Tiefe Ozeane speichern möglicherweise mehr Hitze und geben uns Zeit zu handeln, aber die Zeit ist kurz

Erwärmung des Indischen Ozeans

Es gibt mehr Beweise dafür, dass die scheinbare Verlangsamung der atmosphärischen Erwärmung durch die Wärmeabsorption im tiefen Ozean erklärt werden kann.

Weit unter der Oberfläche heizen sich die Gewässer Südostasiens auf. Eine Region des Pazifiks erwärmt sich jetzt mindestens 15-mal schneller als zu irgendeinem Zeitpunkt in den letzten 10,000-Jahren. Wenn dieser Befund - der sich bisher auf die Tiefen des pazifischen und des indischen Ozeans beschränkt hat - für den blauen Planeten insgesamt gilt, dann bekommen die Fragen des Klimawandels eine neue Dringlichkeit.

Yair Rosenthal von der Rutgers University in New Brunswick und Kollegen vom Lamont-Doherty Earth Observatory an der Columbia University in New York und an der Woods Hole Oceanographic Institution in Massachusetts, berichten in der Fachzeitschrift Science, dass die Tiefseeerwärmung im Moment sehr viel kosten könnte die Hitze, die die Meteorologen in der Atmosphäre erwartet hatten.

Obwohl sich die Treibhausgaskonzentrationen in der Atmosphäre in den letzten Jahren erhöht haben, hat sich der Anstieg der globalen Durchschnittstemperaturen verlangsamt und es gibt Anzeichen dafür, dass ein großer Teil der erwarteten Wärme von den Ozeanen absorbiert und unter die Oberfläche getragen wird.

Begrenzte Temperaturaufzeichnung in Shells

Die Aufzeichnungen über die Meerestemperaturen sind jedoch lückenhaft und reichen in jedem Fall nur ein halbes Jahrhundert zurück. Rosenthal und seine Kollegen entschieden, dass sie zuverlässig ein Muster von Temperaturänderungen berechnen können, indem sie sich eine Aufzeichnung der Ablagerung über die Zeit ansehen.

Ein kleiner einzelliger Organismus namens Hyalinea balthica hat sich entwickelt, um nur in Tiefen von 500 bis 1,000 zu leben. H.balthica bildet eine mikroskopisch kleine Schale, und wenn sie stirbt, fällt diese Schale auf den Grund des Ozeans. Es nimmt die Zutaten für die Schale von den Elementen, die im Wasser gelöst sind, und die chemische Mischung variiert mit der Temperatur: je wärmer das Wasser, desto größer das Verhältnis von Magnesium zu Kalzium - und dieser Unterschied wird dann in der überlebenden Schale registriert .

So bewahren die Meeressedimente in Indonesien eine thermische Aufzeichnung der Veränderungen mit der Zeit. Die Wissenschaftler untersuchten Ozeankerne, um ein Muster des Klimawandels in den letzten 10,000-Jahren seit dem Ende der Eiszeit zu "lesen". Die Ablesungen aus den Sedimenten spiegeln eine Reihe von bereits bekannten Klimaverschiebungen wider - eine sehr warme Periode am Ende der Eiszeit, eine "mittelalterliche Warmzeit", als Weinberge in Großbritannien blühten, und eine "kleine Eiszeit", als Flüsse wie die Die Themse von London erstarrte routinemäßig.

So ausgestattet mit einem verlässlichen Leitfaden für den Wandel konnten die Wissenschaftler die Veränderungen in den letzten 60-Jahren nachvollziehen. Und sie fanden heraus, dass die Meerestemperaturen in diesen Tiefen 15 in den letzten 60 Jahren, die sie während der natürlichen Erwärmungszyklen der letzten 10,000 machten, um ein Vielfaches schneller geworden waren.

Die Forschung ist unvollständig und ihr Hauptwert könnte darin bestehen, die von Klimaforschern verwendeten Modelle zu verbessern. Aber die Implikation ist, dass die Wärme, die in der Atmosphäre registriert werden sollte, jetzt von den tiefen Ozeanen absorbiert wird.

Keine Ursache für Selbstzufriedenheit, um den schlimmsten Wärmeschaden zu vereiteln

Dies bedeutet nicht, dass Klimawissenschaftler aufhören können, sich um die globale Erwärmung zu sorgen. "Wir haben vielleicht die Effizienz der Ozeane als Lager für Wärme und Energie unterschätzt", sagte Rosenthal. "Es kann uns etwas Zeit verschaffen - wie viel Zeit ich nicht wirklich weiß - um mit dem Klimawandel fertig zu werden. Aber es wird den Klimawandel nicht aufhalten. "

Sein Kollege Braddock Linsley von Lamont-Doherty sagte: "Unsere Arbeit hat gezeigt, dass sich die mittleren Gewässer im Pazifik seit etwa 10,000 Jahren stetig abgekühlt haben. Dies stellt die jüngste Erwärmung der pazifischen Zwischengewässer in einen zeitlichen Zusammenhang. Der Trend hat sich jetzt umgekehrt und die Tiefsee erwärmt sich. "- Climate News Network

Über den Autor

Tim Radford, freier JournalistTim Radford ist freier Journalist. Er arbeitete für The Guardian 32 Jahre, immer (unter anderem) Briefe Editor, Kulturredakteur, Literaturredakteur und Wissenschaftsredakteur. Er gewann die Association of British Science Writers Auszeichnung für Wissenschaftsjournalist des Jahres vier Mal. Er diente im britischen Komitee für die Internationale Dekade zur Reduzierung von Naturkatastrophen. Er hat in Dutzenden von britischen und ausländischen Städten Vorträge über Wissenschaft und Medien gehalten.

Wissenschaft, die die Welt veränderte: Die ungeahnte Geschichte der anderen 1960-RevolutionBuch von diesem Autor:

Wissenschaft, die die Welt veränderte: Die ungeahnte Geschichte der anderen 1960-Revolution
von Tim Radford.

Klicken Sie hier für weitere Informationen und / oder dieses Buch auf Amazon bestellen. (Kindle-Buch)

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeiwhihuiditjakomsnofaplptruesswsvthtrukurvi

Folge InnerSelf weiter

facebook-icontwitter-iconRSS-Symbol

Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

{Emailcloak = off}

Beweise

CO₂-Level und Klimawandel: Gibt es wirklich eine Kontroverse?
CO₂-Level und Klimawandel: Gibt es wirklich eine Kontroverse?
by Guillaume Paris und Pierre-Henri Blard
Der Zusammenhang zwischen atmosphärischem CO2-Gehalt und Klimawandel wird häufig als kontroverses Thema wahrgenommen.
Die antike Eisschmelze der Antarktis verursachte vor 129,000 Jahren einen extremen Anstieg des Meeresspiegels - und es könnte wieder vorkommen
Die antike Eisschmelze der Antarktis verursachte vor 129,000 Jahren einen extremen Anstieg des Meeresspiegels - und es könnte wieder vorkommen
by Chris Fogwill et al
Unsere neue Forschung könnte einen Einblick in die Auswirkungen einer wärmeren Welt in der Antarktis geben, indem…
3 Dinge, die uns die historische Literatur über die Klimakrise lehren kann
3 Dinge, die uns die historische Literatur über die Klimakrise lehren kann
by David Higgins und Tess Somervell
Es werden ständig neue Romane über den Klimawandel veröffentlicht - Climate Fiction oder Cli-Fi. Die Natur der…
Die Antarktis hat seit 3 fast 1992 Billionen Tonnen Eis verloren
Die Antarktis hat seit 3 fast 1992 Billionen Tonnen Eis verloren
by Thomas Slater und Andrew Shepherd
Es kann leicht sein, die monströse Größe der Eisdecke der Antarktis zu übersehen. Eis, an vielen Stellen dick genug, um es zu begraben…
Ein riesiger Eisberg brach gerade den am stärksten gefährdeten Gletscher der Westantarktis ab
Ein riesiger Eisberg brach gerade den am stärksten gefährdeten Gletscher der Westantarktis ab
by Madeleine Stone
Riesige Eisblöcke scheren regelmäßig von den Schelfeisflächen der Antarktis weg, aber die Verluste beschleunigen sich.
Eine starke Klimawarnung vom grünen Schwan
Eine starke Klimawarnung vom grünen Schwan
by Kieran Cooke
Der grüne Schwan bringt eine klare Botschaft von Menschen, die es wissen sollten: Banker sagen, die Klimakrise bedeute große Veränderungen…
Rekordtemperatur von fast 65ºF in der Antarktis
Rekordtemperatur von fast 65ºF in der Antarktis
by Julia Conley
Die antarktische Halbinsel war wärmer als das Vereinigte Königreich, als die Temperatur am Freitag aufgezeichnet wurde.
Warum wir den Klimawandel nicht der Sonnenaktivität zuschreiben können
Warum wir den Klimawandel nicht der Sonnenaktivität zuschreiben können
by Gareth Dorrian und Ian Whittaker
Das vergangene Jahrzehnt (2010-2019) war das heißeste seit Bestehen und fünf der 10 wärmsten Einzeljahre sind alle vergangen…

AKTUELLE VIDEOS

Ein riesiger Eisberg brach gerade den am stärksten gefährdeten Gletscher der Westantarktis ab
Ein riesiger Eisberg brach gerade den am stärksten gefährdeten Gletscher der Westantarktis ab
by Madeleine Stone
Riesige Eisblöcke scheren regelmäßig von den Schelfeisflächen der Antarktis weg, aber die Verluste beschleunigen sich.
Der Aufstieg der Solarenergie
by CNBC
Solarstrom ist auf dem Vormarsch. Sie können die Beweise auf Dächern und in der Wüste sehen, wo Solarkraftwerke im Versorgungsmaßstab…
Weltweit größte Batterien: Pumpspeicher
by Praktische Ingenieurwissenschaften
Die überwiegende Mehrheit unserer netzbasierten Stromspeicher nutzt diese clevere Methode.
Wasserstoff treibt Raketen an, aber was ist mit der Energie für das tägliche Leben?
Wasserstoff treibt Raketen an, aber was ist mit der Energie für das tägliche Leben?
by Zhenguo Huang
Haben Sie schon einmal einen Space-Shuttle-Start gesehen? Der Treibstoff, der verwendet wurde, um diese enormen Strukturen von der Erde wegzustoßen ...
Produktionspläne für fossile Brennstoffe könnten die Erde von einer Klimaklippe stoßen
by Das Real News Network
Die Vereinten Nationen beginnen ihren Klimagipfel in Madrid.
Big Rail gibt mehr dafür aus, den Klimawandel zu leugnen als Big Oil
by Das Real News Network
Eine neue Studie kommt zu dem Schluss, dass der Schienenverkehr die Branche ist, die das meiste Geld in die Verweigerungspropaganda des Klimawandels gesteckt hat…
Haben Wissenschaftler den Klimawandel falsch verstanden?
by Sabine Hossenfelder
Interview mit Prof. Tim Palmer von der Universität Oxford.
Die neue Normalität: Der Klimawandel stellt die Bauern in Minnesota vor Herausforderungen
by KMSP-TV Minneapolis-St. Paul
Der Frühling brachte eine Regenflut in Süd-Minnesota und es schien nie aufzuhören.

AKTUELLE ARTIKEL

Afrikas Säugetiere sind möglicherweise nicht in der Lage, mit dem Tempo des Klimawandels Schritt zu halten
Afrikas Säugetiere sind möglicherweise nicht in der Lage, mit dem Tempo des Klimawandels Schritt zu halten
by John Rowan, Arizona State University
Der Mensch hat die Säugetiere der Welt in den letzten mehreren tausend Jahren dezimiert und tut dies auch heute noch.
Neue Wälder bedeuten dauerhaft niedrigere Flussflüsse
Neue Wälder bedeuten dauerhaft niedrigere Flussflüsse
by Alex Kirby
Das Pflanzen von Bäumen hilft, die Klimakrise zu bekämpfen, indem Treibhausgase reduziert werden. Aber der Preis kann dauerhaft niedriger sein ...
Elektroautos sind vielleicht noch nicht ganz grün, aber warum sollten wir sie trotzdem kaufen?
Elektroautos sind vielleicht noch nicht ganz grün, aber warum sollten wir sie trotzdem kaufen?
by Ranald Boydell
Die Veränderung unserer Art zu reisen ist ein wesentlicher Bestandteil der Bewältigung der Klimakrise. Der Verkehrssektor trägt dazu bei…
Die Transportemissionen haben sich in 40 Jahren verdoppelt - Erweitern Sie die Eisenbahnen, um sie auf Kurs zu bringen
Die Transportemissionen haben sich in 40 Jahren verdoppelt - Erweitern Sie die Eisenbahnen, um sie auf Kurs zu bringen
by Stephen Joseph
In dem Bestreben, Kohlenstoff aus der Zivilisation herauszuschneiden, ist die Zukunft des Verkehrs der Schlüssel. Die Emissionen aus dem Sektor haben sich verdoppelt…
Flugzeug, Zug oder Auto? Die Klimaauswirkungen des Verkehrs sind überraschend kompliziert
Flugzeug, Zug oder Auto? Die Klimaauswirkungen des Verkehrs sind überraschend kompliziert
by Laurie Wright
Die 2020er Jahre müssen einige sehr große Entscheidungen über den Verkehr beinhalten - den umweltschädlichsten Sektor Großbritanniens. Das Vereinigte Königreich…
CO₂-Level und Klimawandel: Gibt es wirklich eine Kontroverse?
CO₂-Level und Klimawandel: Gibt es wirklich eine Kontroverse?
by Guillaume Paris und Pierre-Henri Blard
Der Zusammenhang zwischen atmosphärischem CO2-Gehalt und Klimawandel wird häufig als kontroverses Thema wahrgenommen.
Ein schneller Anstieg des Meeresspiegels bedroht Kernkraftwerke
Ein schneller Anstieg des Meeresspiegels bedroht Kernkraftwerke
by Paul Brown
Da der Anstieg des Meeresspiegels schneller als gedacht beschleunigt wird, steigt das Risiko für Küstenstädte - und für Atomkraft…
Kein Essen, kein Kraftstoff, keine Telefone: Buschfeuer haben gezeigt, dass wir immer nur einen Schritt vom Zusammenbruch des Systems entfernt sind
Kein Essen, kein Kraftstoff, keine Telefone: Buschfeuer haben gezeigt, dass wir immer nur einen Schritt vom Zusammenbruch des Systems entfernt sind
by Innerself Mitarbeiter
Die Buschfeuer dieses Sommers waren nicht nur verheerende Ereignisse für sich. Im weiteren Sinne hoben sie die immense…