Das Wetteramt sagt, das heißeste und trockenste Jahr seit Bestehen habe zu einer extremen Buschfeuersaison geführt

Das Wetteramt sagt, das heißeste und trockenste Jahr seit Bestehen habe zu einer extremen Buschfeuersaison geführt Es ist das erste Mal seit Beginn überlappender Aufzeichnungen, dass Australien im selben Jahr sowohl den niedrigsten Niederschlag als auch die höchsten Temperaturen verzeichnete. dan HIMBRECHTS / AAP

Das Büro für Meteorologie Jahres Klima Aussage Die heute veröffentlichte Veröffentlichung bestätigt, dass 2019 das wärmste und trockenste Jahr der Nation war. Es ist das erste Mal seit Beginn überlappender Aufzeichnungen, dass Australien im selben Jahr sowohl den niedrigsten Niederschlag als auch die höchsten Temperaturen verzeichnete.

Die nationale Niederschlagsmenge lag 37 mm oder 11.7% unter den 314.5 mm, die im vorigen trockensten Jahr 1902 verzeichnet wurden. Die nationale Durchschnittstemperatur lag 0.2 fast 2013 ° C über dem vorherigen wärmsten Jahr.

Weltweit dürfte 2019 das zweitwärmste Jahr sein, mit globalen Temperaturen, die etwa 0.8 ° C über dem Durchschnitt von 1961–1990 liegen. Es war das wärmste Jahr ohne den Einfluss von El Niño.

Im Laufe des Jahres erlebte Australien viele extreme Ereignisse, darunter Überschwemmungen in Queensland und großer Hagel in New South Wales. Aufgrund der anhaltenden Hitze und Dürre begann und endete das Jahr jedoch mit Bränden in der australischen Landschaft.

Das Wetteramt sagt, das heißeste und trockenste Jahr seit Bestehen habe zu einer extremen Buschfeuersaison geführt Ein Teil der Menindee Lakes am Darling River, der aufgrund der anhaltenden Dürre unter dem Druck eines geringen Wasserflusses steht. Dean Lewins / AAP

Die Wirkung des langen Trocknens

Die Bushfire-Aktivitäten für die Saison 2018-19 begannen Ende November 2018, als entlang eines 600 km langen Abschnitts der zentralen Küste von Queensland Brände brannten. Später kam es den ganzen Sommer über zu weit verbreiteten Bränden in Victoria und Tasmanien.

Anhaltende Dürre und Rekordtemperaturen waren ein Haupttreiber der Feueraktivität, und der Kontext für 2019 liegt in den letzten drei Jahren der Dürre.

Die trockenen Bedingungen verschlechterten sich im Laufe des Jahres 2019 stetig, was zu Australiens führte trockenstes Jahr der Aufzeichnungmit einem flächendurchschnittlichen Niederschlag von nur 277.6 mm (der Durchschnitt von 1961–1990 liegt bei 465.2 mm).


Das Wetteramt sagt, das heißeste und trockenste Jahr seit Bestehen habe zu einer extremen Buschfeuersaison geführt


Fast der gesamte Kontinent verzeichnete Niederschläge im niedrigsten 10. Perzentil des Jahres.

Rekordtiefe Niederschläge betrafen die zentralen und südlichen Binnenregionen des Kontinents sowie das nordöstliche Murray-Darling-Becken an der Grenze zwischen New South Wales und Queensland. Viele Wetterstationen in zentralen Teilen Australiens erhielten im Jahresverlauf weniger als 30 mm Niederschlag.

Jede Hauptstadt verzeichnete unterdurchschnittliche jährliche Niederschläge. Zum ersten Mal war der nationale Niederschlag in jedem Monat unterdurchschnittlich.


Das Wetteramt sagt, das heißeste und trockenste Jahr seit Bestehen habe zu einer extremen Buschfeuersaison geführt


Rekordhitze dominiert die Nation

2019 war Australiens wärmstes Jahr seit Bestehen. Die jährliche Durchschnittstemperatur lag 1.52 ° C über dem Durchschnitt von 1961–1990 und übertraf 1.33 den bisherigen Rekord von 2013 ° C über dem Durchschnitt.

Januar, Februar, März, April, Juli, Oktober, November und Dezember gehörten alle zu den zehn wärmsten registrierten australischen Durchschnittstemperaturen für ihre jeweiligen Monate, wobei Januar und Dezember ihre vorherigen Rekorde um 0.98 ° C bzw. 1.08 ° C übertrafen .

Die Höchsttemperaturen verzeichneten eine noch größere Abweichung vom Jahresdurchschnitt von + 2.09 ° C. Dies ist das erste Mal, dass die Nation eine Anomalie von mehr als 2 ° C und etwa einen halben Grad wärmer als der vorherige Rekord im Jahr 2013 gesehen hat.


Das Wetteramt sagt, das heißeste und trockenste Jahr seit Bestehen habe zu einer extremen Buschfeuersaison geführt


Das Jahr brachte die sechs heißesten Tage der Nation mit 41.9 ° C (18. Dezember), der heißesten Woche 40.5 ° C (Woche bis 24. Dezember), dem heißesten Monat 38.6 ° C (Dezember 2019) und der heißesten Jahreszeit 36.9 ° C (2018). Sommer 19–XNUMX).

Die höchste Temperatur des Jahres betrug am 49.9. Dezember 19 ° C in Nullarbor (ein neuer nationaler Dezemberrekord) und die kälteste Temperatur am 12.0. Juni in Perisher Valley –20 ° C.

Keith West im Südosten Südaustraliens verzeichnete am 49.2. Dezember ein Maximum von 20 ° C, während Dover im äußersten Süden Tasmaniens am 40.1. März 2 ° C erreichte. Im äußersten Süden wurden in Australien so hohe Temperaturen beobachtet.

Häufige Brandgefahr über 2019

Die Kombination aus anhaltender Rekordhitze und Dürre führte das ganze Jahr über zu Rekordbrandwetter über große Gebiete mit zerstörerischen Buschbränden alle Staaten betreffenund mehrere Staaten gleichzeitig in der letzten Woche des Jahres.

Viele Brände waren in Regionen mit schwerer Dürre wie Nord-NSW und Südost-Queensland oder mit unterdurchschnittlichen Niederschlägen wie Südost-Australien schwer einzudämmen.

Der im Dezember akkumulierte Forest Fire Danger Index, ein Maß für die Schwere des Brandwetters, war der höchste seit Bestehen dieses Monats und der höchste aller Monate im Durchschnitt über ganz Australien.


Das Wetteramt sagt, das heißeste und trockenste Jahr seit Bestehen habe zu einer extremen Buschfeuersaison geführt


Rekordhohe tägliche Indexwerte für Dezember wurden Ende Dezember um Adelaide und die Yorke-Halbinsel in Südaustralien, East Gippsland in Victoria und den Monaro in NSW gemessen. Diese Regionen erlebten eine erhebliche Brandaktivität.

Vergiss die Fluten nicht

Inmitten der Trockenheit gab es 2019 auch erhebliche Überschwemmungen in Queensland und im östlichen Top End.

Starker Regen fiel von Januar bis Anfang Februar mit schädliche Überschwemmungen um Townsville und Teile der westlichen Halbinsel und des Golflandes.

Der tropische Wirbelsturm Trevor brachte im April weitere starke Regenfälle im östlichen Northern Territory und in Queensland. Das Hochwasser erreichte schließlich den Lake Eyre / Kati Thanda, der trotz schwerwiegender lokaler Niederschlagsmängel in Südaustralien seine bedeutendste Füllung seit 2010/11 verzeichnete.

Im Winter und Frühling gab es auf den Schneefeldern Australiens keine nennenswerten Niederschläge, was weniger Schneeschmelze bedeutete. Die Schneedecke war besonders in höheren Lagen großzügig.

Das Wetteramt sagt, das heißeste und trockenste Jahr seit Bestehen habe zu einer extremen Buschfeuersaison geführt Ein Einwohner von Townsville entfernt beschädigte Gegenstände aus einem Haus, nachdem die Überschwemmungen in Townsville Anfang 2019 aufgetreten waren. Dan Peled / AAP

Welche Rolle spielte der Klimawandel 2019?

Das Klima spiegelt jedes Jahr zufällige Wetterschwankungen, sich langsam entwickelnde natürliche Klimatreiber wie El Niño und langfristige Trends durch den Einfluss des Klimawandels wider.

Ein starker und langlebiger positiver Dipol im Indischen Ozean - ein weiterer natürlicher Klimatreiber - wirkte sich von Mai bis Ende des Jahres auf Australien aus und spielte eine wichtige Rolle bei der Unterdrückung von Regenfällen und Temperaturerhöhungen während eines Großteils des Jahres.

Der Frühling brachte einen ungewöhnlichen Zusammenbruch des südlichen Polarwirbels mit sich, der es Westwinden ermöglichte, das australische Festland zu beeinflussen. Dies reduzierte den Niederschlag, erhöhte die Temperatur und trug zum erhöhten Brandrisiko bei.

Der Klimawandel führt weiterhin zu langfristigen Veränderungen des australischen Klimas. Die Bedingungen im Jahr 2019 stimmten mit den Tendenzen abnehmender Niederschläge in Teilen des Südens, sich verschlechternder Feuerzeiten und steigender Temperaturen überein.

Über den Autor

David Jones, Klimaforscher, Australian Bureau of Meteorology;; Karl Braganza, Klimaforscher, Australian Bureau of Meteorologyund Skie Tobin, Klimatologe, Australian Bureau of Meteorology

Dieser Artikel wird erneut veröffentlicht Das Gespräch unter einer Creative Commons-Lizenz. Lies das Original Artikel.

Bücher zum Thema

Klimawandel: Was jeder wissen muss

von Joseph Romm
0190866101Die wesentliche Grundlage für das, was das bestimmende Thema unserer Zeit sein wird, Klimawandel: Was jeder wissen muss® ist ein klarer Überblick über die Wissenschaft, Konflikte und Auswirkungen unseres sich erwärmenden Planeten. Von Joseph Romm, Chief Science Advisor für National Geographic Jahre in der Hölle Serie und eine von Rolling Stones "100-Leuten, die Amerika verändern" Klimawechsel bietet benutzerfreundliche, wissenschaftlich fundierte Antworten auf die schwierigsten (und am häufigsten politisierten) Fragen, die die Klimatologin Lonnie Thompson als "klare und gegenwärtige Gefahr für die Zivilisation" bezeichnet. Erhältlich bei Amazon

Klimawandel: Die Wissenschaft von der globalen Erwärmung und unserer Energiezukunft, 2. Auflage

von Jason Smerdon
0231172834Diese zweite Ausgabe von Klimawechsel ist ein zugänglicher und umfassender Leitfaden für die Wissenschaft hinter der globalen Erwärmung. Exquisit illustriert, richtet sich der Text an Studierende auf verschiedenen Ebenen. Edmond A. Mathez und Jason E. Smerdon bieten eine breite, informative Einführung in die Wissenschaft, die unserem Verständnis des Klimasystems und der Auswirkungen menschlicher Aktivitäten auf die Erwärmung unseres Planeten zugrunde liegt. Mathez und Smerdon beschreiben die Rolle der Atmosphäre und des Ozeans Spielen Sie in unserem Klima, führen Sie das Konzept der Strahlungsbilanz ein und erklären Sie die Klimaveränderungen, die in der Vergangenheit stattgefunden haben. Sie beschreiben auch die menschlichen Aktivitäten, die das Klima beeinflussen, wie Treibhausgas- und Aerosolemissionen und Entwaldung sowie die Auswirkungen natürlicher Phänomene. Erhältlich bei Amazon

Die Wissenschaft des Klimawandels: Ein praktischer Kurs

von Blair Lee, Alina Bachmann
194747300XDie Wissenschaft vom Klimawandel: Ein praktischer Kurs besteht aus Text und achtzehn praktischen Aktivitäten Erklären und Lehren der Wissenschaft der globalen Erwärmung und des Klimawandels, wie der Mensch verantwortlich ist und was getan werden kann, um die globale Erwärmung und den Klimawandel zu verlangsamen oder zu stoppen. Dieses Buch ist ein vollständiger, umfassender Leitfaden zu einem wichtigen Umweltthema. In diesem Buch werden folgende Themen behandelt: Wie Moleküle Energie von der Sonne übertragen, um die Atmosphäre zu erwärmen, Treibhausgase, Treibhauseffekt, globale Erwärmung, industrielle Revolution, Verbrennungsreaktion, Rückkopplungsschleifen, Beziehung zwischen Wetter und Klima, Klimawandel, Kohlenstoffsenken, Aussterben, CO2-Bilanz, Recycling und alternative Energie. Erhältlich bei Amazon

Vom Herausgeber:
Einkäufe bei Amazon gehen zu Lasten der Transportkosten InnerSelf.comelf.com, MightyNatural.com, und weiterführende ClimateImpactNews.com Kostenlos und ohne Werbetreibende, die Ihre Surfgewohnheiten verfolgen. Selbst wenn Sie auf einen Link klicken, aber diese ausgewählten Produkte nicht kaufen, zahlt uns alles, was Sie bei demselben Besuch bei Amazon kaufen, eine kleine Provision. Es fallen keine zusätzlichen Kosten für Sie an. Bitte tragen Sie zum Aufwand bei. Du kannst auch nutzen Sie diesen Link jederzeit für Amazon nutzbar, damit Sie unsere Bemühungen unterstützen können.

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeiwhihuiditjakomsnofaplptruesswsvthtrukurvi

Folge InnerSelf weiter

facebook-icontwitter-iconRSS-Symbol

Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

{Emailcloak = off}

Beweise

Wir Klimaforscher werden nicht genau wissen, wie sich die Krise entwickeln wird, bis es zu spät ist
Wir Klimaforscher werden nicht genau wissen, wie sich die Krise entwickeln wird, bis es zu spät ist
by Wolfgang Knorr und Will Steffen
Wenn wir zu lange an Dingen festhalten, kann es zu plötzlichen und sogar katastrophalen Veränderungen kommen.
Es ist offiziell: Die letzten fünf Jahre waren die wärmsten, die jemals aufgenommen wurden
Es ist offiziell: Die letzten fünf Jahre waren die wärmsten, die jemals aufgenommen wurden
by Blair Trewin und Pep Canadell
Die Weltorganisation für Meteorologie hat heute einen endgültigen Klimabericht veröffentlicht, der Konzentrationen von…
In den USA kommt der Frühling früher, und das sind nicht immer gute Nachrichten
In den USA kommt der Frühling früher, und das sind nicht immer gute Nachrichten
by Theresa Crimmins
In weiten Teilen der USA hat ein sich erwärmendes Klima die Ankunft des Frühlings vorangetrieben. Dieses Jahr ist keine Ausnahme.
Rekordverdächtiges warmes Wetter rund um den Globus erwartet
Weltweit rekordverdächtiges warmes Wetter erwartet
by Julia Conley
Die weltbesten Meteorologen gaben die Warnung heraus, als Städte und Länder auf der ganzen Welt berichteten…
Das Wetteramt sagt, das heißeste und trockenste Jahr seit Bestehen habe zu einer extremen Buschfeuersaison geführt
Das Wetteramt sagt, das heißeste und trockenste Jahr seit Bestehen habe zu einer extremen Buschfeuersaison geführt
by David Jones et al
Die heute veröffentlichte jährliche Klimaerklärung des Bureau of Meteorology bestätigt, dass 2019 das wärmste und trockenste Land des Landes war.
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
by Alan N. Williams et al
Der jüngste Bericht des Zwischenstaatlichen Gremiums für Klimawandel (IPCC) besagt, dass ohne einen wesentlichen Rückgang…
Twitter-Bots haben erhebliche Auswirkungen auf die Verbreitung von Klima-Fehlinformationen
Twitter-Bots haben erhebliche Auswirkungen auf die Verbreitung von Klima-Fehlinformationen
by Jessica Corbett
Ein Viertel der klimabezogenen Tweets im untersuchten Zeitraum - ungefähr als Trump Pläne ankündigte, das Paris loszuwerden…
Die extremen Extreme von PBS Nova
Die extremen Extreme von PBS Nova
by PBS
In diesem zweistündigen Special entführt uns der renommierte Paläontologe Kirk Johnson auf ein episches Abenteuer durch die Zeit am Polar…

AKTUELLE VIDEOS

Um null Emissionen zu erreichen, muss die Regierung die Hürden überwinden, die Menschen von Elektroautos abhalten
Um null Emissionen zu erreichen, muss die Regierung die Hürden überwinden, die Menschen von Elektroautos abhalten
by Swapnesh Masrani
Die britische und die schottische Regierung haben sich ehrgeizige Ziele gesetzt, bis 2050 und 2045 Netto-COXNUMX-freie Volkswirtschaften zu werden.
In den USA kommt der Frühling früher, und das sind nicht immer gute Nachrichten
In den USA kommt der Frühling früher, und das sind nicht immer gute Nachrichten
by Theresa Crimmins
In weiten Teilen der USA hat ein sich erwärmendes Klima die Ankunft des Frühlings vorangetrieben. Dieses Jahr ist keine Ausnahme.
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
by Alan N. Williams et al
Der jüngste Bericht des Zwischenstaatlichen Gremiums für Klimawandel (IPCC) besagt, dass ohne einen wesentlichen Rückgang…
Eine Stadt in Georgia bezieht die Hälfte ihres Stroms vom Solarpark von Präsident Jimmy Carter
Eine Stadt in Georgia bezieht die Hälfte ihres Stroms vom Solarpark von Präsident Jimmy Carter
by Johnna Crider
Plains, Georgia, ist eine kleine Stadt südlich von Columbus, Macon und Atlanta sowie nördlich von Albany. Es ist der…
Die Mehrheit der Erwachsenen in den USA glaubt, dass der Klimawandel heute das wichtigste Thema ist
by American Psychological Association
Da die Auswirkungen des Klimawandels immer deutlicher werden, gibt mehr als die Hälfte der Erwachsenen in den USA (56%) an, dass der Klimawandel die…
Wie diese drei Finanzunternehmen die Richtung der Klimakrise ändern könnten
Wie diese drei Finanzunternehmen die Richtung der Klimakrise ändern könnten
by Mangulina Jan Fichtner et al
Beim Investieren findet eine stille Revolution statt. Es ist ein Paradigmenwechsel, der tiefgreifende Auswirkungen auf Unternehmen haben wird,…
In den Klimawandel investieren
by Goldman Sachs
Podcast „Top of Mind bei Goldman Sachs“ - In dieser Folge beschäftigen wir uns mit dem vielleicht wichtigsten Thema unserer Zeit:…
Klimawandel: Briefings aus dem südlichen Afrika
by SABC Digital News
Der Klimawandel betrifft uns alle, kann aber verwirrend sein. Drei führende südafrikanische Wissenschaftler, die…

AKTUELLE ARTIKEL

Warum ärmere Vororte in sich erwärmenden Städten stärker gefährdet sind
Warum ärmere Vororte in sich erwärmenden Städten stärker gefährdet sind
by Jason Byrne und Tony Matthews
Die vielen Gründe dafür sind die Politik der städtischen Verdichtung, der Klimawandel und soziale Trends wie größere Häuser…
Eine zweite US Dust Bowl würde die Welternährungsbestände treffen
Eine zweite US Dust Bowl würde die Welternährungsbestände treffen
by Tim Radford
Wenn die Great Plains der USA erneut von anhaltender Dürre heimgesucht werden, werden die Lebensmittelvorräte der Welt die Hitze spüren.
Steigende Meere: Um die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten, lassen Sie die Natur die Küste formen
Steigende Meere: Um die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten, lassen Sie die Natur die Küste formen
by Iris Möller
Selbst unter den konservativsten Szenarien des Klimawandels scheint der um 30 cm höhere Meeresspiegel alles andere als sicher zu sein…
Um null Emissionen zu erreichen, muss die Regierung die Hürden überwinden, die Menschen von Elektroautos abhalten
Um null Emissionen zu erreichen, muss die Regierung die Hürden überwinden, die Menschen von Elektroautos abhalten
by Swapnesh Masrani
Die britische und die schottische Regierung haben sich ehrgeizige Ziele gesetzt, bis 2050 und 2045 Netto-COXNUMX-freie Volkswirtschaften zu werden.
Riesige Ökosysteme könnten in weniger als 50 Jahren zusammenbrechen
Riesige Ökosysteme könnten in weniger als 50 Jahren zusammenbrechen
by John Dearing et al
Wir wissen, dass Ökosysteme unter Stress einen Punkt erreichen können, an dem sie schnell zu etwas ganz anderem zusammenbrechen.
Indien nimmt die Klimakrise endlich ernst
Indien nimmt die Klimakrise endlich ernst
by Nivedita Khandekar
Mit finanziellen Verlusten und einer hohen Zahl von Todesopfern durch klimabedingte Katastrophen ist Indien endlich…
Wir Klimaforscher werden nicht genau wissen, wie sich die Krise entwickeln wird, bis es zu spät ist
Wir Klimaforscher werden nicht genau wissen, wie sich die Krise entwickeln wird, bis es zu spät ist
by Wolfgang Knorr und Will Steffen
Wenn wir zu lange an Dingen festhalten, kann es zu plötzlichen und sogar katastrophalen Veränderungen kommen.
Wie wir den Klimawandel bekämpfen müssen, als wäre es der Dritte Weltkrieg
Wie wir den Klimawandel bekämpfen müssen, als wäre es der Dritte Weltkrieg
by David Blair et al
1896 untersuchte der schwedische Wissenschaftler Svante Arrhenius, ob die Temperaturen der Erde durch die Anwesenheit von…