Angesichts der Klimakrise: Sorgen machen für die Zukunft, von der Sie dachten, dass Sie sie hätten

Angesichts der Klimakrise: Sorgen machen für die Zukunft, von der Sie dachten, dass Sie sie hätten

Wenn die beiden Entscheidungen der Menschheit darin bestehen, sich zu verwandeln oder zusammenzubrechen, besteht die einzige vernünftige, moralische Entscheidung darin, sich in den Kampf zu vertiefen, um alles Leben zu schützen.

"Die Klimakrise droht Tausende von Jahren menschlicher Entwicklung zurückzudrängen", schreibt Klein Salamon. "Es hat die Zukunft ruiniert, die wir geplant hatten. Es hat auch die Gegenwart - was wir jetzt tun - fast unerträglich wichtig gemacht. Unsere Handlungen jetzt, in diesem und im nächsten Jahr, haben eine unkalkulierbare Bedeutung für alles Leben." (Foto: Sawitree Pamee / EyeEm / Getty Images)

Anmerkung des CD-Editors: Das Folgende ist ein Auszug aus dem bevorstehenden Buch des Autors, Angesichts der Klimakrise: Wie Sie sich mit der Klimawahrheit verwandeln können.

Wo siehst du dich in 10 Jahren? In 20? Vielleicht planen Sie, in Ihrer Karriere voranzukommen, verheiratet, mit Kindern oder im Ruhestand, in Strandnähe zu leben und oft zu reisen. Was auch immer es ist - haben Sie die Klimakrise berücksichtigt? Nach meiner Erfahrung haben die meisten Menschen den Klimanotfall nicht in ihren Identitätssinn und ihre Zukunftspläne integriert. Dies ist eine Form der Klimaverweigerung. Die überwiegende Mehrheit der Amerikaner - insbesondere gebildete, erfolgreiche, mächtige und privilegierte Amerikaner - lebt immer noch ihr „normales“ Leben, als ob die Klimakrise nicht stattgefunden hätte. Sie verfolgen ihre Karriere, gründen Familien und sparen sogar für den Ruhestand. Sie wissen intellektuell, dass die Klimakrise real ist, aber sie haben sich dieser Realität nicht emotional gestellt, sie haben die Zukunft, die sie zu haben glaubten, nicht betrübt und folglich waren sie nicht in der Lage, rational oder verantwortungsbewusst zu handeln.

Zum Glück beginnt sich dies zu ändern. Dank der Bemühungen der School Strikers, der Climate Mobilization (der von mir gegründeten und geleiteten Organisation), der Extinction Rebellion, der Sunrise Movement, Führungspersönlichkeiten wie Rep. Alexandria Ocasio-Cortez, Autoren wie David Wallace Wells und vielen anderen sind es Menschen Zunehmende Auseinandersetzung mit der schrecklichen Realität der Klimawahrheit und Suche nach Hilfe bei der Verarbeitung und Veranschaulichung der gefundenen Informationen.

Nachdem Sie das apokalyptische Ausmaß und die Geschwindigkeit des Klimanotfalls erkannt haben, müssen Sie sich Zeit nehmen, um zu trauern. Es gibt so viele Verluste: Die Menschen und Arten haben bereits verloren, Ihr Gefühl von Sicherheit und Normalität.

"Meine Trauer ermöglichte es mir, mich an meine Verbindung zu allem Leben zu erinnern, und half mir, die Illusion meines getrennten Selbst loszulassen. Wenn die Wälder sterben, sterbe ich. Wenn die Ozeane sterben, sterbe ich."

Vor allem, um in Wahrheit zu leben, müssen wir um unsere eigene Zukunft trauern - die Zukunft, die wir geplant, gehofft und gedacht hatten, wir würden bauen. Trauer ist angebracht - während dies einerseits der Verlust einer Abstraktion ist, nicht eines Lebewesens. Auf der anderen Seite ist es ein großer Verlust - der Verlust unserer am meisten geschätzten Pläne, Ziele und Fantasien.  

Als ich ein Kind war, erinnere ich mich, dass meine Mutter mir sagte, ich könnte alles sein, was ich sein wollte. Ich wusste, dass dies nicht buchstäblich wahr war, aber ich wusste auch, dass ich viele Möglichkeiten hatte. Ich habe in Harvard studiert und dann in klinischer Psychologie promoviert, um Bücher über Psychologie für ein populäres Publikum zu schreiben. Ich stellte mir vor, ich wäre verheiratet und hätte Kinder. Was für ein schönes Leben hatte ich geplant! Es würde bedeutungsvoll, intellektuell anregend, finanziell lohnend und reich an Beziehungen sein.

Aber es gab ein Problem.

Als ich mich zwang, etwas über die Klimakrise zu lernen, als ich ihre Realität vollständig begriff und als ich anfing, über das zu trauern, was bereits verloren war, wurde mir auch klar, dass mein schönes Leben… nicht wirklich funktionieren würde. Vielleicht könnte ich es noch schaffen, mein perfektes Leben zu führen - zumindest für ein Jahrzehnt oder so -, aber es würde passieren, wenn zig Millionen Flüchtlinge aus Regionen strömten, die durch Hitze, Dürre oder Flut unbewohnbar wurden, und während Staat für Staat versagte und bedrohte den Zusammenbruch der Menschheit und der natürlichen Welt.

Letztendlich musste ich anerkennen, dass die Zukunft, die ich plante, ruiniert war. Ich würde niemals ein glückliches und befriedigendes Leben führen, während ich die Welt brennen sah, egal wie viel Selbstpflege ich praktizierte. Ich hatte bereits das Gefühl, dass ich dafür einfach zu sehr mit dem Planeten verbunden war. Ich musste mich von der Zukunft verabschieden, die ich geplant hatte, und in vielerlei Hinsicht musste ich mich von der Person verabschieden, die diese Pläne gemacht hatte, und so musste ich auch über diese Verluste trauern.

Psychotherapeuten wissen, dass Trauer keine Option ist: Wenn sie mit verheerenden Verlusten konfrontiert werden, ist Trauer der einzige gesunde Weg, um auf neue Realitäten zu reagieren und sich darauf einzustellen. Wenn wir uns davon abhalten, Trauer zu empfinden, halten wir uns davon ab, die Realität unseres Verlusts zu verarbeiten. Wenn wir Verluste nicht verarbeiten können, können wir nicht in der Realität leben. Wir werden eingesperrt und unbeweglich. Trauer stellt sicher, dass wir nicht in der Lähmung der Verleugnung stecken bleiben und in der Vergangenheit oder in Fantasy-Versionen der Gegenwart und Zukunft leben. Denken Sie an den Witwer, der den Tod seiner Frau nicht anerkennen kann, niemals ihren Schrank aufräumt und daher niemals in der Lage ist, ein erfülltes Leben ohne sie zu führen.

Der Klimanotfall droht unsere gemeinsame und persönliche Zukunft zu zerstören. Es stellt grundlegende Annahmen über den Fortschritt in Frage - wie Dr. Martin Luther King Jr. sagte: "Der Bogen der Geschichte ist lang, aber er neigt zur Gerechtigkeit." Die Klimakrise droht Tausende von Jahren menschlicher Entwicklung zurückzudrängen. Es hat die Zukunft ruiniert, die wir geplant hatten. Es hat auch die Gegenwart - was wir jetzt tun - fast unerträglich wichtig gemacht. Unsere Handlungen jetzt, in diesem und im nächsten Jahr, haben eine unkalkulierbare Bedeutung für alles Leben.

Als ich über den Verlust der Zukunft trauerte, die ich für mich geplant hatte, bekam ich die Fähigkeit, mich vollständiger und sinnvoller auf das Hier und Jetzt von Realität und Moral einzulassen. Sie können auch. Ein Kurswechsel ermöglichte es mir, einen neuen Weg einzuschlagen, mit einer neuen Zukunft, die von der persönlichen Mission bestimmt wird, alles zu tun, um der Gesellschaft zu helfen, der Wahrheit zu begegnen und eine globale Reaktion auf die Klimakrise einzuleiten. Lassen Sie meine Hoffnungen und Pläne los, die für sich genommen eine Art Klimaverweigerung darstellten - und ermöglichen Sie mir, in Übereinstimmung mit meinen Werten und in der Klimawahrheit zu leben. Diese Aktion ließ mich eine Hoffnung spüren, die stark genug war, um meine Umwandlung in einen Klimakrieger zu motivieren, der bereit ist, alles zu tun, um zu verhindern, dass sich katastrophale Folgen voll entfalten, und dazu beizutragen, die Gesundheit des Klimas wiederherzustellen und alles Leben zu schützen .

"Nur wenn Sie in der Lage sind, der Zukunft so entgegenzutreten, wie sie ist - nicht wie sie war oder wie Sie es sich erträumt haben -, werden Sie voll und ganz trauern und bereit sein, weiterzumachen."

Mein Kummer ermöglichte es mir, mich an meine Verbindung zu allem Leben zu erinnern, und half mir, die Illusion meines getrennten Selbst loszulassen. Wenn die Wälder sterben, sterbe ich. Wenn die Ozeane sterben, sterbe ich. Ich bin für mein Leben und meine Sicherheit völlig von der natürlichen Welt abhängig. Die natürliche Welt wird nur überleben, wenn die Menschheit ein kollektives Erwachen hat und mit der Mobilisierung im Notfall beginnt. Wie Dr. King Jr. in "Brief aus einem Gefängnis in Birmingham" schrieb, wurde mir klar, dass "wir in einem unausweichlichen Netzwerk der Gegenseitigkeit gefangen sind, das in einem einzigen Kleidungsstück des Schicksals gebunden ist". Ich erkannte, dass ich wirklich nur auf einem gesunden Planeten gedeihen konnte, auf dem die Menschheit erkennt, dass wir unsere Verantwortung für den Schutz und die Pflege der natürlichen Welt und einander ernst nehmen müssen. Um dies zu verstehen, musste ich mein früheres Ich ablegen und weit über meine Ziele für persönliches Glück und Erfolg hinausgehen und sie neu ausrichten, um das kollektive Erwachen zu schaffen, das wir brauchen.

Auch Sie müssen um die Zukunft trauern, von der Sie geträumt haben. Es ist ein schwieriger Schritt, aber es ist auch Teil der notwendigen Arbeit, in das Jetzt einzutreten und sich unserem Klimanotfall zu stellen. Auf diese Weise können wir Trauer in Macht verwandeln. Sobald Sie erkennen, dass die Zukunft, von der Sie dachten, dass Sie sie haben, nicht mehr eintreten wird; Sie können anfangen, sich selbst anders zu denken. Wenn die beiden Entscheidungen der Menschheit darin bestehen, sich zu verwandeln oder zusammenzubrechen, besteht die einzig vernünftige, moralische Entscheidung darin, in den Kampf um den Schutz allen Lebens einzutauchen.

Nur wenn Sie in der Lage sind, der Zukunft so entgegenzutreten, wie sie ist - nicht wie sie war oder wie Sie es sich erträumt haben -, werden Sie voll und ganz trauern und bereit sein, weiterzumachen. Fragen Sie sich:

  • Welche Hoffnungen und Pläne hatten Sie für die Zukunft?
  • Sind Sie bereit zu realisieren, dass sich Ihre Pläne nicht so entwickeln werden, wie Sie es sich erhofft hatten?
  • Können Sie sich ein Leben vorstellen, das sich um die Verpflichtung dreht, alles Leben zu schützen?

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Gemeinsame Träume

Bücher zum Thema

Klimaanpassungsfinanzierung und Investition in Kalifornien

von Jesse M. Keenan
0367026074Dieses Buch dient als Orientierungshilfe für Kommunen und private Unternehmen, die sich in den unerschlossenen Gewässern von Investitionen in Anpassung an den Klimawandel und Widerstandsfähigkeit bewegen. Dieses Buch dient nicht nur als Ressourcenleitfaden zur Ermittlung potenzieller Finanzierungsquellen, sondern auch als Wegweiser für Asset-Management- und öffentliche Finanzprozesse. Dabei werden praktische Synergien zwischen Finanzierungsmechanismen sowie die Konflikte zwischen unterschiedlichen Interessen und Strategien aufgezeigt. Während der Schwerpunkt dieser Arbeit auf dem US-Bundesstaat Kalifornien liegt, bietet dieses Buch weitergehende Erkenntnisse darüber, wie Staaten, Kommunen und private Unternehmen diese entscheidenden ersten Schritte bei der Investition in die kollektive Anpassung der Gesellschaft an den Klimawandel unternehmen können. Erhältlich bei Amazon

Naturbasierte Lösungen zur Anpassung an den Klimawandel in städtischen Gebieten: Verbindungen zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis

von Nadja Kabisch, Horst Korn, Jutta Stadler und Aletta Bonn
3030104176
Dieses Open-Access-Buch vereint Forschungsergebnisse und Erfahrungen aus Wissenschaft, Politik und Praxis, um die Bedeutung naturbasierter Lösungen für die Anpassung an den Klimawandel in städtischen Gebieten hervorzuheben und zu diskutieren. Der Schwerpunkt liegt auf dem Potenzial naturbasierter Ansätze zur Schaffung mehrerer Vorteile für die Gesellschaft.

Die Expertenbeiträge enthalten Empfehlungen zur Schaffung von Synergien zwischen laufenden politischen Prozessen, wissenschaftlichen Programmen und der praktischen Umsetzung von Maßnahmen zum Klimawandel und zum Naturschutz in globalen städtischen Gebieten. Erhältlich bei Amazon

Ein kritischer Ansatz zur Anpassung an den Klimawandel: Diskurse, Strategien und Praktiken

von Silja Klepp, Libertad Chavez-Rodriguez
9781138056299In diesem Sammelband werden kritische Forschungsarbeiten zu Diskursen, Richtlinien und Praktiken der Anpassung an den Klimawandel aus einer multidisziplinären Perspektive zusammengeführt. Anhand von Beispielen aus Ländern wie Kolumbien, Mexiko, Kanada, Deutschland, Russland, Tansania, Indonesien und den Pazifikinseln wird in den Kapiteln beschrieben, wie Anpassungsmaßnahmen an der Basis interpretiert, umgewandelt und umgesetzt werden und wie sich diese Maßnahmen ändern oder beeinträchtigen Machtverhältnisse, rechtlicher Pluralismus und lokales (ökologisches) Wissen. Insgesamt fordert das Buch die etablierten Perspektiven der Anpassung an den Klimawandel heraus, indem es Fragen der kulturellen Vielfalt, des Umweltrechts und der Menschenrechte sowie feministischer oder intersektionaler Ansätze berücksichtigt. Dieser innovative Ansatz ermöglicht die Analyse der neuen Konfigurationen von Wissen und Macht, die sich im Namen der Anpassung an den Klimawandel entwickeln. Erhältlich bei Amazon

Vom Herausgeber:
Einkäufe bei Amazon gehen zu Lasten der Transportkosten InnerSelf.comelf.com, MightyNatural.com, . ClimateImpactNews.com Kostenlos und ohne Werbetreibende, die Ihre Surfgewohnheiten verfolgen. Selbst wenn Sie auf einen Link klicken, aber diese ausgewählten Produkte nicht kaufen, zahlt uns alles, was Sie bei demselben Besuch bei Amazon kaufen, eine kleine Provision. Es fallen keine zusätzlichen Kosten für Sie an. Bitte tragen Sie zum Aufwand bei. Du kannst auch nutzen Sie diesen Link jederzeit für Amazon nutzbar, damit Sie unsere Bemühungen unterstützen können.

 

Ähnliche Produkte

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeiwhihuiditjakomsnofaplptruesswsvthtrukurvi

Folge InnerSelf weiter

Facebook-Symboltwitter iconyoutube iconInstagram-SymbolPintrest-SymbolRSS-Symbol

 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

Wöchentliches Magazin Tägliche Inspiration

AKTUELLE VIDEOS

Die große Klimamigration hat begonnen
Die große Klimamigration hat begonnen
by Super User
Die Klimakrise zwingt Tausende auf der ganzen Welt zur Flucht, da ihre Häuser zunehmend unbewohnbar werden.
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
Die letzte Eiszeit sagt uns, warum wir uns um eine 2 ℃ Temperaturänderung kümmern müssen
by Alan N. Williams et al
Der jüngste Bericht des Zwischenstaatlichen Gremiums für Klimawandel (IPCC) besagt, dass ohne einen wesentlichen Rückgang…
Die Erde ist seit Milliarden von Jahren bewohnbar - genau wie viel Glück hatten wir?
Die Erde ist seit Milliarden von Jahren bewohnbar - genau wie viel Glück hatten wir?
by Toby Tyrrell
Die Entwicklung des Homo sapiens dauerte 3 oder 4 Milliarden Jahre. Wenn das Klima nur einmal völlig versagt hätte ...
Wie die Kartierung des Wetters vor 12,000 Jahren dazu beitragen kann, den zukünftigen Klimawandel vorherzusagen
Wie die Kartierung des Wetters vor 12,000 Jahren dazu beitragen kann, den zukünftigen Klimawandel vorherzusagen
by Brice Rea
Das Ende der letzten Eiszeit vor etwa 12,000 Jahren war durch eine letzte Kältephase gekennzeichnet, die als Jüngere Dryas bezeichnet wurde.…
Das Kaspische Meer wird in diesem Jahrhundert um 9 Meter oder mehr fallen
Das Kaspische Meer wird in diesem Jahrhundert um 9 Meter oder mehr fallen
by Frank Wesselingh und Matteo Lattuada
Stellen Sie sich vor, Sie sind an der Küste und blicken auf das Meer. Vor Ihnen liegen 100 Meter unfruchtbarer Sand, der aussieht wie ein…
Die Venus war wieder erdähnlich, aber der Klimawandel machte sie unbewohnbar
Die Venus war wieder erdähnlich, aber der Klimawandel machte sie unbewohnbar
by Richard Ernst
Wir können viel über den Klimawandel von Venus, unserem Schwesterplaneten, lernen. Venus hat derzeit eine Oberflächentemperatur von…
Fünf Klima-Unglauben: Ein Crash-Kurs in Klima-Fehlinformationen
Die fünf Klima-Unglauben: Ein Crash-Kurs in Klima-Fehlinformationen
by John Cook
Dieses Video ist ein Crashkurs in Klimafehlinformationen, in dem die wichtigsten Argumente zusammengefasst werden, mit denen die Realität in Zweifel gezogen wird.
Die Arktis ist seit 3 ​​Millionen Jahren nicht mehr so ​​warm und das bedeutet große Veränderungen für den Planeten
Die Arktis ist seit 3 ​​Millionen Jahren nicht mehr so ​​warm und das bedeutet große Veränderungen für den Planeten
by Julie Brigham-Grette und Steve Petsch
Jedes Jahr schrumpft die Meereisbedeckung im Arktischen Ozean Mitte September auf einen Tiefpunkt. Dieses Jahr misst es nur 1.44…

AKTUELLE ARTIKEL

3 Waldbrand-Lektionen für Waldstädte, während Dixie Fire das historische Greenville, Kalifornien, zerstört
3 Waldbrand-Lektionen für Waldstädte, während Dixie Fire das historische Greenville, Kalifornien, zerstört
by Bart Johnson, Professor für Landschaftsarchitektur, University of Oregon
Ein Lauffeuer, das in einem heißen, trockenen Bergwald brennt, fegte am 4. August durch die Goldrauschstadt Greenville, Kalifornien,…
China kann Energie- und Klimaziele zur Begrenzung der Kohlekraft erreichen
China kann Energie- und Klimaziele zur Begrenzung der Kohlekraft erreichen
by Alvin Lin
Auf dem Klimagipfel des Staats- und Regierungschefs im April versprach Xi Jinping, dass China „die Kohlekraftwerke strikt kontrollieren wird…
Ein Flugzeug wirft rotes Feuerschutzmittel auf einen Waldbrand, während Feuerwehrleute, die entlang einer Straße geparkt sind, in den orangefarbenen Himmel blicken
Das Modell prognostiziert einen zehnjährigen Ausbruch von Flächenbränden und dann einen allmählichen Rückgang
by Hannah Hickey-U. Washington
Ein Blick auf die langfristige Zukunft von Waldbränden sagt einen ersten, etwa jahrzehntelangen Ausbruch von Waldbränden voraus,…
Blaues Wasser umgeben von totem weißem Gras
Karte zeichnet 30 Jahre extreme Schneeschmelze in den USA nach
by Mikayla Mace-Arizona
Eine neue Karte extremer Schneeschmelzereignisse der letzten 30 Jahre verdeutlicht die Prozesse, die das schnelle Schmelzen antreiben.
Weißes Meereis im blauen Wasser mit dem Sonnenuntergang, der sich im Wasser spiegelt
Die gefrorenen Gebiete der Erde schrumpfen jährlich um 33 Quadratmeilen
by Texas A & M Universität
Die Kryosphäre der Erde schrumpft pro Jahr um 33,000 Quadratmeilen (87,000 Quadratkilometer).
Eine Reihe männlicher und weiblicher Sprecher an Mikrofonen
234 Wissenschaftler haben mehr als 14,000 Forschungsarbeiten gelesen, um den kommenden IPCC-Klimabericht zu schreiben
by Stephanie Spera, Assistenzprofessorin für Geographie und Umwelt, University of Richmond
Diese Woche stellen Hunderte von Wissenschaftlern aus der ganzen Welt einen Bericht fertig, der den Zustand der globalen…
Ein braunes Wiesel mit weißem Bauch lehnt sich an einen Felsen und schaut ihm über die Schulter
Sobald gemeine Wiesel eine verschwindende Tat vollbringen
by Laura Oleniacz - NC State
Drei Wieselarten, die einst in Nordamerika verbreitet waren, werden wahrscheinlich zurückgehen, darunter eine Art, die als…
Das Hochwasserrisiko wird mit zunehmender Klimahitze steigen
by Tim Radford
Eine wärmere Welt wird eine feuchtere sein. Immer mehr Menschen werden einem höheren Hochwasserrisiko ausgesetzt sein, wenn Flüsse ansteigen und Straßen in den Städten…

 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

Wöchentliches Magazin Tägliche Inspiration

New Attitudes - Neue Möglichkeiten

InnerSelf.comClimateImpactNews.com | InnerPower.net
MightyNatural.com | WholisticPolitics.com | Innerself Vermarkten
Copyright © 1985 - 2021 Inner Publikationen. Alle Rechte vorbehalten.