einen so signifikanten Effekt haben wie das während eines Fluges freigesetzte Kohlendioxid.

Es besteht auch erhebliche Unsicherheit darüber, ob Flugzeugabgase die Wolkenbildung selbst beeinflussen könnten - dies könnte eine weitere sein signifikanter Beitrag zur Erwärmung.

Wachsende Nachfrage nach Flugreisen

Durch das Pflanzen von Bäumen oder die Wiederherstellung natürlicher Wildgebiete wird Kohlendioxid aus der Atmosphäre zurückgeführt. Aber wir müssten dies in großem Umfang tun, um unseren Flugappetit zu stillen.

Emissionen aus internationalen Flugreisen sind nicht in der Übereinkommen in Paris, obwohl die Vereinten Nationen an dem System zum Ausgleich und zur Reduzierung von COXNUMX-Emissionen für die internationale Luftfahrt gearbeitet haben (KORSIEN), die beginnen können, sich mit diesen zu befassen. Das Programm ist zunächst freiwillig. Fluglinien von Fluggesellschaften zwischen Ländern, die dem Programm beitreten, müssen ab Januar 2020 Emissionen über 2021 ausgleichen.

Emissionen aus dem Fliegen bis 2050 verdreifachen wenn die Nachfrage nach Flugreisen weiter wächst. Selbst wenn Flugreisen durch die Verwendung von Biokraftstoffen oder elektrischen Flugzeugen klimaneutral wurden, führen die Auswirkungen von Kondensstreifen und Wechselwirkungen mit Wolken dazu, dass das Fliegen möglicherweise niemals klimaneutral ist.

Viele Menschen haben keine einfachen Lösungen am Horizont und denken intensiv über ihr Bedürfnis nach Fliegen nach. Deshalb ich nahm ein Jahr frei Flugreisen (neben meinem Kollegen Quentin Atkinson) im Jahr 2018.

Ich war 2019 wieder in Flugzeugen, aber ich habe gelernt, wie ich meinen Flug reduzieren kann, indem ich Reisen kombiniere und Videokonferenzen besser nutze.

Fliegen Sie, wenn Sie müssen, versetzen Sie, wenn Sie können, aber - wenn Sie sich Sorgen über den Klimawandel machen - eines der besten Dinge, die Sie tun können, ist, weniger zu fliegen.Das Gespräch

Über den Autor

Shaun Hendy, Professor für Physik

Dieser Artikel wird erneut veröffentlicht Das Gespräch unter einer Creative Commons-Lizenz. Lies das Original Artikel.

books_causes

Ähnliche Produkte

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeiwhihuiditjakomsnofaplptruesswsvthtrukurvi

Folge InnerSelf weiter

Facebook-Symboltwitter iconyoutube iconInstagram-SymbolPintrest-SymbolRSS-Symbol

 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

Wöchentliches Magazin Tägliche Inspiration

AKTUELLE VIDEOS

Die große Klimamigration hat begonnen
Die große Klimamigration hat begonnen
by Super User
Die Klimakrise zwingt Tausende auf der ganzen Welt zur Flucht, da ihre Häuser zunehmend unbewohnbar werden.
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
by Alan N. Williams et al
Der jüngste Bericht des Zwischenstaatlichen Gremiums für Klimawandel (IPCC) besagt, dass ohne einen wesentlichen Rückgang…
Die Erde ist seit Milliarden von Jahren bewohnbar - genau wie viel Glück hatten wir?
Die Erde ist seit Milliarden von Jahren bewohnbar - genau wie viel Glück hatten wir?
by Toby Tyrrell
Die Entwicklung des Homo sapiens dauerte 3 oder 4 Milliarden Jahre. Wenn das Klima nur einmal völlig versagt hätte ...
Wie die Kartierung des Wetters vor 12,000 Jahren dazu beitragen kann, den zukünftigen Klimawandel vorherzusagen
Wie die Kartierung des Wetters vor 12,000 Jahren dazu beitragen kann, den zukünftigen Klimawandel vorherzusagen
by Brice Rea
Das Ende der letzten Eiszeit vor etwa 12,000 Jahren war durch eine letzte Kältephase gekennzeichnet, die als Jüngere Dryas bezeichnet wurde.…
Das Kaspische Meer wird in diesem Jahrhundert um 9 Meter oder mehr fallen
Das Kaspische Meer wird in diesem Jahrhundert um 9 Meter oder mehr fallen
by Frank Wesselingh und Matteo Lattuada
Stellen Sie sich vor, Sie sind an der Küste und blicken auf das Meer. Vor Ihnen liegen 100 Meter unfruchtbarer Sand, der aussieht wie ein…
Die Venus war wieder erdähnlich, aber der Klimawandel machte sie unbewohnbar
Die Venus war wieder erdähnlich, aber der Klimawandel machte sie unbewohnbar
by Richard Ernst
Wir können viel über den Klimawandel von Venus, unserem Schwesterplaneten, lernen. Venus hat derzeit eine Oberflächentemperatur von…
Fünf Klima-Unglauben: Ein Crash-Kurs in Klima-Fehlinformationen
Die fünf Klima-Unglauben: Ein Crash-Kurs in Klima-Fehlinformationen
by John Cook
Dieses Video ist ein Crashkurs in Klimafehlinformationen, in dem die wichtigsten Argumente zusammengefasst werden, mit denen die Realität in Zweifel gezogen wird.
Die Arktis ist seit 3 ​​Millionen Jahren nicht mehr so ​​warm und das bedeutet große Veränderungen für den Planeten
Die Arktis ist seit 3 ​​Millionen Jahren nicht mehr so ​​warm und das bedeutet große Veränderungen für den Planeten
by Julie Brigham-Grette und Steve Petsch
Jedes Jahr schrumpft die Meereisbedeckung im Arktischen Ozean Mitte September auf einen Tiefpunkt. Dieses Jahr misst es nur 1.44…

AKTUELLE ARTIKEL

3 Waldbrand-Lektionen für Waldstädte, während Dixie Fire das historische Greenville, Kalifornien, zerstört
3 Waldbrand-Lektionen für Waldstädte, während Dixie Fire das historische Greenville, Kalifornien, zerstört
by Bart Johnson, Professor für Landschaftsarchitektur, University of Oregon
Ein Lauffeuer, das in einem heißen, trockenen Bergwald brennt, fegte am 4. August durch die Goldrauschstadt Greenville, Kalifornien,…
China kann Energie- und Klimaziele zur Begrenzung der Kohlekraft erreichen
China kann Energie- und Klimaziele zur Begrenzung der Kohlekraft erreichen
by Alvin Lin
Auf dem Klimagipfel des Staats- und Regierungschefs im April versprach Xi Jinping, dass China „die Kohlekraftwerke strikt kontrollieren wird…
Ein Flugzeug wirft rotes Feuerschutzmittel auf einen Waldbrand, während Feuerwehrleute, die entlang einer Straße geparkt sind, in den orangefarbenen Himmel blicken
Das Modell prognostiziert einen zehnjährigen Ausbruch von Flächenbränden und dann einen allmählichen Rückgang
by Hannah Hickey-U. Washington
Ein Blick auf die langfristige Zukunft von Waldbränden sagt einen ersten, etwa jahrzehntelangen Ausbruch von Waldbränden voraus,…
Blaues Wasser umgeben von totem weißem Gras
Karte zeichnet 30 Jahre extreme Schneeschmelze in den USA nach
by Mikayla Mace-Arizona
Eine neue Karte extremer Schneeschmelzereignisse der letzten 30 Jahre verdeutlicht die Prozesse, die das schnelle Schmelzen antreiben.
Weißes Meereis im blauen Wasser mit dem Sonnenuntergang, der sich im Wasser spiegelt
Die gefrorenen Gebiete der Erde schrumpfen jährlich um 33 Quadratmeilen
by Texas A & M Universität
Die Kryosphäre der Erde schrumpft pro Jahr um 33,000 Quadratmeilen (87,000 Quadratkilometer).
Eine Reihe männlicher und weiblicher Sprecher an Mikrofonen
234 Wissenschaftler haben mehr als 14,000 Forschungsarbeiten gelesen, um den kommenden IPCC-Klimabericht zu schreiben
by Stephanie Spera, Assistenzprofessorin für Geographie und Umwelt, University of Richmond
Diese Woche stellen Hunderte von Wissenschaftlern aus der ganzen Welt einen Bericht fertig, der den Zustand der globalen…
Ein braunes Wiesel mit weißem Bauch lehnt sich an einen Felsen und schaut ihm über die Schulter
Sobald gemeine Wiesel eine verschwindende Tat vollbringen
by Laura Oleniacz - NC State
Drei Wieselarten, die einst in Nordamerika verbreitet waren, werden wahrscheinlich zurückgehen, darunter eine Art, die als…
Das Hochwasserrisiko wird mit zunehmender Klimahitze steigen
by Tim Radford
Eine wärmere Welt wird eine feuchtere sein. Immer mehr Menschen werden einem höheren Hochwasserrisiko ausgesetzt sein, wenn Flüsse ansteigen und Straßen in den Städten…

 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

Wöchentliches Magazin Tägliche Inspiration

New Attitudes - Neue Möglichkeiten

InnerSelf.comClimateImpactNews.com | InnerPower.net
MightyNatural.com | WholisticPolitics.com | Innerself Vermarkten
Copyright © 1985 - 2021 Inner Publikationen. Alle Rechte vorbehalten.