Hothouse Earth: Hier ist, was die Wissenschaft tatsächlich sagt

Hothouse Earth: Hier ist, was die Wissenschaft tatsächlich sagt Vadim Sadovski / Verschlussstock

Ein neues wissenschaftliches Papier schlägt vor ein Szenario des unaufhaltsamen Klimawandels ist viral geworden, dank seiner eindrucksvollen Beschreibung einer „Treibhauserde“. Ein Großteil der Berichterstattung in den Medien deutet darauf hin, dass wir einer unmittelbar bevorstehenden und unvermeidbaren extremen Klimakatastrophe gegenüberstehen. Aber als Klimawissenschaftler hat das ausgeführt ähnliche Forschung Ich selbst bin mir bewusst, dass diese neueste Arbeit viel nuancierter ist, als die Schlagzeilen vermuten lassen. Also, was sagt die Treibhauszeitung tatsächlich und wie haben die Autoren ihre Schlussfolgerungen gezogen?

Zunächst ist festzuhalten, dass es sich bei dem Artikel um eine "perspektivische" Arbeit handelt - ein Aufsatz, der auf dem Wissen der wissenschaftlichen Literatur basiert und nicht auf neuen Modellen oder Datenanalysen. Führender Erdsystemwissenschaftler Will Steffen und seine 15-Mitautoren zeichnen anhand verschiedener Literaturstellen ein Bild davon, wie möglicherweise eine Kette sich selbst verstärkender Veränderungen eingeleitet werden kann, die schließlich zu einer sehr starken Klimaerwärmung und einem Anstieg des Meeresspiegels führen.

Ein Beispiel wäre das Auftauen des arktischen Permafrosts, der Methan in die Atmosphäre abgibt. Da Methan ein Treibhausgas ist, speichert die Erde mehr Wärme, wodurch mehr Permafrost auftaut und so weiter. Andere mögliche sich selbst verstärkende Prozesse sind das großflächige Absterben von Wäldern, das Schmelzen von Meereis oder der Verlust von Eisplatten an Land.

Hothouse Earth: Hier ist, was die Wissenschaft tatsächlich sagt Globale Karte potenzieller Kippkaskaden mit Pfeilen, die mögliche Wechselwirkungen anzeigen. Steffen et al. / PNAS

Treibhaus oder stabilisiert?

Steffen und seine Kollegen führen den Begriff "Treibhauserde" ein, um zu betonen, dass diese extremen Bedingungen außerhalb derjenigen liegen würden, die sich über das Jahr ereignet haben in den letzten hunderttausend Jahren, die Zyklen von Eiszeiten mit milderen Perioden dazwischen gewesen sind. Sie stellen auch ein alternatives Szenario einer „stabilisierten Erde“ vor, in dem diese Veränderungen nicht ausgelöst werden und das Klima dem jetzt ähnelt.

Die Autoren gehen davon aus, dass es eine globale Erwärmung gibt, die eine kritische Schwelle zwischen diesen beiden Szenarien darstellt. Über diesen Punkt hinaus könnte das Erdsystem möglicherweise auf einen Pfad verlegt werden, der die extremen „Treibhausbedingungen“ auf lange Sicht unvermeidlich macht. Sie argumentieren - oder spekulieren vielleicht - dass der Prozess der irreversiblen, sich selbst verstärkenden Veränderungen theoretisch bei einer globalen Erwärmung von nur 2 ° C über dem vorindustriellen Niveau beginnen könnte, das um die Mitte dieses Jahrhunderts erreicht werden könnte (wir sind es) schon um 1 ° C). Sie erkennen auch große Unsicherheiten in dieser Schätzung an und sagen, dass es sich um einen „risikoaversen Ansatz“ handelt.

Ein entscheidender Punkt ist, dass selbst wenn die sich selbst aufrechterhaltenden Veränderungen innerhalb weniger Jahrzehnte einsetzen, es lange dauern würde, bis der Prozess vollständig einsetzt - Jahrhunderte oder Jahrtausende.

Hothouse Earth: Hier ist, was die Wissenschaft tatsächlich sagt Jetzt noch nicht. Unterwelt / Shutterstock

Steffen und Kollegen unterstützen ihren Vorschlag einer Schwelle bei 2 ° C durch Bezugnahme auf bereits veröffentlichte wissenschaftliche Arbeiten. Dazu gehören andere Überprüfung Papiere was sich griff auf weiterführende Literatur zurückUnd ein Studie zur Ermittlung von Experten in denen Wissenschaftler gebeten wurden, das Ausmaß der globalen Erwärmung zu schätzen, an dem „Wendepunkte“ für diese wichtigen Klimaprozesse überschritten werden könnten (ich war einer der Befragten).

Die Autoren argumentieren, dass 2 ° C immer noch vermieden werden kann, wenn die Menschheit konzertierte Maßnahmen ergreift, um die wärmende Wirkung auf das Klima zu verringern. Ähnlich wie das Szenario „Hothouse Earth“ gewaltige Veränderungen im Klimasystem mit mehreren Auswirkungen eines Prozesses auf einen anderen beinhaltet, würde die konzertierte globale Aktion zur Vermeidung von 2 ° C auch gewaltige Veränderungen im menschlichen System mit sich bringen wieder mit mehreren grundlegenden Schritten, die von einem Wechsel zum anderen führen.

Ignorieren Sie die Vorbehalte nicht

Persönlich fand ich dies ein interessantes und wichtiges Denkstück, das es wert war, gelesen zu werden. Aber da dies eigentlich keine neue Forschung ist, warum wird so viel darüber berichtet? Ich vermute, dass ein Grund die Verwendung des lebendigen Begriffs „Treibhauserde“ zu einem Zeitpunkt ist, an dem alle darüber sprechen Hitzewellen. Ein weiterer Grund ist, dass es sich eindeutig um eine dramatische Erzählung handelt, und es überrascht nicht, dass dies zu einigen sensationellen Artikeln geführt hat.

Hothouse Earth: Hier ist, was die Wissenschaft tatsächlich sagt Sonne gegen Permafrost in Grönland. Adwo / Shutterstock

Mit einigen Ausnahmen präsentiert ein Großteil der ausführlichsten Berichterstattung des Aufsatzes das Szenario als endgültig und unmittelbar bevorstehend. Es wird der Eindruck erweckt, dass 2 ° C ein definitiver "Punkt ohne Wiederkehr" ist und dass darüber hinaus das "Treibhaus" -Szenario schnell eintreten wird. Viele Artikel ignorieren Sie die Vorbehalte dass die 2 ° C-Schwelle äußerst ungewiss ist und dass selbst wenn sie korrekt wäre, die extremen Bedingungen über Jahrhunderte oder Jahrtausende hinweg nicht auftreten würden.

Einige Artikel tun dies jedoch betonen Sie den eher vorsichtigen Charakter der Arbeit, Und einige zurückschieben Gegen dieses Überverkaufen des Weltuntergangsszenarios ist es kontraproduktiv, Angst oder Verzweiflung zu provozieren.

Eine Sache, die mich an der wissenschaftlichen Literatur über „Wendepunkte“ beeindruckt, ist, dass es eine Menge solcher Übersichtsartikel gibt, in denen dieselben Studien und die gleichen zitiert werden - tatsächlich haben meine Kollegen und ich eine geschrieben vor einiger Zeit. Es gibt eine Menge interessanter, aufschlussreicher Forschungsarbeiten, bei denen theoretische Methoden und Berechnungen mit großen Annäherungen verwendet werden. Wir haben jedoch noch kein vergleichbares Forschungsniveau im hochkomplexen Bereich Erdsystemmodelle welche die Art von detaillierten Klimaprojektionen generieren, die das Zwischenstaatliche Gremium für Klimawandel (IPCC) zur Beantwortung politisch relevanter Fragen verwendet.

Steffen und Kollegen haben gute Fortschritte bei der Beantwortung derartiger Fragen gemacht und zwar so weit wie möglich auf der Grundlage der vorhandenen Literatur. Ihr Aufsatz sollte jedoch neue Forschungen anregen, um die enormen Unsicherheiten einzugrenzen. Dies wird uns helfen, besser zu erkennen, ob „Treibhauserde“ unser Schicksal ist oder bloße Spekulation. In der Zwischenzeit kann uns das Bewusstsein für die Risiken, wie vorsichtig sie auch sein mögen, bei der Entscheidung helfen, wie wir mit unseren Auswirkungen auf das globale Klima umgehen sollen.Das Gespräch

Über den Autor

Richard Betts, Met Office Fellow und Professor für Klimafolgen, University of Exeter

Dieser Artikel wird erneut veröffentlicht Das Gespräch unter einer Creative Commons-Lizenz. Lies das Original Artikel.

Bücher zum Thema

Klimawandel: Was jeder wissen muss

von Joseph Romm
0190866101Die wesentliche Grundlage für das, was das bestimmende Thema unserer Zeit sein wird, Klimawandel: Was jeder wissen muss® ist ein klarer Überblick über die Wissenschaft, Konflikte und Auswirkungen unseres sich erwärmenden Planeten. Von Joseph Romm, Chief Science Advisor für National Geographic Jahre in der Hölle Serie und eine von Rolling Stones "100-Leuten, die Amerika verändern" Klimawechsel bietet benutzerfreundliche, wissenschaftlich fundierte Antworten auf die schwierigsten (und am häufigsten politisierten) Fragen, die die Klimatologin Lonnie Thompson als "klare und gegenwärtige Gefahr für die Zivilisation" bezeichnet. Erhältlich bei Amazon

Klimawandel: Die Wissenschaft von der globalen Erwärmung und unserer Energiezukunft, 2. Auflage

von Jason Smerdon
0231172834Diese zweite Ausgabe von Klimawechsel ist ein zugänglicher und umfassender Leitfaden für die Wissenschaft hinter der globalen Erwärmung. Exquisit illustriert, richtet sich der Text an Studierende auf verschiedenen Ebenen. Edmond A. Mathez und Jason E. Smerdon bieten eine breite, informative Einführung in die Wissenschaft, die unserem Verständnis des Klimasystems und der Auswirkungen menschlicher Aktivitäten auf die Erwärmung unseres Planeten zugrunde liegt. Mathez und Smerdon beschreiben die Rolle der Atmosphäre und des Ozeans Spielen Sie in unserem Klima, führen Sie das Konzept der Strahlungsbilanz ein und erklären Sie die Klimaveränderungen, die in der Vergangenheit stattgefunden haben. Sie beschreiben auch die menschlichen Aktivitäten, die das Klima beeinflussen, wie Treibhausgas- und Aerosolemissionen und Entwaldung sowie die Auswirkungen natürlicher Phänomene. Erhältlich bei Amazon

Die Wissenschaft des Klimawandels: Ein praktischer Kurs

von Blair Lee, Alina Bachmann
194747300XDie Wissenschaft vom Klimawandel: Ein praktischer Kurs besteht aus Text und achtzehn praktischen Aktivitäten Erklären und Lehren der Wissenschaft der globalen Erwärmung und des Klimawandels, wie der Mensch verantwortlich ist und was getan werden kann, um die globale Erwärmung und den Klimawandel zu verlangsamen oder zu stoppen. Dieses Buch ist ein vollständiger, umfassender Leitfaden zu einem wichtigen Umweltthema. In diesem Buch werden folgende Themen behandelt: Wie Moleküle Energie von der Sonne übertragen, um die Atmosphäre zu erwärmen, Treibhausgase, Treibhauseffekt, globale Erwärmung, industrielle Revolution, Verbrennungsreaktion, Rückkopplungsschleifen, Beziehung zwischen Wetter und Klima, Klimawandel, Kohlenstoffsenken, Aussterben, CO2-Bilanz, Recycling und alternative Energie. Erhältlich bei Amazon

Vom Herausgeber:
Einkäufe bei Amazon gehen zu Lasten der Transportkosten InnerSelf.comelf.com, MightyNatural.com, und ClimateImpactNews.com Kostenlos und ohne Werbetreibende, die Ihre Surfgewohnheiten verfolgen. Selbst wenn Sie auf einen Link klicken, aber diese ausgewählten Produkte nicht kaufen, zahlt uns alles, was Sie bei demselben Besuch bei Amazon kaufen, eine kleine Provision. Es fallen keine zusätzlichen Kosten für Sie an. Bitte tragen Sie zum Aufwand bei. Du kannst auch nutzen Sie diesen Link jederzeit für Amazon nutzbar, damit Sie unsere Bemühungen unterstützen können.

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeiwhihuiditjakomsnofaplptruesswsvthtrukurvi

Folge InnerSelf weiter

facebook-icontwitter-iconRSS-Symbol

Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

{Emailcloak = off}

Beweise

UN-Bericht warnt davor, dass nur schnelle und transformative Maßnahmen die globale Klimakatastrophe abwehren können
UN-Bericht warnt davor, dass nur schnelle und transformative Maßnahmen die globale Klimakatastrophe abwehren können
by Jake Johnson
Wenn wir diese Warnungen nicht beachten und drastische Maßnahmen zur Emissionsumkehr ergreifen, werden wir weiterhin tödliche Ereignisse bezeugen ...
Hothouse Earth: Hier ist, was die Wissenschaft tatsächlich sagt
Hothouse Earth: Hier ist, was die Wissenschaft tatsächlich sagt
by Richard Betts
Ein neues wissenschaftliches Papier, das ein Szenario eines unaufhaltsamen Klimawandels vorschlägt, ist aufgrund seiner eindrucksvollen…
"4 ° C der globalen Erwärmung ist optimal" - selbst Nobelpreisträger machen katastrophale Fehler
"4 ° C der globalen Erwärmung ist optimal" - selbst Nobelpreisträger machen katastrophale Fehler
by Steve Keen
William Nordhaus erhielt den 2018-Wirtschaftsnobelpreis für „Integration des Klimawandels in langfristige…
Haben Wissenschaftler den Klimawandel falsch verstanden?
by Sabine Hossenfelder
Interview mit Prof. Tim Palmer von der Universität Oxford.
Wie sich der Klimawandel auf Waldbrände auswirkt
by NBC News
Der Professor für Umweltstudien an der NYU, David Kanter, erklärt, wie der Klimawandel die perfekten Bedingungen für…
Über 11,000-Wissenschaftler aus aller Welt warnen vor "unsagbarem menschlichen Leid" und erklären Klimanotstand
Warnung vor unsagbarem menschlichen Leid, über 11,000-Wissenschaftler aus aller Welt erklären Klimanotstand
by Julia Conley
"Wissenschaftler haben eine Kultur der Zurückhaltung, wenn es darum geht, Aussagen wie diese zu machen, aber der Notfall ist schnell ...
Neue Landhöhenmetrik erhöht das Risiko eines Anstiegs des Meeresspiegels
Neue Landhöhenmetrik erhöht das Risiko eines Anstiegs des Meeresspiegels
by Tim Radford
Millionen von uns leben jetzt in Gefahr: Wir könnten von zukünftigen Fluten und Winden bedroht sein, sagt eine neue Herangehensweise an ...
Die Wissenschaft der Dürre ist komplex, aber die Botschaft zum Klimawandel ist klar
Die Wissenschaft der Dürre ist komplex, aber die Botschaft zum Klimawandel ist klar
by Ben Henley et al
Die Frage, ob Australiens derzeitige Dürre durch den Klimawandel verursacht wird, wurde von einigen Medien aufgegriffen ...

AKTUELLE VIDEOS

Haben Wissenschaftler den Klimawandel falsch verstanden?
by Sabine Hossenfelder
Interview mit Prof. Tim Palmer von der Universität Oxford.
Die neue Normalität: Der Klimawandel stellt die Bauern in Minnesota vor Herausforderungen
by KMSP-TV Minneapolis-St. Paul
Der Frühling brachte eine Regenflut in Süd-Minnesota und es schien nie aufzuhören.
Bericht: Die Gesundheit der Kinder von heute wird durch den Klimawandel gefährdet
by VOA News
Ein internationaler Bericht von Forschern an 35-Institutionen besagt, dass der Klimawandel die Gesundheit und Qualität von…
Wie aufgeladenes Müllgas mehr grüne Energie produzieren könnte
by Innerself Mitarbeiter
Synthetische Verbindungen mit der Bezeichnung „Siloxane“ aus alltäglichen Produkten wie Shampoo und Motoröl finden Eingang in…
300-Millionen sind einem hohen Risiko von klimabedingten Küstenfluten durch 2050 ausgesetzt
by Democracy Now!
Wie ein schockierender neuer Bericht feststellt, werden viele Küstenstädte von 2050, Chiles Präsident, von steigenden Meeresspiegeln überflutet.
Klimawarnung: Kalifornien brennt weiter, Schätzungen zu globalen Überschwemmungen
by MSNBC
Ben Strauss, CEO und Chief Scientist von Climate Central, diskutiert mit MTP Daily alarmierende neue Informationen über…
Stanford Climate Solutions
by Stanford
Der Klimawandel hat uns zu einem entscheidenden Moment in der Geschichte der Menschheit gebracht.
Kaufen Sie erneuerbare Energie von Ihrem Nachbarn
by NBC News
Brooklyn Microgrid, ein Projekt der Muttergesellschaft LO3 Energy, versucht, die mehr als 100-jährige Energieversorgung zu stören.

AKTUELLE ARTIKEL

Warum wir noch nicht vorhersagen können, wohin Millionen von Klimaflüchtlingen gehen werden
Warum wir noch nicht vorhersagen können, wohin Millionen von Klimaflüchtlingen gehen werden
by Derek Groen und Diana Suleimenova
In naher Zukunft werden durch die globale Erwärmung voraussichtlich Millionen von Klimaflüchtlingen sowie Einzelpersonen und…
Ein heißer und trockener australischer Sommer bedeutet Hitzewellen und Brandgefahr
Ein heißer und trockener australischer Sommer bedeutet Hitzewellen und Brandgefahr
by Catherine Ganter und Andrew B. Watkins
Nach den heute veröffentlichten Sommeraussichten des Bureau of Meteorology beginnt der Sommer wahrscheinlich heiß und trocken.
Technologien zur Bewältigung des Klimawandels existieren bereits
Technologien zur Bewältigung des Klimawandels existieren bereits
by Andreas Busch
Wenn es um die Bekämpfung des Klimawandels geht, unternimmt Großbritannien immer noch kleine Schritte. Es muss noch viel mehr getan werden - und zwar schnell -, um…
Warum unsere Kinder und Enkelkinder auf ein radioaktives Erbe warten
Warum unsere Kinder und Enkelkinder auf ein radioaktives Erbe warten
by Paul Brown
Wir hinterlassen unseren Kindern ein radioaktives Erbe, die tödliche Verschwendung, die die gegenwärtigen Regierungen immer noch nicht sicher machen können.
UN-Bericht warnt davor, dass nur schnelle und transformative Maßnahmen die globale Klimakatastrophe abwehren können
UN-Bericht warnt davor, dass nur schnelle und transformative Maßnahmen die globale Klimakatastrophe abwehren können
by Jake Johnson
Wenn wir diese Warnungen nicht beachten und drastische Maßnahmen zur Emissionsumkehr ergreifen, werden wir weiterhin tödliche Ereignisse bezeugen ...
Wie die kohlenstoffarme Umstellung die Politik der fossilen Brennstoffe stört
Wie die kohlenstoffarme Umstellung die Politik der fossilen Brennstoffe stört
by Cara Daggett
Da die Trump-Regierung daran arbeitet, die Vorschriften für die Produktion und Verwendung fossiler Brennstoffe zu schwächen, spielt ein größerer Kampf eine Rolle ...
Warum der Verkauf fossiler Brennstoffe die Kohlenstoffemissionen erhöht und nicht senkt
Warum der Verkauf fossiler Brennstoffe die Kohlenstoffemissionen erhöht und nicht senkt
by Stefan Andreasson
Eine globale Kampagne, die Einzelpersonen, Organisationen und institutionelle Investoren dazu auffordert, Investitionen in fossile…
Hothouse Earth: Hier ist, was die Wissenschaft tatsächlich sagt
Hothouse Earth: Hier ist, was die Wissenschaft tatsächlich sagt
by Richard Betts
Ein neues wissenschaftliches Papier, das ein Szenario eines unaufhaltsamen Klimawandels vorschlägt, ist aufgrund seiner eindrucksvollen…