Die fossile Brennstoffindustrie sieht die Zukunft ihres Produkts in schwer recycelbarem Kunststoff

Die fossile Brennstoffindustrie sieht die Zukunft ihres Produkts in schwer recycelbarem Kunststoff

Lasse Olofsson / Shutterstock

Plastikverschmutzung und die Klimakrise sind zwei untrennbare Teile desselben Problems, obwohl sie nicht als solche behandelt werden. Viele Länder haben Plastiktütengebühren und Plastikstrohverbote eingeführt, während Maßnahmen zum Ausstieg aus fossilen Brennstoffen weit hinterherhinken, was zum Teil auf die Trägheit der großen Kraft zurückzuführen ist Öl- und Gasunternehmen das dominiert die Branche.

Eine Untersuchung von The Guardian ergab kürzlich, dass nur 20 dieser Unternehmen seit 35 für 1965% der globalen Treibhausgasemissionen verantwortlich sind. Wie werden sie sich anpassen, wenn der Bedarf an fossilen Brennstoffen mit dem Anstieg der erneuerbaren Energien und der Batterieleistung abnimmt? Die Antwort lautet Plastik - und diese Verschiebung ist bereits in vollem Gange.

Das meiste Plastik, das heute existiert, ist gewesen in den letzten zehn Jahren gemacht. Die Umwelt scheint aus dem gleichen Grund in Plastik zu versinken, wie die globalen Temperaturen weiter steigen - fossile Brennstoffe sind billig und reichlich vorhanden geblieben.

Die fossile Brennstoffindustrie sieht die Zukunft ihres Produkts in schwer recycelbarem Kunststoff Vom Tanken bis zum Plastikspielzeugauto. Steinar Engeland / Unsplash, CC BY

Für die Herstellung billiger Kunststoffe werden Chemikalien verwendet, die bei der Herstellung von Kraftstoff anfallen. Erdölraffination wandelt aus dem Boden gewonnenes Rohöl in Benzin um und erzeugt Ethan als Nebenprodukt. Vor einem Jahrzehnt bildete das Aufkommen von Fracking - das hydraulische Brechen von Öl oder Erdgas - die Rohstoffe für Kunststoffe deutlich günstiger.

Schiefergas brechen produziert viel Ethan, das in Ethylen umgewandelt wird - der Baustein für viele schwer zu recycelnde Kunststoffprodukte wie Verpackungsfolien, Beutel und Flaschen. Billiges Polyethylen aus Fracking hat in den Supermarktregalen eine Flut von Plastikverpackungen erzeugt, die die Soziologin Rebecca Altman als “Frackaging".

Es gibt weltweit nur wenige Einrichtungen, die diese Art von Kunststoff effizient entsorgen oder recyceln können. Die Einrichtung und der Betrieb der Geräte sind teuer, und die Verwendung des recycelten Materials zur Herstellung neuer Produkte ist nicht erforderlich. Während die Verpackung die größte Plastiknachfragequelle, das meiste davon wird weggeworfen, sobald es entfernt ist, mit ein Drittel Davon werden geschätzte Mengen direkt in den Hausmüll und entweder in die Verbrennung oder in die Deponie geleitet. In weiten Teilen der Welt geht viel davon direkt in die Umwelt.

Die Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs löst nicht unbedingt das Kunststoffproblem. Die weltweite Kunststoffproduktion wird sich in den nächsten 15-Jahren voraussichtlich sogar verdoppeln Die Nachfrage nach Benzin lässt nach. In 2017 wurden 50% des weltweit produzierten Rohöls zu Kraftstoffen für den Transport raffiniert Benzin. Elektrofahrzeuge und effizientere Formen des öffentlichen Verkehrs bedeuten Benzinbedarf fällt. Die Öl- und Gasunternehmen, denen diese Raffinerien gehören, bereiten sich stattdessen darauf vor, aus überschüssigem Kraftstoff Kunststoffe für Verpackungen herzustellen.

Klimawandel in der Flasche

Da die Nachfrage nach Benzin in Zukunft weiter sinkt, werden mehr Kunststoffe direkt aus Rohöl hergestellt. Erdölunternehmen planen nun, konvertiere bis zu 40% des Rohöls Sie beabsichtigen, in Petrochemikalien zu extrahieren. Dies sind Chemikalien wie Acetylen, Benzol, Ethan, Ethylen, Methan, Propan und Wasserstoff, die die Grundlage für Tausende anderer Produkte, einschließlich Kunststoffe, bilden.

Die Industrie prognostiziert, dass Petrochemikalien von 16% der Ölnachfrage in 2020 auf wachsen werden 20% von 2040 vor allem, um die Rohstoffe für die Herstellung von Kunststoffen zu liefern. Die Folgen für die Umwelt sind erheblich, wenn aus Erdöl noch mehr Kunststoffe hergestellt werden. Mehr Plastikverschmutzung wird in Wasserläufe und in den Ozean gelangen, während die Steigerung der Produktion die globalen Emissionen beschleunigen wird.

Bei der Herstellung von Kunststoffen wird Kohlendioxid (CO₂) freigesetzt. Sowohl der Transport des Rohöls zu seiner Herstellung als auch die anschließende Entsorgung des Kunststoffs durch Verbrennung verursachen Emissionen. Der größte Teil der geschätzten Gesamtmenge natürliche Kapitalkosten der Kunststoffverschmutzung - allein für den Konsumgüterbereich 75 Mrd. USD pro Jahr - ergibt sich aus den CO₂-Emissionen im Zusammenhang mit Kunststoff herstellen und transportieren.

Ausbau der Kunststoffproduktion und Weiterleitung von Kunststoff entweder direkt zur Verbrennung oder zu Müllverbrennungsanlagen, in denen Kunststoffe zu Öl und Wasser verarbeitet werden Strom oder Wärme erzeugen - mittlere CO₂-Emissionen aus Kunststoff sind wird voraussichtlich von 2050 verdreifacht bis 309m metrische Tonnen. Die Verbrennung von Plastikmüllbergen könnte zu einer der größten C0₂-Emissionsquellen im europäischen Energiesektor werden, da fossile Brennstoffe auslaufen.

Die fossile Brennstoffindustrie sieht die Zukunft ihres Produkts in schwer recycelbarem Kunststoff Die jährliche Produktion und Verwendung von Kunststoffen stößt derzeit jedes Jahr so ​​viel CO₂ aus wie 189 500 Megawatt-Kohlekraftwerke. HEAVEN, Autor zur Verfügung gestellt

Halbierung der Verwendung von Kunststoffverpackungen auf Erdölbasis durch 2030 und 2050 hat es ganz eingestellt könnte sicherstellen, dass die CO₂-Emissionsziele weiterhin eingehalten werden. Wenn 2035 bei der Verbrennung von Kunststoffverpackungen eine Nettoemission von Null erreicht, müssen alle nicht wesentlichen Verwendungen von Kunststoff auf Erdölbasis nach einem Höchststand bei Verpackung und Entsorgung beseitigt werden andere Einwegkunststoffe für den einmaligen Gebrauch in 2025. Der Ersatz traditioneller Kunststoffe durch neue Materialien aus erneuerbaren Quellen wie Maisstärke könnte ebenso hilfreich sein wie die Entwicklung einer neuen Infrastruktur für die industrielle Kompostierung von Kunststoffen.

In einer Klimakrise sieht Plastikmüll nicht wie die Welt aus dringendste Umweltproblem. Aber Plastik und Klima als zwei getrennte Themen zu betrachten, ist ein Fehler. Die Sorge um die Plastikverschmutzung ist es nicht ablenkend Menschen von einem ernsteren Problem - Plastik ist das Problem. Wenn wir Kunststoffe als „soliden Klimawandel“ betrachten, werden sie zentral für die Klimakrise.

Über den Autor

Deirdre McKay, Referent für Geographie und Umweltpolitik, Keele University

Dieser Artikel wird erneut veröffentlicht Das Gespräch unter einer Creative Commons-Lizenz. Lies das Original Artikel.

books_causes

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeiwhihuiditjakomsnofaplptruesswsvthtrukurvi

Folge InnerSelf weiter

facebook-icontwitter-iconRSS-Symbol

Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

{Emailcloak = off}

Beweise

Antarktische Eisregale enthüllen ein fehlendes Stück des Klimapuzzles
Antarktische Eisregale enthüllen ein fehlendes Stück des Klimapuzzles
by Katherine Hutchinson
Eisschelfs, massive schwimmende Eiskörper, sind bekannt für ihre Pufferwirkung auf Eisschichten an Land, da sie…
Warum wir nicht bald in eine Eiszeit gehen werden
Warum wir nicht bald in eine Eiszeit gehen werden
by James Renwick
Als ich in den 1960er Jahren in meinem Geographiekurs an der Universität Klima studierte, wurde uns sicher gesagt, dass die Erde…
Wie Vulkane das Klima beeinflussen und wie ihre Emissionen im Vergleich zu dem, was wir produzieren, sind
Wie Vulkane das Klima beeinflussen und wie ihre Emissionen im Vergleich zu dem, was wir produzieren, sind
by Michael Petterson
Alle arbeiten daran, unseren COXNUMX-Fußabdruck zu reduzieren, keine Emissionen zu verursachen, nachhaltige Pflanzen für Biodiesel anzubauen usw.
Was ist Klimasensitivität?
Was ist Klimasensitivität?
by Robert Colman und Karl Braganza
Der Mensch gibt CO2 und andere Treibhausgase an die Atmosphäre ab. Wenn sich diese Gase aufbauen, fangen sie zusätzliche Wärme ein…
Es gibt keine zeitreisenden Klimatologen: Warum wir Klimamodelle verwenden
Es gibt keine zeitreisenden Klimatologen: Warum wir Klimamodelle verwenden
by Sophie Lewis und Sarah Perkins-Kirkpatrick
Die ersten Klimamodelle basieren auf grundlegenden Gesetzen der Physik und Chemie und wurden entwickelt, um das Klima zu untersuchen…
Was hat in der Vergangenheit zu einem großen Klimawandel geführt?
Dies hat in der Vergangenheit zu einem großen Klimawandel geführt
by James Renwick
Die Erde hatte in den letzten Jahren mehrere Perioden mit hohem Kohlendioxidgehalt in der Atmosphäre und hohen Temperaturen…
Werden drei Milliarden Menschen bis 2070 wirklich bei Temperaturen leben, die so heiß sind wie die Sahara?
Werden drei Milliarden Menschen bis 2070 wirklich bei Temperaturen leben, die so heiß sind wie die Sahara?
by Mark Maslin
Menschen sind erstaunliche Wesen, da sie zeigen, dass sie in fast jedem Klima leben können.
Baumringe und Wetterdaten warnen vor Megadrought
Baumringe und Wetterdaten warnen vor Megadrought
by Tim Radford
Landwirte im Westen der USA wissen, dass sie eine Dürre haben, wissen aber möglicherweise noch nicht, dass diese trockenen Jahre zu einem Megadrought werden könnten.

AKTUELLE VIDEOS

Winzige Plankton-Antriebsprozesse im Ozean, die doppelt so viel Kohlenstoff binden, wie Wissenschaftler dachten
Winzige Plankton-Antriebsprozesse im Ozean, die doppelt so viel Kohlenstoff binden, wie Wissenschaftler dachten
by Ken Buesseler
Der Ozean spielt eine wichtige Rolle im globalen Kohlenstoffkreislauf. Die treibende Kraft kommt von winzigem Plankton, das…
Der Klimawandel bedroht die Trinkwasserqualität in den Großen Seen
Der Klimawandel bedroht die Trinkwasserqualität in den Großen Seen
by Gabriel Filippelli und Joseph D. Ortiz
"Nicht trinken / nicht kochen" ist nicht das, was jemand über das Leitungswasser seiner Stadt hören möchte. Aber die kombinierten Effekte von…
Über Energieveränderungen zu sprechen, könnte die Sackgasse des Klimas überwinden
Über Energieveränderungen zu sprechen, könnte die Klima-Sackgasse überwinden
by Innerself Mitarbeiter
Jeder hat Energiegeschichten, ob es sich um einen Verwandten handelt, der an einer Bohrinsel arbeitet, einen Elternteil, der einem Kind das Drehen beibringt…
Pflanzen könnten doppelten Problemen durch Insekten und einem sich erwärmenden Klima ausgesetzt sein
Pflanzen könnten doppelten Problemen durch Insekten und einem sich erwärmenden Klima ausgesetzt sein
by Gregg Howe und Nathan Havko
Seit Jahrtausenden befinden sich Insekten und die Pflanzen, von denen sie sich ernähren, in einem koevolutionären Kampf: essen oder nicht sein ...
Um null Emissionen zu erreichen, muss die Regierung die Hürden überwinden, die Menschen von Elektroautos abhalten
Um null Emissionen zu erreichen, muss die Regierung die Hürden überwinden, die Menschen von Elektroautos abhalten
by Swapnesh Masrani
Die britische und die schottische Regierung haben sich ehrgeizige Ziele gesetzt, bis 2050 und 2045 Netto-COXNUMX-freie Volkswirtschaften zu werden.
In den USA kommt der Frühling früher, und das sind nicht immer gute Nachrichten
In den USA kommt der Frühling früher, und das sind nicht immer gute Nachrichten
by Theresa Crimmins
In weiten Teilen der USA hat ein sich erwärmendes Klima die Ankunft des Frühlings vorangetrieben. Dieses Jahr ist keine Ausnahme.
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
by Alan N. Williams et al
Der jüngste Bericht des Zwischenstaatlichen Gremiums für Klimawandel (IPCC) besagt, dass ohne einen wesentlichen Rückgang…
Eine Stadt in Georgia bezieht die Hälfte ihres Stroms vom Solarpark von Präsident Jimmy Carter
Eine Stadt in Georgia bezieht die Hälfte ihres Stroms vom Solarpark von Präsident Jimmy Carter
by Johnna Crider
Plains, Georgia, ist eine kleine Stadt südlich von Columbus, Macon und Atlanta sowie nördlich von Albany. Es ist der…

AKTUELLE ARTIKEL

Hurrikane und andere extreme Wetterkatastrophen veranlassen einige Menschen, andere zu bewegen und zu fangen
Hurrikane und andere extreme Wetterkatastrophen veranlassen einige Menschen, andere zu bewegen und zu fangen
by Jack DeWaard
Wenn es so aussieht, als ob extreme Wetterkatastrophen wie Hurrikane und Waldbrände häufiger, schwerer und…
Wenn alle Autos elektrisch wären, würden die Kohlenstoffemissionen in Großbritannien um 12% sinken.
Wenn alle Autos elektrisch wären, würden die Kohlenstoffemissionen in Großbritannien um 12% sinken.
by George Milev und Amin Al-Habaibeh
Die Sperrung von COVID-19 hat in Großbritannien und auf der ganzen Welt zu einer Verringerung der Umweltverschmutzung und der Emissionen geführt.
Der brasilianische Jair Bolsonaro verwüstet indigene Länder, und die Welt ist abgelenkt
Der brasilianische Jair Bolsonaro verwüstet indigene Länder, und die Welt ist abgelenkt
by Brian Garvey und Mauricio Torres
Die Amazonasbrände von 2019 führten zu dem größten Einzeljahresverlust des brasilianischen Waldes seit einem Jahrzehnt. Aber mit der Welt in der…
Warum Länder die Emissionen von Waren, die sie importieren, nicht zählen
Warum Länder die Emissionen von Waren, die sie importieren, nicht zählen
by Sarah McLaren
Ich würde gerne wissen, ob Neuseelands Kohlenstoffemissionen von 0.17% Emissionen aus hergestellten Produkten beinhalten…
Grüne Rettungsaktionen: Wenn Sie sich auf COXNUMX-Ausgleich verlassen, werden umweltschädliche Fluggesellschaften vom Haken gelassen
Grüne Rettungsaktionen: Wenn Sie sich auf COXNUMX-Ausgleich verlassen, werden umweltschädliche Fluggesellschaften vom Haken gelassen
by Ben Christopher Howard
Die Coronavirus-Pandemie hat Tausende von Flugzeugen geerdet und zum größten jährlichen Rückgang der CO₂…
Längere Wachstumsperioden wirken sich nur begrenzt auf die Bekämpfung des Klimawandels aus
Längere Wachstumsperioden wirken sich nur begrenzt auf die Bekämpfung des Klimawandels aus
by Alemu Gonsamo
Die Klimaerwärmung führt in kälteren Umgebungen zu frühen Quellen und verzögerten Herbstmonaten, sodass Pflanzen für…
Sowohl Konservative als auch Liberale wollen eine grüne Energiezukunft, aber aus verschiedenen Gründen
Sowohl Konservative als auch Liberale wollen eine grüne Energiezukunft, aber aus verschiedenen Gründen
by Deidra Miniard et al
Politische Spaltungen sind in den Vereinigten Staaten heutzutage ein fester Bestandteil, unabhängig davon, ob es um parteiübergreifende Ehen geht,
Wie sich das Klima auf Rindfleisch im Vergleich zu pflanzlichen Alternativen auswirkt
Wie sich das Klima auf Rindfleisch im Vergleich zu pflanzlichen Alternativen auswirkt
by Alexandra Macmillan und Jono Drew
Ich wundere mich über die Klimaauswirkungen von veganem Fleisch gegenüber Rindfleisch. Wie vergleicht sich ein hochverarbeitetes Pastetchen mit…