Eine starke Klimawarnung vom grünen Schwan

Eine starke Klimawarnung vom grünen Schwan

Der grüne Schwan ist eindeutig: Erwarten Sie das Unerwartete. Bild: Von Ehud Neuhaus weiter Unsplash

Der grüne Schwan bringt eine klare Botschaft von Menschen, die es wissen sollten: Banker sagen, die Klimakrise bedeute, dass große Veränderungen bevorstehen.

Es gibt mehr als einen Hauch von Déjà-Vu Der grüne SchwanEin weiterer Alarmruf aus der seriösen Welt hochrangiger Banker über die Zukunftsaussichten.

Bereits 2006 schrieb der britische Ökonom Lord Nicholas Stern seine Rezension Warnung vor den gravierenden Auswirkungen des Klimawandelsinsbesondere ihre Auswirkungen auf die Weltwirtschaft und die weltweiten Finanzsysteme.

Für eine kurze Zeit schienen die Leute zuzuhören. Dann, im Jahr 2008, kam die globale Finanzkrise - eine Krise, die nicht durch den Klimawandel, sondern vor allem durch rücksichtslose Bankkredite, schwache Regulierung und anhaltende Gier verursacht wurde.

Die Staats- und Regierungschefs der Welt gerieten in Panik, als der Finanzsektor zusammenbrach. Rettungspakete im Wert von mehreren Milliarden Dollar wurden wie Konfetti herumgeworfen. Inmitten der Panik wurden Sterns Warnungen weitgehend vergessen.

Erst vor kurzem haben Banker und Finanziers seine Arbeit überarbeitet und ihre eigenen roten Fahnen über die schlimmen Folgen einer sich erwärmenden Welt geschwenkt.

Der Herausgeber dieses Buches - der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) - ist die Zentralbank der weltweiten Zentralbanken, deren Ziel es ist, die globale Währungs- und Finanzstabilität insgesamt zu erhalten. Es ist eine konservative, man könnte sagen feste Institution, deren Äußerungen normalerweise sorgfältig kalibriert sind und einen gemäßigten Ton haben.

"Ereignisse mit grünen Schwänen können die Zentralbanken dazu zwingen, als" Klimaretter der letzten Instanz "einzugreifen und große Mengen abgewerteter Vermögenswerte zu kaufen."

Der grüne Schwan ist anders: Es beschreibt grafisch das Gefühl der Dringlichkeit, das jetzt in Sitzungssälen von Banken in Bezug auf die globale Erwärmung, den schrecklichen Zustand des Planeten und die daraus resultierenden Auswirkungen auf den Finanzsektor erkennbar ist.

"Das Überschreiten von Klimawandelpunkten könnte zu katastrophalen und irreversiblen Auswirkungen führen, die eine Quantifizierung der finanziellen Schäden unmöglich machen", sagen die Autoren.

"Um dies zu vermeiden, sind sofortige und ehrgeizige Maßnahmen für einen Strukturwandel unserer Volkswirtschaften erforderlich, die skalierbare technologische Innovationen, aber auch wesentliche Änderungen der Vorschriften und sozialen Normen umfassen."

Mit anderen Worten, erwarten Sie in der Nicht-Bank-Terminologie das Unerwartete. Wenn keine größeren internationalen Maßnahmen ergriffen werden, wird der Klimawandel das globale Wirtschafts- und Finanzsystem nachhaltig schädigen.

Der „grüne Schwan“ im Titel des Buches ist eine Mutation von das Konzept des „schwarzen Schwans“ Bekannt geworden durch Nicholas Taleb in einem gleichnamigen Buch von 2007.

Hauptunterschiede

Taleb verwendete den Begriff schwarzer Schwan, um zufällige, unerwartete Ereignisse wie Terroranschläge oder Naturkatastrophen und deren Auswirkungen auf Volkswirtschaften und Finanzsysteme zu charakterisieren. Unsicherheit wird zu einem wichtigen Faktor: Die Berechnung des Risikos ist unter solchen Umständen ein sehr schwieriges, wenn nicht unmögliches Geschäft.

Die Autoren dieses Buches charakterisieren den Klimawandel auf ähnliche Weise und sprechen von Ereignissen mit grünen Schwänen. Aber sie machen einige wichtige Unterschiede.

Obwohl die Auswirkungen der globalen Erwärmung höchst ungewiss sind, besteht ein hohes Maß an Sicherheit, dass große Veränderungen bevorstehen. Es besteht auch Gewissheit über die Notwendigkeit dringender Maßnahmen.

„Klimakatastrophen sind noch schwerwiegender als die meisten systemischen Finanzkrisen“, sagen die Autoren.

"Die komplexen Kettenreaktionen und Kaskadeneffekte, die sowohl mit physischen als auch mit Übergangsrisiken verbunden sind, können zu einer grundlegend unvorhersehbaren ökologischen, geopolitischen, sozialen und wirtschaftlichen Dynamik führen."

Die Autoren warnen davor, dass die Zentralbanken in den so genannten unbekannten Gewässern des Klimawandels gefangen werden. Wenn die Regierung und andere Behörden keine Maßnahmen ergreifen, können die Zentralbanken der Welt möglicherweise keine Finanz- und Preisstabilität gewährleisten.

Fossile Brennstoffe beenden

Unternehmen für fossile Brennstoffe könnten an die Wand gehen. Dies könnte zwar gut für das Klima sein, würde jedoch zu finanziellen Turbulenzen führen.

"Green Swan-Ereignisse können die Zentralbanken dazu zwingen, als" Klimaretter der letzten Instanz "einzugreifen und große Mengen abgewerteter Vermögenswerte zu kaufen, um das Finanzsystem erneut zu retten."

Die Warnungen der BIZ sind nur die jüngste Breitseite der Zentralbankbehörden zu den Gefahren einer sich erwärmenden Welt. Ende letzten Jahres kündigte die Bank of England, die britische Zentralbank, dies an die Banken und Versicherungen des Landes einem Stresstest im Zusammenhang mit dem Klimawandel unterziehen.

In den letzten Tagen hat Singapurs zentrale Währungsbehörde eingeführt ähnliche Maßnahmen, um die Bereitschaft der Finanzinstitute zu testen angesichts der globalen Erwärmung.

Die allgemeine Botschaft ist klar: Wenn Sie einen grünen Schwan sehen, passen Sie auf. Es findet ein großes Ereignis zum Klimawandel statt, und die Turbulenzen sind auf dem Weg. - Climate News Netzwerk

Über den Autor

Cooke Kieran

Kieran Cooke ist Mitherausgeber des Climate News Network. Er ist ein ehemaliger BBC und Korrespondent der Financial Times in Irland und Südostasien., http://www.climatenewsnetwork.net/

Dieser Artikel erschien ursprünglich im Climate News Network

Bücher zum Thema

Klimawandel: Was jeder wissen muss

von Joseph Romm
0190866101Die wesentliche Grundlage für das, was das bestimmende Thema unserer Zeit sein wird, Klimawandel: Was jeder wissen muss® ist ein klarer Überblick über die Wissenschaft, Konflikte und Auswirkungen unseres sich erwärmenden Planeten. Von Joseph Romm, Chief Science Advisor für National Geographic Jahre in der Hölle Serie und eine von Rolling Stones "100-Leuten, die Amerika verändern" Klimawechsel bietet benutzerfreundliche, wissenschaftlich fundierte Antworten auf die schwierigsten (und am häufigsten politisierten) Fragen, die die Klimatologin Lonnie Thompson als "klare und gegenwärtige Gefahr für die Zivilisation" bezeichnet. Erhältlich bei Amazon

Klimawandel: Die Wissenschaft von der globalen Erwärmung und unserer Energiezukunft, 2. Auflage

von Jason Smerdon
0231172834Diese zweite Ausgabe von Klimawechsel ist ein zugänglicher und umfassender Leitfaden für die Wissenschaft hinter der globalen Erwärmung. Exquisit illustriert, richtet sich der Text an Studierende auf verschiedenen Ebenen. Edmond A. Mathez und Jason E. Smerdon bieten eine breite, informative Einführung in die Wissenschaft, die unserem Verständnis des Klimasystems und der Auswirkungen menschlicher Aktivitäten auf die Erwärmung unseres Planeten zugrunde liegt. Mathez und Smerdon beschreiben die Rolle der Atmosphäre und des Ozeans Spielen Sie in unserem Klima, führen Sie das Konzept der Strahlungsbilanz ein und erklären Sie die Klimaveränderungen, die in der Vergangenheit stattgefunden haben. Sie beschreiben auch die menschlichen Aktivitäten, die das Klima beeinflussen, wie Treibhausgas- und Aerosolemissionen und Entwaldung sowie die Auswirkungen natürlicher Phänomene. Erhältlich bei Amazon

Die Wissenschaft des Klimawandels: Ein praktischer Kurs

von Blair Lee, Alina Bachmann
194747300XDie Wissenschaft vom Klimawandel: Ein praktischer Kurs besteht aus Text und achtzehn praktischen Aktivitäten Erklären und Lehren der Wissenschaft der globalen Erwärmung und des Klimawandels, wie der Mensch verantwortlich ist und was getan werden kann, um die globale Erwärmung und den Klimawandel zu verlangsamen oder zu stoppen. Dieses Buch ist ein vollständiger, umfassender Leitfaden zu einem wichtigen Umweltthema. In diesem Buch werden folgende Themen behandelt: Wie Moleküle Energie von der Sonne übertragen, um die Atmosphäre zu erwärmen, Treibhausgase, Treibhauseffekt, globale Erwärmung, industrielle Revolution, Verbrennungsreaktion, Rückkopplungsschleifen, Beziehung zwischen Wetter und Klima, Klimawandel, Kohlenstoffsenken, Aussterben, CO2-Bilanz, Recycling und alternative Energie. Erhältlich bei Amazon

Vom Herausgeber:
Einkäufe bei Amazon gehen zu Lasten der Transportkosten InnerSelf.comelf.com, MightyNatural.com, und ClimateImpactNews.com Kostenlos und ohne Werbetreibende, die Ihre Surfgewohnheiten verfolgen. Selbst wenn Sie auf einen Link klicken, aber diese ausgewählten Produkte nicht kaufen, zahlt uns alles, was Sie bei demselben Besuch bei Amazon kaufen, eine kleine Provision. Es fallen keine zusätzlichen Kosten für Sie an. Bitte tragen Sie zum Aufwand bei. Du kannst auch nutzen Sie diesen Link jederzeit für Amazon nutzbar, damit Sie unsere Bemühungen unterstützen können.

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeiwhihuiditjakomsnofaplptruesswsvthtrukurvi

Folge InnerSelf weiter

facebook-icontwitter-iconRSS-Symbol

Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

{Emailcloak = off}

Beweise

Twitter-Bots haben erhebliche Auswirkungen auf die Verbreitung von Klima-Fehlinformationen
Twitter-Bots haben erhebliche Auswirkungen auf die Verbreitung von Klima-Fehlinformationen
by Jessica Corbett
Ein Viertel der klimabezogenen Tweets im untersuchten Zeitraum - ungefähr als Trump Pläne ankündigte, das Paris loszuwerden…
Die extremen Extreme von PBS Nova
Die extremen Extreme von PBS Nova
by PBS
In diesem zweistündigen Special entführt uns der renommierte Paläontologe Kirk Johnson auf ein episches Abenteuer durch die Zeit am Polar…
Klimaforschung kämpft um Finanzierung
Klimaforschung kämpft um Finanzierung
by Kieran Cooke
Klimaforschung ist das schlechte Verhältnis der akademischen Welt. Seit 1990 hat es weniger als 5% der Forschungsgelder gewonnen…
Die Atlantikströmung könnte vor 2100 schwinden
Die Atlantikströmung könnte vor 2100 schwinden
by Tim Radford
v Die Atlantikströmung wird übermorgen nicht zum Stillstand kommen. Aber es könnte später vorübergehend zum Stillstand kommen ...
Die Temperatur in der Antarktis steigt über 69 ° F, wie NOAA berichtet. Der letzte Monat war der heißeste Januar der Welt, den es je gab
Die Temperatur in der Antarktis steigt über 69 ° F, wie NOAA berichtet. Der letzte Monat war der heißeste Januar der Welt, den es je gab
by Jessica Corbett
Während die Lesung in der Antarktis noch bestätigt werden muss, nannten die brasilianischen Wissenschaftler, die sie protokollierten, die neue…
CO₂-Level und Klimawandel: Gibt es wirklich eine Kontroverse?
CO₂-Level und Klimawandel: Gibt es wirklich eine Kontroverse?
by Guillaume Paris und Pierre-Henri Blard
Der Zusammenhang zwischen atmosphärischem CO2-Gehalt und Klimawandel wird häufig als kontroverses Thema wahrgenommen.
Die antike Eisschmelze der Antarktis verursachte vor 129,000 Jahren einen extremen Anstieg des Meeresspiegels - und es könnte wieder vorkommen
Die antike Eisschmelze der Antarktis verursachte vor 129,000 Jahren einen extremen Anstieg des Meeresspiegels - und es könnte wieder vorkommen
by Chris Fogwill et al
Unsere neue Forschung könnte einen Einblick in die Auswirkungen einer wärmeren Welt in der Antarktis geben, indem…
3 Dinge, die uns die historische Literatur über die Klimakrise lehren kann
3 Dinge, die uns die historische Literatur über die Klimakrise lehren kann
by David Higgins und Tess Somervell
Es werden ständig neue Romane über den Klimawandel veröffentlicht - Climate Fiction oder Cli-Fi. Die Natur der…

AKTUELLE VIDEOS

Die Mehrheit der Erwachsenen in den USA glaubt, dass der Klimawandel heute das wichtigste Thema ist
by American Psychological Association
Da die Auswirkungen des Klimawandels immer deutlicher werden, gibt mehr als die Hälfte der Erwachsenen in den USA (56%) an, dass der Klimawandel die…
Wie diese drei Finanzunternehmen die Richtung der Klimakrise ändern könnten
Wie diese drei Finanzunternehmen die Richtung der Klimakrise ändern könnten
by Mangulina Jan Fichtner et al
Beim Investieren findet eine stille Revolution statt. Es ist ein Paradigmenwechsel, der tiefgreifende Auswirkungen auf Unternehmen haben wird,…
In den Klimawandel investieren
by Goldman Sachs
Podcast „Top of Mind bei Goldman Sachs“ - In dieser Folge beschäftigen wir uns mit dem vielleicht wichtigsten Thema unserer Zeit:…
Klimawandel: Briefings aus dem südlichen Afrika
by SABC Digital News
Der Klimawandel betrifft uns alle, kann aber verwirrend sein. Drei führende südafrikanische Wissenschaftler, die…
Die extremen Extreme von PBS Nova
Die extremen Extreme von PBS Nova
by PBS
In diesem zweistündigen Special entführt uns der renommierte Paläontologe Kirk Johnson auf ein episches Abenteuer durch die Zeit am Polar…
Ein riesiger Eisberg brach gerade den am stärksten gefährdeten Gletscher der Westantarktis ab
Ein riesiger Eisberg brach gerade den am stärksten gefährdeten Gletscher der Westantarktis ab
by Madeleine Stone
Riesige Eisblöcke scheren regelmäßig von den Schelfeisflächen der Antarktis weg, aber die Verluste beschleunigen sich.
Der Klimawandel ist real: Die Antarktis verzeichnet ihren heißesten Tag
by Indiatimes
Die Antarktis verzeichnet ihren heißesten Tag. Immer noch behaupten, der Klimawandel sei nicht real?
Der Klimawandel verläuft länger als eine typische Wirtschaftsprognose
by CNBC Fernsehen
Der Abgeordnete Jesus Garcia (D-Ill.) Fragt den Vorsitzenden der US-Notenbank, Jerome Powell, darüber, wie sich der Klimawandel auf die…

AKTUELLE ARTIKEL

Die Mehrheit der Erwachsenen in den USA glaubt, dass der Klimawandel heute das wichtigste Thema ist
by American Psychological Association
Da die Auswirkungen des Klimawandels immer deutlicher werden, gibt mehr als die Hälfte der Erwachsenen in den USA (56%) an, dass der Klimawandel die…
Warum die weißesten Gemeinden am meisten von Flood Buyouts profitieren
Warum die weißesten Gemeinden am meisten von Flood Buyouts profitieren
by Amy McCaigs
Das föderale Hochwasser-Buyout-Programm kommt gefährdeten Häusern in den weißesten Gemeinden Amerikas überproportional zugute.
Wie Wasserkraftdämme Fischlebensräume weltweit bedrohen
Wie Wasserkraftdämme Fischlebensräume weltweit bedrohen
by Stanford
Neue Karten zeigen die Auswirkungen vergangener und zukünftiger Wasserkraftwerke auf globale Fischlebensräume, berichten Forscher.
Ein Drittel der Pflanzen und Tiere ist vom Aussterben bedroht
Ein Drittel der Pflanzen und Tiere ist vom Aussterben bedroht
by Tim Radford
Mit steigenden Planetentemperaturen verringern sich die Überlebenschancen der Arten. Das Massensterben kommt. Die Herausforderung besteht darin,…
Ist der Klimawandel für die Konflikte verantwortlich, die wir heute auf der ganzen Welt sehen?
Ist der Klimawandel für die Konflikte verantwortlich, die wir heute auf der ganzen Welt sehen?
by John Vidal
Die Beziehung zwischen einem heizenden Planeten und gewaltsamen Zusammenstößen ist komplex - und kritisch.
Twitter-Bots haben erhebliche Auswirkungen auf die Verbreitung von Klima-Fehlinformationen
Twitter-Bots haben erhebliche Auswirkungen auf die Verbreitung von Klima-Fehlinformationen
by Jessica Corbett
Ein Viertel der klimabezogenen Tweets im untersuchten Zeitraum - ungefähr als Trump Pläne ankündigte, das Paris loszuwerden…
JP Morgan-Ökonomen warnen vor katastrophalen Folgen der vom Menschen verursachten Klimakrise
JP Morgan-Ökonomen warnen vor katastrophalen Folgen der vom Menschen verursachten Klimakrise
by Julia Conley
Willst du nicht Greta Thunberg oder Extinction Rebellion hören? Versuchen Sie stattdessen JP Morgan.
5 Möglichkeiten, wie Chemikalien die Welt vor dem Klimawandel retten können
5 Möglichkeiten, wie Chemikalien die Welt vor dem Klimawandel retten können
by Harry Hoster
Wenn es um die Umwelt geht, hat die chemische Industrie nicht den besten Ruf.